14+- Tage in/um Washington

bacchus85

FLI-Silver-Member
Registriert
7 Dez. 2013
Beiträge
1.412
Ort
Niedersachsen
Hi Marc, das liest sich doch ganz gut!

Für den Shenandoah NP: Hier war unser persönliches Highlight der Stony Man Trail:


Die Aussicht ist spitze und der Weg ist relativ easy (insgesamt ca. 2,5km, nur am Ende beim Aussichtspunkt sind ein paar größere Felsen, bei denen man hinsehen muss wo man hintritt).
 

roman_vie

FLI-Silver-Member
Registriert
6 Feb. 2008
Beiträge
1.394
Ort
Wien
Hallo Marc, die Route sieht gut aus. Ich würde allerdings den Aufenthalt in Washington splitten: Ich würde am Anfang ein bis zwei Nächte in DC bleiben und am Ende noch einen Kurz Aufenthalt dranhängen. Städte sind meistens sehr anstrengend, da macht die Aufteilung Sinn, vor allem wenn man ohnehin nach und von IAD fliegt.

Washington bietet so extrem viel, dass ich den Aufenthalt in Manassas zu Beginn weglassen würde. Eventuell kann man das Battlefield im vorbeifahren mitnehmen. Beim Splitten des Aufenthalts in Washington hättet ihr auch den Vorteil, dass ihr nicht zweimal in das gleiche Hotel/die gleiche Gegend gehen müsstet. Zu den Hotels habe ich ja schon etwas geschrieben: Ich würde in die Gegend Arlington oder nach Alexandria gehen. Dort ist das Parken etwas entspannter (Hotels mit Self Parking bzw. auch öffentliche Parkhäuser) und es ist trotzdem sehr nahe zur Stadt und zu den Sehenswürdigkeiten – die Metro fährt dort auch hin.
 

cc-angel

FLI-Member
Registriert
27 Apr. 2016
Beiträge
89
Ort
etwas nördlich von Mainhatten
Hallo zusammen, hallo Marc und alle anderen:
danke für die Inspirationen :)

Wir fliegen Anfang Mai nach Washington, bzw. kommen Baltimore rein und haben zumindest im ersten Teil eine ähnliche Route.
Nach zwei, bzw. drei Tagen Washington fahren wir für eine Nacht nach Williamsburg und treffen dort eine Bekannte, die sich in der Nähe niedergelassen hat. Anstelle zwei geplanter Übernachtungen in Virginia Beach fahren wir weiter auf die Outer Banks. Anschließend geht es nach Wilmington.
Von dort aus fahren wir in mehreren Etappen über Myrtle Beach, Charleston, Savannah bis nach Jacksonville. Von dort geht es über den Panhandle bis nach New Orleans, von aus wir nach Hause fliegen. Gesamtreisedauer sind 18 Tage. Wir feilen gerade an den Details.
VG
Daniel
 

Clarabella

FLI-Bronze-Member
Registriert
31 Dez. 2010
Beiträge
699
Oh, das klingt nach unserer geplanten Tour 🤗
Ich hänge mich hier mal dran und bin sehr gespannt auf die Einzelheiten.
Wir planen Washington, Myrtle Beach, Savannah, Charleston (ggf St. Augustine) und zum Abschluss St. Petersburg Beach, Rückflug von Tampa aus.
Bisher finden wir aber nur Preise jenseits von Gut und Böse, sowohl von den Flügen her als auch, was die Mietwagen Preise angeht.
 

cc-angel

FLI-Member
Registriert
27 Apr. 2016
Beiträge
89
Ort
etwas nördlich von Mainhatten
Oh, das klingt nach unserer geplanten Tour 🤗
Ich hänge mich hier mal dran und bin sehr gespannt auf die Einzelheiten.
Wir planen Washington, Myrtle Beach, Savannah, Charleston (ggf St. Augustine) und zum Abschluss St. Petersburg Beach, Rückflug von Tampa aus.
Bisher finden wir aber nur Preise jenseits von Gut und Böse, sowohl von den Flügen her als auch, was die Mietwagen Preise angeht.

Ja, die Flüge zu bekommen (Gabelflüge von FRA nach Baltimore und retour von New Orleans, mit Zwischenstopp jeweils in Charlotte) war schon ein bisschen tricky. Wir hatten noch einen 250 $ Gutschein von American Airlines, den wir einsetzen konnten. So liegen wir bei knapp über 1.000 Euro pro Ticket in Premium Eco. Gar nicht schlecht für einen Gabelflug, wie ich finde. Für die Holzklasse bei LH und Co. über den großen Teich bin ich zu alt ;).

