Florida 2019 - back to nature

gumpi67

FLI-Silver-Member
Beitritt
12 Aug 2008
Beiträge
1.864
Ort
südlich von Wien
  • Thread Starter Thread Starter
  • #61
Mittwoch, 15.05.2019 – 2.Teil

Da ich mich nicht für einige wenige Fotos entscheiden konnte, findet ihr nachfolgend noch ein paar weitere….





































Auf unserem Weihnachtsbaum sieht das dann jedes Jahr so oder so ähnlich wie auf den beiden nachstehenden Bildern aus. Der leuchtende Weihnachtsmann und der Pinguin mit dem Nordpol-Schild sind von Robert’s, die restlichen Figuren, wie unschwer zu erkennen ist, von Disney. Auch die Katze musste bei Robert’s unbedingt mit.





… gleich geht’s weiter…
 

gumpi67

FLI-Silver-Member
Beitritt
12 Aug 2008
Beiträge
1.864
Ort
südlich von Wien
  • Thread Starter Thread Starter
  • #62
Mittwoch, 15.05.2019 – 3.Teil

Nach dieser geballten Ladung Kitsch musste nun auch wieder Natur zum Ausgleich her. Hier im Forum habe ich den Tip für den Fort De Soto Park (https://en.wikipedia.org/wiki/Fort_De_Soto_Park) gelesen. Bitte den Park nicht verwechseln mit dem ähnlich klingenden Fort De Soto Memorial, welches westlich von Bradenton und südlich der Tampa Bay liegt.

Vom östlichsten Ende des Fort De Soto Park hat man einen hervorragenden Blick auf die Sunshine Skyway Bridge. Daher müsst ihr jetzt noch ein paar Bilder dieser wundervollen Brücke „ertragen“.



Während unseres Aufenthaltes war gerade Ebbe und ich ging etwas im Schlamm spazieren. Am Weg dorthin musste ich durch einen schmalen Grünstreifen, wobei das Gras dort nicht besonders hoch war und meine Füße immerhin mit Flip Flops „geschützt“ waren.

Irgendwie hat sich eine Feuerameise zwischen den Riemen meines Flip Flops und meinen Fuß verirrt und ich durfte Bekanntschaft mit dem Biss dieser Spezies machen. Ich hätte nie gedacht, dass eine einzige Ameise so einen Schmerz auslösen kann! Zuerst brennt es wie Hölle, dann ist es einfach „nur“ schmerzhaft, und später juckt es wochenlang. Selbst Benadryl brachte immer nur kurz Linderung. Nach einigen Tagen entwickelte sich eine Art „Eiterpickel“ in der Größe eines Stecknadelkopfes, der angeblich von selbst wieder verschwinden und daher nicht geöffnet werden sollte. Leider ist das nicht passiert und ich habe ihn nach dem Ende unserer Reise geöffnet. Ein kleiner roter Fleck als „Andenken“ ist mir bis heute davon geblieben.























Auch vom wunderbaren South Beach im Fort de Soto Park hat man einen wunderbaren Ausblick. Allerdings war es bereits Nachmittag und wir hatten unsere Strandausrüstung nicht dabei. Ansonsten wäre ein Badeaufenthalt an diesem leeren Strand sehr nett gewesen.









Außerdem hatten wir in dieser Nachmittagshitze noch die Besichtigung des alten Forts auf dem Plan. Die Fortanlage ist teilweise üppig von schönen Pflanzen bewachsen und bietet eine schöne Aussicht nach allen Richtungen.





































… gleich geht’s weiter…
 

gumpi67

FLI-Silver-Member
Beitritt
12 Aug 2008
Beiträge
1.864
Ort
südlich von Wien
  • Thread Starter Thread Starter
  • #63
Mittwoch, 15.05.2019 – 4.Teil

Schön langsam war es Zeit, wieder die Rückfahrt nach Cape Coral anzutreten. Schließlich dauert die Fahrt knapp 2 Stunden.

Auf unserer Frontscheibe klebten immer noch einige Love Bugs (als würden die von alleine verschwinden…) und die Sunshine Skyway Bridge war immer noch schön.







Zurück in Cape Coral haben wir erstmals eine der Carwash-Anlagen besucht, um die hartnäckigen Love Bugs vom Auto zu bekommen. Normalerweise bekommen Mietautos von uns ja keine Wäsche, aber die klebrigen Flecken auf der Frontscheibe störten doch sehr.

Abends gab es dann wieder eine Pizza von Papa John’s und wir genossen die schöne Abendstimmung auf unserer Terrasse.











 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
3.263
Ort
Hamburg
Witzig, die Pizza von Papa Johns erkennt man immer. Braucht man eigentlich gar nicht dazu zu schreiben. :LOL:
 

emscherbruch

FLI-Silver-Member
Beitritt
9 Nov 2007
Beiträge
1.741
Ort
Essen
Gerade entdeckt, sehr schön!
Durch Bilder erschlagen kommen meine Erinnerungen.
Wir sind ja Walker in den Naturparks und finde in deinen Beitrag viele bekannte Orte.
Der Weg ist das Ziel, ihr habt es wohl zu eurem Motto gemacht und rechts und links der Straße das Schöne zu finden.
Danke für eure Mühe um diesen Bericht so eine Zusammenfassung der schönen Ziele auf den Key gibts nur wenige.
Wir werden im Februar die Gegend rechts und links im Raum Tampa-Orlando-CocoaBeach erkunden und werde bestimmt auch mal wieder einige Zeilen und Bilder bringen.
 

Yvi

FLI-Bronze-Member
Beitritt
25 Apr 2016
Beiträge
627
Ort
nahe Stuttgart
Ich bin jetzt auch noch schnell zu deinem Bericht dazu gehüpft! Macht richtig Spaß hier mitzulesen und klasse Fotos (y) Gerne weiter so!
Ich bin ja so gar nicht der Weihnachts-Typ, aber die Donuts als Weihnachtskugeln.. Da wär ich glaub ich schwach geworden :LOL:
 

longico

FLI-Member
Beitritt
3 Feb 2016
Beiträge
90
Oh wie schön, habe gerade deinen Bericht entdeckt und ihn begeistert in einem Rutsch durchgelesen. Sooo tolle Fotos....zuerst die Woche auf den Keys und jetzt Cape Coral, genau nach meinem Geschmack. Und dann noch Sanibel und mein absoluter Lieblingsstrand Fort de Soto....da werden so schöne Erinnerungen an unseren letzten Urlaub geweckt.:love: Bin gespannt wie es weitergeht und lese begeistert mit:):):)
 

Inga

FLI-Member
Beitritt
9 Okt 2012
Beiträge
138
ein toller Bericht, ich bin dabei und hab grad alles nachgelesen. Die Woche auf den Keys gefällt mir ausgesprochen gut. Wir sind meistens nur durch durchgerauscht. Viel zu schade !
Und jetzt bin ich gespannt, wie es weitergeht. Hört sich nach jeder Menge Entspannung an :)

liebe Grüße
Inga
 

Densa

FLI-Silver-Member
Beitritt
9 Jan 2015
Beiträge
750
Ort
Nähe Hamburg
Ach ja, wir waren ja erst im November in CC und haben schon für nächsten November wieder alles gebucht, aber bei CC Bildern bekomme ich instantly "Heimweh"
 

SueSchw

FLI-Newbie
Beitritt
12 Mrz 2017
Beiträge
7
Ort
Linz
Hier noch ein erster Blick auf unser Zimmer – nicht allzu groß, jedoch größer als erwartet und SEHR sauber:
(weitere Fotos von der Anlage folgen im Lauf des Berichts...)





Donnerstag, 02.05.2019

Am vorletzten Arbeitstag vor dem Urlaub nutzte ich meine Mittagspause, um den Check-in für uns zu erledigen. Bei unserem letzten Florida-Flug im Oktober 2017 hatte ich das Vergnügen mit den „SSSS“ am Boardingpass. Umso größer war die Freude, als ich nach wenigen Minuten beide Boardingpässe problemlos ausdrucken konnte.

Freitag, 03.05.2019

Da wir nur rund 30 Autominuten vom Flughafen Wien entfernt wohnen, nutzen wir seit Jahren die Möglichkeit der Gepäckabgabe bereits am Vorabend. In Zeiten von Online-Checkin wäre das nicht (mehr) unbedingt notwendig. Für uns ist es jedoch ein richtiges Ritual geworden und der Urlaub beginnt spätestens mit dem Betreten des Flughafens am Vorabend. Bei den Schaltern war kaum etwas los und schon nach wenigen Minuten waren unsere Koffer abgegeben.

Daheim wurde zum wiederholten Mal der Inhalt des Handgepäcks geprüft und für gut befunden. Danach folgte – wie immer – eine eher kurze Nacht. :sleep:
Hallo und Moment - ich steige auch ein.
Mittwoch, 15.05.2019 – 1.Teil

Heute stand wieder einmal ein etwas weiterer Ausflug an und unser Weg führte uns nach Norden. ;)

Am Anfang verlief die Fahrt völlig unspektakular, wobei trotzdem das eine oder andere Foto entstand.









