Tagesfahrt bzw. Koffertransport oder Zweitwagen?

Dooline

FLI-Member
Beitritt
5 Feb 2015
Beiträge
90
Hallo liebe Floridafreunde!

Wir haben unseren Floridaurlaub 20 auf 21 umgebucht. Dazu für drei Personen einen Mietwagen der Klasse FCAR beim ADAC bzw. Hertz für nur 606€ (3 Wochen Mietdauer) gebucht.
Nun hat sich ergeben, dass der Kumpel unseres Kindes mit uns reist und das Auto nur 2 große und 2 kleine Koffer 🧳 unterbringen kann (lt. ADAC Beschreibung).
4 Personen brauchen aber mindestens 4 Koffer. Deshalb sind wir am grübeln. Der Kumpel unseres Sohnes ist erst 21, somit darf er sowieso nicht fahren (oder?) und vor Ort reicht uns ein Auto.
Wenn ich ein Auto mit größerem Kofferraum buche (7-Sitzer oder Pick Up) zahle ich fast das Doppelte.

Könnte es sein, dass wir doch 4 Koffer in den FCAR hineinbekommen?
Odee gibt es die Möglichkeit einen Koffer von Tampa nach Rotonda zu verschicken?
Oder doch für die Anreise und Abreise jeweils einen zweiten (Klein-)Wagen mieten (was ich ungern machen würde),
oder vor Ort ein Upgrade buchen.
Bus oder Öffentliche scheiden sowieso aus.

Habt ihr eine Idee?

Liebe Grüße und allen einen guten Rutsch ins neue Jahr
Dooline
 

Mike_FB

FLI-Bronze-Member
Beitritt
4 Mrz 2020
Beiträge
498
Hier ist die Liste an Modellen die Hertz in FCAR anbietet.
Es sollten 2 große und 2 mittlere Koffer reingehen.
Du kannst ja bei der Anmietung vor Ort in der Regel unter einigen verschiedenen Modellen wählen.
Zur Not geht ja auch ein kleiner Koffer noch irgendwo auf die Rückbank.

Schau mal hier:


Full Size 4 Door (F, FCAR/FDAR/FXAR)
Dodge Avenger F FCAR
Kia Optima F FCAR
Mazda6 F FCAR
Mitsubishi Galant F FCAR (Formerly SCAR)
Chevrolet Impala (-'13)/Impala Limited ('14) F, YF FCAR
Chevrolet Malibu F, YF FCAR, FDAR (LS through LTZ trims available; 29 mpg)
Chrysler 200 F, YF FCAR, FDAR (30 mpg)
Ford Fusion F, YF FCAR
Buick Verano YF FCAR
Dodge Charger YF FCAR
Dodge Charger R/T YF FCAR (5.7L HEMI V8; spotted at SLC)
Honda Accord YF FCAR
Hyundai Sonata YF FCAR
Subaru Legacy YF FCAR (AWD; formerly Q4/IFAR)
Volkswagen Passat YF FCAR (Includes gasoline and TDI diesel models)
Nissan Altima* F6 FXAR (31 mpg; F6 class label)
Toyota Camry* F6 FXAR (31 mpg; grouped with Nissan Altima or similar)
 

Nordlicht

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Aug 2009
Beiträge
3.020
Ehrlich gesagt hatte ich bisher immer das Gefühl, dass tendenziell weniger rein passt als angegeben oder unsere großen Koffer sind einfach größer als das was die zur Berechnung nehmen.

FCAR wäre uns mit zwei Erwachsenen und einem Kind zu klein.
 

gila

FLI-Gold-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.552
Reisetaschen sind weicher und leichter unterzubringen als starre Koffer.

Wenn ihr kein Handgepäck habt, nur eine kleine Handtasche, dann kann das "Kind" auf dem Rücksitz einen Koffer in der Mitte stehen haben und eine die Handtaschen bei den Füßen. Oder 2 Reisetaschen statt Koffern, die die "Kinder" auf dem Schoß haben während der An/Abreise.

Ich fände das alles viel zu klein und beengt.

Von der Liste oben hatten wir schon den Chevrolet Impala - da hatten wir 2 Koffer im Kofferraum und den dritten plus Handgepäck auf der Rückbank. Wir waren aber nur zu zweit ;)

Ein zusätzlicher Kleinwagen oder ein größeres Auto wäre wahrscheinlich auch billiger als 2x ein Taxi oder ein Uber für die Beförderung. Da hier eine zusätzliche Person mitreist, könnte das der finanzielle Beitrag dieser Person sein?
 

Nordlicht

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Aug 2009
Beiträge
3.020
Und immer Bedenken, dass das zB der Passat hier die Limousine ist, nicht der Kombi.
Den hatten wir privat mal. Als Kombi. Und trotzdem passte es bei drei Personen so gerade. Limousine? Keine Chance. Und zu viert wir echt nicht.
Aber es gibt sicher Menschen die minimalistischer reisen als wir. Aber wir shoppen immer noch gerne und dafür muss natürlich auch noch Platz im Koffer sein.
 

Dooline

FLI-Member
Beitritt
5 Feb 2015
Beiträge
90
  • Thread Starter Thread Starter
  • #6
Danke fûr eure Antworten.
Da wir bisher immer nur zu dritt waren, sind wir mit dem FCAR super hingekommen. Notfalls hätten wir den dritten Koffer auf die Rückbank geben können, meistens passte er aber in den Kofferraum. Einmal hatten wir sogar eine zweite Rückbank.
Aber nun sind wir wie gesagt zu viert und haben definitiv 4 große Koffer dabei. Und vier Rucksäcke.
es dreht sich zwar nur um die Fahrt zum Ferienhaus, aber da müssen wir alle inkl. Gepäck nun mal hin.

Upgrade vor Ort wird bestimmt auch teurer werden, als einen Zweitwagen vor Ort zu buchen. Oder sollten wir den Zweitwagen sogar gleich ab Deutsdhland buchen?
Taxi kommt definitiv teurer.
Würdet ihr gleich einen Zweitwagen buchen, oder erst mal abwarten und ggf. am Flughafen einen zweiten Wagen anmieten?
Liebe Grüße Dooline
 

ce007

FLI-Bronze-Member
Beitritt
14 Aug 2011
Beiträge
252
Hallo!
Ich würde einen zweiten buchen mit "Pay at location". Wenn Du das Auto nicht brauchst, musst Du es auch nicht bezahlen (Einfach vor Ort kostenfrei) stornieren.
lg und GUTEN RUTSCH
 

Mick

FLI-Member
Beitritt
12 Mai 2017
Beiträge
53
für mich käme bei dieser Konstellation nur ein Van in Frage! Alles andere wie einen Zweitwagen buchen wäre mir zu umständlich.
Ihr wollt ja wärend des Urlaubs vielleicht Ausflüge machen, einkaufen gehen zum Strand fahren, was auch immer.
Ein FCAR wäre mir zu klein bzw. zu unbequem.
 

gila

FLI-Gold-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.552
Hallo!
Ich würde einen zweiten buchen mit "Pay at location". Wenn Du das Auto nicht brauchst, musst Du es auch nicht bezahlen (Einfach vor Ort kostenfrei) stornieren.
lg und GUTEN RUTSCH
Genau das wäre meine 2. Option

für mich käme bei dieser Konstellation nur ein Van in Frage! Alles andere wie einen Zweitwagen buchen wäre mir zu umständlich.
Ihr wollt ja wärend des Urlaubs vielleicht Ausflüge machen, einkaufen gehen zum Strand fahren, was auch immer.
Ein FCAR wäre mir zu klein bzw. zu unbequem.
Und das wäre meine 1. Wahl. Ein Full Size SUV oder einen Minivan, wenn Geld eine Rolle spielt. Ist doch auch angenehmer beim Shoppen, Ausflügen...
 

Dooline

FLI-Member
Beitritt
5 Feb 2015
Beiträge
90
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
Prost Neujahr!

pay at Location kannte ich bisher nicht. Wo bucht ihr da? Auch über den ADAC?
Werden wir wohl so machen.

Bisher hat uns ein FCAR immer gereicht. Genau genommen hatten wir die Jahre zuvor sogar nur einen SCAR. Als Hertz Goldmember konnten wir uns immer ein schönes Auto aussuchen. Wäre bei einer Rundreuse natürlich was anderes, aber für den Ferienhausurlaub hat er die letzten drei Mal immer gepasst.

Danke für eure Meinungen. Mal sehen, wie sich die Preise entwickeln.
Aber in einen SUV bekommen wir laut ADACBeschreibung auch keine vier Koffer unter.

LG Dooline
 

Big Daddy

FLI-Gold-Member
Beitritt
20 Jan 2008
Beiträge
2.558
Ort
Berlin
Prost Neujahr!


Aber in einen SUV bekommen wir laut ADACBeschreibung auch keine vier Koffer unter.

