Busch Gardens aktuell

Zelnot

FLI-Member
Registriert
14 Aug. 2022
Beiträge
121
Gibt es in BG eigentlich Trinkwasserspender?

Mein Plan war nur eine kleine Flasche mitzunehmen die in eine schmale Bauchtasche passt und dir immer wieder aufzufüllen. Das spart den großen Rucksack!
 

Sabine B.

FLI-Silver-Member
Registriert
13 Apr. 2015
Beiträge
2.009
Ort
Cuxhaven
Gibt es in BG eigentlich Trinkwasserspender?

Mein Plan war nur eine kleine Flasche mitzunehmen die in eine schmale Bauchtasche passt und dir immer wieder aufzufüllen. Das spart den großen Rucksack!
Mein Tip: BG Trinkbecher kaufen und den ganzen Tag free refills bekommen und bei allen weiteren Besuchen mitbringen und für (ich glaube) 1 USD refills bekommen. Unser Becher hat schon einige Jahre auf dem Buckel und ist auch dieses Jahr wieder dabei 😀
 

Zelnot

FLI-Member
Registriert
14 Aug. 2022
Beiträge
121
Mein Tip: BG Trinkbecher kaufen und den ganzen Tag free refills bekommen und bei allen weiteren Besuchen mitbringen und für (ich glaube) 1 USD refills bekommen. Unser Becher hat schon einige Jahre auf dem Buckel und ist auch dieses Jahr wieder dabei 😀
Danke, aber ich bin jemand der keine Lust auf Rucksack hat und auch nicht dauernd den Becher festhalten möchte.

Daher die Alternative mit kleiner Flasche, die passt auch in eine kleine Tasche die man sich umschnallen kann.
 

Zelnot

FLI-Member
Registriert
14 Aug. 2022
Beiträge
121
Wir sind gerade im Bush Gardens. Also, es ist echt wenig los. Max. Anstehtzeit 5 Minuten. Alles leer. Keine Schlangen.
Dafür echt happige Preise. 5 Dollar für Softdrink,.. 4,30 für Wasser....
Aber es gibt die Trinkbrunnen, zum Glück.
War bei mir am Montag genauso. Nichts los, nirgends länger als 5 Minuten angestanden.

Die Preise sind wirklich heftig. Aber nicht nur in Busch Gardens. Bin gerade in Disney World, da ist es genauso krass.
 

Zelnot

FLI-Member
Registriert
14 Aug. 2022
Beiträge
121
Und wie voll ist es da?
Ziemlich voll. Dafür das ja angeblich off Season ist. Aber vielleicht sind Wartezeiten so um eine Stunde ja wirklich off Season für Disney.

Also bei den Hauptattraktionen müsst ihr mit ca. 50-60 Minuten rechnen. Manchmal mehr. Alles jetzt ohne Genie+.
 

tozupi

FLI-Silver-Member
Registriert
17 März 2014
Beiträge
1.074
Ort
Bei Frankfurt
Na dann,... Wir sind ja Sonntag und Dienstag in Anaheim im WDR. Da sollte es weniger Andrang geben...

Jedenfalls waren wir total von Bosch Gardens überrascht. Die FastPass Tickets sind da Ladenhüter... Obwohl wir einige gesehen haben die die gekauft hatten. Ob die sich wohl geärgert haben, dass alle anderen genauso schnell dran kamen? Hab könnte ganz entspannt die gewünschte Sitzreihe wählen ohne zu warten.
(Wir waren in der Sheikra immer in Reihe 1😉👍)
 

Mikelorey

FLI-Bronze-Member
Registriert
20 Okt. 2012
Beiträge
356
Wir sind gerade im Bush Gardens. Also, es ist echt wenig los. Max. Anstehtzeit 5 Minuten. Alles leer. Keine Schlangen.
Dafür echt happige Preise. 5 Dollar für Softdrink,.. 4,30 für Wasser....
Aber es gibt die Trinkbrunnen, zum Glück.
Wir haben in den Seaworld Parks immer unseren Refillable Cups dabei, da kostet ein Softdrink dann 1$ und Wasser nehmen wir immer so 2-3 Flaschen p.P. mit. Ich muss aber auch dazusagen, dass wir einen Kinderwagen dabei hatten und wir unten drin einiges lagern konnten.
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Registriert
7 Apr. 2017
Beiträge
5.019
Ort
Hamburg
ICh würde auch 2 Plastikflaschen Wasser mitnehmen und die ggfs wieder auffüllen. 4,3$ für nen Wasser ist dann doch überzogen.
 

Traveldoni

FLI-Bronze-Member
Registriert
6 Juli 2017
Beiträge
271
Ort
München
Morgen zusammen,

als wir im Sommer in Busch Gardens und Sea World sowie den Wasserparks waren, gab es gezapftes Wasser umsonst. Wir hatten zwar Refill-Cups, aber so wirklich interessiert hat das niemanden.... kann natürlich anders sein wenn wenig los ist.... Gerade bei der Bullenhitze wollen sie wahrscheinlich nicht riskieren das die Leute reihenweise umkippen
 

Mikelorey

FLI-Bronze-Member
Registriert
20 Okt. 2012
Beiträge
356
Wasser ist in allen Parks umsonst, auch in Universal und Disney. Bei Disney kannst auch in den Starbucks gehen und dort ein Wasser bestellen, dass kostet dann nichts und es ist nicht so chlorig wie das aus den Trinkbrunnen.

Bei Universal kannst einfach an einen der Cola Freestyle Automaten laufen deine Flasche, Becher o.ä. auffüllen.

Wir hatten das in Seaworld auch, dass mindestens die Hälfte der Verkäufer, unsere Seaworldflaschen einfach mit Softdrinks vollgemacht haben ohne irgendwie zu prüfen wann die Flasche gekauft wurde.
 

Sabine B.

FLI-Silver-Member
Registriert
13 Apr. 2015
Beiträge
2.009
Ort
Cuxhaven
Gerade wurde in einem anderen Strang der Hulk im IoA als ein Beispiel für einen extremen Coaster bezeichnet. Das kann er natürlich nach eigener persönlicher Wahrnehmung sein – im Vergleich mit anderen Coastern in den Themenparks ist er das gewiss nicht.
Hulk ist ein schneller und moderner Coaster so wie auch HRRR. Extreme Coaster hat Universal eigentlich keine.

In die ‚extrem‘-Kategorie habe ich bislang für mich Sheikra in Bush Gardens gesteckt… schnell, steil, gute Airtime, Spass - aber selbst Sheikra ist ein laues Sommerlüftchen gegen Iron Gwazi 😱

Mit dem Ding sind die Entwickler einen Schritt zu weit gegangen.
Zu schnell, zu steil, zu hoch und zu lang. Nur weil Rekorde gebrochen werden müssen… Und mit einer Sicherung, die kein Sicherheitsgefühl gibt. Null! Es war gruselig!
Wir haben beide die ganze Fahrt über nur gedacht: wann hört das endlich auf und oh mein Gott hoffentlich hält der Sicherungsbügel, der quasi nur die Beine an den Waden festhält (zudem auch hübsche blaue Flecke rund ums Bein hervorruft).
Während unserer Fahrt war der Zug voll besetzt – man hat kein Geräusch gehört – die Leute waren quasi starr vor Angst. Freude beim Coasterfahren ist anders.
Und wir fahren sonst alles.
Ich kann nur jedem raten, sich zweimal zu überlegen, da mitzufahren. Ich habe mich da klar überschätzt!
 
Oben