Lobster, Leuchttürme und ein holpriger Start...

fussel

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Okt 2012
Beiträge
346
Da ja zur Zeit etwas Flaute herrscht, was USA Reiseberichte angeht, schiebe ich mal unseren kleinen Roadtrip von 2018 hinterher.
Im Oktober ging es für 9 Tage an die Ostküste.
Ich hatte ein echt günstiges Flugschnäppchen von Brüssel nach New York ergattert, was sich aber am Ende, durch meine Blödheit???, als echt teuer erwies.
Nachdem alles gebucht war, hab ich ein paar Wochen vor Abflug nochmal alle Bestätigungen gecheckt und mit Schrecken festgestellt, das auf meinem Flugticket 2x mein Nachname draufstand :oops:. WTF, was ist das denn?
Das kann unmöglich sein, ich checke alles mindestens 10mal, bevor ich es buche und auch danach wird auch alles gründlich gecheckt. Wie kann das sein?
Lange Rede, kurzer Sinn- nach unendlich vielen Telefonaten mit Brussel Airlines, United und diversen Reisebüromitarbeitern kamen wir zu dem Schluss, dass ich mit diesem Ticket nicht in Brüssel in den Flieger einsteigen kann...
 
26.09.2018 Anreise nach Brüssel

fussel

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Okt 2012
Beiträge
346
  • Thread Starter Thread Starter
  • #2
Nach einigem rumgeheule musste ich tatsächlich einen neuen Flug buchen 😢. So wurde aus dem Schnäppchen ein teurer Flug, aber immer noch besser, als am Flughafen abgewiesen zu werden.
Da bei Opodo bis zum Abflug immer noch mein alter Flug, mit doppeltem Nachnamen drinstand, hatte ich ein echt ungutes Gefühl und konnte mich nicht so richtig auf die Reise freuen. Ob das alles gutgeht?
Am Wochenende vorher wurden schonmal die Koffer gepackt und am Mittwoch ging es nachmittags los zu unserem B&B

20180926_195219.jpg

20180926_195240.jpg

Da ich unbedingt noch ins HRC wollte, haben wir uns im Feierabendverkehr auf den Weg gemacht. Der Verkehr in der Innenstadt war die Hölle und die Parkplatzsuche war auch nicht einfach. Völlig entnervt sind wir los in die Innenstadt

20180926_174009.jpg

20180926_174122.jpg

20180926_174144.jpg

20180926_185130.jpg

20180926_185145.jpg

Im HRC gabs einen leckeren Burger und einen Cocktail

20180926_181027.jpg

20190915_130832.jpg

20180926_175200.jpg

20180926_175239.jpg

Gegen 22 Uhr waren wir wieder im B&B und ich hab nach langer Zeit nochmal gebetet, dass morgen alles klappt...
 
27.09.2020 Abflug

fussel

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Okt 2012
Beiträge
346
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
Nach einer kurzen Nacht verlassen wir das B&B und fahren zu unserem vorab gebuchten Parkplatz am Flughafen. Der erste war leider der falsche, der zweite Anlauf hat aber geklappt.
Ich bin immer noch etwas nervös, ob mit meinem Ticket alles in Ordnung ist, Opodo hat das im System einfach nicht geändert 😕. Dann aber die Erleichterung 🙂

20180927_045219.jpg

Am Gate machen wir es uns gemütlich, bis auf einmal unsere Namen aufgerufen werden. Wir haben kein SSSS auf dem Ticket, müssen aber beide zu einer extra Befragung 😮.
Von mir will man wissen, wo ich arbeite, wo ich zuletzt Urlaub gemacht habe, mit welcher Gesellschaft ich geflogen bin, wo geht es jetzt hin, welche Hotels, wie lange... 🤨. Andreas wurde nur nach seiner Arbeit gefragt, der hätte alles andere auch gar nicht beantworten können, weil ich immer alles buche und er sich überraschen lässt.
Ich weiß bis heute nicht, warum wir extra befragt wurden, ich sehr intensiv. Lag es vielleicht an dem Kuddelmuddel mit meinem Ticket, konnten die das im System sehen? Man weiß es nicht 🤷‍♀️
Dann gehts aber endlich los. Wir fliegen über Genf, besorgen uns dort ein kleines Frühstück und starten pünktlich nach Newark

20180927_085832.jpg

20180927_093305.jpg

Da der Flieger ziemlich leer war, konnten wir uns breit bzw lang machen

20180927_115520.jpg

20180927_115253.jpg

20180927_101822.jpg

20180927_104844.jpg

Wir konnten beide schlafen und ruckzuck waren wir da

20180927_170513.jpg

Ganz hinten sieht man die Skyline von NY 😍

20180927_173404.jpg

Wir sind sogar eine Stunde zu früh gelandet und die Immigration ging auch ganz flott.
Da wir viel zu früh bei Hertz waren, wurde uns ein Tagessatz fürs Auto mehr berechnet, wir hatten aber auch keine Lust, noch 2 Stunden zu warten.
Unser erstes Ziel war das Outlet

