Kreuzfahrt Jungfrau mit 1000 Fragen :-)

angie37

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Sep 2006
Beiträge
595
Hallo,

wir möchten gerne unsere erste Schnupper- Kreuzfahrt ab Miami machen und noch etwas Florida mit einbinden. Wir hatten an ca. 8 Tage im Oktober gedacht, entweder am Anfang der Floridareise oder am Ende. Hättet ihr da Bedenken wegen Hurricanezeit?

Angefixt durch Birtes Cruise sind wir Feuer und Flamme für die ABC Inseln :love: Von Miami aus sind die Schiffe da leider begrenzt. ( San Juan möchten wir nicht).
Wir haben schon nach Angeboten geguckt,und es wurde uns die Carnival Horizon und die Carnival Magic angezeigt.
Ich las hier beim Stöbern, dass die Carnival Schiffe als "Party Schiffe" bekannt sind, Bilder u. Videos die ich im Netz fand scheinen das iwie schon zu bestätigen :( Ich hoffe ja, dass es bei unserer Reisezeit nicht ganz so voll ist. ( Videos von einer Sommercruise zeigten Menschenmassen und endlose Schlangen am Buffet etc.) Wir mögen es eher ruhiger, sind keine Partytypen, darum frage ich mich, sind wir dann dort komplett verkehrt? Kann man sich dort mal zurückziehen? ( Werden mit Balkon buchen um dort auch mal die Ruhe genießen zu können).

Ich habe zwar noch jede Menge Fragen, will es aber nicht zu unübersichtlich machen :D

Liebe Grüße
Anja
 

Floridaperle

Moderator
Teammitglied
Beitritt
20 Jan 2011
Beiträge
3.370
Ort
Pfalz
Wir waren mit der Carnival Triumph zumindest auf Insel A und B. Reisezeit war ab 25.10., allerdings ab Galveston,Texas. Es war keinerlei Party an Bord, wir senkten den Altersschnitt erheblich, obwohl auch wir 50+ waren.
Zum Essen finde ich alle Buffet-Restaurants auf Schiffen gruselig. Wir nutzen immer die Restaurants mit Bedienung, auch zum Frühstück. Buffet nur nach einem Landgang, wenn man schnell eine Kleinigkeit möchte.

Einen Vergleich zu anderen amerikanischen Reedereien habe ich nicht. Uns hat die Route von Carnival angesprochen und es war erst unsere 2. Kreuzfahrt.
Bilder und mehr Infos findest du in meinem Reisebericht ab Tag 10.
 

gila

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.261
Auch auf Carnival werdet ihr ruhige Plätzchen finden. Es wird aber auf jeden Fall auch Orte geben, wo mehr Veranstaltungen stattfinden bzw. auch Veranstaltungen, die vielleicht nicht nach eurem Geschmack sind.

Die Horizon würde ich als Neubau auf jeden Fall vorziehen. Gerade bei Carnival ist es besser, je neuer das Schiff ist. Die alten sind ziemlich gruselig... Und bei Carnival würde ich immer eine längere (7+ Tage) und teurere Reise buchen. Die 299 USD für 3 Tage Bahamas auf den alten Schiffen sind "die" Partyrouten.

Die Buffets auf amerikanischen Schiffen finde ich generell gruselig zu den Hauptmahlzeiten. Für Snacks zwischendurch praktisch.

Was Hurricanes betrifft ist das nicht weiter schlimm, da bei Bedarf umgeroutet wird. Sogar besser als ein Hotel an Land, das nicht einfach versetzt werden kann ;) Aber ihr müsst damit rechnen, dass sich die Route/die Liegezeiten unter Umständen kurzfristig ändern. Auch kann es im schlimmsten Fall passieren, dass euer Schiff nicht pünktlich wieder zurückkommt!!! Deshalb den Rückflug während der Hurricaneseason möglichst nicht auf den letzten Tag der Cruise legen.
Auch nicht am ersten Tag per Flug anreisen, das Schiff wartet nicht auf euch, wenn ihr euch verspätet.
Vor und nach der Cruise noch ein paar Tage Florida ist ziemlich perfekt, wenn möglich.

