Panhandle im April-Spielt das Wetter mit?

johnny104

FLI-Member
Beitritt
5 Aug 2010
Beiträge
92
Hallo Florida-Freunde,

wir werden Ende März wieder nach Florida reisen. Diesmal möchten wir den Nord-Westen von Florida bereisen, also den Panhandle.
Da wir es aber gerne warm haben und die Abende gerne im Freien verbringen, möchte ich gerne eure Erfahrungen und Meinungen hören/lesen, ob die Jahreszeit nicht doch noch zu kalt ist.
Die Suchfunktion hat auch schon einige Erfahrungen ausgespuckt, allerdings würde ich gerne aktuelle Erfahrungen und Meinungen hören/lesen.


Vielen Dank und schöne Grüße

Jörg
 

Turbotobi76

FLI-Silver-Member
Beitritt
17 Jun 2009
Beiträge
1.853
Ort
Filstal
Aktuelle Erfahrungen zum Wetter im April 2020 wirst du erst im April 2020 bekommen können ;)

Wetter ist eben Wetter und da gibt es keine Sicherheit.

Wie du ja auf der Startseite immer schnell sehen kannst ist es im Panhandle oft spürbar kühler als im Süden von Florida.

Es kann anfang April schön warm sein, aber auch noch ganz schön frisch vor allem am Abend, da braucht man dann je nachdem wie empfindlich man ist schon eine Jacke.
Aber wie schon gesagt ist eben Wetter.

GRuß Tobias
 

Marc523

FLI-Bronze-Member
Beitritt
26 Nov 2007
Beiträge
447
Ort
Stuttgart
Wir waren ebenfalls im April im Panhandle, ist allerdings schon 5 Jahre her, damals war es top Wetter, jeden Tag badetauglich. Aber generell denke ich kann es da oben schon noch kühl sein, dieses Jahr im April wars mir 1-2 Tage sogar in Naples zu frisch. Ich ziehe generell den Mai vor, da wurden wir noch nie enttäuscht vom Wetter, im April hatten wir schon überall sonst in Florida auch Tage wo man eine dünne Jacke vertragen konnte.

Grüße
Marc
 

SandBee

FLI-Starter
Beitritt
12 Sep 2017
Beiträge
31
Wir waren vom 6.-10. April 2018 im Panhandle unterwegs (von Pensacola Richtung Osten). Ich war vom Wetter ziemlich enttäuscht. Es war meist stark bewölkt und höchstens 20°. Baden waren wir da gar nicht, nur mal 1-2 Stündchen am Strand. Ich hatte mir bedeutend mehr erhofft zumal man dort ja eigentlich die herrlichsten Sandstrände vorfindet.
Wir sind dann über Tallahassee weiter gefahren nach St. Augustine. In Tallahassee mussten wir ein Notprogramm durchziehen da es so dermaßen gegossen hat, dass das geplante Outdoor Programm so gar nicht durchzuführen war. Wir sind dann ins Museum of Florida History und waren froh als wir in St. Augustine ankamen und ab dort endlich "Florida Wetter" hatten. Wenn wir nochmal in die Gegend wollen werden wir den Mai probieren.

Viele Grüße

SandBee
 

tozupi

FLI-Bronze-Member
Beitritt
17 Mrz 2014
Beiträge
390
Hi,
Mit dem Wetter kann man immer nur spekulieren. Aber du kannst Dir ein Bild machen, was Dich in der Jahreszeit erwarten kann. Schau einfach mal hier und prüfe die Daten der letzten Jahre....

https://www.wetteronline.de/wetterdaten/pensacola?pcid=pc_rueckblick_data&gid=72222&pid=p_rueckblick_diagram&sid=StationHistory&iid=72222&month=04&year=2018&period=4&metparaid=TXLD

Allerdings ist das nur die Temperatur. Das Wetter ist im April ohnehin keine feste Konstante. Hier wird es häufiger mal bewölkt sein. Regen gibt es auch regelmäßig - wenn auch nicht gleich solche Wolkenbrüche wie im Sommer (Die dafür eher kurz und heftig sind).

Wasser ist im März/April ohnehin eher frisch bis sehr frisch (Zum Baden ist das für mich eher nichts...bin eine Frierhutzel :)

Egal wie.... ich würde gerne direkt wieder rüber - egal wann ...
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.100
Muss Tozupi Recht geben. Wir waren letztes Jahr Anfang April auch ein paar Tage an der Redneck Riviera :giggle: (sprich Golf am Panhandle) und hatten an 3 Tagen max. gefühlte 25°C und sonnig. Das glasklare Wasser war noch recht frisch, d.h. wir wagten nur bei Sonnenschein ein paar Hüpfer ins Wasser. An einem anderen Tag regnete es sogar den ganzen Vormittag über und 3 Tage später zog wieder eine kühle Schlechtwetterfront herauf. Zudem hatten die Amerikaner iwie auch noch Ferien, jedenfalls war die 98-er rund um Destin ordentlich stop and go. Erst weiter außerhalb entspannte es sich (eher die ruhigere Feriengegend der Wohlhabenden, hatte ich den Eindruck). Ich würde am Panhandle wo's geht (auch zeitlich) immer die dem Meer am nächsten gelegene Straße nehmen, z.B. die 399-er ab Pensacola Beach und den W und E County Hwy 30A von Sandestin bis Panama City Beach.

Ich denke, der Panhandle ist nach den ganzen Spring Breaks und Osterferien (bzw. ab Mitte April) bis Mitte/Ende Mai am empfehlenswertesten. Das Wetter und Wasser erwärmt sich zusehends. Ab Ende Mai wird es wieder lebhafter, wenn die amerikanischen Sommerferien anfangen. Im Sommer wiederum fand ich es dort genau so subtropisch heiß wie im restlichen Florida und das Meer eine Badewanne.

LG,
Topefa
 

johnny104

FLI-Member
Beitritt
5 Aug 2010
Beiträge
92
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Hallo,

vielen Dank für die Antworten. Das bestätigt meine Vermutung und der Panhandle muss noch warten.....
Dann werden wir uns im April südlicher aufhalten.

Beste Grüße
Jörg
 
Oben