Hoffnung für Reise in den Herbstferien?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
4.337
Ort
Hamburg
Ja, ich habe nächstes Jahr ein Sabbatvierteljahr, das am 1. April beginnt. Wir fliegen danach weiter nach 🇼🇸/Amerikanisch Samoa (so die Pandemiegötter uns lassen ;)), damit können wir leider nicht beginnen, weil Anfang April dort noch Zyklonsaison ist. Deshalb muß Florida an den Anfang. Ich bin im Öffentlichen Dienst, bei uns ist Sabbatjahr/-halbjahr/-vierteljahr, wie auch immer, ein zeitlich befristetes Teilzeitmodell, daher wird der Zeitraum der Freistellung vorher vertraglich festgelegt, daran ist nix mehr zu rütteln.

Egal, das ist alles Jammern auf hohem Niveau, wenn Key West nicht klappt, dann fällt uns was anderes ein. Dann suchen wir Kannenpflanzen im Norden, die blühen dann noch, müssen wir eben eine warme Jacke anziehen. Wir werden fünf Wochen in Florida sein, wir haben so viele tolle Sachen vor, da verspiele ich nicht mein ganzes Budget für ein 280 Euro-Zimmer in Key West, pöh!
Guter Plan. Ich mag KW zwar auch (daran scheiden sich ja die Geister), aber um jeden Preis würde ich auch nicht dahin fahren wollen.

AMI mögen wir auch sehr, ist natürlich um einiges ruhiger.
 

gila

FLI-Gold-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.723
Und die Keys bestehen ja nicht nur aus Key West, nur mal so als Idee...
 

Suse65

FLI-Bronze-Member
Beitritt
20 Mrz 2018
Beiträge
298
Ort
Berlin
Und die Keys bestehen ja nicht nur aus Key West, nur mal so als Idee...
Ja, wir haben ja auch schon überlegt, ein Key aus den "hinteren Reihen" zu nehmen. Irgendwas wird sich schon finden, um die erste Woche in wärmeren Gefilden zu verbringen. 🏝
 

*Mina

FLI-Bronze-Member
Beitritt
26 Feb 2012
Beiträge
331
Ort
Vienna
Wir stehen auch gerade vor der Entscheidung im Herbst zu fliegen. Haben die letzten Tage Flugpreise verglichen und jetzt ein tolles Angebot bei British Airways gefunden für die letzte Oktober Woche und erste Novemberwoche. Wir könnten gratis umbuchen, einzig auf den Sitzplatzreservierungen würden wir evtl sitzen bleiben, das müsste ich aber erst abklären. :unsure:
Ich wollte schon immer mal über Halloween in die USA und das wäre die Chance, da wir normalerweise immer im Frühjahr drüben sind. Mein Mann macht sich etwas Sorgen wegen den Temperaturen im Oktober/November. Aber ich denke im Süden wird es kein Problem sein mit im Meer Baden.
Heute werden wir mal in der Arbeit nachfragen ob wir Urlaub haben könnten in dieser Zeit und ob wir im Notfall eine Woche streichen könnten, falls wir doch nicht fliegen können. 😬
Haben dann bis Freitag Abend Zeit uns zu entscheiden, da wir die Flüge reserviert haben.
Wirklich schwierig momentan in dieser Lage...
 

Ron242

FLI-Silver-Member
Beitritt
18 Feb 2011
Beiträge
877
Ort
Berlin
Mein Mann macht sich etwas Sorgen wegen den Temperaturen im Oktober/November.
Wir waren schon öfter zu Halloween in Naples, und es war immer heiß!
Kann mich an ein Jahr erinnern als wir sogar irgendwann abends ein gegen 22:00 Uhr zurück ins Hotel geflüchtet sind weil wir es gar nicht mehr ausgehalten haben.
Kann sich natürlich auch mal eine Kaltfront rein drücken aber die macht dann meistens irgendwo oben in Orlando halt.
 

gila

FLI-Gold-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.723
Ende Oktober fand ich ganz toll! Beim ersten Besuch war ich in dieser Woche auch komplett überrascht, dass das Meer noch so warm war.
All die Dekorationen sind so schön in den USA. Und die guten Schokosachen.... ich hab ganz viel Deko gekauft, immer wenn ich da war :)
 

Mavs66

FLI-Member
Beitritt
24 Apr 2011
Beiträge
79
Mein Mann macht sich etwas Sorgen wegen den Temperaturen im Oktober/November.
Ich finde den Oktober als einen der schönsten Reisemonate für Florida - Die regenreiche Zeit ist vorbei, das Wasser ist noch aufgewärmt vom Sommer und man kann sich über Temperaturen von über 30 Grad freuen.
Und Anfang November wird es nicht deutlich kälter - wenn es schlecht läuft hast du tagsüber nur 20 Grad, aber da musst du schon Pech haben. Deswegen kann ich da deinen Mann beruhigen.

