Gebühren am Geldautomaten

Style of the Isle

FLI-Gold-Member
Beitritt
11 Mai 2011
Beiträge
3.594
Ort
Minden
Man sollt drau achen, ob das Geldabheben überhaupt funktioniert . Nicht alle Karten erlauben das Abheben von Bargeld. Da würde ich kurz bie der Bank anfragen, ob die jeweilige EC karte funktioniert
 

Texelrita

FLI-Gold-Member
Beitritt
11 Jul 2008
Beiträge
4.388
Ort
Leverkusen
Man sollt drau achen, ob das Geldabheben überhaupt funktioniert . Nicht alle Karten erlauben das Abheben von Bargeld. Da würde ich kurz bie der Bank anfragen, ob die jeweilige EC karte funktioniert
Den Gedanken hatte ich auch gerade....wir hatten jetzt im September Freunde aus Holland dabei, die hatten dreielei Karten und keine funktionierete in den USA und da steht man ganz schön blöd da! o_O Wußte selber auch nicht, dass es das überhaupt gibt, ggf. bei jungen Leuten bzgl. Höchstlimit etc aber das gar nichts geht ist sehr unangenehm und wir haben dann ausgeholfen, aber allein wäre das echt doof gewesen.
 

atkins

FLI-Newbie
Beitritt
26 Feb 2017
Beiträge
4
Schafft euch eine DKB Karte an, da hat man keine Probleme mit Gebühren bzw. man kann sich anfallende Gebühren wieder auszahlen lassen.
 

GutesA

FLI-Bronze-Member
Beitritt
4 Aug 2016
Beiträge
671
Ort
Bayern
Ja, das ist leider seit Sommer letzten Jahres Geschichte, Sie übernehmen weder die Gebühren noch ist das Abheben noch kostenlos.

Leider.

Wie macht ihr es es dieses Jahr?
sind auch am überlegen...
 

DonJones

FLI-Member
Beitritt
2 Feb 2016
Beiträge
143
Die Santander hat mit der 1plus Visa noch eine Kreditkarte, wo Automatengebühren erstattet werden.
Ähnelt sehr der DKB, hat aber auch Nachteile über die man sich genauer informieren sollte. Z.B. ein Limit von 10 Transaktionen pro Tag. Die Abrechnung erfolgt online, man erhält keine Benachrichtigung. Vergisst man die Begleichung der Rechnung buchen die monatlich glaube ich 5% vom hinterlegten Girokto. ab und es fallen Zinsen an.
Wir werden weiterhin die DKB@Regions nutzen. Zusätzlich hat meine Freundin noch ne Deutsche Bank EC mit der man ja bei der Bank of America kostenlos abheben kann. Und zur Not werden eben mal Gebührem bezahlt.
 

DonJones

FLI-Member
Beitritt
2 Feb 2016
Beiträge
143
Danke, dass du da nochmal drauf hingewiesen hast, EriBeri. Ich war fest davon überzeugt das auch als Nicht Aktiv Kunde ausserhalb der EU keine Gebühren anfallen. Das ist ja dann wohl nicht so. Bisher ist ja eh noch jeder Aktivkunde, danach werde ich dann aber wohl wirklich zur Santander wechseln.
 

gurkenkopf77

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Jan 2005
Beiträge
397
Ort
Hannover
Wir benötigen mittlerweile sehr wenig Bargeld und holen uns dieses als Cashback im Supermarkt. Gebühren? Kann ich gar nicht genau sagen, denke da wird auch nach Tageskurs abgerechnet oder?! Kann das von euch jemand mit Gewissheit sagen?
 

ebraeu

FLI-Member
Beitritt
4 Nov 2012
Beiträge
202
bei der VISA KK der comdirect ist das geldabheben auch kostenfrei (bis auf die automatengebühr)
 

cc-angel

FLI-Starter
Beitritt
27 Apr 2016
Beiträge
32
Ort
etwas nördlich von Mainhatten
Die Santander hat mit der 1plus Visa noch eine Kreditkarte, wo Automatengebühren erstattet werden.
Ähnelt sehr der DKB, hat aber auch Nachteile über die man sich genauer informieren sollte. Z.B. ein Limit von 10 Transaktionen pro Tag. Die Abrechnung erfolgt online, man erhält keine Benachrichtigung. Vergisst man die Begleichung der Rechnung buchen die monatlich glaube ich 5% vom hinterlegten Girokto. ab und es fallen Zinsen.
Die Automatengebühren werden bei der Santander Karte auf Antrag und gegen Nachweis (Quittungsbeleg vom ATM ausdrucken lassen, später einscannen und per Mail an Santander) erstattet.
Von den max. 10 Transaktionen pro Tag ist mir nichts bekannt, wurde aber auch von mir noch nicht getestet.
Der Ausgleich der KK-Abrechnung erfolgt via Lastschrifteinzug einmal im Monat. Wichtig ist, hier bei Antragstellung keine Ratenzahlung zu vereinbaren (ist im Antrag leider so voreingestellt), sondern die volle Summe abbuchen zu lassen. Somit fallen auch keine Zinsen an.
Die Monatsabrechnung ist Online abrufbar, ein Postversand erfolgt nicht. Demnach muss man sich auf der Bankingseite von Santander einloggen und kann dort den Beleg als PDF speichern und ausdrucken. Außerdem lässt sich der aktuelle Kontostand der Karte innerhalb des Abrechnungszeitraums einsehen.
Aber das ist bei anderen Geldhäusern ja auch Standard.

Kleiner Nachteil der Santander Karte ist, dass es ein Limit von 2000€ gibt. Das ist natürlich für einen Auslandsurlaub viel zu gering, wenn alleine die Mietwagenfirma eine entspreche hohe Sicherheit blockt.
Das Erhöhen des Limits war aber kein Problem. Die letzten drei Gehaltsabrechnungen in der nächsten Filiale vorgelegt und schon war dieses Thema binnen Minuten erledigt.
Erwähnenswert ist auch der weltweite Tankrabatt von 1% mit dieser Karte.
Das funktioniert tatsächlich auch außerhalb der EU. Ich konnte das letztes Jahr u.a. in Moldawien und der Ukraine testen.
Außerdem gibt es die Karte auch ohne Eröffnung eines Girokontos.
Bei anderen kostenlosen KK ist dies ja teilweise Bedingung.

Ich bin mit der 1plus Karte bisher sehr zufrieden. Im nächsten Dezember kann die Karte auch Florida zeigen, was sie drauf hat.

Und nein: ich bin kein Mitarbeiter von Santander...🙂
 

DonJones

FLI-Member
Beitritt
2 Feb 2016
Beiträge
143
Nicht ganz richtig, von mir aber auch nicht explizit erwähnt: Für Neukunden ist ein Begleichen per Lastschrift nicht mehr möglich. Da gilt dann was ich vorher schrieb. Bestandskunden haben es da eben deutlich besser.
 

atkins

FLI-Newbie
Beitritt
26 Feb 2017
Beiträge
4
Das hat die DKB leider schon vor einiger Zeit abgeschafft. Die entsprechende Info findest du bei DKB bei den AGBs.
Ach echt jetzt?! Gut, dass du das sagst! War bis gerade fest der Überzeugung, dass dem noch so ist. Ich flieg nämlich auch bald wieder...Werde das nochmal genau checken, danke!
 

nobbynhn

FLI-Newbie
Beitritt
4 Jan 2017
Beiträge
7
Dafür wird bei Kartenzahlung die Fremdwährungsgebühr zurückerstattet, war glaube früher nicht so. Gerade wenn man Hotels etc. vor Ort zahlt echt lohnenswert. Hat in unserem Fall die paar $ ATM Fee die man früher zurückbekommen hat um ein Vielfaches überstiegen.
 

EriBeri

FLI-Starter
Beitritt
17 Jan 2014
Beiträge
38
Hallo,

ich verweise nochmal auf meinen Post #27 bzgl. der Gebühren der DBK KK.
Aktuell ist noch jeder Kunde ein Aktivkunde, somit ist die Barabhebung am Geldautomat gebührenfrei und es fällt auch bei keiner Transaktion ein Auslandsentgelt i.H. von 1,75% an.

Anbei ein interessanter Link:
https://www.valuepenguin.com/banking/bank-atm-fees

Da die HSBC Bank und bei BBVA Compass Bank nicht in der Nähe von CC sind werde ich es nicht testen können.
Die Regions Bank wurde ja bereits bestätigt, dass diese Abhebung noch ohne ATM Gebühr anbietet.
 

GutesA

FLI-Bronze-Member
Beitritt
4 Aug 2016
Beiträge
671
Ort
Bayern
Kann ich so leider nicht bestätigen.

Wir haben uns gerade mit der DKB auseinander gesetzt, wegen der Gebühren vom Sommer und haben diese nicht erstattet bekommen.

Haben auf die geänderten AGB hingewiesen.
 

DonJones

FLI-Member
Beitritt
2 Feb 2016
Beiträge
143
Das sind 2 versch. paar Schuhe. EriBeri bezieht sich auf die Gebühr für Fremdwährungen. Die fallen derzeit noch nicht an, da wir mit Umstellung ja alle für 12 Monate Aktivkd. geworden sind. Die Erstattung der Automatengebühr ist seit dem 01.06.16 (nicht 100%ig sicher beim Datum) weder für Aktiv- noch Normalkunden möglich.
 

EriBeri

FLI-Starter
Beitritt
17 Jan 2014
Beiträge
38
@DonJones: korrekt - Danke!!!

Ich rede nicht von der ATM Gebühr (1,5-5 USD), welche früher erstattet wurde.

Fazit: um diese Jahr mit der DKB Karte kostenlos an Geld zu kommen, muss man dieses an den Automaten der Regions Bank ziehen!
 

langaroth

FLI-Starter
Beitritt
3 Apr 2017
Beiträge
44
...Fazit: um diese Jahr mit der DKB Karte kostenlos an Geld zu kommen, muss man dieses an den Automaten der Regions Bank ziehen!
Habe gerade gesehen, dass eine Regions Bank - Filiale 200m von unserem Hotel in Miami enfernt ist :) Haben beide hier empfohlenen KK (DKB und Santander). Weiß jemand, ob es unbedingt erforderlich ist die Banken über die bevorstehende Reisen nach USA zu informieren? Sind zwar vor 2 Jahren in NY und an der Westküste, kann mich aber nicht mehr daran erinnern, ob wir es damals gemacht haben...
 
Oben