Hurricane Season 2020 - Informationen und Updates

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #61
Epsilon soll nun am Mittwoch die Südküste Islands erreichen und den Berechnungen nach, soll dieses Tief von einem weiteren Tiefdruckgebiet überlagert werden. Für Europa wird sich dadurch wenig ändern. Das NHC stellt die Beobachtungen zu Epsilon ein.

Zeta ist wie erwartet zum Hurrikan geworden und soll ebenfalls am Mittwoch dann Louisiana erreichen. Die westliche Spitze des Panhandle ist dabei das nächste Ziel.
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #62
Heute Abend, Ortszeit, wird Hurrikan Zeta die Mündung des Mississippi River erreichen und dort für grosse Schäden durch Orkanwind, Sturmfluten und wahrscheinlich auch Tornados sorgen.
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #63
In der Nähe der Kleinen Antillen scheint sich etwas Tropisches zusammen zubrauen.

Ich beobachte das und informiere, wenn es eine neue Entwicklung gibt.
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #64
Die Hurrikan-Saison sorgt weiter für "Unterhaltung".

Südlich von Jamaica ist aus der erwähnten tropischen Störung der Tropensturm Eta entstanden.
Es wird erwartet, dass sich der Sturm weiter in westlicher Richtung bewegt und am Montag zum Hurrikan weiterentwickelt.

Nicaragua und Honduras sind seine Ziele.
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #65
Eta hat sich wie erwartet vor Nicaragua zum Hurrikan entwickelt.

Auf seinem weiteren Weg liegt Honduras, wo er über Land eine Abschwächung zum Tropensturm erfahren soll.

Es gibt momentan aber eine Unwägbarkeit, weil sich Eta auf diesem schnalen Landstreifen wieder dem Meer sehr nahe kommen soll. Daher steht Eta unter weiterer Beobachtung.
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #66
Eta ist dabei, sich zum Major Hurricane zu entwickeln, bevor er auf Festland trifft.

Mit Erdrutschen und Flutwellen in Zentral-Amerika muss gerechnet werden. Der minimale Luftdruck über dem Wirbelsturm trägt ca. 962 mb.

Es muss auch weiterhin damit gerechnet werden, dass Eta sich wieder verstärkt, wenn er über Belize wieder erneut atlantische Gewässer erreicht.

Dann wäre auch Kuba in Gefahr, sich im weiteren Verlauf mit tropischem Wetter zu beschäftigen.
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #67
Im Moment ist Eta als Major Hurricane über Zentral-Amerika unterwegs. Über dem Festland ist eine Abschwächung und der Verlust tropischer Eigenschaften vorhergesagt. Die Zeichen verdichten sich aber, dass Eta erneut wieder erstarkt und auch wieder tropische Eigenschaften aufnimmt. Man muss damit rechnen, dass Eta ab Sonntag dann Kuba als Tropensturm zumindest nahe kommt.
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #68
Die weitere Vorhersage für Eta beschreibt nun einen Volltreffer für die Keys und Südflorida. Es wird im Moment wohl "nur" von einem Tropensturm gesprochen, aber wer weiß wie fragil die Florida Keys sind, darf sich nun ein paar Gedanken machen.

Im Moment sieht es so aus, dass Eta als Tropensturm gegen Sonntagnachmittag die Florida Keys erreicht.
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #69
Eta befindet sich im Moment an der Küste von Honduras und hat seine Zuggeschwindigkeit in Richtung auf die Florida Keys etwas verlangsamt.

Die Berechnungen gehen nun davon aus, dass der Tropensturm in der Nacht von SONNTAG auf Montag die Keys erreicht.

(korrigiert)
 
Zuletzt bearbeitet:

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #70
Die Daten von Eta werden etwas präziser, sind aber immer noch mit Vorsicht zu geniessen.

Der Weg von Eta soll den Tropensturm von Belize über Zentral-Kuba hinweg, etwa über Key West führen. Im weiteren Verlauf des Sturmes wird möglicherweise am Montag zur Mittagszeit dann die Gegend von Fort Myers liegen. Darauf folgend muss damit gerechnet werden, dass Eta die Tampa Bay erreicht. All dies sei noch mit Vorsicht gesagt. Genauer wird die Vorhersage etwa am Sonntag, wenn Kuba hinter Eta liegt.
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #71
Livebilder von der Frontstreet in Key West, am Haltepunkt des Conch Tour Train:
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #72
Eta ist im Moment eine Tropische Depression im Norden von Honduras.

Der weitere Weg wird wie bisher angenommen, in Richtung von Zentral-Kuba gehen und es wird berechnet, dass Eta sich wieder zum Tropensturm verstärkt.

Dann bestimmen aber andere Mechanismen, als bisher angenommen, den weiteren Weg von Eta. Es hat den Anschein, dass Eta nach der Passage von Kuba auf den offenen Golf hinaus ziehen wird!

Ich will noch keine vollständige Entwarnung für die Keys geben, aber es könnte schlechter für Florida laufen. Zurzeit ist die Wahrscheinlichgeit, dass Eta Key West erreicht, sehr gesunken.

