Farewell Tour 2019 ?

ralli

FLI-Silver-Member
Beitritt
3 Jun 2007
Beiträge
1.798
Ort
Berlin
  • Thread Starter Thread Starter
  • #41
Habe mir das auch gerade notiert. Die Murals sind toll!
Habe deinen Reisebericht eben gefunden und in einem Rutsch gelesen.
Bin gespannt, was noch zum Thema Farewell kommt - und auf die Mural-Tour.
LG
Applemurex
Hi,

zum Thema Farewell wird wohl erst zum Schluß noch etwas geben, aber mit Murals kann ich dir schon heute dienen :-D

Ralf
 

ralli

FLI-Silver-Member
Beitritt
3 Jun 2007
Beiträge
1.798
Ort
Berlin
  • Thread Starter Thread Starter
  • #42
So tolle Murals, schade, dass unsere To do Liste schon voll ist und wir am Freitag Richtung Süden fahren.
Hi,

dann einfach die To do Liste um den einen Punkt ergänzen :-D

Fahrt einfach die Central Ave. lang, dort seht ihr schon einige der abgebildeten Murals, es lohnt sich auch nur für eine Stunde hin zu fahren.

Von Treasure Island ist man ja auch ganz schnell dort.

Viel Spass dann weiter im Süden, wir folgen dann am 30.11. :-D

Ralf
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
3.397
Ort
Hamburg
Cooler Bilder und toller Tipp mit der Karte. Hab ich mir gleich mal notiert.
 

binebiene

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Mrz 2016
Beiträge
495
Ort
90766 Fürth
Und wieder was für die Liste.
Dann wollen wir mal schauen was übermorgen der Black Friday in Hinsicht auf Flugpreise zu bieten hat ...
 

ralli

FLI-Silver-Member
Beitritt
3 Jun 2007
Beiträge
1.798
Ort
Berlin
  • Thread Starter Thread Starter
  • #47
Safety Harbor

Hi Folks,

am Montag waren wir in Safety Harbor, einer schnuckeligen, kleinen Stadt bei Clearwater.

Die Main Street und die umgebenden Straßen sind noch so richtig im alten floridianischem Stil.

Eichen, die mit Spanish Moss behangen sind, findet man dort überall, kleine Häuser die in den typischen Pastellfarben gestrichen sind und eine ganz relaxte Ausstrahlung, typisch Florida eben :-D

In den Geschäften, meistens Gallery und Art Shops genannt, man kann sie auch einfach Boutiquen mit allerlei Krimskrams nennen, wird man auf die unwiderstehliche, freundliche Art der Besitzer zum Kauf animiert, wir haben uns auch hinreißen lassen und das ein oder andere Mitbringsel gekauft :-D

Was uns sehr gefallen hat ist, das man dort das Auto abstellt und einfach mal 1 oder 2 Stunden herum laufen und sich alles ansehen kann, ohne mit dem Auto zum nächsten Punkt fahren zu müssen, wie ich finde einfach klasse.

Wer Dunedin oder Gulfport mag, wer die beiden Städte nicht kennt sollte dort unbedingt mal hin, dem wird es in Safety Harbor wohl auch gefallen.

IMG_0874.jpg

Safety Harbor Resort und Spa, dort befindet sich auch der Fountain Grill, die haben eine tolle Terrasse, rund um einen Brunnen, das Essen hat dort sehr gut geschmeckt, es ist einfach toll draußen zu sitzen und sein Essen zu geniessen.

IMG_0873.jpg

IMG_0871.jpg

IMG_0863.jpg

Gegenüber ist ein anderes Restaurant wo wir diese Bank und den tollen Stuhl entdeckt haben, ich liebe diese Margaritaville Sachen :LOL:

IMG_0875.jpg

IMG_0876.jpg

Immer wieder findet man sehr tolle Hinweisschilder

IMG_0858.jpg

Hier die Main Street, ein Sandwich Laden, die Fassade ist mit lauter alten Klingelschilder bestückt:

IMG_0793.jpg

IMG_0792.jpg

IMG_0791.jpg

Gleich geht es weiter!
 

ralli

FLI-Silver-Member
Beitritt
3 Jun 2007
Beiträge
1.798
Ort
Berlin
  • Thread Starter Thread Starter
  • #48
Safety Harbor

Weiter geht es auf der Main Street.

Ein Überbleibsel aus der Art Deco Zeit findet man auch noch, ist es nicht ein Traum, dieses Pink?

IMG_0794.jpg

IMG_0799.jpg

IMG_0801.jpg

Ein riesiger Baum in einem Park

IMG_0803.jpg

Das St. James Hotel aus den 1920er Jahren, ist heute, teilweise in ein Altenheim umfunktioniert worden, im unteren Bereich sind einige schöne Shops.

IMG_0821.jpg

Die Chamber of Commerce

IMG_0826.jpg

IMG_0828.jpg

Ich liebe dieses Pink des Fahrrads :LOL:

IMG_0834.jpg

Gleich geht es weiter mit den Nebenstraßen :)
 

ralli

FLI-Silver-Member
Beitritt
3 Jun 2007
Beiträge
1.798
Ort
Berlin
  • Thread Starter Thread Starter
  • #49
Safety Harbor

Auf der Main Street gibt es noch einiges mehr zu sehen, aber jetzt geht es in die Nebenstraßen.

Auch hier findet man Gallery und Art :)

IMG_0849.jpg

Auch tolle Autos gibt es hier zu sehen, rechts steht es, das werden wir uns gleich noch genauer ansehen :LOL:

IMG_0841.jpg

IMG_0844.jpg

IMG_0846.jpg

IMG_0847.jpg

Was für tolle Farben die Häuser doch haben.

IMG_0851.jpg

Die Flagge darf natürlich nicht fehlen.

IMG_0855.jpg

Das Restaurant, Southern Fresh, hatte leider geschlossen, man soll dort noch Gerichte die typisch sind für die Südstaaten bekommen, hätten wir gerne ausprobiert, vielleicht beim nächsten Besuch?

IMG_0839.jpg

So, das war es aus Safety Harbor, hoffe dem ein oder anderen hat es gefallen und besucht diese "verschlafene" Stadt einmal.

Ralf
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.111
Hallo Ralli!

Das ist genau nach meinem Geschmack - herzlichen Dank! :kiss:

Sooo tolle Murals, wie z.B. Marilyn (sowieso), das mit den Zahnrädern, die Skelettfrauen, das große Bunte und so viele mehr, ich bin absolut begeistert! Schon 600 Stück gibt es mittlerweile in der Stadt, echt jetzt?! Klar, da sind auch Kleinere dabei, aber eine eindeutig charmante Methode der Gebäudeverschönerung! (y)
Das Größte erinnert mich prompt an das Südstaatenbild mit der großen Menge Reisender vor dem Schaufelraddampfer in DeLand, welches dort auch von Bäumen flankiert wird (https://mainstreetdeland.org/mural-walk - ich habe sie alle ausfindig gemacht, und der Blue Spring State Park war nur 10 min. südlich).

Das Gute an all den Kleinstadt-Murals gegenüber dem Wynwood Viertel in Miami ist ja, dass diese bleibend sind und nicht ständig neu übertüncht werden (oder habe ich da was falsch mitgekriegt von Wynwood?). (y)
Wir haben in Florida die letzten Male immer mehr Murals in Städtchen entdeckt, ein schöner Trend. Zum Bsp. auch in New Port Richey weiter nördlich: https://artisticmurals.com/New Port Richey Mural.htm

Auf das Städtchen Safety Harbor mit seiner Thermalquelle bin ich auch vor einiger Zeit durch einen Bericht, ich glaube von Iwanowski im Florida Sun Magazin, gestoßen. http://www.floridasunmagazine.com/artikel/reisen/iwanowskis-insidertipp-safety-harbor.html
Und jetzt habe ich dank dieser Suche nun seinen separaten Blog entdeckt, in dem sogar manche Deiner Bilder dabei sind. Ich finde seine Berichte immer spitze, weil er ja stets neue Kleinode entdeckt und präsentiert.
https://www.iwanowski.de/blog/florida-tipp-safety-harbour-ein-kleines-juwel-am-rande-des-pulsierenden-tampa/

Werde mir später noch den Rest Deines wunderbaren Beitrags genauer ansehen. Diese charmante, fröhlich leuchtende, kleine Stadt an der großen Bucht macht mich jetzt erst recht an. :-D

Vielen Dank und Euch noch wunderschöne Tage in dieser Region!

LG,
Topefa
 

pietja

FLI-Member
Beitritt
20 Jan 2015
Beiträge
244
Ort
Rhein-Erft-Kreis
Hallo Ralli,

Ich liebe Murals, wusste aber nicht, dass es so tolle und viele in St. Pete gibt. Ich habe mir den Link direkt mal abgespeichert, vielleicht klappt es im Februar mit einer Stippvisite.
Safety Harbour hört sich nach einem interessanten Stopp auf der Strecke von Crystal River nach Ft. Myers Beach an.
Danke für die tollen Eindrücke.
 

ralli

FLI-Silver-Member
Beitritt
3 Jun 2007
Beiträge
1.798
Ort
Berlin
  • Thread Starter Thread Starter
  • #52
St. Petersburg Murals

Hi Folks,

da ich im Moment etwas Zeit habe werde ich euch noch ein paar tolle Murals zeigen ;)


IMG_1091.jpg

Das ganze sieht dann so aus:

IMG_1092.jpg

IMG_1094.jpg

IMG_1095.jpg

IMG_1099.jpg

IMG_1105.jpg

IMG_1109.jpg

IMG_1125.jpg

IMG_1108.jpg

IMG_1111.jpg

So das war es mit den Murals von St. Petersburg, wenn ihr mehr sehen wollt, müsst ihr hin fahren :-D

Ralli
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
3.397
Ort
Hamburg
Mega geil! Ich hab jetzt schon richtig Bock auf St Pete.

Topefa, ja. In Wynwood Walls bleiben die nicht.
 

Mrs Julia

FLI-Silver-Member
Beitritt
1 Okt 2016
Beiträge
1.200
Ort
Bayern
Hallo Ralli,

Vielen Dank für deinen wunderbaren Bericht. Ich bin ja ein absoluter Fan von St. Petersburg (y) und bei den ganzen Bildern geht mir einfach nur das Herz auf :sun:

Es gibt soviel zum entdecken und St. Pete hat extrem viel zu bieten. Freu mich jetzt schon wieder nächstes Jahr auf unsere Zeit in St Pete.

Deine Bilder lösen sowohl tolle Erinnerungen, als auch Sehnsucht pur aus. Noch einmal vielen Dank (y)
 

ralli

FLI-Silver-Member
Beitritt
3 Jun 2007
Beiträge
1.798
Ort
Berlin
  • Thread Starter Thread Starter
  • #55
Hallo Ralli,

Vielen Dank für deinen wunderbaren Bericht. Ich bin ja ein absoluter Fan von St. Petersburg (y) und bei den ganzen Bildern geht mir einfach nur das Herz auf :sun:

Es gibt soviel zum entdecken und St. Pete hat extrem viel zu bieten. Freu mich jetzt schon wieder nächstes Jahr auf unsere Zeit in St Pete.

Deine Bilder lösen sowohl tolle Erinnerungen, als auch Sehnsucht pur aus. Noch einmal vielen Dank (y)

Hallo Julia,
schön das mein Bericht dir die tollen Erinnerungen zurück bringt :sun:

Ja, St. Pete hat schon was, leider, oder gut das es so ist, fahren nicht soviele aus dem Forum dorthin.

Was ich absolut nicht verstehen kann :)

Ralli
 

ralli

FLI-Silver-Member
Beitritt
3 Jun 2007
Beiträge
1.798
Ort
Berlin
  • Thread Starter Thread Starter
  • #56
Hallo Ralli,

Ich liebe Murals, wusste aber nicht, dass es so tolle und viele in St. Pete gibt. Ich habe mir den Link direkt mal abgespeichert, vielleicht klappt es im Februar mit einer Stippvisite.
Safety Harbour hört sich nach einem interessanten Stopp auf der Strecke von Crystal River nach Ft. Myers Beach an.
Danke für die tollen Eindrücke.
Hallo Pietja,

ich hoffe du schaffst es und besuchst St. Pete im Februar.

Safety Harbor ist ein wirklich schöner Ort zum verweilen, man wird dort von der "laid back" Stimmung angesteckt und alles verläuft so ruhig und friedlich.

Ihr solltet dort unbedingt einen Stopp einlegen.

Ralli
 

ralli

FLI-Silver-Member
Beitritt
3 Jun 2007
Beiträge
1.798
Ort
Berlin
  • Thread Starter Thread Starter
  • #57
Hallo Ralli!

Das ist genau nach meinem Geschmack - herzlichen Dank! :kiss:

Sooo tolle Murals, wie z.B. Marilyn (sowieso), das mit den Zahnrädern, die Skelettfrauen, das große Bunte und so viele mehr, ich bin absolut begeistert! Schon 600 Stück gibt es mittlerweile in der Stadt, echt jetzt?! Klar, da sind auch Kleinere dabei, aber eine eindeutig charmante Methode der Gebäudeverschönerung! (y)
Das Größte erinnert mich prompt an das Südstaatenbild mit der großen Menge Reisender vor dem Schaufelraddampfer in DeLand, welches dort auch von Bäumen flankiert wird (https://mainstreetdeland.org/mural-walk - ich habe sie alle ausfindig gemacht, und der Blue Spring State Park war nur 10 min. südlich).

Das Gute an all den Kleinstadt-Murals gegenüber dem Wynwood Viertel in Miami ist ja, dass diese bleibend sind und nicht ständig neu übertüncht werden (oder habe ich da was falsch mitgekriegt von Wynwood?). (y)
Wir haben in Florida die letzten Male immer mehr Murals in Städtchen entdeckt, ein schöner Trend. Zum Bsp. auch in New Port Richey weiter nördlich: https://artisticmurals.com/New Port Richey Mural.htm

Auf das Städtchen Safety Harbor mit seiner Thermalquelle bin ich auch vor einiger Zeit durch einen Bericht, ich glaube von Iwanowski im Florida Sun Magazin, gestoßen. http://www.floridasunmagazine.com/artikel/reisen/iwanowskis-insidertipp-safety-harbor.html
Und jetzt habe ich dank dieser Suche nun seinen separaten Blog entdeckt, in dem sogar manche Deiner Bilder dabei sind. Ich finde seine Berichte immer spitze, weil er ja stets neue Kleinode entdeckt und präsentiert.
https://www.iwanowski.de/blog/florida-tipp-safety-harbour-ein-kleines-juwel-am-rande-des-pulsierenden-tampa/

Werde mir später noch den Rest Deines wunderbaren Beitrags genauer ansehen. Diese charmante, fröhlich leuchtende, kleine Stadt an der großen Bucht macht mich jetzt erst recht an. :-D

Vielen Dank und Euch noch wunderschöne Tage in dieser Region!

LG,
Topefa
Hallo Topefa,

es freut mich das ich genau deinen Geschmack getroffen habe :sun:

Safety Harbor ist genau so eine Stadt die ich liebe, dieser typische Florida Stil, der ja leider sehr oft in den Küstenstädten schon verloren gegangen ist, findet man immer seltener.

Es war ein wunderbarer Tag dort und ich hoffe sehr das du dort auch einmal vorbei schaust :-D

Die Berichte von Iwanoski hatte ich auch vor einiger Zeit gelesen und hatte mir das, zum Glück, abgespeichert.

Wie der Zufall es so will, habe ich mir für die Fahrt nach Savannah, morgen früh geht es los, DeLand als Zwischenstop für eine Pause ausgesucht um dort die Murals zu fotografieren.

Es ist schon toll wenn man sich bei einem Stopp die Beine vertreten kann und gleichzeitig auch noch super Murals zu sehen bekommt :-D

Zu Wynwood muss ich sagen das mir das dort nicht gefällt, es wirkt schon sehr kommerziell, also dieser Teil wo man auf den Hof geht, kann mich daran erinnern das dort sogar ein Schild stand, das man den Rasen nicht betreten soll, das ist nichts für mich.

Danke das du immer so tolle Links einstellst, da können die Mitleser jetzt auch noch nachlesen was es so alles gibt, z.B. in Safety Harbor :sun:

Ralli
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.111
Hallo Ralli!

Danke für die lieben Worte und Infos.

Ich mag auch viel lieber murals im normalen städtischen Umfeld versteckt, als so eine zentrale, kommerzialisierte Ecke wie momentan in Wynwood/Miami. Aber um die Besucher immer wieder neu anzuziehen, oder auch anderen Künstlern die Möglichkeit zu geben, ist deren jetziges Modell wohl sinnvoll (vielleicht dehnen sie es mal auf eine größere Fläche in einer nicht zu unsicheren Gegend aus, wäre meine Hoffnung).

Safety Harbor ist definitiv auf dem Plan beim nächsten Mal in der Region. Genau diesen Laid-back-old-Florida-Charme mag ich auch so sehr, sozusagen die "hidden gems". (y)

Zu St. Petersburgs murals noch ne Frage:
Seid Ihr das alles zu Fuß abgelaufen, oder teilweise auch mit Auto? Und in welchem Zeitrahmen habt Ihr das alles geschafft (ohne Essen-Stopps)?


So, zu Eurem heutigen Zwischenstopp in DeLand:
https://www.visitflorida.com/en-us/cities/deland.html

Nach dem, was St Petersburg zu bieten hat, erscheint DeLand nun eher mini. Aber es punktet vielleicht eher mit etwas Kleinstadt-Charme, hat ja auch die Stetson University, die Stetson Mansion, das schöne Volusia Courthouse mittig und das Athens Theater in der Nähe. Hier noch ein aus einem früheren Thread kopierter Text von mir dazu:

"...... Schöne kleine Innenstadt mit tollen Murals an den Wänden (vom Visitor Center Volusia County kann man sich eine Walking Map davon zusenden lassen, damit man sie auch findet), die Stetson University (gegründet vom Stetson-Hut-Erfinder), erste Stadt mit Strom in FL u. bekannt für's Tandem-Fliegen! Das Courthouse ist von beiden Seiten sehenswert (an der Seite im Durchgang Chess Park ist auch die einzige Wandmalerei in Sepia "versteckt") u. am Ende der Straße steht unübersehbar das "Athens Theatre", Old-Florida-Feeling pur!"