Warum legt ihr euch auf Miami fest? Ihr habt viel mehr Möglichkeiten, wenn ihr Ft. Lauderdale und Port Canaveral auch noch in Erwägung zieht.
Die ABC Inseln sind ein sehr schönes Ziel für eine Karibikkreuzfahrt, kann ich sehr empfehlen.
 

Reisezottel

FLI-Silver-Member
Beitritt
29 Mai 2014
Beiträge
1.486
Ort
Fellbach
Als Royal und Celebrity Fans haben wir vor Jahren auch eine Cruise mit Carnival gemacht, weil uns die Route angesprochen hat.

Ich kann mich nicht mehr erinnern wieviel Seetage es waren, wir haben uns an diesen Tagen, wenn wir draußen sein wollten, auf unseren Balkon verzogen, das war ok! Am Büfett haben wir nur zum Frühstück gegessen, abends im Bedienrestaurant. Dort war es sehr gut. Die Speisen konnten mit Royal etc. gut mithalten. Hervorragendes Sushi haben wir 3 mal nachbestellt - dafür etwas anderes weg gelassen :-p

Wenn Carnival jetzt noch auf den neuen Schiffen Schiebetüren zum Balkon eingebaut haben sollte (es waren Türen, die man gar nicht leise schließen konnte, also auch von den Nachbarn zu hören) und auf die Schlitze in der Tür zum Gang verzichten... würde ich wieder mal mit Carnival cruisen mögen.
 

angie37

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Sep 2006
Beiträge
595
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
Danke schon mal für eure Antworten :)


Bilder und mehr Infos findest du in meinem Reisebericht ab Tag 10.
Danke, den lese ich mir gleich mal durch :)




uch auf Carnival werdet ihr ruhige Plätzchen finden. Es wird aber auf jeden Fall auch Orte geben, wo mehr Veranstaltungen stattfinden bzw. auch Veranstaltungen, die vielleicht nicht nach eurem Geschmack sind.
Das hört sich gut an. Ich habe mir gestern noch Videos von der Horizon angeguckt, da waren sie überall mit lauter Musik am Tanzen. Auf nem Deck, im Restaurant inkl. Kellner.....ist das dort usus?


Auch nicht am ersten Tag per Flug anreisen, das Schiff wartet nicht auf euch, wenn ihr euch verspätet.
Vor und nach der Cruise noch ein paar Tage Florida ist ziemlich perfekt, wenn möglich.
Wir werden bei An- und Abflug jeweils ein paar Tage Puffer einbauen.


Warum legt ihr euch auf Miami fest? Ihr habt viel mehr Möglichkeiten, wenn ihr Ft. Lauderdale und Port Canaveral auch noch in Erwägung zieht.
Die ABC Inseln sind ein sehr schönes Ziel für eine Karibikkreuzfahrt, kann ich sehr empfehlen.
Ft. Lauderdale hatten wir auch schon geguckt, da war die Auswall iwie noch begrenzter was unser Ziel angeht. Auch die Mietwagengeschichte mit abgeben und wieder anmieten ( Flughafen/ Alamo) stelle ich mir von Miami oder FL einfacher vor.Richtung Cape Canaveral haben wir auch bisher keinen Stop eingeplant.


Am Büfett haben wir nur zum Frühstück gegessen, abends im Bedienrestaurant
Sind das die Bedienrestaurants wo man mit Abenddress hingeht? Oder kann man dort auch casual erscheinen?
 

Marit

FLI-Member
Beitritt
30 Mai 2016
Beiträge
210
Wir haben Mitte November 2018 mit der Carnival Magic die westliche Karibik bereist und auch wenn es unsere erste und auch definitiv letzte Kreuzfahrt war möchte ich doch ganz objektiv das Schiff bewerten:

Wir hatten eine Balkonkabine, gerade auf den Carnival Schiffen ist diese meist nicht ganz so teuer und es ist einfach so eine kleine Ruheoase, die ich nicht hätte missen wollen während der 8 Tage.
Gegessen haben wir immer im Buffetrestaurant, das war mit Kids einfach entspannter. Das Essen war gut und abwechslungsreich, zu Stoßzeiten musste man auch mal anstehen. Aber nen Platz hat man eigentlich immer gefunden.
Pizza gabs immer...
Zu den Bedienrestaurants kann ich nix sagen, da wir diese nicht besucht haben.
Wir haben kein zusätzliches Getränkepaket gebucht, Wasser und Eistee gabs immer umsonst.
Die Gäste waren zu 80% Amerikaner, viele Familien, also definitiv kein Partyschiff.
Ansonsten hat das Schiff nen großen Wasserpark, gerade für die Kids (und auch den Papa) war das super.
Das Wetter war Mitte November leider bescheiden, aufgrund sehr starken Windes konnten wir mehrere Ziele nicht anfahren und hatten somit notgedrungen viele Seetage. War blöd, aber nicht zu ändern, Sicherheit geht vor.
 

gila

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.261
Freunde von uns schicken immer Bilder von ihren ruhigen Oasen am Sonnendeck - und konträr dazu von den Veranstaltungen mit Musik und allen Peinlichkeiten ;) am Pool :)

Viel ruhiger hättest du es bestimmt auf einer Celebrity - aber auch weniger Auswahl an Routen.

Was kann passieren, wenn du buchst? Im schlimmsten Fall verbringst du die Seetage auf deinem Balkon :)
 

Sabine B.

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Apr 2015
Beiträge
446
Wir sind Carnival Fans, können aber aufgrund mehrerer Cruises mit Royal Caribbean und MSC vergleichen 😊
Ganz deutlich: Altes Schiff, kurze Cruise - günstiger Preis und Partypeople.
Neueres/Neueste Schiffe ab sechs Tage - marktübliche, mit zB RCCL vergleichbare Preise und durchaus gemässigtes Publikum.
Meine Empfehlung für Euch: Vista, Horizon oder Panorama - die aktuell drei neuesten (und grössten) Schiffe der Carnival Vista Class.
Entscheidender Vorteil dieser drei: der Havana-Aussenbereich. Bei Buchung einer sog. Havana Kabine (mit oder ohne Balkon) oder ab Grand Suite aufwärts darf man diesen Aussenbereich mit Bar, Pool und Whirlpools nutzen, der andere Gäste ausschliesst. Früher war der Zugang nach 19:00 Uhr für alle offen, jetzt nicht mehr 😃 24 h fast leerer Pool und immer freie Liegen - herrlich 😊 Zugang sowohl zu den Kabinen als auch zum Havana Bereich erst ab 12 Jahren.
Wir haben aktuell 3 Cruises mit Carnival gebucht - eine 4tägige diesen Mai ab MiA (Conquest - Ocean Suite) eine 7tägige im September ab New York (Radiance - Spa Balcony) und eine 6-tägige nächsten Oktober ab MiA (Horizon - Havana Vista Premium Balcony).
Wenn Du Fragen speziell zu Carnival hast (Getränkepakete, Internet an Board, Essen etc.) ich helfe Dir sehr gern weiter. 😊
 

gila

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.261
Gut zu hören, dass man abends nichts mehr in den Havana Bereich kommt - das hat mich von der Buchung dort abgehalten ;)
Gibt es eigentlich auch normale Balkonkabinen da? Ich hatte diese „Wintergarten“balkone gesehen, die quasi am Aussendeck enden, das kann ich schon bei AIDA nicht leiden.
 

angie37

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Sep 2006
Beiträge
595
  • Thread Starter Thread Starter
  • #11
Vielen Dank für eure Antworten :)


Wenn Du Fragen speziell zu Carnival hast (Getränkepakete, Internet an Board, Essen etc.) ich helfe Dir sehr gern weiter. 😊
Das ist lieb :)


Ich lese mich gerade bezüglich der Getränkepakete durch....
Es wird nur in Gläsern ausgeschenkt, d.h. man kann nichts mit auf die Kabine nehmen.
Ich sah auf Fotos der Cruise in Kabinen Plastik- Wasserflaschen 6 er Pack, ebenso Coke Dosen 6 er Pack o.ä., man darf doch aber nichts selber mitbringen oder? Ich meine so etwas schon gelesen zu haben, auch, dass Taschenkontrollen beim Betreten durchgeführt werden.
Wo bekomme ich denn Getränke für die Kabine her? Nur per Minibar? Oder sind das Flaschen aus dem All In Paket? Bekommt man da ganze Flaschen?

