1. Mal New York City - Stadt der Gegensätze

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • Thread Starter Thread Starter
  • #81
Der Tag war so dermaßen mit Highlights gespieckt, ich schaffe heute nur einen Teil davon zu berichten.

Es war trocken und einen Tick wärmer als am Vortag, also recht angenehm für unsere Vorhaben.

IMG_20191007_064517.jpg

der Ausblick am frühen Morgen, ich dachte schon, es hätte geschneit...., hier ist nichts unmöglich !

IMG_20191007_094253.jpg

immer wieder interessante Ausblicke auf die Größenverhältnisse

IMG_20191007_094749.jpg

der nördliche Beginn des Highline-Parks, der Truppe hat es nicht so gefallen - sie hat nach 100 Meter sich nicht mehr dem Verlauf gewidmet, ich musste aber bisschen noch Auslauf halten, mir hat es gefallen, untermalt an dieser Stelle von lautstarker, klassischer Musik - ich fand es toll

IMG_20191007_094933.jpg

IMG_20191007_095628.jpg

IMG_20191007_100201.jpg

IMG_20191007_100500.jpg
 

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • Thread Starter Thread Starter
  • #82
Ihr habt es schon gesehen - The Vessel stand an - Tickets hatte ich uns online besorgt, wir waren voll in der Zeit, leider war zu unserer Zeit der Aufzug kaputt, d. h. Treppen steigen oder unten bleiben....

IMG_20191007_102932.jpg

IMG_20191007_104002.jpg

IMG_20191007_114122.jpg

IMG_20191007_120116.jpg

das Teil kennen wir doch irgendwo her oder ?

IMG_20191007_122042.jpg

da es recht windig war, war ich echt überrascht, dass das so eine schaukelige Angelegenheit auf dem Wasser war - ich hab noch den ganzen Tag nachgeschaukelt :neutral:

IMG_20191007_123124.jpg

IMG_20191007_123620.jpg

Mega-Aussichten, bevor es in Brooklyn an Land ging

IMG_20191007_123651.jpg

IMG_20191007_124848.jpg

IMG_20191007_125020.jpg

Morgen geht es weiter mit tollen Eindrücken.
 

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • Thread Starter Thread Starter
  • #83
Es folgt der Rest den eigenltich letzten ganzen Tages, alles wahnsinnige Eindrücke, verzeiht mir, wenn etwas doppelt erscheint, es ist einfach so mega - und es wirkt noch nach.....

IMG_20191007_141508.jpg

In Brooklyn, Ecke Waterstreet Dumbo, was ein Blödmann, der die Tiere ao auf die Straße setzt, nur um in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu geraten

IMG_20191007_141323.jpg

IMG_20191007_141730.jpg

IMG_20191007_141855.jpg

IMG_20191007_141939.jpg

IMG_20191007_142018.jpg

IMG_20191007_142026.jpg

IMG_20191007_142238.jpg

IMG_20191007_142459.jpg

IMG_20191007_142858.jpg
 

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • Thread Starter Thread Starter
  • #84
Gestärkt haben wir uns im Time Out Market in der Waterstreet und dann ging es auch schon weiter...

IMG_20191007_142921.jpg

eine ähnliche Trauung mit genau dieser Friedensrichterin (?) hatten sie gerade zuletzt in ""verrückt nach Meer" gezeigt, wow und jetzt haben wir das so mitbekommen - auch die Sonne lupschte etwas hervor.

IMG_20191007_145831.jpg

IMG_20191007_151713.jpg

IMG_20191007_153742.jpg

IMG_20191007_155246.jpg

interessante Perspektiven mal von der anderen Seite des Rivers

IMG_20191007_161822.jpg

IMG_20191007_162347.jpg

das Uno-Gebäude

IMG_20191007_165509.jpg

das klassische Bild

IMG_20191007_165716.jpg

ein schöner Blickfang

IMG_20191007_170934.jpg
 

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • Thread Starter Thread Starter
  • #85
IMG_20191007_171004.jpg

Der letzte Tag, an dem unser toller NY-Pass gelten konnte, ging dem Ende zu. Obwohl wir keine Brücke gelaufen sind, waren wir komplett mega fertig. Keine Chance auf meinen TOR - ich war echt angefressen und innerlich stinkesauer, aber gleichzeitig eben k.o.