Bezüglich der Sitzplatzresevierung habe ich für unsere Flüge im Oktober und November bei der Lufthansa schon die Plätze reserviert.
Das Risiko gehe ich ein das ich dann eventuell auf den 120 Euro sitzen bleibe. Ansonsten bekomme ich später eventuell nicht die Sitzplätze die ich gerne hätte und dann ärgere ich mich mehr als über verlorene 120 Euro.

Wir haben in Newark nur 110 Minuten zum umsteigen und da ist mir ein Platz weit vorne in der Maschine sehr wichtig.

Gruß
Frank
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
4.337
Ort
Hamburg
Wir stehen auch gerade vor der Entscheidung im Herbst zu fliegen. Haben die letzten Tage Flugpreise verglichen und jetzt ein tolles Angebot bei British Airways gefunden für die letzte Oktober Woche und erste Novemberwoche. Wir könnten gratis umbuchen, einzig auf den Sitzplatzreservierungen würden wir evtl sitzen bleiben, das müsste ich aber erst abklären. :unsure:
Ich wollte schon immer mal über Halloween in die USA und das wäre die Chance, da wir normalerweise immer im Frühjahr drüben sind. Mein Mann macht sich etwas Sorgen wegen den Temperaturen im Oktober/November. Aber ich denke im Süden wird es kein Problem sein mit im Meer Baden.
Heute werden wir mal in der Arbeit nachfragen ob wir Urlaub haben könnten in dieser Zeit und ob wir im Notfall eine Woche streichen könnten, falls wir doch nicht fliegen können. 😬
Haben dann bis Freitag Abend Zeit uns zu entscheiden, da wir die Flüge reserviert haben.
Wirklich schwierig momentan in dieser Lage...
Ich war bisher 1 Mal im Oktober und 3 Mal im November in Florida. Insgesamt hatten wir einen Tag (im November), wo wir keine Shorts und T-Shirt tragen konnten.

Wir lieben den November, weil es dann hier bereits kalt und dunkel ist. OK, eher dunkel wird es in Florida natürlich auch, aber selbst Abends waren Shorts und T-Shirt kein Problem.
 

Pemimae

FLI-Silver-Member
Beitritt
13 Mrz 2013
Beiträge
1.848
Ich war bisher 1 Mal im Oktober und 3 Mal im November in Florida. Insgesamt hatten wir einen Tag (im November), wo wir keine Shorts und T-Shirt tragen konnten.

Wir lieben den November, weil es dann hier bereits kalt und dunkel ist. OK, eher dunkel wird es in Florida natürlich auch, aber selbst Abends waren Shorts und T-Shirt kein Problem.
Diese Aussage unterschreibe ich. Wir sind auch Fans von Florida im November. Ich finde Temperaturen zwischen 23 und 28 Grad im Schatten sehr angenehm und die haben wir meistens. Es kommt halt drauf an, was man will. Wir lieben z. B. lange Strandspaziergänge und dafür sind die Temperaturen im November absolut geeignet.
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
4.337
Ort
Hamburg
Diese Aussage unterschreibe ich. Wir sind auch Fans von Florida im November. Ich finde Temperaturen zwischen 23 und 28 Grad im Schatten sehr angenehm und die haben wir meistens. Es kommt halt drauf an, was man will. Wir lieben z. B. lange Strandspaziergänge und dafür sind die Temperaturen im November absolut geeignet.
Genau. Und die Parks sind auch relativ leer.
 

Arndt

FLI-Member
Beitritt
3 Okt 2011
Beiträge
178
Ort
Ruhrpott Mitte
Wir waren die letzten 15 Jahre immer im November in Florida - und dann auch noch deutlich weiter nördlich in St. Petersburg.

In den ganzen Jahren war es Temperaturmäßig immer sehr angenehm. Deutlich über 20° tagsüber und in der Nacht 10-15°. Da konnte man dann prima bei offenen Fenstern ohne Klimaanlage schlafen.
In der Zeit zieht dann meist für 1 oder 2 Tage eine Kaltfront durch, wo es dann nur 20° werden. Dann geht man halt eine Stunde später an den Strand/Pool und alles ist gut. Selbst an diesen Tagen freut man sich über das deutlich bessere Wetter als zeitgleich in Deutschland.
 

gila

FLI-Gold-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.723
Allerdings hatten wir Ende Oktober auch mal einen Hurricane (Sandy, 2012). Würde mich aber trotzdem nicht davon abhalten, nochmal diese Zeit zu buchen.
 

*Mina

FLI-Bronze-Member
Beitritt
26 Feb 2012
Beiträge
331
Ort
Vienna
Wir waren schon öfter zu Halloween in Naples, und es war immer heiß!
Kann mich an ein Jahr erinnern als wir sogar irgendwann abends ein gegen 22:00 Uhr zurück ins Hotel geflüchtet sind weil wir es gar nicht mehr ausgehalten haben.
Kann sich natürlich auch mal eine Kaltfront rein drücken aber die macht dann meistens irgendwo oben in Orlando halt.
Oh, na dass hört sich doch schon mal gut an. Wir würden uns sowieso die meiste Zeit in Anna Maria und Naples aufhalten. 4-5 Tage würden wir in Orlando verbringen, da wäre ich dann auch gar nicht böse wenn es unter 30 Grad hat in den Parks. :lacry:

Ende Oktober fand ich ganz toll! Beim ersten Besuch war ich in dieser Woche auch komplett überrascht, dass das Meer noch so warm war.
All die Dekorationen sind so schön in den USA. Und die guten Schokosachen.... ich hab ganz viel Deko gekauft, immer wenn ich da war :)
Warmes Wasser, sehr gut. Ich gehe nämlich nur ins Meer wenn es angenehm warm ist, sonst nutze ich lieber einen geheizten Pool.
Ja, auf die dekorierten Häuser freue ich mich auch schon so. Das war immer ein kleiner Traum von mir in dieser Zeit hinüber zu reisen. Vielleicht wird er ja dieses Jahr wahr. Ich bin da ganz bei dir. Nichts geht über Deko und süße Sachen. :giggle:

Ich finde den Oktober als einen der schönsten Reisemonate für Florida - Die regenreiche Zeit ist vorbei, das Wasser ist noch aufgewärmt vom Sommer und man kann sich über Temperaturen von über 30 Grad freuen.
Und Anfang November wird es nicht deutlich kälter - wenn es schlecht läuft hast du tagsüber nur 20 Grad, aber da musst du schon Pech haben. Deswegen kann ich da deinen Mann beruhigen.

Bezüglich der Sitzplatzresevierung habe ich für unsere Flüge im Oktober und November bei der Lufthansa schon die Plätze reserviert.
Das Risiko gehe ich ein das ich dann eventuell auf den 120 Euro sitzen bleibe. Ansonsten bekomme ich später eventuell nicht die Sitzplätze die ich gerne hätte und dann ärgere ich mich mehr als über verlorene 120 Euro.

Wir haben in Newark nur 110 Minuten zum umsteigen und da ist mir ein Platz weit vorne in der Maschine sehr wichtig.

Gruß
Frank
Ich weiss wirklich nicht was uns die letzten Jahre immer dazu veranlasst hat im Frühjahr zu fliegen. Laut euch ist es wirklich die perfekte Reisezeit. Eine warme Weste und lange Hose haben wir sowieso immer dabei. Alleine wegen der Klimaanlagen. Hab es noch immer geschafft mich im Urlaub in den USA zu verkühlen.

Wir würden auch die Flüge für die Langstrecke reservieren. Wären bei uns für zwei Personen € 308,- da wir immer in der Zweierreihe sitzen möchten. Beim Rückflug wäre es sogar im Upper Deck des A380. Wir werden es vermutlich auch riskieren. Bei der Kurzstrecke ist es nicht so tragisch wo wir sitzen.

Ich war bisher 1 Mal im Oktober und 3 Mal im November in Florida. Insgesamt hatten wir einen Tag (im November), wo wir keine Shorts und T-Shirt tragen konnten.

Wir lieben den November, weil es dann hier bereits kalt und dunkel ist. OK, eher dunkel wird es in Florida natürlich auch, aber selbst Abends waren Shorts und T-Shirt kein Problem.
Klingt super, ein zwei Tage kühler wäre natürlich auch kein Problem.
Das dachten wir uns auch, der Kälte entfliehen und dann noch nach Florida. Was will man mehr.:giggle:

Diese Aussage unterschreibe ich. Wir sind auch Fans von Florida im November. Ich finde Temperaturen zwischen 23 und 28 Grad im Schatten sehr angenehm und die haben wir meistens. Es kommt halt drauf an, was man will. Wir lieben z. B. lange Strandspaziergänge und dafür sind die Temperaturen im November absolut geeignet.
Die Strandspaziergänge machen wir auch sehr gern und da brauchen wir nicht unbedingt 35 Grad. Also scheint unsere Wahl ganz gut zu sein, wenn es schlussendlich klappen sollte.
 

*Mina

FLI-Bronze-Member
Beitritt
26 Feb 2012
Beiträge
331
Ort
Vienna
Wir waren die letzten 15 Jahre immer im November in Florida - und dann auch noch deutlich weiter nördlich in St. Petersburg.

In den ganzen Jahren war es Temperaturmäßig immer sehr angenehm. Deutlich über 20° tagsüber und in der Nacht 10-15°. Da konnte man dann prima bei offenen Fenstern ohne Klimaanlage schlafen.
In der Zeit zieht dann meist für 1 oder 2 Tage eine Kaltfront durch, wo es dann nur 20° werden. Dann geht man halt eine Stunde später an den Strand/Pool und alles ist gut. Selbst an diesen Tagen freut man sich über das deutlich bessere Wetter als zeitgleich in Deutschland.
Danke, gut zu wissen dass es auch nördlicher von St. Petersburg noch schön warm war. Vielleicht werden wir dann zu Orlando, Anna Maria und Naples dann doch noch die ein oder andere Stadt weiter nördlich besuchen.
 

Arndt

FLI-Member
Beitritt
3 Okt 2011
Beiträge
178
Ort
Ruhrpott Mitte
Danke, gut zu wissen dass es auch nördlicher von St. Petersburg noch schön warm war. Vielleicht werden wir dann zu Orlando, Anna Maria und Naples dann doch noch die ein oder andere Stadt weiter nördlich besuchen.
Viel nördlicher würde ich dann aber nicht mehr fahren. Wir waren 2019 erst am Panhandle und dann an der Tampa Bay. Das war verdammt frisch dort im Norden.
 

*Mina

FLI-Bronze-Member
Beitritt
26 Feb 2012
Beiträge
331
Ort
Vienna
Viel nördlicher würde ich dann aber nicht mehr fahren. Wir waren 2019 erst am Panhandle und dann an der Tampa Bay. Das war verdammt frisch dort im Norden.
Ich glaube St. Petersburg, evtl. Clearwater wäre das Nördlichste was wir machen würden. Crystal River müssen wir da wohl verschieben.
 

voschwa

FLI-Member
Beitritt
14 Aug 2009
Beiträge
97
Ort
Bruckmühl
@Mina: Bist Du sicher, dass die LH (oder wer sonst in Richtung Wien fliegt) den A380 einsetzen wird ?

Wir sind letztes Jahr über Frankfurt bzw. zurück nach München mit dem A380 geflogen. Auch nicht wesentlich anders als in einem kleineren Airbus. Aber die LH hat ihre 380er Flotte erst mal irgendwo in der Wüste geparkt und wird sie wohl auch nicht mehr in Betrieb nehmen. Die Kosten sind wohl zu hoch.
Ich glaube nicht, dass die Nachfrage so hoch werden wird, dass sie diesen Flieger wieder aktivieren.

LG
Volker
 

*Mina

FLI-Bronze-Member
Beitritt
26 Feb 2012
Beiträge
331
Ort
Vienna
Auf keinen Fall. Es wird warm sein. 👍 ;)
Oh, na dann machen wir vielleicht doch einen Stopp.:D

@Mina: Bist Du sicher, dass die LH (oder wer sonst in Richtung Wien fliegt) den A380 einsetzen wird ?

Wir sind letztes Jahr über Frankfurt bzw. zurück nach München mit dem A380 geflogen. Auch nicht wesentlich anders als in einem kleineren Airbus. Aber die LH hat ihre 380er Flotte erst mal irgendwo in der Wüste geparkt und wird sie wohl auch nicht mehr in Betrieb nehmen. Die Kosten sind wohl zu hoch.
Ich glaube nicht, dass die Nachfrage so hoch werden wird, dass sie diesen Flieger wieder aktivieren.

LG
Volker
Wir würden mit British Airways fliegen VIE-LHR-MIA und retour. Der Rückflug von Wien nach London wäre mit einem A380. Wir hatten letztes Jahr schon Plätze im Upper Deck im LH A380 reserviert und da die Reise leider ins Wasser fiel, haben wir uns gefreut dass zufälligerweise BA auch mit einem A380 fliegt. Der Hinflug wäre mit einer 777.

Wir finden es generell schade dass die Direktflüge von Wien nach Miami eingestellt wurden. Sind immer gerne mit AUA hinüber geflogen.

Liebe Grüße
Sarah
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben