Mietwagen buchen bei Sunshineflights.de?

wavemaster

FLI-Member
Beitritt
12 Jul 2006
Beiträge
62
Ort
Bad Abbach
Naja, bei dem Preis, glaub ich kaum, dass es noch günstiger wird.

470 Euro für 18 Tage im August für nen midsize SUV!
 

Densa

FLI-Silver-Member
Beitritt
9 Jan 2015
Beiträge
789
Ort
Apensen
Naja, bei dem Preis, glaub ich kaum, dass es noch günstiger wird.

470 Euro für 18 Tage im August für nen midsize SUV!
Das vielleicht nicht, aber wenn du z.B deine Kreditkarte verlierst oder sie in der Zwischenzeit durch einen Missbrauch gesperrt wird, hast du an der Ausfahrt ein Problem mit deinem Ticket, weil Du die Karte vorzeigen musst mit dem du das Ticket beantragt hast.
Das Skip the Counter ticket läuft dir nicht weg. Es gibt keinen Grund das jetzt schon für eine Buchung im August zu machen, sondern nur Gründe dagegen.
 

Yetigirl

FLI-Bronze-Member
Beitritt
12 Mrz 2005
Beiträge
635
Ort
Kassel
  • Thread Starter Thread Starter
  • #64
Hier ein Update von mir: Ich habe am Mittwoch gebucht (Aerocar!), am Donnerstag die Buchungsbestätigung und die Rechnung erhalten und gleich komplett bezahlt. Heute kam der Voucher, konnte mich mit der Reservation Number bei Alamo einloggen. Es sind alle Inklusivleistungen aufgeführt und unten steht "Estimatet Total: 0,00". (y)
 

bacchus85

FLI-Silver-Member
Beitritt
7 Dez 2013
Beiträge
915
Ort
Hannover
Wir sind auch sehr zufrieden. Wir haben den Voucher inzwischen bekommen, mit der Buchungsnummer kann man sich bei Alamo einloggen und die Buchung einsehen. Das passt soweit alles, und wir sind sehr zufrieden damit.

Auch eine Rückfrage wurde zeitnah beantwortet, also auch von mir: Daumen hoch!
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
3.390
Ort
Hamburg
Das sind ja wahnsinns Preise! Ich habe ne aktuelle Alamo Buchung im Goldpaket für nen IFAR für 3 Wochen, die 682€ kosten soll. Bei Sunsineflights kostet die nur 500€ und ich hab hier sogar ein Navi dabei.

Danke für den Tipp!
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
3.390
Ort
Hamburg
Klingt gut, ich kann nur als Bankerin nicht aus meiner Haut und möchte drauf hinweisen, wenn es irgendwie Probleme gibt, ist das Geld von Überweisungen weg, bei Kreditkarten kann man häufig ja noch was machen.
Man kann doch auch per Paypal zahlen, da hätte man doch den Käuferschutz.
 

reimi61

FLI-Member
Beitritt
15 Aug 2012
Beiträge
55
Was bedeutet denn die "Deutsche Zusatzhaftpflichtversicherung TAS"?
Gruß Micha
 

Yetigirl

FLI-Bronze-Member
Beitritt
12 Mrz 2005
Beiträge
635
Ort
Kassel
  • Thread Starter Thread Starter
  • #70
Auf dem Voucher steht EP/SLI und bei Alamo in der App steht "Haftungsreduzierung" und "Erweiterter Schutz". Es ist die "Erweiterte Haftpflichtversicherung bis zu 1 Mio $" Versicherung aus dem Master- bzw Goldpaket. Ohne diese hast du nur die staatliche Haftpflichtversicherung, die je nach Staat nur 5000$ betragen kann.
 

tobie

Administrator
Teammitglied
Beitritt
5 Apr 2003
Beiträge
8.039
Bei Alamo hast Du normal 1 Mio Haftpflicht, die kannst Du durch die Zusatzhaftpflicht erhöhen.

TAS ist der Name der Versicherung.
Das ist irreführend.

Bei Alamo hast du grundsätzlich erstmal nur eine Haftpflichtversicherung von ca 25000 $

Erst die Zusatzhaftpflicht ( ob im Paket oder separat) erhöht diese Summe auf 1 Mio und mehr.
 

tozupi

FLI-Bronze-Member
Beitritt
17 Mrz 2014
Beiträge
397
by the way… Die 1 Mio. Zusatzhaftpflicht aus dem Master/Goldpaket sind $ . Die angebotene Zusatzhaftpflicht der TAS ist m.M die Erweiterung auf 1Mio Euro (Nicht um 1 Mio Euro). Also ist das nur die Erhöhung um 75.000 Euro bei dem heutigen Kurs. Lohnt definitv nicht die Mehrkosten....
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
3.390
Ort
Hamburg
Das ist irreführend.