Ab zurück ins Hotel, dann habe ich gleichzeitig den Beschluss gefasst, dass ich am nächsten und letzten Vormittag - wir flogen erst abends - mir wenigstens das TOR von außen anschaue und auch noch dabei in die wunderschöne St.Patricks Cathedrale gehen möchte. Egal mit wem aus unserer Truppe oder alleine oder überhaupt.

Problem war nur, dass ich trotz dem eigentlichen Schachbrett-Straßen-System in NY wahnsinnig schnell meine Orientierung immer verloren hatte in den letzten Tagen - absolut nicht meine Stärke, aber Wurscht - meine Familie entschied sich dann freundlicherweise diese abgespeckte Variante am nächsten Morgen noch mit mir zusammen zu meistern. Okay, das war ein Deal, der mich happy stimmte.
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.157
WOW - so viele tolle Eindrücke, da bekomme ich direkt Lust nochmal nach NY zu gehen, obwohl ich zuerst Chicago unter die Lupe nehmen wollte! (y) Ich finde, die Highline im Norden sieht auch interessant aus. Bietet einen guten Blick auf das Vessel. (y)

Bei der Schlange sah ich zuerst einen Riß in der Straße, musste dann aber nochmal genauer hinschauen und dachte: o_Oo_O Hat da einer das absichtlich gemacht, um Aufmerksamkeit oder Fotolust zu erregen? :dizzy: Nun ja, im Big Apple sollte einen nichts mehr wundern. ;)

Was war das für ein kirchenähnlicher Riesenbau in weiß?

Vielen Dank für die schönen und krassen Impressionen.

LG und schönes WE,
Topefa
 

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • Thread Starter Thread Starter
  • #87
Da wollte wohl einer den Petersdom sich auf sein Wohn-Hochhaus setzen - sah mega aus.

Ja und der Dumpfbacke setzte einen Leguan und eine Schlange auf die Fahrbahn, ich hätte mich am liebsten mit dem Typ angelegt, hab es dann gelassen.

Wenn die Tiere dort weg wollten, hat er sie wieder neu positioniert, so ein Blödmann.

Ich werde mal heute abend noch die letzten Eindrücke von NYC hier eingeben und kann mich dann in aller Ruhe mal dem Fotoalbum widmen, freue mich schon tierisch auf das Ergebnis.

Bevor es dann in die nächsten Urlaubsplanungen geht - Sommer 2021 Westküste, vorher ist schon alles gut bestückt bis auf Feinheiten, eine aufregende und hochinteressante Aufgabe, die wahnsinnig Spass macht.
 

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • Thread Starter Thread Starter
  • #88
Jetzt kommt mein Schluss-Spurt :giggle:

Wir hatten ja jetzt noch den Vormittag, unser Shuttle zum Airport war für 4 p.m. bestellt, d. h. wir konnten noch ein bisschen was anfangen mit dem Tag.

IMG_20191008_085747.jpg

interessantes Geschoss

IMG_20191008_085931.jpg

die Rote Treppe musste ja auch noch im Bild fest gehalten werden

IMG_20191008_090346.jpg

Stadt der Gegensätze !!

IMG_20191008_093307.jpg

IMG_20191008_093555.jpg

IMG_20191008_093727.jpg

haa, wir kommen richtig.....
 

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • Thread Starter Thread Starter
  • #89
IMG_20191008_093949.jpg

die St. Patricks Cathedral - ein Ort der Stille - wunderbar, ein Erlebnis

IMG_20191008_094425.jpg

IMG_20191008_094957.jpg

für 165 Millionen Dollar kürzlich renoviert - ein gelungenes Schmuckstück

IMG_20191008_095241.jpg

IMG_20191008_095651.jpg

Viele Menschen sind mir dort aufgefallen, die ganz bewusst die Stille gesucht haben.
 

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • Thread Starter Thread Starter
  • #90
Jetzt hatten wir einer bedfreundeten Familie versprochen, im Hardrock T-Shirts für die Familie mitzubringen, leider ist uns dabei gänzlich nicht aufgefallen, dass jetzt die Männer taillierte Shirts bekommen haben, die natürlich nicht passen - was ein doofer Kram, voll ärgerlich. Wer braucht Original Hardrock-Shirts aus NYC?

IMG_20191008_100101.jpg


IMG_20191008_103058.jpg

glücklich, wenigstens von außen davor zu stehen (y)

IMG_20191008_103523.jpg

IMG_20191008_104353.jpg

letzte Eindrücke

IMG_20191008_111741.jpg

und ab in unsere Maschine, zugig kalt, Essen - insbesondere Frühstück alles andere alles gut, Schulnote höchstens 4, armselige Sache, das schlechteste Essen, das wir bislang hatten auf allen Flügen und das bei Singapur Airlines.

IMG_20191008_180322.jpg
 

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • Thread Starter Thread Starter
  • #91
Fazit - wir würden alles wieder genau so machen, wie wir es gemacht haben.

Flüge, Hotel, Tagesprogramme - Top und immer am absoluten Limit unserer körperlichen Belastbarkeit.

Gut, dass wir es jetzt gemacht haben, wer weiß, ob wir das in 5 Jahren noch geschafft hätten und ganz klar, einmal muss man auf jeden Fall in Ndw York City gewesen sein.

Unvergessliche Eindrücke, aber wir haken dieses Ziel nun auf unserer Liste ab und widmen uns Neuem.
 

Lia_4

FLI-Starter
Beitritt
28 Aug 2017
Beiträge
30
Vielen Dank für deinen umfangreichen Bericht, den ich mir sicher noch einige Male anschauen werde. Wir sind im Juni das erste Mal in NYC und freuen uns schon, auch wenn es ein straffes Programm sein wird. Schade, dass der Flug nicht so erfreulich war, wir fliegen mit der gleichen Airline.

Westküste steht auch auf unserer bucketlist, vielleicht auch 2021. Daher interessieren mich deine Planungen für die Westküste sehr!
 

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • Thread Starter Thread Starter
  • #93
Vielen Dank für deinen umfangreichen Bericht, den ich mir sicher noch einige Male anschauen werde. Wir sind im Juni das erste Mal in NYC und freuen uns schon, auch wenn es ein straffes Programm sein wird. Schade, dass der Flug nicht so erfreulich war, wir fliegen mit der gleichen Airline.

Westküste steht auch auf unserer bucketlist, vielleicht auch 2021. Daher interessieren mich deine Planungen für die Westküste sehr!
Moin, ich bin gespannt, wie ihr NYC wahr nehmt. Und auch was den Flug angeht. SQ hat ja schließlich einen sehr guten Ruf, wir haben trotzdem das Preis-Leistungs-Verhältnis geschätzt, würden auch selbst das wieder so machen.

Die Westküste ist eine neue Herausforderung, hab gestern grad ein sehr schönes Strandhaus gesichtet, aber sind wir mal ehrlich, bei unseren geplanten 3 Wochen sind wir wieder bei mind. EUR 5.000 pro Person, das ist wieder mal viel Geld. Das muss alles noch gehörig reifen, wie damals Florida, das ich auch 2 Jahre zuvor mit der Planung gestartet hatte.

Berichte gerne mal über Eure Vorhaben und letztendlich Erfahrungen - ich würde mich freuen.

Einen schönen Sonntag.
 

tobie

Administrator
Teammitglied
Beitritt
5 Apr 2003
Beiträge
8.522
.

Die Westküste ist eine neue Herausforderung, hab gestern grad ein sehr schönes Strandhaus gesichtet,.....


Einen schönen Sonntag.
Ich erlaube mir mal den Hinweis, daß das Wasser im Pazifik selbst im Hochsommer nicht annähernd an die Wassertemperaturen in Florida kommt.
Baden ist da für viele eine gewisse Herausforderung 😉
Ich selbst habe es noch nie geschafft, da in der Beziehung meine persönliche Schmerzgrenze recht niedrig ist.
 

Arwen70

FLI-Bronze-Member
Beitritt
29 Sep 2015
Beiträge
497
Danke für den tollen Bericht,die vielen Bilder einfach schön.(y):sun:(y)

Für mich und drei Kids geht's im Mai 2020 auch nach New York :giggle:
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.157
OT >> Thema Kosten:

Die Westküste ist eine neue Herausforderung, hab gestern grad ein sehr schönes Strandhaus gesichtet, aber sind wir mal ehrlich, bei unseren geplanten 3 Wochen sind wir wieder bei mind. EUR 5.000 pro Person, das ist wieder mal viel Geld. Das muss alles noch gehörig reifen, wie damals Florida, das ich auch 2 Jahre zuvor mit der Planung gestartet hatte.
Hallo Flofan2019,

hierzu möchte ich - um andere USA-Besucher nicht von vornherein abzuschrecken und auch im Bewusstsein, dass die Westküste teurer ist, als Florida - anmerken, dass man auch für gut die Hälfte Deines o.g. Budgets 3 Wochen Westküste haben kann.

Es ist alles eine Frage der Ansprüche an Unterkünfte, geführte oder selbst organisierte Touren,
hochpreisige Unternehmungen/Eintritte, viel Selbstverpflegung oder weniger "richtig" essen gehen - und hierbei auch abhängig von dem Preisniveau der jeweiligen Lokalität - und nicht zuletzt die Art des Fliegens. Ob Economy oder Premium oder gar Business Flug macht manchmal schon einen Unterschied. Wie Du selbst aufgrund Deiner langen Planungsphasen schon weißt, kann man auch selbst bei Economy mit etwas Beobachtung/regelmäßiger Suche auf verschiedenen Portalen und mit Suchmaschinen und verschiedenen Kombinationen (Flugroute/Daten) günstigere Deals schießen. Das Gleiche gilt für den Mietwagen. Gerade eine gute Ersparnis bei diesen Basiskosten kann im Urlaub Freiheiten/Reserven für Anderes schaffen, wenn man ein limitiertes Budget hat...
Da muss ich (ohne die genauen Kosten zu kennen, außer den auffällig niedrigen Flugpreisen und somit nur aus den Kommentaren schließend) z.B. an Rover71 denken, die sich als vierköpfige Familie auf diese Art 2x USA pro Jahr ermöglichen.

Mir ist bewusst, dass für andere hier im Forum vielleicht nicht mal 1x jährlich USA in Frage käme... und für wiederum Andere nach oben mehr Spielraum ist und dadurch keine Notwendigkeit für eine lange Suche nach günstigen Deals. Wie gesagt, will ich darauf hinweisen, dass die Art, wieviel zum Beispiel Ihr für eine Reise ausgebt bzw bereit seid auszugeben, nicht maßgebend für Jeden sein muss (gerade Neulinge sind da u.U. schnell verunsichert). Es gibt zwar ein gewisses Mindestmaß an Budget für eine USA-Reise, das sich im Wesentlichen nach den Basiskosten Flug-Auto-ÜN richtet - da hatten wir schon mindestens eine Diskussion/Thread hierzu. Aber die Ausgestaltung der Reise kann - abhängig von der jeweiligen Ausgangslage - sehr individuell unterschiedlich sein, j
eder so wie er kann und will bzw. bereit ist auszugeben. Bei Euch kommt halt dazu, dass Ihr aufgrund der Schnarchproblematik Deines Gatten immer 2 getrennte Schlafräume in Anspruch nehmt. Bei einem guten Hotelniveau summiert sich sowas in der Summe natürlich erheblich.

Liebe Flofan2019, bitte die o.g. Zeilen nicht als Kritik auffassen. Ich will nur vermeiden, dass Erstreisende von Eurem ganz persönlichen eingeplanten Budget für die Westküste verunsichert und dadurch abgeschreckt werden. ;)

LG,
Topefa




 

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • Thread Starter Thread Starter
  • #98
Alles gut Topefa - du hast ja vollkommen recht so und wie überall muss Jeder schauen, wie es dann letztendlich passt. Das ist in Florida genau so wie überall auf der Welt inkl. Deutschland :kiss:

An dieser Stelle mal ein Dankeschön an die lieben Mitleser.
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.157
Liebe Flofan2019!

Ein großes Dankeschön an Dich für diesen höchst interessanten NYC-Reisebericht voller teils neuer beeindruckender Blickwinkel und Aussichten! Ich habe ihn sehr interessiert verfolgt und auch den Ausflug nach Washington D.C. genossen. (y) (y) (y) (y) (y)

Hoffe, Du berichtest aus den anderen US-Gefilden auch. :giggle:

LG und schönes WE,

Topefa
 

Cawu

FLI-Gold-Member
Beitritt
8 Okt 2013
Beiträge
2.535
Ort
Schwarzwald
Auch von mir ein Dankeschön für Deinen interessanten Bericht. Ihr habt in der kurzen Zeit sehr viel gesehen. (y) Viele Bilder und Eindrücke hast Du uns präsentiert. Vielen Dank! :)

Und wie ich aus Deinem Fazit lesen kann, hat Dir die Stadt trotz der vielen Gegensätze auch ein wenig gefallen, oder?

Liebe Grüße
Carmen
 
Oben