MCO Orlando: wie viel Zeit am Flughafen einberechnen?

tommyvercetti

FLI-Bronze-Member
Beitritt
11 Jun 2012
Beiträge
396
Wir fliegen am Samstag um 1pm mit BahamasAir ab Orlando auf die Bahamas. Wir kennen den Flughafen nicht und müssen noch einen Mietwagen bei Alamo abgeben .. wie viel Zeit würdet ihr da so rechnen? Und was gibt es am Airport in Orlando zu tun falls man viel zu früh ist?

Danke im Voraus für eure Tips!
 

frankenuser

FLI-Member
Beitritt
11 Nov 2014
Beiträge
89
Ort
Unterfranken
Den Mietwagen bei Alamo abzugeben geht recht flott. Von da aus ist es auch nicht weit zu den Terminals.
Gefühlt haben wir nicht länger als 15 Minuten benötigt.

Was natürlich immer schwer vorauszusagen ist, sind die Sicherheitskontrollen.
Wie lange die aktuellen Wartezeiten sind, kannst Du hier nachsehen: https://de.orlandoairports.net

Wir finden den Flughafen in Orlando recht schön und auch eine etwas längere Wartezeit lässt sich prima überbrücken.

Viel Spaß auf den Bahamas
Gerhard
 

tommyvercetti

FLI-Bronze-Member
Beitritt
11 Jun 2012
Beiträge
396
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
Danke Gerhard für deinen Erfahrungsbericht und vorallem den nützlichen Link ... das hilft uns das Ganze etwas einzuschätzen

Liebe Grüsse
 

tommyvercetti

FLI-Bronze-Member
Beitritt
11 Jun 2012
Beiträge
396
  • Thread Starter Thread Starter
  • #4
War wie vorausgesagt Gerhard; superschnelle Abgabe bei Alamo, kurze Gehwege, speditive Sicherheitskontrolle (diesbezüglich gibts auch ständig Updates in der MCO App, die ist super gemacht).

Wir waren also überpünktlich für die 2stündige Flugverspätung am Gate :)
 

Die Hex

FLI-Silver-Member
Beitritt
23 Sep 2010
Beiträge
2.077
Ort
Unterfranken
Das Rental Center ist gleich gegenüber den Terminals, du bist also sehr schnell wieder im Flughafengebäude.

Ich weiss das man nach der Security mit einer Bahn zu den Gates fahren muss. Dort gibt es nicht mehr viel zu tun, einen zentralen Food Court und einige kleine Geschäfte. Ich finde den Airport Orland schön aber langweilig :)
 

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Wir haben Orlando letzten April als Rückflug-Airport genutzt und die Dienste der sehr freundlichen Männer bei der Mietwagenabgabe in Anspruch genommen. D. h. Zur Mietwagenrücknahme fahren, da stehen schon die Männer mit Wägelchen, Koffer drauf und dem sagen, wo man hin muss. Er hat uns dann durch den ganzen Flughafen durchgeleitet, für uns war das ein toller Service, den wir gerne genutzt und bezahlt haben. hat viel Zeit und Nerven geschont.
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.548
Ort
Deutschland, NRW
Wir haben Orlando letzten April als Rückflug-Airport genutzt und die Dienste der sehr freundlichen Männer bei der Mietwagenabgabe in Anspruch genommen. D. h. Zur Mietwagenrücknahme fahren, da stehen schon die Männer mit Wägelchen, Koffer drauf und dem sagen, wo man hin muss. Er hat uns dann durch den ganzen Flughafen durchgeleitet, für uns war das ein toller Service, den wir gerne genutzt und bezahlt haben. hat viel Zeit und Nerven geschont.
Was bedeutet denn „durch den ganzen Flughafen durchgeleitet“?
Ich finde den Weg vom Parkhaus mit der Mietwagenabgabe bis zu den Check Inn / Gepäckabgabe Schaltern recht kurz und sehr einfach zu finden. Einen Gepäckwagen bekommt man im Parkhaus auch, falls man einen benötigt.

Wodurch ergab sich denn die große zeitliche Ersparnis und das Schonen der Nerven? Durftet ihr euer Gepäck am Schalter abgeben, ohne euch anzustellen?
Falls es nur um den Weg zum Schalter und das Schieben des Wagens geht, würde ich persönlich nicht extra dafür zahlen.
Oder ging der Service noch nach der Gepäckabgabe weiter? Schnellere Abfertigung bei der Sicherheitskontrolle?
Letztere kann sich in Orlando nach unserer Erfahrung manchmal etwas ziehen.
Was der Service gekostet hat, wäre sicherlich auch noch eine ganz interessante Info für User, die das in Erwägung ziehen.

Viele Grüße
Manu
 
Zuletzt bearbeitet:

gila

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.494
Ich habe das auch schon gesehen, die laden einfach deine Koffer auf einen Wagen und rollen ihn für dich zum richtigen Checkin Schalter, mind. 2$ Tip pro Koffer. Für Behinderte, Familien mit viel Gepäck etc. auf jeden Fall praktisch. Oder wenn man einfach den Koffer nicht selbst rollen will.
 

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
hi - wir haben den Weg als relativ weit empfunden, wir mussten zum Schalter von LH und das haben wir zusammen als ziemlichen Weg empfunden. Vor allem waren wir froh, so zielgerichtet gleich dort hin zu gelangen anstatt noch sich informieren zu müssen, wo ist was.

Das es letztendlich in Metern definitiv nicht weit evtl ist, das mag sein, es spiegelt nur unsere Wahrnehmung wieder.

Am LH-Schalter selbst türmten sich dann im Nachhinein die Passagiere, weil es bei einer Familie zu größeren Problemen kam -was auch immer da war und auch zu diesem Zeitpunkt waren wir froh, nicht hinten in der immensen Schlange anstehen zu müssen, sondern gleich vorne. Also für uns alles so richtig und eine gute Investition. Die paar Eumel lassen wir gerne einem sehr netten Menschen dort zukommen.
 
Oben