Zu den Murals, die ja manchmal an eine Schnitzeljagd anmuten :giggle::
Das Manatee-Mural ist etwas versteckt in einem tiefergelegenen Gang zu einem Restaurant/Kneipe o.ä., da läuft man Treppen runter (falls Du es auch verzwiefelt oberirdisch suchen solltest, wie ich zuerst), hast also keine Distanz zum Betrachten.
Und das Eine auf der langgezogenen niedrigen Wand in einem Parkbereich (eigentlich sind es viele aneinandergereihte Motive) blätterte 2015 schon ziemlich ab, das müsste erneuert werden, wenn nicht schon geschehen. Konzentriere Dich auf die im Stadtkern, die fallen einem schneller ins Auge. Und vergiß nicht den Mann an der Tür zum Visitor Center - gegenüber springt Dir das riesige Blaue mit Matrose ins Auge. :)

Die kleine nördlicher gelegene Stadt Palatka (im Sommer war da tote Hose) hat z.B. weitaus mehr murals auf engem Raum zu bieten, wenn ich mich recht entsinne. Hier mal was von mir dazu (enthält u.a. zufällig lauter Ziele auf Eurer Route nach Savannah :whistle:): https://www.florida-interaktiv.de/showthread.php?30439-Von-Atlanta-nach-Bradenton&p=388112&viewfull=1#post388112
Außerdem wurde uns dort damals das Restaurant Corky Bell's Seafood am Wasser nach der Brücke über den St Johns River empfohlen (passte dann aber zeitlich nicht mehr): https://www.tripadvisor.de/Restaurant_Review-g34192-d5555530-Reviews-Corky_Bell_s_Seafood_at_Gator_Landing-East_Palatka_Florida.html

Hier ein genereller Link zu Murals in Florida (falls Du den noch nicht kennst):
https://www.visitflorida.com/en-us/travel-ideas/florida-murals-trail-statewide-tour.html


Einen schönen Reisetag nach Georgia und eine gute Zeit da oben!

Topefa
 

ralli

FLI-Silver-Member
Beitritt
3 Jun 2007
Beiträge
1.798
Ort
Berlin
  • Thread Starter Thread Starter
  • #59
Hallo Topefa,

danke für die, wieder einmal, tollen Links. (y)

Wir haben uns aber gestern morgen spontan für einen anderen Weg nach Savannah entschieden.

Weil in Ocala, im Appleton Museum, eine Ausstellung mit amerikanischen Impressionisten ist wollten wir uns diese unbedingt anschauen, war toll.

Weiter ging es dann auf dem Highway 301 quer durchs Land, mit Umfahrung von Jacksonville, das war eine gute Entscheidung weil wir dort tolle Sachen entdeckt haben. Guter letzt haben wir fast 9 Stunden gebraucht bis Savannah :-D

Werde dann in einem anderen Bericht über Savannah schreiben.

Hier geht es dann ab dem 30.11. weiter, wenn wir in Naples ankommen.

Ralli
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.111
Hey, die Alternative hört sich doch auch gut an. (y) Vor allem hoffe ich, Ihr seid zufällig auch an einem meiner absoluten Old-Florida-Motiven vorbeigekommen: The Orange Shop in Citra, wo die Palme durch die Markise gewachsen ist - ich liebe dieses Motiv! (y) https://www.floridianamagazine.com/the-orange-shop-citra/
Ganz unten besagtes Motiv (in echt war's noch schöner): https://www.floridaorangeshop.com/Orange-Shop-Story_ep_7.html

Nun machst Du mich neugierig auf das, was Euch so Interessantes im Landesinneren untergekommen ist. Wir kamen vom Osten (Hwy 20), kenne also nur einen Teil der 301-er. Aber ich war so glücklich über dieses schöne Motiv, das uns unterwegs überraschte. :-D

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit in Savannah und Umgebung. Deine Erlebnisse dort würden mich auch interessieren, da ich Savannah bei gutem Wetter nochmal eine Chance geben würde. Dann wirken die vielen Square Parks auch schattenspendend und freundlicher, als bei grau in grau. Außerdem waren gleich 2 Lokale geschlossen, die ich mir im Vorfeld rausgesucht hatte, so schade... Deine Tipps von damals fand ich auch sehr nützlich.

LG,
Topefa
 
Oben