Nach einiger Zeit wurde die Landschaft interessanter. Unsere zweitliebste Brücke in Florida erschien am Horizont (an erste Stelle steht bei uns die Seven Miles Bridge): die Sunshine Skyway Bridge über die Tampa Bay. :love:





Zu diesem Zeitpunkt war das Fotografieren aus dem Auto schon eine kleine Challenge, da wir kurz zuvor in einen Schwarm von Love Bugs geraten waren. Das sah dann so aus:



Unser eigentliches Ziel lag in Clearwater. Manche von euch erkennen die Location vielleicht schon an folgendem Bild:



Falls nicht, lüfte ich jetzt das Geheimnis. Unser erstes Ziel war Robert’s Christmas Wonderland. Wir sind mittlerweile Fans von kitschigem Weihnachtsschmuck und es gab in den letzten Jahren keinen Florida-Urlaub, ohne Christbaumschmuck mit nach Hause zu nehmen. Meist deckten wir unsere Vorräte im Weihnachtsladen in Disney Springs. Da Orlando in diesem Urlaub definitiv nicht auf unserer Liste stand, mussten wir (wieder einmal) zu Robert’s.



Nicht jeder Christbaumschmuck auf den folgenden Fotos würde auch auf unserem Baum landen, aber wir bewundern immer wieder die kreativen Ideen, die angeboten werden. Fans von Weihnachtsdörfern kommen auf jeden Fall auf ihre Kosten und es gibt nicht nur christliche Weihnachtsdeko.













































… gleich geht’s weiter…
Hallo!

Wenn es kitschig wird - dann bin ich sicher dabei.
Danke
 

gumpi67

FLI-Silver-Member
Beitritt
12 Aug 2008
Beiträge
1.864
Ort
südlich von Wien
  • Thread Starter Thread Starter
  • #71
Witzig, die Pizza von Papa Johns erkennt man immer. Braucht man eigentlich gar nicht dazu zu schreiben. :LOL:
Da geb ich dir vollkommen recht. (y)🍕
Gerade entdeckt, sehr schön!
Durch Bilder erschlagen kommen meine Erinnerungen.
Wir sind ja Walker in den Naturparks und finde in deinen Beitrag viele bekannte Orte.
Der Weg ist das Ziel, ihr habt es wohl zu eurem Motto gemacht und rechts und links der Straße das Schöne zu finden.
Danke für eure Mühe um diesen Bericht so eine Zusammenfassung der schönen Ziele auf den Key gibts nur wenige.
Wir werden im Februar die Gegend rechts und links im Raum Tampa-Orlando-CocoaBeach erkunden und werde bestimmt auch mal wieder einige Zeilen und Bilder bringen.
ein toller Bericht, ich bin dabei und hab grad alles nachgelesen. Die Woche auf den Keys gefällt mir ausgesprochen gut. Wir sind meistens nur durch durchgerauscht. Viel zu schade !
Und jetzt bin ich gespannt, wie es weitergeht. Hört sich nach jeder Menge Entspannung an :)

liebe Grüße
Inga
Vielen Dank euch beiden. :D
Genau das war unser Plan. Die Keys bieten so viele schöne Dinge und bestehen nicht nur aus Key West.
@emscherbruch Tampa-Orlando Cocoa Beach klingt aber auch nach einer netten Route. Ich bin schon gespannt, was es dort "abseits" der üblichen Hotspots zu entdecken gibt.
Ich bin jetzt auch noch schnell zu deinem Bericht dazu gehüpft! Macht richtig Spaß hier mitzulesen und klasse Fotos (y) Gerne weiter so!
Ich bin ja so gar nicht der Weihnachts-Typ, aber die Donuts als Weihnachtskugeln.. Da wär ich glaub ich schwach geworden :LOL:
Herzlich willkommen :D
Oh wie schön, habe gerade deinen Bericht entdeckt und ihn begeistert in einem Rutsch durchgelesen. Sooo tolle Fotos....zuerst die Woche auf den Keys und jetzt Cape Coral, genau nach meinem Geschmack. Und dann noch Sanibel und mein absoluter Lieblingsstrand Fort de Soto....da werden so schöne Erinnerungen an unseren letzten Urlaub geweckt.:love: Bin gespannt wie es weitergeht und lese begeistert mit:):):)
Herzlich willkommen :D
Ach ja, wir waren ja erst im November in CC und haben schon für nächsten November wieder alles gebucht, aber bei CC Bildern bekomme ich instantly "Heimweh"
Das kann ich gut verstehen. Mir geht's beim Schreiben dieser Zeilen ähnlich. (y)
Hallo und Moment - ich steige auch ein.

Hallo!

Wenn es kitschig wird - dann bin ich sicher dabei.
Danke
Herzlich willkommen :D
 

gumpi67

FLI-Silver-Member
Beitritt
12 Aug 2008
Beiträge
1.864
Ort
südlich von Wien
  • Thread Starter Thread Starter
  • #72
Donnerstag, 16.05.2019

Nachdem wir gestern sehr lange unterwegs waren, stand heute wieder ein „Faulenzertag“ am Programm.