Beim Mietwagen tue ich mich auch noch etwas schwer. Ich habe eine Sicherheitsbuchung über den ADAC gemacht und einen LDAR von Alamo geschossen. Die Kosten liegen bei knapp 1300 € inkl. des deftigen Aufschlags von rund 300 € für die Oneway Miete. Die üblichen Spielchen bei Hertz mit Buchung über eine andere Länderseite mit entsprechenden Codes funktionieren hier nicht (keine Ahnung ob das überhaupt noch geht...).

Bin mir bei der Tour nicht sicher, alle Hotels über Booking.com und Co. vorzubuchen (mit Stornierungsmöglichkeit) oder einfach vor Ort etwas zu suchen. Fix gebucht habe ich nur ein Hotel nah am Flughafen Baltimore, da wir erst spät nachmittags dort ankommen. Für Washington werde ich sicher vorbuchen (habe aber derzeit noch kein Hotel in die engere Auswahl genommen) und für die drei Nächte zum Ende in New Orleans habe ich bereits ein Hotel klargemacht.
 

Clarabella

FLI-Bronze-Member
Registriert
31 Dez. 2010
Beiträge
699
Die Gabelflüge sind jetzt gar nicht so das Problem, da haben wir auch welche gefunden für knapp 1.100 p.P.
Hin nach IAD, zurück ab Tampa, aber beim Mietwagen vergeht mir gerade alles 😩

Wenn ihr ohne Kids unterwegs seid, würde ich das „Risiko“, Hotels spontan zu buchen auch eingehen. Schauen, wie weit man kommt und dann was suchen, ist je eh meist nur ein Zwischenstopp zum schlafen. Washington würde ich allerdings auch vorbuchen und NO habt ihr ja auch schon. Darum beneide ich euch übrigens sehr 😉 New Orleans ist einfach der Wahnsinn, so eine tolle Stadt. Für uns aber leider auf der geplanten Tour nicht auch noch einplanbar, ist einfach zu weit weg.
 
OP
Marc523

Marc523

FLI-Bronze-Member
Registriert
26 Nov. 2007
Beiträge
549
Ort
Stuttgart
Hi zusammen,
da unser Florida Trip jetzt auch schon wieder 4 Wochen zurück liegt, und unsere Reise in die Capital Region immer näher kommt...
Darf ich euch nochmal um Unterstützung bei unserer Route bitten, nachfolgend mal ganz grob zusammengefasst was wir geplant haben mit der Bitte um eure wertvollen Hinweise. Auto und Hotels sind alle (stornierbar) vorgebucht. Natürlich habe ich eure Tipps und Tricks aus dem Strang hier berücksichtigt soweit für uns sinnvoll und möglich, Danke nochmals dafür.
Wir sind 2 Erwachsene (44) und unsere beiden Mädels (8 & 15). Fokus soll auf einem schönen Familienurlaub ohne Streß sein, wir baden gerne, machen auch gerne mal kürzere Wanderungen durch schöne Natur, Shoppen ist selbstverständlich mit meinen 3 Damen zwingend einzubauen, macht mir aber auch Spaß, sind aber für alles andere auch offen. Ich würde gerne mal Helikopter fliegen, falls also da noch jemand was weiß, gerne her damit :)

Capital Region August 24

19.8 Ankunft IAD, Fahrt nach Woodbridge, Übernachtung HIX, Potomac Mills Mall

20.8 Leeslyvania SP, Fahrt nach Wiliamsburg

20-27.8 Ferienwohnung im Hilton Greensprings Vacation Resort

Aktivitäten von dort:

Colonial Wiliamsburg

Jamestown Settlement

Newport News bzw. gesamtes Historic Triangle

Jamestown Beach für die Kinder

Outlook Beach

Wiliamsburg Premium Outlets

Norfolk, hier bin ich noch unsicher, wie man am besten den Stützpunkt besichtigt, ich habe gelesen, dass es geführte Bustouren gibt oder man es vom Wasser aus machen kann. Hat einer von euch schonmal die Base angeschaut und kann was empfehlen? Gibt es generell noch Empfehlungen zu Norfolk, was man unbedingt gesehen haben sollte? USS Wisconsin?

Auf jeden Fall auch mal ans Meer fahren, hier bietet sich wahrscheinlich Virginia Beach am ehesten an, ist mit knapp 1h auch noch vertretbar und ggf. kombinieren wir das mit Norfolk

Vielleicht Busch Gardens, aber eher nicht, kommt drauf an wie sehr die Kinder uns damit nerven 😊



Habt ihr für diese Etappe, also rund um Wiliamsburg noch absolute Must see´s? Auf meiner Liste stehen noch viele kleine Attraktionen, möchte jetzt aber nicht alle aufschreiben, sonst wird das so lang und es ist bislang eher eine „wilde Themensammlung“. Wenn ihr also zu dieser oder zu allen Stationen noch einen super Tipp habt, Natur, baden, Spaß, Shoppen was auch immer, immer sehr gerne her damit.

27.8.29.8 Fahrt und Aufenthalt auf den Outer Banks im Days Inn Kill Devils Hills.

Baden, chillen, Leuchttürme etc.

29.8 Fahrt Richtung Shennandoah NP Übernachtung im HIX Charlottesville

30.8 Fahrt über den Skyline Drive bis Front Royal, unterwegs diverse Outlooks (gerne Tipps welche besonders schön sind) und evtl. die Luray Caverns.

Anschließend Fahrt nach Mc Lean kurz vor Washington, dort haben wir für die letzten 5 Nächte die Staybridge Suites mit 2 Schlafzimmern gebucht. Von hier aus folgende Aktivitäten

Washington typische Touriorte, Mall inkl. 1-2 Museen und den Memorials, ich denke dafür geht 1 Tag drauf, 2 haben wir mal geplant, je nachdem wie toll wir die Museen finden. Nach Washington werden wir von der U Bahn Station West Falls Church in 25 min mit der Metro in die City fahren, uns ist klar, dass das Hotel recht weit außerhalb ist, wollten aber eine Ferienwohnung haben und auch noch in Schlagweite von Harpers Ferry und Great Falls und den Outlets sein, von daher… 30 min Metro ist schon ok.

Harpers Ferry inkl. Tubing auf dem Potomac River kurz vor Harpers Ferry.

Great Falls Park

Evtl. Städtchen Frederick (Covered Bridges)

Arlington Cemetary

Clarksburg und/oder Leesburg Premium Outlets.



Das wäre es fürs Erste, ist nur sehr oberflächlich, ist mir klar, mir geht es hauptsächlich darum, zu skizieren wo wir sein werden und was wir „Großes“ geplant haben um euch evtl. noch ein paar Geheimtipps, Must See´s, schöne Fleckchen, tolle Restauraunts zu entlocken oder auch ein „auf keinen Fall folgendes machen“… was wir dann noch in unsere Planung einarbeiten könnten.

Wäre toll, wenn ihr noch den einen oder anderen Tipp für mich hättet.

Danke und Viele Grüße

Marc
 

bacchus85

FLI-Silver-Member
Registriert
7 Dez. 2013
Beiträge
1.412
Ort
Niedersachsen
Hi Marc, ich finde das liest sich super!

Zu Norfolk: Wir hatten hier 2022 eine Bootstour gemacht, die startete direkt im Hafen und man fuhr an der Base entlang und hatte von da einen ganz guten Blick auf die Schiffe. Das Feedback war ehrlich gesagt etwas geteilt, die Männer fanden es spitze (vor allem die riesigen Flugzeugträger), die Damen so lala.


Direkt danach waren wir tatsächlich auf den USS Wisconsin, das Schiff liegt fußläufig vom Start- bzw. Zielpunkt der Tour entfernt, so dass das super gepasst hat die beiden Sachen zu kombinieren.

Ansonsten noch - falls Autorennen was für Euch sind - wir waren auf Empfehlung unseres airbnb-Hosts hier und laut meinem Sohn war es DAS Highlight des Urlaubs für ihn:

 
OP
Marc523

Marc523

FLI-Bronze-Member
Registriert
26 Nov. 2007
Beiträge
549
Ort
Stuttgart
Hi Marc, ich finde das liest sich super!