20180927_131845.jpg

Dort wurde schonmal ordentlich zugeschlagen 😀.
Nächste Amtshandlung: Walmart

20180927_174103.jpg

Ich wundere mich ja immer wieder über die riesen Packungen 🙄

20180927_174057.jpg

Wir haben uns mit Snacks und Getränken eingedeckt und sind ins Hotel gefahren.
Mittlerweile waren wir doch ziemlich platt, haben noch einen Absacker getrunken und sind schnell eingeschlafen

20180927_194032.jpg

20180927_183457.jpg
Super 8, Mahwah
 

Sommarsverige

FLI-Gold-Member
Beitritt
5 Apr 2009
Beiträge
3.614
Ort
Hamburg
Ich mag Deine Berichte sehr, daher bin ich natürlich auf jeden Fall mit dabei :)
Außerdem steht die Gegend bei mir auch noch auf dem Plan für irgendwann (hoffentlich bald) nach Corona, da kann ich mir hoffentlich
schon mal ein paar Tipps holen!
 

bens2613

FLI-Silver-Member
Beitritt
14 Mai 2007
Beiträge
1.375
Ort
Schwäbisch Hall
Ich bin dabei, trotz Herzdrücken:hug:. Wenn ich dieBilder sehe, uff....ich war beim letzten Trip auch in der Jersey Garden Mill und überhaupt, schnief....da kommt so Sehnsucht auf.

Danke fürs Berichten, ich bin und bleibe ein Ostküstenfan und freue mich auf den Brricht wie sau :giggle:

Viele Grüsse, Corinna
 

Cawu

FLI-Silver-Member
Beitritt
8 Okt 2013
Beiträge
2.338
Ort
Schwarzwald
Hallo Tanja,
da steig ich doch auch noch sehr gerne dazu! Wir waren ja letztes Jahr das erste Mal in Neuengland und haben uns ein klein wenig in die Region verliebt.

Bis auf die Aufregung bezüglich des Tickets und der Extrabehandlung schien es doch eine recht angenehme Anreise gewesen zu sein.
Freu mich auf deinen weiteren Bericht!

Liebe Grüße
Carmen
 

fussel

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Okt 2012
Beiträge
346
  • Thread Starter Thread Starter
  • #11
😩...😃egal....Roadtrip geht auch...aber erste war ich trotzdem 😉
😉👍
Meinem Mann geht es genau so.Ich bin immer die die plant und alles organisiert.
Ich mach das total gerne und hab da (fast) freie Hand 🙃. Trotzdem wünsche ich mir manchmal etwas mehr Interesse und Eigeninitiative.
Ich mag Deine Berichte sehr, daher bin ich natürlich auf jeden Fall mit dabei :)
Außerdem steht die Gegend bei mir auch noch auf dem Plan für irgendwann (hoffentlich bald) nach Corona, da kann ich mir hoffentlich
schon mal ein paar Tipps holen!
Supi 👍
Wir waren ja nicht lange unterwegs, aber ein paar schöne Ecken haben wir gesehen 😀
Ich bin dabei, trotz Herzdrücken:hug:. Wenn ich dieBilder sehe, uff....ich war beim letzten Trip auch in der Jersey Garden Mill und überhaupt, schnief....da kommt so Sehnsucht auf.

Danke fürs Berichten, ich bin und bleibe ein Ostküstenfan und freue mich auf den Brricht wie sau :giggle:

Viele Grüsse, Corinna
Das freut mich 🙂.
Wir waren ziemlich begeistert und werden sicher nochmal hinfliegen.
Hallo Tanja,
da steig ich doch auch noch sehr gerne dazu! Wir waren ja letztes Jahr das erste Mal in Neuengland und haben uns ein klein wenig in die Region verliebt.

Bis auf die Aufregung bezüglich des Tickets und der Extrabehandlung schien es doch eine recht angenehme Anreise gewesen zu sein.
Freu mich auf deinen weiteren Bericht!

Liebe Grüße
Carmen
Der Flug an sich war sehr entspannt, nur die Aufregung vorher hätte man sich sparen können 🙄.
Schön, dass du dabei bist
 
28.09. Ein langer Fahrtag

fussel

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Okt 2012
Beiträge
346
  • Thread Starter Thread Starter
  • #12
In den frühen Morgenstunden werden wir von Starkregen geweckt, der gegen das Fenster peitscht 🤨.
Wir sitzen bereits um 6:30 Uhr beim Frühstück

20180928_075448.jpg

20180928_075459.jpg

Gegen halb acht geht's los in Richtung New Haven. Der Regen lässt etwas nach und nach ca 15min fahren wird der Verkehr immer dichter. Obwohl wir um New York rum fahren, kommen wir nur sehr schleppend voran

20180928_084042.jpg

20180928_085102.jpg

20180928_091953.jpg

Beim nächsten Hobby Lobby halten wir an, leider gibt es hier keine 50% auf fast alles, wie wir es von der Westküste kennen

20180928_124415.jpg

20180928_095504.jpg

Trotzdem wandern ein paar Sachen in unseren Einkaufskorb, aber nicht diese beiden Herren hier 😀