Hier im Forum habe ich schon einige Male von dem kleinen Strand beim Yachtclub in Cape Coral gelesen. Bisher waren wir noch nie dort, daher wollten wir uns den Strand heute ansehen. Da wir es morgens nicht eilig hatten, kamen wir erst gegen 11 Uhr vormittags beim Boat House an. Mit etwas Geduld fanden wir zwar einen Parkplatz, doch der nette, aber kleine Strand war für unsere Begriffe schon relativ voll. Daher entschieden wir uns, doch nicht hierzubleiben, und nochmals nach Sanibel zu fahren.

Am Rückweg zum Auto entdeckten wir dieses „Gustostückchen“:







Auf Sanibel bogen wir wieder zum Lighthouse Beach ab, wo heute etwas mehr los war. Die Wolken im Hintergrund kündigten eventuell einen Regenguss an, aber noch brannte die Sonne vom Himmel.







Gegen 12:45 Uhr wurde es schon etwas dünkler, und wir beschlossen, unsere Sachen zu packen und trocken ins Auto zu bringen.



Im Nachhinein gesehen, waren wir KEINE MINUTE ZU SPÄT im Auto. Schon während dem Beladen unseres Autos fielen die ersten großen Tropfen vom Himmel, bei der Fahrt über die Brücke goss es bereits in Strömen.









Zurück am Festland bogen wir noch spontan zu den Sanibel Outlets ab, wo kurze Zeit später wieder die Sonne lachte.



Nach der Rückkehr ins Ferienhaus verstauten wir unsere Einkäufe und machten uns frisch. Als sich der Hunger meldete, fuhren wir nochmals den kurzen Weg zum Yachtclub von Cape Coral und fanden einen netten Platz an der Bar des Boat House Tiki Bar & Grill.















Anschließend erlebten wir noch einen wunderschönen Sonnenuntergang.







 

Die Hex

FLI-Silver-Member
Beitritt
23 Sep 2010
Beiträge
2.012
Ort
Unterfranken
Ich glaube da hat sich ein Miromar Foto eingeschlichen :)

Oh das Boathouse, da bin ich auch soooo gerne... Love it....
 

gumpi67

FLI-Silver-Member
Beitritt
12 Aug 2008
Beiträge
1.864
Ort
südlich von Wien
  • Thread Starter Thread Starter
  • #74
Ich glaube da hat sich ein Miromar Foto eingeschlichen :)

Oh das Boathouse, da bin ich auch soooo gerne... Love it....
Uuuuppps, sehr aufmerksam (y) (y) (y) - du hast vollkommen recht. Dann waren wir an dem Tag in den Miromar Outlets und NICHT in den Sanibel Outlets. Aber soweit ich das in Erinnerung habe, war das kein Unterschied für die Kreditkartenbelastung. :cool:🤑💳
 

Pemimae

FLI-Silver-Member
Beitritt
13 Mrz 2013
Beiträge
1.603
Ich habe auch gedacht, dass ich diesen Brunnen noch nie entdeckt habe bei den Sanibel Outlets....

Ich habe grade eine solche Sehnsucht nach Florida....
 

Sabine B.

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Apr 2015
Beiträge
429
Wer sagt denn, dass ein Bericht über einen Entspannungs -Floridaurlaub mit viel Naturerlebnissen langweilig sein muss/kann?;) Genau so machen wir nunmehr im 21. Jahr unseren Urlaub drüben und werden das auch sicher nicht mehr ändern.
Ich liebe diesen Bericht:love: und die wundervollen Bilder und freue mich auf noch viel mehr davon:giggle:
 

gumpi67

FLI-Silver-Member
Beitritt
12 Aug 2008
Beiträge
1.864
Ort
südlich von Wien
  • Thread Starter Thread Starter
  • #80
Freitag, 17.05.2019

Morgens gab es wie immer ein ausgiebiges Frühstück auf unserer Terrasse.



Für den heutigen Tag stand wieder volle Entspannung am Programm. Wir fuhren zum Barefoot Beach.

Diesen Strand kennen wir bereits seit unserem ersten Aufenthalt in Florida in 1995 und kehren immer wieder gerne hierhin zurück. Im Jahr 2009 durften wir aus nächster Nähe sogar Manatees und Delfine beobachten.

„Besondere“ Tiersichtungen hatten wir heute zwar nicht, dafür sind wir entspannungsmäßig voll auf unsere Kosten gekommen.

























Abends statteten wir Hooter’s in Cape Coral einen Kurzbesuch ab. Das Essen war in Ordnung, die Bedienung habe ich aufgrund des vollbesetzten Restaurants etwas überfordert in Erinnerung.





 
Oben