Denkfehler ?

Skipper

FLI-Member
Beitritt
9 Mai 2001
Beiträge
239
Ort
Frankfurt am Main
Hallo, ich bitte mal um Denkunterstützung bei folgender Überlegung.
Wir sind im Sky-Miles Programm bei DELTA und sind deswegen auch immer mit DELTA rübergeflogen.
United-Airlines ist ein Partner von DELTA, und deshalb bekommen wir auch bei Flügen mit UA Meilen von DELTA gutgeschrieben.
Wenn man sich jetzt mal die Homepage von UA anschaut, wird man feststellen, daß sie auch Partner bei der Star-Allianz ist.
Sucht man bei den Flügen einmal Verbindungen von FRA nach SRQ oder MCO, bekommt man auch Angebote offeriert, die zwar UA Flugnummern haben, aber von der Lufthansa geflogen werden.

FRAGE:
Bedeutet dies nun, daß man mit der Lufthansa nach FL fliegen kann und dafür Meinen von DELTA gutgeschrieben bekommt ??
Ich Augenblick würde ich mit JA antworten, wie ist eine Meinung dazu ??

Danke im vorraus
 

MiamiMike

FLI-Silver-Member
Beitritt
20 Jun 2001
Beiträge
784
Ort
Rhein-Main-Dry-Egg
Hallo Skipper,

ich habe mich mal in den verschiedenen Miles-Programmen etwas genauer umgesehen. Logisch gesehen wäre es sicher richtig, daß Du auch auf einem Lufthansa Flug, der unter United Flugnummer läuft, in Verbindung mit dem Partnerprogramm von Delta, Milen bei Delta sammeln könntest. Wenn da nicht, und ich denke das trifft hier zu, folgende kleine Klausel bei United enthalten wäre:

"Miles earned are for paid, qualifying flights only. Individual airlines may also exclude certain fares or flights, such as charter or code share flights operated by other airlines, from earning miles.

Gefunden bei United wie abgebildet, bei Lufthansa und Delta in ähnlicher Form. Also, ich denke mal, da wird es keine Möglichkeit geben mit einem Lufthansa Flug Delta Milen zu bekommen, sorry. :'(

Gruß
Mike
 

Oliver

FLI-Member
Beitritt
21 Jun 2001
Beiträge
148
Ort
Gerlingen
Hallo zusammen..!

Das wär natürlich fein, wenn man für Lufthansa-Flüge auch noch Meilen gutgeschrieben bekommen würde.

Aber ich muß auch so sagen, daß ich von der Sky-Miles-Sache überzeugt bin.

Nach 2 Flügen hab ich (u.a. durch Begrüßungsmeilen und Sonderaktionen) schon über 48.000 Meilen zusammen.

Für den Hin- und Rückflug Deutschland - USA benötig man ja, wie wahrscheinlich bekannt, 50.000 Freimeilen.

Also mit nach dem nächsten Flug (3.10., yeah! ;D) hab ich dann nen Freiflug und zudem gleich wieder fast 20.000 neue Freimeilen auf dem Konto.

Da kommt einen am Ende ein "Billig-Flug" mit viel längeren Zwischenstopps auch nicht günstiger.

Gruß  Oliver  
 

MiamiMike

FLI-Silver-Member
Beitritt
20 Jun 2001
Beiträge
784
Ort
Rhein-Main-Dry-Egg
Hallo Oliver,

mit 2 Flügen 48.000 Meilen???
Ich bin auch im Sky-Miles Programm, aber so viele Meilen hab ich mit 3 Flügen und Begrüßungsmeilen und Sonderaktion nicht zusammen.  :'(
Ich find es gut, daß Delta so freizügig mit den Meilen umgeht, aber wie kommt man mit 2 Flügen an so viele Meilen??? Bist Du Business Class geflogen? Das wäre dann eine einleuchtende Erklärung. Allerdings würden dann die Flüge auch entsprechend kosten.
Im Übrigen können auch die Billigflüge für das Meilensammeln herangezogen werden, bei mir hat es jedenfalls bis jetzt immer geklappt, auch bei anderen Airlines. :D
Nach dem nächsten Delta Flug ( Ende Oktober -YAP  8) ), komm ich dann auch endlich in die Region eines Freifluges ( Yippy ;) )

Gruß
Mike
 

Oliver

FLI-Member
Beitritt
21 Jun 2001
Beiträge
148
Ort
Gerlingen
So, jetzt hab ich das grad nochmal überprüft, wie sich meine Meilen zusammensetzen.

Habe folgendes festgestellt:
1. Sind es "nur" 46.520 Meilen
und
2. war einer der Flüge ne Kombination Las Vegas und Florida.

Aber trotzdem isses ordentlich, hier die genaue Aufstellung:    

1999:
5000 Enroll Bonus
5000 Active Bonus ´99
5196 Stuttgart - Fort Myers
5196 Fort Myers - Stuttgart
5000 MGM Sponsored
5000 MGM NEW MBR
(MGM ist damals glaube ich Kooperationspartner von Delta geworden)
1000 Language Bonus (Hab eine Umfrage an Delta zurück geschickt, in der gefragt wurde, in welche Sprache man die Unterlagen erhalten will..)

2000:
6770 Stuttgart - Las Vegas
7458 Las Vegas - Fort Myers - Stuttgart
(Florida zählte nur als Zwischenstop)
900  Hertz Mietwagen
----------------------------------------------
46.520 Meilen
==========

Puh, das war´s... :P

Grüße  Oliver

PS: @Roland: Die Erfahrungen, was das Personal und die Zuverlässigkeit der Flüge angeht waren bisher eigentlich nur gut.

Vom Platz her war eigentlich kein Unterschied zu den Fluggesellschaften, mit denen ich bisher geflogen bin.

Wenn man früh Flüge (z.B. für den Herbst) bucht, bekommt man im Mai / Juni eine Mitteilung mit veränderten Flugzeiten. Ist wohl jedes Jahr so. Aber die Zeiten verändern sich nur minimal.

Denke, bei der Frage Delta pro und contra spielt es auch ne Rolle, von wo aus man in Deutschland losfliegt.

Wir fliegen immer ab Stuttgart, da hat man dann den Flug nach Altanta und dann direkt weiter nach Fort Myers.

Bei manch anderen Flughäfen sind andere Fluggesellschaften wahrscheinlich geschickter.  
 

MiamiMike

FLI-Silver-Member
Beitritt
20 Jun 2001
Beiträge
784
Ort
Rhein-Main-Dry-Egg
@Oliver,

ja wenn Du nätürlich auch California und MGM Boni mit dabei hast, dann ist das mit den vielen Meilen kein Wunder. Über die 10000 Meilen "Einstand" und "Benutzung" hab ich mich übrigens auch freuen dürfen. War aber leider nur im ersten Jahr. ::)

@Roland,

Delta war bis jetzt eigentlich ganz ok, Sitze sind etwas eng, das stimmt, aber da ich fast 2 Meter groß bin, da ist der Sitzabstand fast überall eng  :-/ . Von den Sitzen fand ich in letzter Zeit US Airways am Besten, viel Platz und in jedem Sitz ein Monitor mit zig Videoprogrammen, soviel, daß man die nicht alle sehen kann während eines Atlantikfluges. Die fliegen jetzt fast alles mit neuen Airbussen.  :D

Gruß
Mike
 

Anhänge

Oben