So ein Schiffchen schaukelt bei Seegang ja auch mal mehr mal weniger :D:cold::sick: Welche Kabinenlage sollte man wählen um nicht zu doll geschaukelt zu werden?

Welches Deck wählt man um guten Blick zu haben? Wo es vielleicht auch nicht ganz so laut drumrum ist?

LG
Anja
 

angie37

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Sep 2006
Beiträge
595
  • Thread Starter Thread Starter
  • #12
Wie sind Kabinen an der Treppe oder Fahrstuhl? Ist schon gängiger Verkehr oder? Ist es sehr hellhörig in den Kabinen?

Und was bedeutet: - Keine Garantiekabinen, nur feste Kabinennummern? Das letztere hebt doch das erste quasi auf oder?
 

gila

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.261
Am besten wohnst du mittig im Schiff.
Wenn du ein Spielzeugschiff nimmst und herumschaukelst auf Wellen merkst du, dass hinten (Heck) und vorne (Bug) stärker rauf und runter gehen als der Mittelteil.

Je weiter oben, desto mehr kann man es auch mehr spüren.

Nimm eine Kabine, die nichts Unbekanntes oder Schlechtes rundherum hat. also darunter, darüber und rundherum.

Somit nicht auf dem untersten Deck - darunter ist potentiell ein lauter Maschinenraum oder andere Arbeitsbereiche.
Nicht ganz oben, das Pooldeck darüber wirst du durchhören.
Keinesfalls (!!!!!) und einem Restaurant bzw. deren angrenzender Küche (!,!,!) Wir waren mal unter einer Küche, dort begann der Arbeitstag gegen Mitternacht :(
Nicht direkt neben Aufzug, Waschsalon, „graue Bereiche“ im Deckplan (Putz, Lagerraum...)

Wo ist somit die beste Kabine?
Bei zB 15 Decks, ist es sicher nett auf den Decks 6-9 mittig, wenn sowohl darunter als auch darüber nur Kabinen sind und Kabinen rechts und links davon.
Achte darauf, keine Verbindungstür zu nebenan zu haben, das kann laut werden wie in Hotels.

Die „teuerste“ Variante ist immer, seine Kabine selbst nach Nummer auszusuchen.
Billiger ist normalerweise, eine Garantiekabine zu nehmen. Da kann man nur einige Kriterien wählen aber überlässt die Wahl der Nummer der Reederei. Oft kann es in dem Fall sogar zu Upgrades kommen.
Ist es schlecht, das zu buchen?
Naja. Es sollte schon günstiger sein!!! Und dann schaust du dir an, welche Kabine der worst case wäre in dieser Kategorie. Wenn sogar das ok wäre für dich, dann kannst du ja entweder diese schlechteste bekommen oder etwas besseres - ein Gewinn bei niedrigem Preis.
Es ist aber nicht fix, dass hier nur schlechte Kabinen zur Verteilung kommen! Gerade die billigsten sind immer schnell ausverkauft und die teureren weniger gefragt. Wenn diese nun frei sind, wohnst du dort :) Wir hatten schon oft Glück, manchmal aber auch nicht so optimale Kabinen.
Mir ist es aber auch nicht wichtig wo ich wohne, wirklich stark schwanken so große Schiffe nicht, habe schon öfters ganz hinten gewohnt. Für Lärm nehme ich immer Ohrstöpsel mit, ein Schiff ist nie ein Kurhotel ;)
Wenn die Auswahl der Kabine nur wenig teurer ist, mache ich das aber sehr gerne. Schön, nicht unter der Küche zu wohnen ;)
 