Wir werden beobachten, wie Eta mit dem warmen Wasser des Golf von Mexiko umgeht.

Eta wird als Tropensturm am Sonntag und Montag über Kuba hinwegziehen. Im Moment sieht es dann nach einem Richtungswechsel in der Vorwärtsbewegung aus. Etwas ungewöhnlich, aber für Florida zunächst keine schlechte Nachricht.
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #73
Der aktuelle Stand ist der, dass ETA am Montag von Kuba kommend über die Keys ziehen soll und danach ist der weitere Weg hinaus in den Golf vorhergesagt. Eine vorsichtige Entwarnung für das Festland von Florida.
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #74
ETA ist sich immer noch nicht klar, wo es lang geht:
Neue Erkenntnis: Nach dem Besuch des Tropensturmes am Sonntag in Kuba geht es offenbar nun erst in die Everglades am Montagfrüh.
Erst danach ist offenbar der Weg auf den Golf frei. Es bleibt spannend!
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #75
Eta befindet sich noch nördlich von Belize und auf dem Weg in Richtung Kuba. Es ist eine Tropische Depression und soll sich wieder zum Tropensturm aufschwingen, aber mehr soll es im Moment nicht werden.

Am Sonntag soll Tropensturm Eta zunächst Kuba erreichen.

Dann soll die Spitze von Südflorida und die Keys am Montag den Tropensturm spüren. Dabei sollen Marco Island, Lake Okeechobee und Key Biscayne etwa die nördliche Grenze für die Sturmauswirkungen bilden.

Am Dienstag soll dieser Spuk für Südflorida vorbei sein, da Eta dann auf den Golf hinaus ziehen soll.
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #76
Ein Eta - Update:

Im Verlauf des heutigen Samstags erreicht Tropensturm Eta Kuba. Am Sonntagmorgen verläßt der Sturm Kuba und erreicht dann die "Strasse von Florida".

Am Montag am Morgen erreicht der Sturm die Keys und am Abend den Bereich von Marco Island.

Im Zeitraum Dienstag - Donnerstag zieht sich der Sturm auf den Golf zurück und bewegt sich in Richtung Panhandle.
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #77
Noch hat Eta Sturmstärke, aber die Vorhersage zeigt, dass Eta am Montag über den Keys Hurrikanstärke erreichen wird.

Die aktuellen Windgeschwindigkeiten werden mit 100 km/h angezeigt und der minimale Luftdruck 993 mb.

Bis mindestens zum kommenden Mittwoch soll Eta in der Florida-Bucht verweilen und dabei Hurrikanstärke beibehalten.

Am Donnerstag soll eine leichte Abschwächung zum Tropensturm erfolgen und am Freitag ist eine Annäherung an die Tampa Bay erfolgend.
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #78
Heute bringe ich eine leichte Entwarnung für die Florida Keys.

Es sieht im Moment nicht so aus, als würde Eta über den Keys zum Hurrikan werden.
Ein Tropensturm ist für die Keys schon einiges an Gefährdung, aber ein Hurrikan wäre eine ernste Bedrohung.

Eta bleibt für heute als Tropensturm über den Keys und soll sich erst am morgigen Dienstag zum Hurrikan verstärken, wenn der Zyklon wieder über offenem Meer im Golf von Mexiko ist.

Auch am Mittwoch und Donnerstag wird Eta als Hurrikan vor der Westküste Floridas unterwegs sein und dabei für wesentliche Meeresströmungen an der Westküste Floridas sorgen.

Für Donnerstag ist wieder eine Abschwächung für Eta vorhergesagt, was dazu führen sollte, dass Eta wieder in den Bereich der Stärke eines Tropensturmes führt.

Zur Zeit wird davon ausgegangen, dass Eta am Samstag im Bereich des Big Bend, nördlich der Tampa Bay, an Land gehen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #79
Eta ist immer noch ein Sturm und das Positive ist: Es wird sich daran offenbar nichts Negatives ändern.

Das NHC hat aufgrund den aktuellen Vorhersagen die Warnungen für Florida reduziert. Auch ein vorübergehendes Wiedererstarken zum Hurrikan erscheint nun nicht mehr sehr realististisch.

Eta wird demnach noch ein paar Tage als Tropensturm im Sunshine-State sein Unwesen treiben.

An dem vorgenannten Zugweg scheint sich nur wenig zu ändern.
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.956
Ort
Oberursel (Taunus)
  • Thread Starter Thread Starter
  • #80
Eta ist als Tropensturm noch im Golf von Mexiko aktiv und auf den berechneten Bahnen auf dem Weg in Richtung nördlicher Golf unterwegs.

Es wird erwartet, dass Eta am Samstag noch vor Erreichen des Panhandle als Depression erkannt wird.

Aber er bleibt noch in Beobachtung.

Über Nacht hat sich zwischen Afrika und den Kleinen Antillen der Subtropische Sturm Theta entwickelt!

Er ist in Richtung der Kanarischen Inseln unterwegs und wird sich dort ebenfalls am Samstag zeigen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben