Aktuelle Tipps zu SIM Karten mit Mobilen Daten? H2O? T-Mobile? Hier oder Walmart?

MFrech

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Mai 2006
Beiträge
593
Ort
Köln
Hi @lle

Nicht mehr lange und USA steht an... zuerst Westküste, dann aber ab nach Florida :)

Beim letzten Mal hatte ich diese H2O Karte mit Datenvolumen (ich glaube 500 MB für 35$); gekauft und aktiviert vorab bei Sim Bee, war alles ok.

Jetzt habe ich schon ein paar Mal gelesen, dass das nicht mehr so gut ist, stimmt das?

Was macht man denn am besten?

Am liebsten wäre mir ja wieder so etwas praktisches, was vorher schon aktiviert wird.
Nur, dass es dieses Mal auch an der Westküste funktionieren müsste... Ich bin insgesamt 2,5 Wochen in USA.

1000 Dank euch @llen für die Tipps :)

Michaela
 

MFrech

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Mai 2006
Beiträge
593
Ort
Köln
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
Ja, gegoogelt hatte ich die auch schon...

Hat denn jemand schon Erfahrung damit?
 

JEsders

FLI-Starter
Beitritt
4 Aug 2013
Beiträge
49
Stand vor der gleichen Recherche und habe mich mal bei meinem Provider in DE umgeschaut (Vodafone). Die bieten an, für 6 EUR am Tag oder 20 EUR in der Woche den Inlandstarif in den USA zu nutzen.

Somit kannst du Telefonate USA -> DE und USA -> USA sowohl tätigen als auch empfangen und zahlst (neben den Kosten für die EasyTravel Option) nur das, was ohnehin anfällt und hast das gleiche Datenvolumen wie in DE.

Für mich die entspannteste Alternative. Wichtig ist halt, dass das eigene Handy die US-Frequenzen des Roaming-Partners unterstützt. Bei Vodafone ist dies AT&T.

https://www.vodafone.de/privat/service/easytravel.html
 

MFrech

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Mai 2006
Beiträge
593
Ort
Köln
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
OK, dann müsste ich bei O2 mal nachfragen.... Danke :)

Aber ich nehme auch gerne weiter Tipps zu Prepaid an :)
 

Kerstin70

FLI-Gold-Member
Beitritt
14 Sep 2014
Beiträge
2.559
Ort
Mittelfranken
Das Wichtigste ist das es im Westen das At&T Netz ist, denn dort ist außerhalb Kaliforniens und der Großstädte die Netzabdeckung nicht gerade gut und At&T funktioniert wenigstens meistens.
Ich würde bei H2O bleiben, Simbee und Travsim kann ich nach wie vor beides empfehlen, letztes Jahr war Travsim auf Amazon unschlagbar vom Preis. Mein Tarif von Vodafone ging nicht mit der Tarifoption für USA, wäre aber auch viel teurer geworden.
 

MFrech

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Mai 2006
Beiträge
593
Ort
Köln
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Ok.... das hört sich doch gut an.

Ich bin eine Woche in SFO und der Bay Area, dieses Mal bleibe ich in der Zivilisation :) Und von dort fliege ich weiter Richtung Tampa, also sollte das alles passen :)

Danke!
 

andiberm

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Mai 2015
Beiträge
257
Ort
Landkr. Donau-Ries
Ich telefoniere und surfe dieses Jahr mit meinem Vodafone Vertrag. Ist vom Preis her super und kann mein Datenvolumen meine Telefonie Flat und meine Telefonnummer für 19,99 die Woche nutzen und kann mir den Aufwand mit anderer SIM neuer Telefonnummer ect. sparen. Habe die letzten Jahre auch immer H2O von SIM-Bee benützt hat auch einigermaßen funktioniert, hat aber auch immer um die 45€ gekostet.
 

MFrech

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Mai 2006
Beiträge
593
Ort
Köln
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
Ja, ich denke, das mache ich auch, also H2O bei Amazon oder so.

O2 bietet nichts vernünftiges an.

Danke an @lle :)
 

Riddeck

FLI-Member
Beitritt
7 Sep 2015
Beiträge
80
Ort
Berlin
Ich beschäftige mich auch grad mal wieder mit dem Thema und hatte die letzten Jahre immer Karten von SimBee und das klappte immer gut. Bei Amazon gibt es auf grad H2O Karten mit 4 GB von TravSim aber hier liest man von vielen Problemen die es mit der Aktivierung der Karten gegeben haben soll . Meist sind die Rezessionen aus September / Oktober 2017. Mich nerven diese Anrufe auch die man ständig bekommt. Gibt es noch einen anderen brauchbaren tip? Es sollte schon AT&T Netz sein .
 

Irving

FLI-Silver-Member
Beitritt
17 Sep 2016
Beiträge
2.106
Ort
Berlin
ich hatte für Dezember einen Anbieter mit ner Lycamobile Karte, 4 GB für 26 Euro. Habe ich für den nächsten Urlaub direkt wieder bestellt, Aktivierung war super easy und Netzabdeckung Top.
 

Riddeck

FLI-Member
Beitritt
7 Sep 2015
Beiträge
80
Ort
Berlin
Ja die hab ich auch gesehen aber das soll das t mobile Netz sein... da hört man ja oft von schlechtem Empfang. In welcher Region wart ihr unterwegs?
 

Irving

FLI-Silver-Member
Beitritt
17 Sep 2016
Beiträge
2.106
Ort
Berlin
Ja die hab ich auch gesehen aber das soll das t mobile Netz sein... da hört man ja oft von schlechtem Empfang. In welcher Region wart ihr unterwegs?

Ich bin ja überzeugter T-Mobile Kunde, auch zu Hause. Wir hatten damals mit T-Mobile super Empfang überall, Miami, Keys, Gulf Coast. Jetzt im Dezember waren es "nur" Miami und die Keys, aber auch da war es immer LTE.
 

Feuerfeder

FLI-Bronze-Member
Beitritt
20 Jul 2004
Beiträge
498
Ort
Unterschleißheim/München
Ich habe in Florida auch immer eine T-Mobile Karte, vor Ort gekauft, Pay-as-you-go. Die Netzabdeckung war immer super, wir sind in Florida an der West- und Ostküste von Süden bis Orlando / Tarpon Springs, unterwegs gewesen. Überall LTE.
 

Kerstin70

FLI-Gold-Member
Beitritt
14 Sep 2014
Beiträge
2.559
Ort
Mittelfranken
In Florida und den meisten Orten entlang der Ostküste der USA kann man T-Mobile genauso nehmen wie At&t da gibt es nur sehr geringe Unterschiede, wie wir selbst getestet haben. Im Westen der USA schaut das schon ganz anders aus.
 

Button

FLI-Member
Beitritt
10 Sep 2017
Beiträge
150
Hab ich ebenfalls ab nächste Woche Freitag im Einsatz, gekauft im November für 18,88€.
 
Oben