Sitzerhöhung Kriterien

Northboy

FLI-Member
Beitritt
12 Okt 2012
Beiträge
228
Hallo,

in der Suchfunktion und bei Google habe ich lieder nicht aktuelles passendes gefunden, daher hoffe ich, dass mir jemand weiterhelfen kann.

Wir wollen kommenden Sommer wieder rüberfliegen und mein Sohn ist dann 8 Jahre alt und jetzt schon 1,42m groß und 36kg.
Lese ich das Hier richtig, dass er nach aktuell Kriterien keine Sitzerhöhung mehr benötigt?
(Ob ich ihm dennoch eine bei Walmart kaufe würde, würde ich vor Ort entscheiden, abhängig der Position des Gurtes).

Danke schonmal für eure Info.
 

Nordlicht

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Aug 2009
Beiträge
3.258
Das liest sich so.
Wir werden für unsere 9 Jährige, ähnliche Maße, minimal größer, dafür leichter, eine Sitzerhöhung mitmieten. Hat einfach den Vorteil, dass es sicherer ist. Gesetz hin oder her.

Off-Topic: aber was mir wirklich nicht klar war, laut dem link müssen alle (Fahrer und sonstige front seat passenger) vorne angeschnallt sein. Davon abgesehen alle unter 18. Das heißt es gibt für Volljährige auf der Rückbank keine Gurtpficht? Das wusste ich nicht.
Völlig unbenommen, davon, dass ich das dämlich finde. Aber nun gut.
 

bacchus85

FLI-Silver-Member
Beitritt
7 Dez 2013
Beiträge
1.074
Ort
Hannover
Das ist so korrekt. Deshalb dürfen Erwachsene z.B. auch in Pick Ups auf der Ladeflache mitfahren.

Ganz schön irre, aber halt erlaubt.
 

Gruaja1204

FLI-Member
Beitritt
25 Apr 2018
Beiträge
70
Wir werden für unsere 7,5 jährige Tochter im Sommer auch ne Sitzerhöhung vor Ort kaufen. Auch wenn Sie das rechtlich darf, mit 1,20-1,25 m, ohne mindestens eine Sitzerhöhung finde ich verrückt. Selbst so eine reine Sitzerhöhung finde ich schon grenzwertig, weil ich das so unsicher und unbequem finde. Aber mal sehen was sich an den Preisen bis Sommer noch tut und ob dann ein richtiger Sitz mit gemietet oder die kleine Erhöhung gekauft wird.
 
Oben