Marit

FLI-Member
Beitritt
30 Mai 2016
Beiträge
210
Vielen Dank für eure Antworten :)




Das ist lieb :)


Ich lese mich gerade bezüglich der Getränkepakete durch....
Es wird nur in Gläsern ausgeschenkt, d.h. man kann nichts mit auf die Kabine nehmen.
Ich sah auf Fotos der Cruise in Kabinen Plastik- Wasserflaschen 6 er Pack, ebenso Coke Dosen 6 er Pack o.ä., man darf doch aber nichts selber mitbringen oder? Ich meine so etwas schon gelesen zu haben, auch, dass Taschenkontrollen beim Betreten durchgeführt werden.
Wo bekomme ich denn Getränke für die Kabine her? Nur per Minibar? Oder sind das Flaschen aus dem All In Paket? Bekommt man da ganze Flaschen?

So ein Schiffchen schaukelt bei Seegang ja auch mal mehr mal weniger :D:cold::sick: Welche Kabinenlage sollte man wählen um nicht zu doll geschaukelt zu werden?

Welches Deck wählt man um guten Blick zu haben? Wo es vielleicht auch nicht ganz so laut drumrum ist?

LG
Anja
Für Wasser und Eistee gibt es große Kunststoffbecher, die kannst du auch mit auf die Kabine nehmen.
Wenn man möchte, kann man sich Coladosen auf das Zimmer liefern lassen, das kostet aber extra.
Wir hatten noch ein, zwei Flaschen Wasser im Gepäck, da hat jetzt keiner was gesagt.
Auf der Carnival Magic hatten wir ne Balkonkabine auf Deck 8 mittig, aber bei starkem Wellengang bringt das auch nix mehr...:sick:
 

Schneewie

FLI-Silver-Member
Beitritt
9 Nov 2005
Beiträge
1.610
Ort
Dortmund
Auf der RCCL haben wir unsere Sektgläser mit auf die Kabine genommen. Haben uns den Sekt in einer Bar geben lassen und dann mit auf die Kabine genommen - war kein Problem.
 

Schneewie

FLI-Silver-Member
Beitritt
9 Nov 2005
Beiträge
1.610
Ort
Dortmund
Ach ja und Wasser konnten wir auf der RCL in Flaschen bekommen, die wir mit auf die Kabine genommen haben.
 

angie37

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Sep 2006
Beiträge
595
  • Thread Starter Thread Starter
  • #17
Danke für eure Infos :)

Ach ja und Wasser konnten wir auf der RCL in Flaschen bekommen, die wir mit auf die Kabine genommen haben.
Ah ok, denke das wird dann auf der Horizon ähnlich sein....


Wie sieht es mit diesen "offiziellen Abenden" aus? Ich lass auf einer 8 Tages Cruise gibt es 2 davon.
Was genau sind das für Abende? So eine Art Captains Dinner? Ist das Pflichtprogramm oder kann man dem auf fern bleiben?
Dafür braucht man sicher eine Abendrobe, sprich Oberhemd, Blüschen/ Kleidchen schicke Schühchen :unsure: 🙈 Dunkle Jeans wäre ok? Sneaker wohl eher nicht?
Das ist so gar nicht unser :sick:


Elektrogeräte ( Bügeleisen) sind ja tabu wie ich las, auch Glätteisen/ Lockenstab?
 

Floridaperle

Moderator
Teammitglied
Beitritt
20 Jan 2011
Beiträge
3.370
Ort
Pfalz
Glätteisen fallen wohl auch in die Kategorie und dürfen nicht an Bord.

Also mit einer dunklen Hose und Bluse ist man meiner Meinung nach ausreichend gut angezogen. Und einen Anzug hatte mein Mann auch nie mit. Dunkle Hose und Oberhemd reichte.
 

Sabine B.