Bei Alamo hast du grundsätzlich erstmal nur eine Haftpflichtversicherung von ca 25000 $

Erst die Zusatzhaftpflicht ( ob im Paket oder separat) erhöht diese Summe auf 1 Mio und mehr.
Du hast Recht.

by the way… Die 1 Mio. Zusatzhaftpflicht aus dem Master/Goldpaket sind $ . Die angebotene Zusatzhaftpflicht der TAS ist die Erweiterung auf 1Mio Euro (Nicht um 1 Mio Euro). Also ist das nur die Erhöhung um 75.000 Euro bei dem heutigen Kurs. Lohnt definitv nicht die Mehrkosten....
Korrekt. Das lohnt nicht. Ich habe aber noch zusätzlich auf 2 Mios. erhöht.
 

Joschimar

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Mai 2008
Beiträge
669
Ort
Frankfurt
Bei der Versicherung sollte man aber darauf achten, dass weil sie häufig nicht über Alamo sind, ggfs. vor Ort Versicherungen angeboten werden. Ich hatte früher mal die Diskussion. Weis nicht, ob über die heutigen Vorabeingabemöglichkeiten das anders ist, aber zur Vorsicht würde ich da trotzdem ein Auge drauf haben!
 

tozupi

FLI-Bronze-Member
Beitritt
17 Mrz 2014
Beiträge
397
Ja, trifft hier bei dem Angebot aber nicht zu. Die Hauptversicherungen sind bei Alamo in guter Höhe drinnen. Da die Versicherungen damit vollständig sind, versucht Alamo nicht Zusatzpakete zu verkloppen. Zumal ja die meisten bei Alamo "Skip the Counter" nutzen werden und da ein "nachverkauf" nicht machbar ist....
 

Big Daddy

FLI-Silver-Member
Beitritt
20 Jan 2008
Beiträge
2.336
Ort
Berlin
Ich staune immer was ihr da für Preise rausholt.
Alle Buchungen die ich habe liegen immer noch unter denen von Sunshine.
NY - DCA liege ich noch 50 € drunter wobei er mir nicht mal eine Station in Manhatten anbieten konnte. ( Hertz )
In RSW mit einen FFAR sind es auch 20 € weniger mit Paket B. Paket C wäre eh nicht sinnvoll da bei FFAR ein Navi drin ist. ( Alamo Germanwho )
 

tozupi

FLI-Bronze-Member
Beitritt
17 Mrz 2014
Beiträge
397
Ich staune immer was ihr da für Preise rausholt.
Alle Buchungen die ich habe liegen immer noch unter denen von Sunshine.

Versteh ich nicht... Das Angebot ist doch nur im Paket C (Paket A und B sind -obwohl kleineres Paket wesentlich teurer) bis Midsize unschlagbar. Auch wenn man kein Navi brauch.... ist doch egal. Alles was Full oder drüber ist ohnehin teurer, da nicht im Angebot enthalten. Vergleichst Du Einwegmieten...?
 

Big Daddy

FLI-Silver-Member
Beitritt
20 Jan 2008
Beiträge
2.336
Ort
Berlin
Versteh ich nicht... Das Angebot ist doch nur im Paket C (Paket A und B sind -obwohl kleineres Paket wesentlich teurer) bis Midsize unschlagbar. Auch wenn man kein Navi brauch.... ist doch egal. Alles was Full oder drüber ist ohnehin teurer, da nicht im Angebot enthalten. Vergleichst Du Einwegmieten...?
Ja das stimmt schon aber warum soll ich ein teureres Paket C bei Sunshine buchen wenn ich bei Germanwho das Paket B günstiger bekomme habe.
Ich weiß nicht wie die das dort mit den Preisen machen ? Mir reicht das Paket B weil das Navi eh verbaut ist.
In RSW brauche ich keine Einweggebühr bezahlen nur von NY-DCA das sind 50 $ und die Fahrzeugmiete sind 131 €.
Er wollte für die Strecke 235 € incl. Einweg wobei bei er die Einweggebühr mit 62 € berechnet hat. Warum auch immer.

Aber einen Tip gab er mir am Telefon für diejenigen die es interessiert.
Von Manhatten nach Orlando und Miami fällt z.Zt. keine Einweggebühr an !!
 

tozupi

FLI-Bronze-Member
Beitritt
17 Mrz 2014
Beiträge
397
Wo steht das ?

Bei PKW's sind die Preise natürlich TOP !!!!
Naja, das liest sich aus dem Suchergebnis....z.B. 17 Tage Orlando im Sept. Alles Alamo: MIDsize SUV mit 440 Euro top.... dann kommt der Sprung zu Standard 744 Euro , Full 871 Euro. Bei PKWs sind die Premium und Luxury auch wesentlich teurer als Standard und Full (Heben sich nichtmehr von den preisen anderer Anbieter ab). Da scheinen die Einzelrabatte die hier reinfließen halt nicht zu greifen. Und Preisdifferenzen von 20-30 Euro je nach Suchmaschine scheinen mir eher normal...

Germanwho Standard = 689 Master 810 das ist nicht Günstiger als SFl.de
 
Oben