Zu Norfolk: Wir hatten hier 2022 eine Bootstour gemacht, die startete direkt im Hafen und man fuhr an der Base entlang und hatte von da einen ganz guten Blick auf die Schiffe. Das Feedback war ehrlich gesagt etwas geteilt, die Männer fanden es spitze (vor allem die riesigen Flugzeugträger), die Damen so lala.


Direkt danach waren wir tatsächlich auf den USS Wisconsin, das Schiff liegt fußläufig vom Start- bzw. Zielpunkt der Tour entfernt, so dass das super gepasst hat die beiden Sachen zu kombinieren.

Ansonsten noch - falls Autorennen was für Euch sind - wir waren auf Empfehlung unseres airbnb-Hosts hier und laut meinem Sohn war es DAS Highlight des Urlaubs für ihn:

Vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Grüße
Marc
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Registriert
19 Feb. 2008
Beiträge
8.542
Ort
Deutschland, NRW
Hi Marc, ich finde das liest sich super!

Zu Norfolk: Wir hatten hier 2022 eine Bootstour gemacht, die startete direkt im Hafen und man fuhr an der Base entlang und hatte von da einen ganz guten Blick auf die Schiffe. Das Feedback war ehrlich gesagt etwas geteilt, die Männer fanden es spitze (vor allem die riesigen Flugzeugträger), die Damen so lala.


Direkt danach waren wir tatsächlich auf den USS Wisconsin, das Schiff liegt fußläufig vom Start- bzw. Zielpunkt der Tour entfernt, so dass das super gepasst hat die beiden Sachen zu kombinieren.

Ansonsten noch - falls Autorennen was für Euch sind - wir waren auf Empfehlung unseres airbnb-Hosts hier und laut meinem Sohn war es DAS Highlight des Urlaubs für ihn:


Diese Bootstour in Kombination mit dem Museum und der USS Wisconsin haben wir auch schon gemacht, und ich würde sie auch jederzeit weiterempfehlen und ein Fernglas mitzunehmen, um auch kleinere Details der Träger erkennen zu können.

LG
Manu
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Registriert
19 Feb. 2008
Beiträge
8.542
Ort
Deutschland, NRW
Hier noch ein paar Fotos vom Days Inn Kill Devils Hills. Wir waren im April 22 dort.
Einfach und sauber bei für die Outer Banks noch bezahlbarer direkter Strandlage.

IMG_4636.jpegIMG_4637.jpegIMG_4643.jpegIMG_4644.jpegIMG_4647.jpegIMG_4635.jpeg
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Registriert
19 Feb. 2008
Beiträge
8.542
Ort
Deutschland, NRW
Buschgardens Williamsburg fanden wir ok, aber der Schwesterpark in Tampa hat uns deutlich besser gefallen.
Nur für den Fall, dass eure Kids auf den Zooaspekt von Buschgardens stehen: Das lohnt sich in Williamsburg überhaupt nicht, ein paar Vögel, ein Wolf, und ein paar Pferde im Stall. Das war´s. Insgesamt ist alles deutlich enger und kleiner.

Wir sind damals auch von Charlottesville, der zu Eriks Schule nächstgelegenen Stadt, aus über den Skyline Drive nach D.C. gefahren. Es war schon eine hübsche Strecke, zog sich aber zeitlich auch schon allein wegen der niedrigen Tempolimits ordentlich. Wer von Alpenpässen und den entsprechenden Aussichten verwöhnt ist, den haut dieser Teil der Strecke vermutlich nicht vom Hocker, wir fanden, dass es ein bisschen Schwarzwaldfeeling war. Es war aber auch April, und wir hatten leider keine Zeit, um die zahlreichen Trails zu gehen. Vielleicht würde mein Urteil dann ja über "ganz nett" liegen.
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Registriert
19 Feb. 2008
Beiträge
8.542
Ort
Deutschland, NRW
Charlottesville hat mit der Downtown Mall eine "richtige" Fußgängerzone mit vielen kleinen Läden, Restaurants und Bars. Wir haben dort in der Citizen Burger Bar sehr gute Burger gegessen und haben auch in einer netten Wine Bar gesessen, bei der ich mich aber gerade nicht mehr an die Namen erinnern kann.
 
OP
Marc523

Marc523

FLI-Bronze-Member
Registriert
26 Nov. 2007
Beiträge
549
Ort
Stuttgart
Klasse Tipps, vielen Dank Manu, auch für die wunderschönen Fotos vom Days Inn Strand. Herrlich.
 
Oben