Hoffnung für Reise in den Herbstferien?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Clarabella

FLI-Bronze-Member
Beitritt
31 Dez 2010
Beiträge
470
Hallo liebe Forums-Gemeinde!

Ich hoffe, dass ich mit diesem Post niemanden verärgere oder gar nerve aber da ich im Flug-Thread gesehen habe, dass der ein oder andere für dieses Jahr Flüge gebucht hat, würde ich gerne mal eure Meinung wissen.
Dass wir alle auf Entzug sind, steht außer Frage, dass niemand weiß, wie sich die Pandemie weiter entwickelt, weiß ich auch aber dennoch habe ich leise Hoffnung, dass es irgendwann bergauf geht.
Da die USA ja sehr energisch und zügig in ihrem Impf-Vorgehen sind, wurde die Tage schon im Radio berichtet, dass der Bundesstaat Kalifornien davon ausgeht, bereits im Juni starke Lockerungen der bisherigen Einschränkungen vornehmen zu können. Und genau das lässt mich hoffen, dass wir vielleicht in den Herbstferien wieder in unser geliebtes Florida reisen können.
Meine Frage wäre daher nun an euch: Würdet ihr jetzt schon was buchen? Hat vielleicht der ein oder andere bereits was gebucht? Was sind eure Erfahrungen mit den Rücktrittsbedingungen? Weiss jemand von euch, ob die USA planen, nur geimpfte Personen einreisen zu lassen? Wir müssen uns jetzt so langsam an die Urlaubsplanung begeben und ich würde dann im Sommer weniger Tage nehmen, um für den Herbst noch zwei Wochen zu haben. Was meint ihr? Würdet ihr es wagen und auf "gut Glück" etwas buchen oder wie handhabt ihr das? Ich freue mich über eure Meinungen, Tipps und Ratschläge!

Bleibt alle gesund, lieben Dank und liebe Grüße
Saskia
 

janomann

FLI-Starter
Beitritt
1 Okt 2016
Beiträge
27
Ort
Hamburg
Für die Herbstferien kann man denke ich sehr optimistisch sein was Reisen angeht, zumindes für geimpfte Personen. Mit Buchungen kann man aber auch noch warten denke ich. Der große Run auf die USA wird in diesem Jahr glaube ich nicht ausbrechen, da es vielen noch zu heikel ist. Innerhalb Deutschlands und in den umliegenden Ländern kann es dagegen schwieriger und teurer werden. Das ist aber nur mein persönlicher Eindruck aus meinem Umfeld. Ich hab dazu noch keine Zahlen gelesen.

Wollt ihr denn in den Herbstferien mit Kindern fliegen? Das ist bei uns noch das große Ausschlusskriterium für Fernreisen. Die werden ja noch nicht geimpft sein. Wie seht ihr das?
 

malu74

FLI-Member
Beitritt
5 Jan 2014
Beiträge
117
Wir haben unsere für letztes Jahr geplanten Flüge in den August verschoben und im Moment bin ich mir fast 😅 sicher, dass es klappt. Herbstferien dürfte bestimmt klappen (y)
 

Marit

FLI-Bronze-Member
Beitritt
30 Mai 2016
Beiträge
266
Jupp wir haben bereits gebucht. Wir sind sehr optimistisch, dass wir im August in die USA dürfen. Es wird aber nicht Florida, sondern ein Roadtrip von Denver nach LA.
Flüge können wir umbuchen, im worst case wird also für nächste Pfingsten der Flug nach Miami umgebucht.
Unterkünfte und Mietwagen haben wir alles kostenlos stornierbar gebucht.
Wir fliegen mit unseren 2 Kids rüber und ich glaube, da wird es keine Einschränkungen geben.
 

Clarabella

FLI-Bronze-Member
Beitritt
31 Dez 2010
Beiträge
470
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
Ja also wir würden mit unserem 11 jährigen Sohn fliegen wollen. Ich gehe aber nicht davon aus dass wir (knapp über und knapp unter 40) bis dahin geimpft sein werden, daher auch meine Skepsis.
 

siris

FLI-Silver-Member
Beitritt
26 Aug 2015
Beiträge
780
Ort
Niedersachsen
Tja, wir sind semi optimistisch. Nicht, was das Impfen angeht, jedoch die Einschätzung der USA was das Impfverhalten/Inzidenz Zahlen in Europa angeht, um den Travel Ban aufzuheben. Wir werden wohl spontan und dann wohl teuer buchen, wir können, Gott sei Dank, flexibel den Urlaub einreichen
 

Clarabella

FLI-Bronze-Member
Beitritt
31 Dez 2010
Beiträge
470
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Es sind einfach zu viele "If's" :( 😞
Ich will doch nur ne Perspektive und etwas, worauf ich mich freuen kann.
Verstehe aber total, dass viele sehr zurückhaltend sind
 

Anselm

FLI-Bronze-Member
Beitritt
15 Jan 2015
Beiträge
616
Ort
Süden vom Norden
Ich fürchte, eine klare Perspektive kann dir zurzeit keiner geben. Wir sind aber auch optimitisch im Herbst fliegen zu können.
Ansonsten ist alles stornier- oder umbuchbar. Das Risiko hält sich also sehr in Grenzen...
Ob das zu viele if's sind, muss jeder für sich selbst entscheiden.
 

gila

FLI-Gold-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.693
Ich habe für Dezember stornierbar gebucht, noch keine Flüge. Im August muss ich dann weiter entscheiden, da erhoffe ich mir mehr Klarheit.
 

Texelrita

FLI-Gold-Member
Beitritt
11 Jul 2008
Beiträge
4.793
Ort
Leverkusen
Clarabella, ich leide mit.....aber ich für unseren Teil, wir warten bis es überschaubarer und absehbarer wird. Auch für den Fall mehr zahlen zu müssen, aber alles andere halten wir für Roulette und ggf. mit etlichen Umbuchungen, Stornierungen und vor allem mit Frustration verbunden.

Ja ich weiß.....ich würde auch lieber heute wie morgen direkt mal drei USA Urlaue einbuchen, aber wir harren lieber aus, so schwer es ist.
Wir haben eine Einladung inkl. Hotel nach Malle für 3 Tage Ende Mai zu einer Silberhochzeit, selbst da zögere ich die Flüge oder eine Hotelverlängerung zu planen, es ist halt alles irgendwie nicht schön im Moment!
 

Ramanda

FLI-Member
Beitritt
19 Mai 2016
Beiträge
131
Vielleicht bekommt man bald in Florida eine Impfung angeboten. Anfang dieses Jahres war dies auch für Ausländer möglich, aber dies ist schnell ausgeufert und wurde wieder eingestellt. Aber man wird in naher Zukunft dort eher Zuviel Impfstoff als zu wenig haben. Bei der aktuellen Geschwindigkeit wären im Juli rein rechnerisch alle Amerikaner die möchten geimpft.
 

gila

FLI-Gold-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.693
Aber ab wann wir wieder reisen können? Beim EU-Impftempo machen wir bis Herbst noch viele Wellen, Lockdowns mit.
Die Amerikaner wollen uns so bestimmt nicht einreisen lassen.
 

Holm

FLI-Bronze-Member
Beitritt
23 Feb 2008
Beiträge
717
Ort
bei den Schwarzgelben
@TE
Ich schau mal in meine Glaskugel 😉, und ...... sehe Hoffnung.😊

Aber, keiner hier kann dies sicher beantworten. Du hast Dir ja zu Deiner Frage ja eigentlich selbst schon geantwortet.
Viele die optimistisch sind, haben für den Herbst schon gebucht. Ergibt bei den momentanen Kulanzregelungen der Airlines und Unterkunftanbieter auch Sinn. Abwarten und hoffen das man kurz vor knapp noch etwas gescheites und günstiges bekommt, sollte eigentlich aussichtslos sein.
Zumal die Preise bei Öffnung der Beschränkungen brutal steigen werden. Sehr viele haben Geld angespart und warten darauf es ausgeben zu können. Versuchen aber gleichzeitig maximale Sicherheit durch abwarten einzupflegen.
Wird für mein Verständnis nicht funktionieren. Man sollte sich dazu mal Immo- und Baupreise derzeit anschauen. Diese sind extrem explodiert. Wer jetzt denkt auf den Zug aufzuspringen. verfehlt den Zug meterweit.

In meiner Branche (Wellness im Bau) bekommt diese Jahr keiner mehr eine Dienstleistung der jetzt denkt aktiv zu werden.

Empfehlung von mir, schlagt zu und bucht wenn Ihr denkt es ist ein vernünftiger Preis.😊
 

Rover71

FLI-Silver-Member
Beitritt
26 Sep 2006
Beiträge
2.336
Ort
Rhein-Main
Wir haben zwei Flüge für dieses Jahr gebucht, einmal im August und der zweite im Oktober. In Prozenten ausgedrückt bin ich für den Urlaub im August im Moment bei 50 zu 50 und für den Urlaub im Oktober bei 70 zu 30.
 

Clarabella

FLI-Bronze-Member
Beitritt
31 Dez 2010
Beiträge
470
  • Thread Starter Thread Starter
  • #17
Eurer geschätzten Meinung nach klingt es wohl tatsächlich am vernünftigsten noch weiter abzuwarten. Wie Texelrita schon schrieb hab ich ehrlich gesagt auch keine Lust auf Umbuchung, Stornierung, aufs Geld warten und so weiter. Dann warte ich lieber bis zum Sommer, checke dann die Lage und entscheide, ob es Sinn macht und vor allem ob es bezahlbar ist.

Ich danke euch allen sehr für eure Antworten und wünsche uns allen, dass wir ganz bald wieder in unser Lieblingsreiseland fliegen können.

Habt alle ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
4.218
Ort
Hamburg
Also die Sache mit dem Kind würde mich doch sehr vorsichtig sein lassen. Ich denke, dass man wenn nur geimpft einreisen darf, deswegen habe ich auch noch nichts gebucht, weil ich unsicher bin, ob ich im November wirklich geimpft bin.
 

miriuchrisi

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Apr 2013
Beiträge
920
Ort
NRW
Ich leide auch sooooo mit. Gucke im Moment auch nur sporadisch rein ins Forum aber merke euch allen geht es wie mir. Wir haben zwar ein Haus im Sommer reserviert aber noch nichts anderes gebucht und ich glaube auch ehrlich gesagt nicht dran.
Der Herbst macht mir schon mehr Hoffnung, allerdings bekommen wir da nur eine Woche frei, aber sollte es möglich sein zu fliegen, wird geflogen und wenn auch nur die paar Tage :)
 

Brechten

FLI-Silver-Member
Beitritt
18 Dez 2011
Beiträge
848
Ich habe meine Reise nach Flugstorno von BA auf Ende September verschoben und hoffe auch noch.
Habe auch erfahren, dass mein Arbeitgeber Impfungen durch Betriebsarzt machen möchte, es aber hier noch die Rahmenbedingungen und der StartTermin überhaupt nicht geklärt sind ( Thema Verfügbarkeit Impfstoff). Man wäre aber mit der Bundesregierung im Austausch. Naja, das kann alles heißen:dizzy:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben