Sicherheit!!

Tilo

FLI-Newbie
Beitritt
14 Mrz 2002
Beiträge
3
Hallo an alle Floridafans die sicher schon mehr Erfahrungen haben als ich.Ich hab mich eben im Forum angemeldet und finde die Beiträge super.Ich habe einige Fragen da ich das erste mal nach Florida reise.Wie ist es mit meiner Reisezeit? Ich gehe am 1.Mai für 3 Wochen.Ist das mit den Moskitos wirklich so schlimm wie ich gehört habe?Am meisten beschäftigt mich aber die Sicherheit!Ist es wirklich so das man nicht den Highway verlassen soll?Und warum?Warum darf ich nicht anhalten um nach den Weg zu fragen?Kann es passieren das wenn ich an einer Ampel stehe man Geld von mir haben will?(Scheibe schwarz sprühen und so)?Es wäre super wenn mir jemand antwortet! Ich hab noch mehr Fragen aber ich will erst mal sehen ob es klappt wenn ich es jetzt wegschick.Grüße Tilo
 
G

Guest

Gast
Hallo Tilo,

ich weiss nicht, wer Dir solche Geschichten über Florida erzählt hat. Ich kann auch nicht ausschliessen, das so etwas nicht passieren kann. Nach unserer 6-fachen USA-Erfahrung (Urlaub), ist keine dieser oder ähnlicher Fälle vorgekommen.
Wir haben viele Orte besucht (Miami, Ft.Lauderdale, Ft. Myers, Tampa, Orlando, u.s.w.), waren auf vielen Highways  unterwegs und haben uns sicherer gefühlt als man es sich vorstellen kann! :)
Nun zu diesen Moskitos;
wir überlebten die und haben keine Malaria, Scherz beiseite.
Die gibt es, die sind manchmal lästig aber die gehören zum "tropischen" Urlaub. Nur keine Angst. ;)
Noch Fragen?

Gruss

Peter S.
 
G

Guest

Gast
Hallo Tilo,

ich kann Peter nur zustimmen.
Wir waren jetzt 7 Mal in Florida und haben nicht einmal so etwas erlebt was Du befürchtest. Nicht mal beim ersten Mal im Jahr 1993 in dem das mit den Touristenmorden aktuell war.
Und wir haben auch die Highways verlassen. Klar gibt es in den Städten Viertel in die man nicht unbedingt gehen sollte, aber das ist hier doch genauso.

Und auch die Moskitos sind nicht die große Plage. In den Everglades sind sie natürlich stärker vertreten, aber das liegt halt an der Natur der Dinge.

Darum, nicht ins Bockshorn jagen lassen und den Urlaub genießen.
Wohin wollt Ihr denn genau?

Gruss

Joern
 

Jens

Forumsgründer
Beitritt
17 Okt 2003
Beiträge
5.956
Ort
Reutlingen
Tja, ähem ;)

Hallo Leute,

was soll ich sagen  ::) - das meiste ist von meiner Website, was Tilo da schreibt  ;D Vielleicht doch etwas zu negativ ausgedrückt - hier mal ein Originalauszug aus dem Bereich "Verkehr/Autos" :

Generell gilt weiterhin : Halten Sie sich möglichst an den großen Highways, vermeiden Sie 'bad areas', dies heißt zum Beispiel Miami Downtown und generell dunkle und verslumte (verarmte)Gegenden, halten sie NICHT bei Straßenpannen an, verständigen Sie stattdessen den nächsten Notdienst von einer Telefonzelle aus. Wenn Sie sich einmal verfahren haben : keine Panik, sichern Sie die Zentralverriegelung, halten Sie NICHT an, um nach dem Weg zu fragen, sondern versuchen Sie wieder eine befahrene Hauptstraße zu finden, die beleuchtet und befahren ist und versuchen Sie von dort erneut, sich zu orientieren

Aber ihr wisst ja, ich bin gerade eh am Um- und Ausbauen - und da würde es sich doch geradezu anbieten, die Texte mal etwas zu entschärfen ;)  Die Texte sind ja von 1996 - und daß Downtown nicht sicher ist, würde ich heute sicher auch nicht mehr so sagen ;) Es wird wirklich Zeit für den Umbau ;)

Comments welcome !

Grüssle, Jens

P.S.: Tilo kam auf meinen Tipp hin in's Forum  ;D
 
G

Guest

Gast
Hallo Jens,

was soll man dazu sagen.....  ;)
Dann man viel Spass beim "entschärfen"

Gruss

Joern
 

MiamiMike

FLI-Silver-Member
Beitritt
20 Jun 2001
Beiträge
784
Ort
Rhein-Main-Dry-Egg
Hi Jens,

ich glaub entschärfen reicht da nicht, neuschreiben wär sicher besser ;).

Wenn das jemand liest der noch nicht in Florida war, der könnte ja wirklich meinen, am Besten legt man sich nur an den Strand und fliegt dann wieder heim. Und dabei gibt es doch so viele schöne Fleckchen dort zu sehen... wovon im Forum ja auch das eine oder andere beschrieben ist.

Gruß
Mike ;)
 

Jens

Forumsgründer
Beitritt
17 Okt 2003
Beiträge
5.956
Ort
Reutlingen
Jaja, Asche auf mein Haupt  ::)  ;D Ich war jung, ich war unvernünftig, ich wollte alles richtig machen ;)

Ich halte euch auf dem Laufenden - und eure Mitarbeit hier im Forum entlastet mich und informiert einfach topaktuell - und so soll es auch nach dem Relaunch wieder auf der "Mutter" - Website sein ;)

Keep the wheel turnin !

Grüssle,Jens
 

Beate

FLI-Gold-Member
Beitritt
1 Aug 2001
Beiträge
3.989
Ort
Florida
Hallo Tilo und alle,

Wie meine Vorredner bereits sagten, solltest Du in und um Miami keine Angst haben, wenn Du wie in jeder anderen Großstadt auch ein paar grundlegende Sicherheitsregeln befolgst.

Konkret ein paar Antworten zu Deinen Fragen:

"Ist es wirklich so das man nicht den Highway verlassen soll?"

Natürlich nicht. Mit Highway, nehme ich mal an, sind I-95, Florida's Turnpike, SR-826 (Palmetto Expressway), SR-836 (Dolphin Expressway), SR-112 u.ä. gemeint. Du kommst aber gar nicht in schöne und sehenswerte Gegenden wie z.B. Coconut Grove oder Coral Gables, wenn Du nicht von diesen großen Straßen abfährst. Es ist allerdings (wie im leider verschütt gegangenen Cabrio-Thread schon erwähnt) ratsam, die Augen offen zu halten, wenn man am Stoppschild, im Stau oder an der Ampel anhalten muss. Fenster zu lassen und Türen von innen verriegeln kann auch nix schaden. Solltest Du feststellen (das klingt jetzt hoffentlich nicht rassistisch oder diskriminierend), dass Du eindeutig in einer schwarzen und/oder runtergekommenen Nachbarschaft bist, hast Du Dich wahrscheinlich verfahren. Ich kann sowieso jedem raten, $3,95 für eine detaillierte Strassenkarte auszugeben, es sei denn, die vom Autovermieter bereitgestellten Karten sind inzwischen wesentlich besser als früher -- wer kann das bestätigen oder verneinen? Die ausgebreitete Strassenkarte in einer schlechten Nachbarschaft während des Anhaltens an einer Ampel sichtbar hoch zu halten und zu konsultieren signalisiert aber natürlich "Tourist! Hat sich verfahren!" Versucht, Eure Route schon mal vor Abfahrt vom Hotel ungefähr festzulegen.

"Warum darf ich nicht anhalten um nach den Weg zu fragen?"

Darfst Du selbstverständlich, aber da solltest Du eine gut beleuchtete Tankstelle, einen Supermarkt o.ä. anpeilen, wo ein paar Leute sind. Warum? Weil die Chancen, dass in einer finsteren und verlassenen Gegend irgend welche Scheisse passiert, doch viel größer sind als wenn Du den Kassierer an der Tankstelle fragst, wie Du zur I-95 zurück kommst. ;)

"Kann es passieren das wenn ich an einer Ampel stehe man Geld von mir haben will? (Scheibe schwarz sprühen und so)?"

Von Scheibe besprühen ist mir in Miami nix bekannt, aber dass an grossen Kreuzungen immer für irgendwelche Sachen "gesammelt" wird (Spende für Obdachlose, Football-Uniformen für Schüler, etc.) oder religiöse oder sonstige Flugblätter verteilt werden, kommt ziemlich oft und in praktisch jeder Gegend vor. Ich sage bzw. gestikuliere entweder "no, thank you", oder ignoriere die Leute vollkommen. Die belästigen jeden, der anhalten muss, peilen also nicht gezielt Touristen an  ;) . Dass meine Handtasche dabei nicht für jedermann sichtbar auf dem Beifahrersitz liegt (sondern ausserhalb der Sichtweite aufbewahrt wird), ist ja eigentlich auch klar.

So, reicht das jetzt erst einmal? Frank und ich sind am überlegen, wie bzw. wo wir ein paar Grenzen für "schlechte Nachbarschaft, lieber nicht durchfahren" für Euch aufstellen können, wie ja schon mal ('tschuldigung, ist mir gerade entfallen, von wem) erbeten wurde.

Noch mehr konkrete Fragen? Immer her damit. Oder endlich mal einen Chat-Termin (Mike? Jens?) ansetzen und die Floridianer und Floridakenner live ausquetschen.

Gruß aus Miami
Beate
 

Jens

Forumsgründer
Beitritt
17 Okt 2003
Beiträge
5.956
Ort
Reutlingen
Hallo Beate, Hallo alle anderen !

Wie ich doch immer wieder feststellen muß, ist das Thema Sicherheit immer gleich ein heißdiskutiertes Thema - ruckzuck haben wir 7 Beiträge (okay, 2 davon, wo ich mich selbst bemitleide ob der veralteten Texte in meiner Website ::)) zusammen .... die Idee mit dem Chat wurde schon mal von Mike aufgegriffen, und ich möchte das weiterspinnen - ich bin natürlich daran inetrssiert, daß der Chat "hier" stattfindet - und wie ihr seht, tut sich zur Zeit ja fast täglich etwas -andere Farben, neue Foren, Relaunch an allen Ecken  ;D - und im Zuge dessen habe ich mir inzwischen auch ein Chat-Mod (praktisch ein Zusatzprogramm für das Forum zum Chatten) geholt, wird in den nächsten Tagen eingebaut und getestet - und dann werden mal Termine ausgemacht, so daß auch Newbies sich die Zeit einplanen können ... das wäre sicher interessant !

Ähem, noch was Beate, what about the webcam  ??? ::) ;D

Freche Grüße  ;D ;)

Jens
 

MiamiMike

FLI-Silver-Member
Beitritt
20 Jun 2001
Beiträge
784
Ort
Rhein-Main-Dry-Egg
Hallo Beate,

im temporären Chat unter http://miamimike.mainchat.de/ bin ich immer wieder angemeldet, zu den unterschiedlichsten Zeiten. Allerdings verbringe ich die Zeit dort immer alleine, was natürlich für einen Chatter wie mich net so dolle ist.
Warten wir also auf das Chatmodul von Jens (mach hinne, die Leute brennen schon drauf), oder treffen zufällig Leute auf meiner Florida-Interaktiv Chatpage.

Also bis denne...

Gruß
Mike ;)
 

MiamiMike

FLI-Silver-Member
Beitritt
20 Jun 2001
Beiträge
784
Ort
Rhein-Main-Dry-Egg
Chattermin !

Hallo Florida Freunde,

dann werden wir nochmal Beates Anregung eines angekündigten Termins für einen Chat aufgreifen...

Um allen etwas Vorlaufzeit zu geben, und auch übers Wochenende möglichst viele Personen mit dieser Nachricht zu erreichen, sage ich mal, wir treffen uns am kommenden Mittwoch, dem 20.03.2002 ( das ist  Frühlingsanfang, guter Tag, oder? ) ab 21:00 Uhr MEZ im Chatraum http://miamimike.mainchat.de. Wie man sich einloggt steht dort, für diejenigen, die noch nicht dort waren.

Für die Floridians, sorry für die Zeit, ist bei Euch ja 3 p.m., also noch Arbeitszeit, aber ich hoffe, dass wir einige Zeit im Chat sind, und ihr könnt ja dann nach (oder während?) der Arbeit dazustoßen.

Und für Jens, ich möchte Dich nicht in Zugzwang bringen mit dem Chatmodul, deshalb der Termin nochmal auf meiner Chatseite, wenn das Mudul hier läuft wird meine Chatseite gelöscht, versprochen.

So, dann hoff ich mal, dass viele Chatter zu diesem Termin vorbeischauen. Also bis Mittwoch...

Gruß
Mike ;)
 

Peter_und_Katja

FLI-Bronze-Member
Beitritt
28 Jan 2002
Beiträge
469
Ort
Frankfurt,Hessen
Hallo,

So, reicht das jetzt erst einmal? Frank und ich sind am überlegen, wie bzw. wo wir ein paar Grenzen für "schlechte Nachbarschaft, lieber nicht durchfahren" für Euch aufstellen können, wie ja schon mal ('tschuldigung, ist mir gerade entfallen, von wem) erbeten wurde.
also Beate die Frage mit den Sicherheitstips haben wir vor einigen Tagen mal gestellt.Dazu muß man sagen das wir schon etliche male seit 1991 in Florida waren und noch nie irgendwelche Probleme oder Schwierigkeiten hatten.Obwohl ich ein großer Freund der Spontanität bin und meist nur einen kurzen Blick auf die Straßenkarte werfe um die etwaige Richtung zu haben und dann munter drauf los fahre.Ist nicht immer der schnellste Weg aber man erlebt auch schöne sachen dabei.Man lernt halt nie aus und es ist doch gut zu wissen wo man lieber einen großen Bogen drum machen sollte. ;)
 

Peter_und_Katja

FLI-Bronze-Member
Beitritt
28 Jan 2002
Beiträge
469
Ort
Frankfurt,Hessen
Re: Chat-Termin

;) ;) Also den Termin am Mittwoch 21 Uhr hab ich mir schon mal an den Bildschirm gebabbt und wenn alles klappt wird einer von uns mal reinschauen. :) :)
 

MiamiMike

FLI-Silver-Member
Beitritt
20 Jun 2001
Beiträge
784
Ort
Rhein-Main-Dry-Egg
Re: Chat-Termin

;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

da hat man die tollsten Computer, Outlook und Kalender mit Erinnerungsfunktion, DSL - Highspeed Zugang, Internet Explodierer und was nicht nicht alles, und was macht man, man babbt sich den Termin mit einem gelben PostIt an den Monitor...

Aber kein Wunder, "PostIt" heißt ja wahrscheinlich auch "anbringen von Informationstechnologie"... ;D ...und dafür ist so ein gelber Bapper allemal gut.

Ich bin nur froh, daß ich scheinbar nicht der Einzigste bin, bei dem so ein Teil am Monitor klebt ::)

In diesem Sinne, am Mittwoch nicht vergessen auf das gelbe Ding am Bildschirm zu gucken...

Euer
Mike :)

;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D
 

Jens

Forumsgründer
Beitritt
17 Okt 2003
Beiträge
5.956
Ort
Reutlingen
Hallo beisammen !

Also erstmal an Mike : selbstverständlich bin ich nicht böse, wenn der Chat bei mainchat stattfindet, im Gegenteil - ich bin froh, daß du so aktiv mitarbeitest - ich bin halt manchmal auch nicht der Schnellste  ;D

Leider kann ich am Mittwoch nicht teilnehmen, da treffe ich eine alten Kumpel, der ein Jahr in den USA gelebt hat  ;D - ist schon länger ausgemacht ... aber solltet ihr später noch da sein - so ab 0:00 Uhr ;) schaue ich noch vorbei !

By the way : an meinem Monitor bappen momentan 3 Post-It's  ;D

Grüssle, Jens
 

Beate

FLI-Gold-Member
Beitritt
1 Aug 2001
Beiträge
3.989
Ort
Florida
Hallo,

also 'nen gelben Post-It habe ich nicht am Bildschirm pappen, aber ich versuche trotzdem, am Mittwoch in den Chat zu kommen, auch wenn bei mir noch offiziell Bürozeit ist -- meine Chefin ist da großzügig  :)

Bis dann also,

Beate
 

Frank

FLI-Member
Beitritt
8 Mai 2001
Beiträge
53
Hallo zusammen,
wie sagte Eddy Zimmermann (gibt's den noch?) immer so schoen: "Gefahr erkannt, Gefahr gebannt."
Niemand braucht in Miami veraengstigt durch die Gegend zu fahren, wenn er sich der Risikogebiete bewusst ist und (wie Peter und Katja) einen Bogen drummacht. Etwas irritierend finde ich es nur, wenn man versucht, diese Gefahren zu verharmlosen. Der Vergleich mit Deutschland taucht in diesem Thread leider nun SCHON WIEDER auf und - ich sag's nochmal - er hinkt total!

Wie Beate schon sagte, sollte man sich zuerst einen guten Stadtplan zulegen. Nicht nur aus Sicherheitsgruenden,  sondern auch, weil die Plaene der Mietwagenfirmen viel zu grob fuer eine detaillierte Orientierung sind.
Dass man von den Highways nicht abfahren darf, bezieht (und bezog sich wohl auch immer) besonders auf den Weg vom MIA Flughafen nach Miami Beach. Selbstverstaendlich darf man sonst auch abfahren ("Wo ward Ihr im Urlaub?" "Wir hatten drei Wochen Interstate gebucht, war himmlisch"  ;D ).
Jens' Sicherheitstipps beziehen sich wohl konkret auf miese Gegenden. Wer sich in einem "normalen" Viertel verfaehrt, kann natuerlich nach dem Weg fragen.

Das Gebiet, das man meiden sollte, wuerde ich allerdings sehr viel weiter fassen als Downtown Miami.
Im folgenden Quadranten von Miami hat man als Tourist nichts verloren (es sei denn, man kennt GENAU seine Wege):
Ostgrenze US-1;
Suedgrenze "Dolphin Expressway" (836);
Westgrenze: "Palmetto Expressway" (826) (dort, wo der Palmetto Richtung Osten abknickt, denkt Euch eine Linie Richtung Norden bis an die Grenze von Broward County);
Nordgrenze: Broward County line.
Nicht alle Gegenden in diesem Quadranten sind wirklich mies, aber die "Trefferquote" ist sehr hoch und zu sehen gibt's da sowieso nix.
Die Expressways, die den Quadranten begrenzen und mittendurchfuehren, darf man selbstverstaendlich befahren. Man sollte sie aber in diesem Gebiet nicht verlassen.

Downtown Miami ist tagsueber o.k., nach Einbruch der Dunkelheit aber zu meiden (ist dann sowieso mausetot und nur noch von Obdachlosen und skurrilen Gestalten bevoelkert).

Suedlich des Dolphin Expressway ist die Stadt ansonsten praktisch frei von miesen Ecken und man kann sich ungestoert verfransen (ja, sogar mit Cabrio :) ). Ausnahmen sind ein kleines Areal westlich von Coconut Grove (in der Gegend um Grand Avenue und Mc Donald Street) und der Bereich unmittelbar westlich des US-1 zwischen SW 56th und SW 70th Street. Ansonsten gilt in diesem Teil der Stadt: "Freie Fahrt fuer freie Buerger."

So'n Chat waere natuerlich prima. Mein Chef ist nicht so grosszuegig wie Beate's  ;), aber dafuer ist er naechste Woche verreist  ;D

Gruss,
Frank
 

Danny

FLI-Newbie
Beitritt
18 Mrz 2002
Beiträge
2
Ort
Aachen
Hi,

die Idee mit dem Chat am Mittwoch finde ich auch super, bin auf jeden Fall dabei. Hoffe ich
schaffe es ! Post-it ist auch schon am Monitor!!!!!!!!  ;D

Ich hoffe es sind auch ein paar Leute aus Florida anwesend.

Bis dann, Güße von Danny :D
 

Beate

FLI-Gold-Member
Beitritt
1 Aug 2001
Beiträge
3.989
Ort
Florida
Hallo allerseits,

ach Mensch, jetzt musste ich gerade feststellen, dass ich laut Franks Definition im "Quadranten" wohne  ??? und ich dachte immer, das sei 'ne anständige Nachbarschaft hier ;)

Im Ernst, gibt's da unten im Süden nicht auch noch paar Gegenden, aus denen man sich raushalten sollte? Ich denke da an Goulds oder Princeton oder so? Um Cutler Ridge rum? Ich war schon seit Jahren nicht mehr südlicher als Kendall Drive (was jetzt aber nix mit "schlechten Gegenden" zu tun hat), bin also nicht auf dem Laufenden.

"...Bereich unmittelbar westlich des US-1 zwischen SW 56th und SW 70th Street..." Was hat's da? Wusste ich gar nicht.

So, dann bis Mittwoch spätestens,

Gruß aus Miami,
Beate
 

Jens

Forumsgründer
Beitritt
17 Okt 2003
Beiträge
5.956
Ort
Reutlingen
Hi !

By the way : musste nun selbst mein privates Treffen absagen, weil ich um 20:00 Uhr eine geschäftliche Telefonkonferenz -witzigerweise mit Amerika  ;D - habe - die sollte um 21:00 Uhr zu Ende sein ... sollte dann also auch da sein !

Grüssle, Jens
 
Oben