20180928_095541.jpg

Bei Walmart kaufen wir die üblichen Sachen für unseren Roadtrip und bei TJ Maxx findet Andreas eine tolle, günstige Winterjacke von TH. Ich hab auch eine schöne gefunden, leider gibt es sie nicht mehr in meiner Größe. Da wir aber sicher noch an mehr TJ Maxx vorbeikommen, hab ich die Hoffnung, dass ich die Jacke vielleicht woanders bekomme.
Nach dem ersten Shoppingerlebnis, auf das ich mich immer total freue, kommen wir gegen Mittag in New Haven an.
Hier wollen wir uns die Yale University anschauen

20180928_141959.jpg

20180928_142735.jpg

20180928_142803.jpg

OI000086.jpg

OI000085.jpg

20180928_143239.jpg

20180928_143633.jpg

20180928_143918.jpg

OI000087.jpg

Wir laufen noch etwas übers Gelände und kaufen uns im Souvenirshop einen Yale Becher.
Mittlerweile ist es schon 13 Uhr und wir haben noch knapp 200 Meilen vor uns. Eigentlich nicht der Rede wert, aber der Verkehr ist so ätzend, dass wir teilweise nicht von der Stelle kommen. Irgendwie haben wir bei der Planung nicht bedacht, dass hier alles dichter besiedelt ist, als auf unseren bisherigen Roadtrips und dementsprechend auch mehr Verkehr ist.
Andreas ist irgendwann völlig genervt und aufgrund der fortschreitenden Zeit müssen wir ein paar Sachen ausfallen lassen, die ich noch gerne mitgenommen hätte.
Wir müssen noch bis nach Wells, dort habe ich uns ein Zimmer in einem B&B gebucht. Eigentlich wollte ich noch bis Kennebunk, aber das wird leider nix.
Wir haben Hunger, sind müde und wollen nur noch ankommen.
Gegen 20 Uhr erreichen wir unser B&B. Um diese Uhrzeit ist keiner mehr vor Ort, aber einige Umschläge, mit Namen versehen, liegen in einem Kasten. Leider aber kein Umschlag mit unserem Namen 🤨.
Das kann doch wohl nicht wahr sein 😢.
Ich bin total angepisst, Andreas hingegen nimmt es relativ gelassen, es gibt ja noch mehr Unterkünfte hier.
Auf der anderen Straßenseite ist ein McDonald, dort wählen wir uns ins Wlan und essen endlich was. Auf der Buchungsbestätigung steht eine Nummer, die wir anrufen. Zum Glück geht gleich jemand ran. Wir schildern unser Problem und die Dame am anderen Ende meinte, wir sollen einfach den Umschlag mit dem Namen Jones nehmen 😮. Ja, wie jetzt 🤔
Ja, das ist was schief gelaufen, der Umschlag passt schon.
Okay, nehmen wir den halt 🤷‍♀️. Ich hoffe nur, da taucht nicht später noch jemand mit diesem Namen auf...

20180928_202653.jpg

Das Zimmer ist entzückend kitschig, ziemlich "blumig" und die Wände total schief, aber sauber

20180928_202631.jpg

Egal, wir sind endlich angekommen, gönnen uns noch ein Bier und schlafen zufrieden ein.

B&B: Red Rose Inn, Wells
 

Mrs Julia

FLI-Silver-Member
Beitritt
1 Okt 2016
Beiträge
1.290
Ort
Bayern
Schließe mich auch noch an und lese gerne mit😃 freu mich wieder mal einen USA Bericht zu lesen 😁👍😊
 

Sunrise82

FLI-Member
Beitritt
9 Dez 2010
Beiträge
65
Vor 5 Jahren habe ich mich total in Neuengland verliebt!!! Ich bin gespannt, wie es weitergeht... :giggle:
 

fussel

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Okt 2012
Beiträge
346
  • Thread Starter Thread Starter
  • #18
Tanja, ich eile hinterher...eym Mrs. Jones :ROFLMAO:, endlich wieder ein USA Bericht, freu ich mich!
Mrs Jones freut sich, dass du dabei bist 😃
Hallo Tanja, ich möchte auch noch mitkommen!
Schön, dass du uns begleitest 🙂
Schließe mich auch noch an und lese gerne mit😃 freu mich wieder mal einen USA Bericht zu lesen 😁👍😊
Sehr schön, herzlich Willkommen 🙃
Hobby Lobby 👍...der Laden ist mein Untergang 🙈
Meiner auch 😃.
Wenn nur die Koffergröße und das Gewicht nicht begrenzt wären 🙄
Vor 5 Jahren habe ich mich total in Neuengland verliebt!!! Ich bin gespannt, wie es weitergeht... :giggle:
Wir haben uns auch verliebt und möchten gerne nochmal hin 😀
 

Annette 21

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Jun 2012
Beiträge
725
Ort
Kurpfalz
Wir haben die Neu-England Staaten für dieses Jahr Oktober in Planung. Lesen gerne mit und freuen uns über Anregungen.
 
Oben