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Apr 2015
Beiträge
446
Du darfst pro Person eine Flasche Wein beziehungsweise ein weinhaltiges Getränk oder Sekt und zwölf Dosen (nicht Flaschen oder Tetrapacks!) Softdrinks - Cola etc. - mit an Bord nehmen.
Beides muss sich in deinem Handgepäck befinden und darf nicht im Koffer sein.
Falls es für dich wichtig ist: Carnival hat gerade von der gesamten Cola Produktpalette auf Pepsi Getränke umgestellt – uns freuts – andere behaupten deswegen ihre Kreuzfahrt gecancelt zu haben… 😝
Generell zu den Getränkepaketen: das Cheers Paket beinhaltet nicht nur 15 alkoholische Getränke (Cocktails Mix Getränke hochwertigen Premium Alkohol) pro Tag sondern auch Milk Shakes, alkoholfrei Cocktails, sämtliche Softdrinks, Wasser – auch Wasser in Flaschen sowohl still als auch mit Kohlensäure, die du dann selbstverständlich auch mit auf deine Kabine beziehungsweise auf Ausflüge nehmen kannst - und auch Kaffeespezialitäten in den Kaffeebars an Board. Bei Letzterem ist das Angebot und die Qualität durch aus mit Marken Brands wie Starbucks vergleichbar.
Wenn du dich häufiger an der selben Bar versorgst und dort nett und freundlich zum Personal bist und auch vielleicht mal ein kleines Trinkgeld gibst, wirst du feststellen dass du auch geschlossene Dosen und geschlossene Flaschen zur Mitnahme auf die Kabine bekommst. Offiziell gibt es das zwar nicht aber wenn man sich sympathisch ist, ist vieles möglich. 😃
Was Gila zu den Kabinen beziehungsweise der Wahl der Örtlichkeit geschrieben hat würde ich sofort unterschreiben. Allerdings achten wir auch immer darauf, dass wir am Bug des Schiffes unsere Kabine haben weil wir super gerne auf dem obersten oder einem der oberstenDecks sind und dort eine Balkonkabine haben. Wenn man dann die Lage am Heck des Schiffes wählt, kann es sein dass man die manchmal doch recht laute Musik von dem Party Pool auf dem Lidodeck mitbekommt.
Generell ist der Havana Bereich auf der Horizon wundervoll, ein auch eher ruhiger und weniger beschallter Pool ist der im hinteren Bereich des Schiffs auf dem Lidodeck.
 

Sabine B.

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Apr 2015
Beiträge
446
Ach ja ganz vergessen: die so genannte Elegant Night ( eine oder mehrere je nach Länge der Kreuzfahrt) findet im normalen Hauptrestaurant, dem Ihr zugeteilt seid statt. Du wirst erleben, dass sich die Amerikaner zu einem guten Teil unheimlich in Schale werfen und nach einem für uns vielleicht etwas übertrieben wirkenden Ballsaal Stil kleiden 😎 Andere aber gehen in ganz normalen Hosen und Hemden oder einer Bluse Oder einem hübschen Shirt zum Essen. Auch Turnschuhe waren nie ein Problem. Wir gehören zur Letzteren Kategorie und gehen ziemlich casual angezogen zum Essen.
Es gibt zwar immer auch richtig gute Alternative zum Hauptrestaurant aber gerade als Ersttäter empfehle ich euch wirklich dort abends essen zu gehen. Die Auswahl ist richtig gut und man kann aufgrund der Portionsgröße tatsächlich auch mehrere Vorspeisen oder wenn man mag mehrere Hauptgericht essen um sich durch das Angebot zu probieren – da wird euch niemand schräg anschauen. 😃

Unbedingt zu empfehlen ist auch der Brunch am See Tags Vormittag. Er findet ebenfalls im Hauptrestaurant statt und bietet eine super Auswahl an warmen und kalten Gerichten lasst euch einfach überraschen wir sind jedes Mal wieder begeistert!

Je nachdem wie gut dein Englisch ist kann ich dir auch eine sehr informative Facebook Gruppe ans Herz legen – die heißt ‚ Cruising with Carnival‘. Da wirst du sehr viele Informationen rund um Carnival und die einzelnen Schiffe und deren Besonderheiten finden. Diese Gruppe wird von amerikanischen Administratoren betrieben .
 
Oben