Es geht weiter - USA öffnen die Grenze ab 8.11.

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Joschimar

FLI-Silver-Member
Beitritt
21 Mai 2008
Beiträge
811
Ort
Frankfurt
Guten Morgen!

Hab ich auch gerade gelesen.
Hauptsache, machen bis Ende nächster Woche nichts, wir fliegen nächste Woche Freitag.
Will doch einfach nur in Urlaub!!
Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich froh bin, dass die Öffnung durch ist.
Ich denke auch, dass die Regel geimpft und getestet trotz aller Warnungen ein sehr sicherer Weg ist. Von daher glaube ich aktuell nicht an eine Schließung. Evtl. wird hier nochmal nachgeschärft (Booster, Kinder, Test), aber ich glaube hier sollte man sich keine Gedanken machen . Ich denke die größere Gefahr liegt vielleicht darin, sich selbst anzustecken.
 

Mel1985

FLI-Member
Beitritt
8 Nov 2011
Beiträge
217
Ort
Kerpen
Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich froh bin, dass die Öffnung durch ist.
Ich denke auch, dass die Regel geimpft und getestet trotz aller Warnungen ein sehr sicherer Weg ist. Von daher glaube ich aktuell nicht an eine Schließung. Evtl. wird hier nochmal nachgeschärft (Booster, Kinder, Test), aber ich glaube hier sollte man sich keine Gedanken machen . Ich denke die größere Gefahr liegt vielleicht darin, sich selbst anzustecken.
Ich hoffe es!!
Ja die Angst hab ich ja auch schon ganze Zeit. Aber man kann nicht mehr machen außer vorsichtig sein.
Hoffe jetzt einfach mal, dass es nächste Woche klappen wird!!
 

marie-65

FLI-Silver-Member
Beitritt
6 Jan 2005
Beiträge
1.893
Ort
Augustusburg
Mich beschäftigen im Moment folgende Fragen: Was ist, wenn wir hier einen Lockdown bekommen? Kann man dann noch fliegen und muss dann jeder nach der Rückreise in Quarantäne?
 

USandA

FLI-Starter
Beitritt
2 Jun 2021
Beiträge
40
Ort
Rhein Main Gebiet
Mich beschäftigen im Moment folgende Fragen: Was ist, wenn wir hier einen Lockdown bekommen? Kann man dann noch fliegen und muss dann jeder nach der Rückreise in Quarantäne?
Wir driften wieder ins Allgemeine ab 😕

Das Thema Lockdown kann doch niemals mehr so! in der Form kommen wie bisher, weil eben doch Gott sei Dank viele Menschen sehr vernünftig waren bzgl. der Impfung.

Vereinzelnte Einschränkungen, auf Länderebene kann bzw wirds geben/ gibt es.. Aber das war's.

Ich glaube, dass vieles, auch wenn sich die Mehrheit bzw. vor allem die Geimpften danach sehnen, weiterhin recht unklar ist und man einfach abwarten muss.
Somit sind jegliche Diskussionen hypothetisch und es wird über ungelegte Eier gefachsimpelt.

Wie schnell sich Dinge ändern können, hat man glaub in den letzten 2/3 Wochen gesehen.
Und das war vielleicht erst der Anfang (Nein, nicht Markus 😂)..

Ungeduldig sind viele mittlerweile, nachvollziehbar nach all der Zeit. Trotzdem sollte man sich versuchen in gewisser Form weiterhin in Geduld zu üben. Getreu dem Motto: "Die Hoffnung stirbt zuletzt".

Ich bin sehr gespannt, wie sich die kommenden Wochen, die Ergebnisse aus dem 11.11. Veranstaltungen einbringen werden.
Und dann sehen wir weiter.

Und ja, ich hoffe selbst, Ende April 22 nach 3 Jahren wieder nach FL zu kommen 😎
 

donkeycrossing

FLI-Member
Beitritt
17 Sep 2018
Beiträge
110
Ort
Berlin / Ft.Myers
Da bin ich auch gespannt, momentan ist hier alles relax, wer Masken tragen will trägt sie, wer nicht, auch gut. Kein Zwang bei Walmart oder im Restaurant. Dem Personal scheint das auch selbst überlassen zu sein.
 

hautz1971

FLI-Bronze-Member
Beitritt
20 Apr 2005
Beiträge
356
Ort
Trier
Also ich hatte kein Personal ohne Maske gesehen. Auch in den Geschäften eigentlich nur mit Maske.......
 

Sabine B.

FLI-Silver-Member
Beitritt
13 Apr 2015
Beiträge
905
Also ich weiß nicht wer hier was von entspannter Lage sieht – ich muss ab morgen jeden Mitarbeiter im Büro täglich abfragen nach geimpft getestet oder genesen und jeden Besucher, Bewerber ebenso nach dem Status dokumentieren. Hätte ich ungeimpfte interne Mitarbeiter, müsste ich sie jeden Morgen testen. Wir haben quasi flächendeckend in Niedersachsen (übrigens auch in NRW) 3G. Und ja ich kann mir durchaus Quarantäne für Reiserückkehrer vorstellen. Wer jetzt fliegt muss sich einfach der Situation bewusst sein – wir waren uns letzten Oktober bei unseren Auslandsreisen auch darüber im Klaren, dass es unangenehm werden kann bei der wieder-Einreise. Das war uns aber egal und wir hatten trotzdem schöne Urlaube 😊
 

loecki1976

FLI-Silver-Member
Beitritt
25 Aug 2015
Beiträge
1.090
Ich mache mir da auch null Sorgen. Die USA werden da nicht wieder zumachen.
 

Texelrita

FLI-Gold-Member
Beitritt
11 Jul 2008
Beiträge
5.085
Ort
Leverkusen
Aber hier mal ein Themenwechsel....meine Freundin, wohnhaft in FMO und nach 2 Jahren zum ersten Mal wieder auf Cruise....wenn das kein Zeichen ist, oder?! Kurze Cruise auf der X Summit....

Chris auslaufen.jpg
 

hautz1971

FLI-Bronze-Member
Beitritt
20 Apr 2005
Beiträge
356
Ort
Trier
Aber hier mal ein Themenwechsel....meine Freundin, wohnhaft in FMO und nach 2 Jahren zum ersten Mal wieder auf Cruise....wenn das kein Zeichen ist, oder?! Kurze Cruise auf der X Summit....
Da fällt mir gerde noch ein als ich letze Woche in Miami war und am Hafen vorbei gefahren bin da lagen so viele Schiffe wie ich sonst in 22 Iahren noch nie gesehen habe....unglaublich.
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
4.065
Ort
Hamburg
Zurück zur Einreise: Gerade mehrfach auf Facebook gelesen, dass Menschen beim Checkinn in Deutschland abgewiesen wurden, die genesen und nur 1 Mal geimpft waren (Gruppe USA Reisen).
 

loecki1976

FLI-Silver-Member
Beitritt
25 Aug 2015
Beiträge
1.090
Zurück zur Einreise: Gerade mehrfach auf Facebook gelesen, dass Menschen beim Checkinn in Deutschland abgewiesen wurden, die genesen und nur 1 Mal geimpft waren (Gruppe USA Reisen).
Das ist doch auch so, steht doch in den Einreisevorschriften der USA. Ich meine, hier war das Thema auch schon mal…
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben