Rundreise

max2

FLI-Member
Beitritt
10 Jan 2018
Beiträge
93
Hallo,

ich kann mich einfach nicht damit abfinden dass Florida noch immer gesperrt ist. Und fange schon wieder das Planen an.
.
Nun geht mir eine Rundreise nicht aus dem Kopf.
.
Wenn ich nach MIA fliege, kann man dann Fl. komplett schaffen (14Tage)?
Panhandle evtl. auslassen?
Vielleicht auch nach Orlando fliegen, weil den Süden müssen wir nicht unbedingt mitnehmen.
.
Oder wäre ein Flug nach Atlanta und dann nur in den Norden von Fl. besser?

Vielen Dank ersteinmal
Max
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
4.534
Ort
Hamburg
Klar geht das in 2 Wochen, aber sicher nicht komplett.

Da würde ich dann 3 Stationen nehmen. Je nachdem, was Du gerne sehen willst.
 

Mike_FB

FLI-Bronze-Member
Beitritt
4 Mrz 2020
Beiträge
694
Ich hab bei meiner ersten Florida Reise nur Südflorida bereist. Waren allerdings knapp 4 Wochen. Startpunkt war Orlando. Da hab ich schon 4 Tage verbracht. Orlando downtown, Disney, Sea World, Universal. Danach bin ich dann die Westküste runter. Tampa, St. Pete, Ft. Meyers, Naples. Da waren dann die nächsten 7 Tage weg. Von da aus über die Everglades (Everglade City) Richtung Keys. Key Largo, Marathon und Key West. Habe damals ein paar Tage in Marathon gewohnt und bin dann von da aus nach Süden und Norden gefahren.
Danach gings für 4 Tage nach Miami. Anschließend nach Ft.Lauderdale. Gab für mich damals ja so viel zu sehen. Zum Abschluß über West Palm Beach nach Cape Canerveral und dann zurück nach Orlando und mir dan noch den Rest (damals noch Belz factory Outlet, International Drv.) angeschaut was ich am Anfang verpasst habe.
Ich denke für 14 Tage solltest Du Dich auf das Wesentliche beschränken und Dir nicht sovie Stress machen.
Wie auch immer Du Dich entscheidest - viel Spaß.
 

Nordlicht

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Aug 2009
Beiträge
3.456
Gehen tut alles.
Die Frage ist was du willst, und wie intensiv.
Jeden Tag den Ort wechseln? Oder auch mal einen kompletten Tag am Strand liegen? Viel shoppen?

Wenn du in Orlando einen der Freizeitparks, oder zwei oder auch sechs besuchen willst dann sieht es schon wieder ganz anders aus.
Überall rein schnuppern geht problemlos. Städte ausgiebig angucken natürlich nicht. Muss aber ja beim ersten Mal auch nicht. Wir lieben es rum zu reisen, haben aber Lieblingsorte an denen wir Mal 3-4 Tage entspannen. Dazu im Schnitt 4-5 Tage Orlando, davon drei Tage in Parks als Achterbahnfans und aber zwischendurch auch mal am Pool ausruhen.

Panhandle ist meiner Meinung nach bei 14 Tagen definitiv raus. Und wenn man viel anderes schaffen will sind es die Keys im für mich auch. Sonst sitzt man extrem viel im Auto.
 

gila

FLI-Gold-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.831
14 Tage Rundreise geht auf jeden Fall gut - wenn du vorher darüber nachdenkst, was du alles sehen willst. "Alles" kann man in keinem Urlaub sehen. Das wäre ja wie ein Japaner, der Europa in 14 Tagen sieht...

Such dir deine Highlights raus und dann kann man ja schauen, wie man das am besten zusammenbaut. Ideal für Rundreisen sind Gabelflüge, damit man Strecken nicht doppelt fahren muss.
 

Raffy

FLI-Bronze-Member
Beitritt
11 Apr 2014
Beiträge
716
Ort
Ba-Wü
Im Panhandle kannst du alleine schon 14 Tage verbringen, ohne auch nur ansatzweise alles gesehen zu haben.

Ist ein paradiesisches und abwechslungsreiches Fleckchen Erde, bei dem es einfach schade wäre, nur so durchzuhuschen.
 

Arndt

FLI-Member
Beitritt
3 Okt 2011
Beiträge
244
Ort
Ruhrpott Mitte
Wenn die Amerikaner Deutschland in 10 Tagen oder Europa in 14 Tagen bereisen, dann erklären wir sie für bekloppt. Machen wir es anders?

Zuerst sind mal 3 Fragen wichtig:
1. Reisezeit, Reisezeit, Reisezeit
2. Interessen (Parks, Natur, Strand, Shoppen)
3. Once in a lifetime Reise oder erstmalig zum Schnuppern

Erst nach Beantwortung dieser Fragen kannst Du vernünftige Antworten erwarten.
 

tozupi

FLI-Bronze-Member
Beitritt
17 Mrz 2014
Beiträge
638
Hi Max,

wie Arndt geschrieben hat, lässt sich die Antwort auf deine Frage nicht generell finden.

14 Tage gehen, aber mit den oben genannten Abstrichen und nicht "komplett". Was bedeutet komplett für Euch? Generell wirst Du wahrscheinlich vieles nicht sehen, wobei das was Ihr seht definitiv so viel und einzigartig ist, dass kein Tag Langeweile aufkommt *versprochen*.

Bedenkt bei der Planung, dass, so klein Florida auf der Karte aussieht, die Strecken doch lang sind. Panhandle nach Miami sind schon zwischen 800 und 1100 Kilometer. Und Beides hat echt viel Sehenswertes (Vom absoluten "unendlichen" Traumstrand bis zu den Everglades)

Unser erstes Mal war in 3 Wochen Tampa - Miami -Orlando - Clearwater und nach Hause. Da waren dann 5 Tage an einem Ort dabei, ansonsten nur im Fahrzeug von Motel zu Motel. Das würde ich heute so nicht mehr machen (ja man wird älter). Aber mit diesem Urlaub waren wird sowas von angefixt... :)

Schreib doch einfach kurz, was Eure Präferenzen sind und dann wird Euch sicherlich zielgerichtet mit Tipps geholfen.
 

Turbotobi76

FLI-Silver-Member
Beitritt
17 Jun 2009
Beiträge
2.089
Ort
Filstal
Viele verbringen 14 Tage nur bei Disney und langweilen sich keine Minute.

Wie gesagt es ist eine Frage der Ziele die man sehen will. Alles geht in 14 Tagen nicht aber vieles. Die keys würde ich aber irgendwie schon mitnehmen.
 

Revilo

FLI-Gold-Member
Beitritt
7 Apr 2017
Beiträge
4.534
Ort
Hamburg
Also mein "erstes Mal" Florida war auch "nur" 2 Wochen. Wir sind in Miami gelandet und gleich weiter mit dem Auto nach Orlando. Würde ich nicht empfehlen, ich war hundemüde und bin auf der Rückbank eingeschlafen. Der Fahrer hat das schon öfter gemacht und hatte damit keine Probleme.

Dann haben wir ein paar Tage in Orlando verbracht und waren im Universal und in Busch Gardens.

Von dort ging es weiter nach Fort Myers Beach, wo wir ein paar Tage am Strand verbracht haben.

Weiter ging es nach Key West und zum Abschluss dann ein paar Tage Miami.

Wenn Du nach Key West willst, versuche es so zu planen, dass Du nicht zum Wochenende hin fährst, weil auch viele Amerikaner übers Wochenende mal nach KW fahren.

Zudem sind die Hotelpreise am Wochenende noch höher, als sie eh schon sind.
 

Ron242

FLI-Silver-Member
Beitritt
18 Feb 2011
Beiträge
1.174
Ort
Berlin
Klar kann man in 14 Tagen viel schaffen.

Unser erster Florida Urlaub ( Herbst 2004 ) waren exakt 3 Wochen.
Ausgerechnet in diesem ( unserem ersten!!! ) Urlaub im Sunshine State hatte es Florida mit 3 großen Hurricanes ( Francis, Ivan, Jeanne ) innerhalb von 3 Wochen zu tun. Extrem selten.
Die ersten 2 Tage gab es so starken Dauerregen, dass es die Scheibenwischer zum Teil nicht mehr geschafft haben.
Den Sunshine State hatten wir uns anders vorgestellt!!
Anstatt aber 3 Wochen zu relaxen und die Strände abzuklappern, sind wir nun von Fort Lauderdale nach Orlando, von dort nach Tallahassee, weiter nach New Orleans:)love:), von dort nach Memphis,TN und anschließend über Gatlinburg, TN ( Great Smokey Mountains) nach Charleston, SC weiter über Jacksonville zurück nach Orlando und von dort wieder nach Fort Lauderdale.
Dort mußten wir dann wegen "Jeanne" sogar evakuiert werden.
Es war ein Hammer Urlaub. Wir haben echt viel gesehen. Und ohne die Hurricanes hätte ich vielleicht nie in Elvis` Wohnzimmer gestanden!;)

Wie gesagt, auch 14 Tage lohnen sich.
Hab mir früher immer die 5-7 Highlights die unbedingt dabei sein sollten farblich auf einer Karte markiert, die miteinander verbunden und den Rest drumrum gebastelt.
 

max2

FLI-Member
Beitritt
10 Jan 2018
Beiträge
93
  • Thread Starter Thread Starter
  • #12
Die Problematik, dass man vieles nicht wird sehen können ist mir bewußt.
Aber das wird uns immer so gehen.
Eigentlich kann man ja in keinem Urlaub, "alles" sehen! (Ich könnte wetten wir haben nicht einmal auf Ischia alles gesehen :updown:

Und die Touristen Hotspots werden wohl Komplett rausfallen.
Die haben wir ja mit den Kindern schon abgegrast (und auch da nicht alles gesehen). Shit happens :dizzy:

Auf dem Program sollen tatsächlich Land und Leute stehen.
Wir sind einmal die 19 hoch. Zu einem Manatee Refugium. Und haben uns da schon über die Natur und die wenigen Autos auf der 19 gefreut.

Nein, ich erfreue mich an der Planung und werde wohl tatsächlich, wie Ron242 es schon geschrieben hat, die Reise um ein paar Highlights herum planen. (Und wenn dann auf dem Rückweg zum Flughafen "eine" Mall auf dem Weg liegt ;) )
 
Oben