LG Dooline
Das stimmt aber so nicht. In einen SFAR bekommt man auf alle Fälle 4 Koffer.
Bei einem IFAR könnte es eng werden.
Alles was darüber liegt FFAR o. PFAR gar kein Problem.
 

Nordlicht

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Aug 2009
Beiträge
3.020
Prost Neujahr!

pay at Location kannte ich bisher nicht. Wo bucht ihr da? Auch über den ADAC?
Werden wir wohl so machen.

Bisher hat uns ein FCAR immer gereicht. Genau genommen hatten wir die Jahre zuvor sogar nur einen SCAR. Als Hertz Goldmember konnten wir uns immer ein schönes Auto aussuchen. Wäre bei einer Rundreuse natürlich was anderes, aber für den Ferienhausurlaub hat er die letzten drei Mal immer gepasst.

Danke für eure Meinungen. Mal sehen, wie sich die Preise entwickeln.
Aber in einen SUV bekommen wir laut ADACBeschreibung auch keine vier Koffer unter.

LG Dooline
Wir buchen immer direkt über Hertz. (Macht ggf Sinn den Thread mal zu lesen. Man kann zB auch über andere europäische Seiten buchen. Hertz.nl (also Niederlande) und auch verschiedene andere. (nur EU-Länder nehmen) sind teils deutlich günstiger. Mit dem PC 192021 gibt's einen Tag gratis, dazu verschiedene CDP Codes für ADAC Mitglieder oder andere.

Wegen Kofferraum. SFAR würde ich schon nehmen, nicht den "kleinen" IFAR.
 

Dooline

FLI-Member
Beitritt
5 Feb 2015
Beiträge
90
  • Thread Starter Thread Starter
  • #13
Das stimmt aber so nicht. In einen SFAR bekommt man auf alle Fälle 4 Koffer.
Bei einem IFAR könnte es eng werden.
Alles was darüber liegt FFAR o. PFAR gar kein Problem.
Auf der Seite vom ADAC steht bei unserem gebuchten FCAR 2 große und 2 kleine Koffer dabei). Beim SFAR steht 3 Koffer dabei. Beim IFAR (Beispiel Toyota ) nur 2 große und 1 kleiner Koffer
Deshalb interessieren mich ja eure Erfahrungswerte so.

FCAR war uns immer groß genug. Knapp 600€ Aufpeis für einen SFAR sind schon eine Hausnummer.

Verstehe ich das richtig: ein Upgrade vor Ort, oder die Buchung von einem Kleinwagen für je 1 Tag (An- und Abreise) vor Ort, ist definitiv teuerer, als die Buchung in Deutschland ?
Ich schaue mir mal die NL Seite von Hertz an. Danke fûr eure Tipps.

Liebe Grüße Dooline
 

gila

FLI-Gold-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.552
Jede Anmietung vor Ort direkt ist unattraktiver als von zuhause gebucht.
Zuhause hast du einen deutschen Vertrag, alle nötigen Versicherungen sind dabei. Vor Ort zahlst du recht wenig für das Auto selbst, viele Amis haben über ihre eigene Autoversicherung oder KK einen Schutz inklusive. Du müsstest das extra zahlen, was viel teurer ist als das Package zuhause gebucht.

Bei Alamo, Hertz...direkt gebucht, pay at location, jederzeit stornierbar ist da die schlaueste Variante. Wenn du das Auto nicht abholst, zahlst du es auch nicht.
Es gibt so viele Varianten zu buchen, muss ja nicht immer ADAC sein ;)
 

Big Daddy

FLI-Gold-Member
Beitritt
20 Jan 2008
Beiträge
2.558
Ort
Berlin
Gib uns doch mal deine Daten vielleicht finden wir was attraktives.

Beim SUV SFAR gibt es z.B. den Chevy Traverse und der ist vom Kofferraumvolumen ähnlich wie der Tahoe FFAR.
Koffer in der Größe ca 70 cm könnt ihr da 2 nebeneinander reinlegen und die anderen darüber.
 

Saarbotakt

FLI-Silver-Member
Beitritt
15 Jan 2015
Beiträge
1.127
Ihr seid doch Gold-Member, oder? Dann könnt ihr doch die Choice-Line nutzen.
 

Behri

FLI-Starter
Beitritt
1 Jan 2021
Beiträge
45
Ort
Schwarzwald
Guten Abend

in den Nissan Roque bekommt ihr 3 normale Koffer und 2 Boardtrolley rein.
Das Auto ist ein Midsize SUV bzw IFAR
 

Kerstin70

FLI-Gold-Member
Beitritt
14 Sep 2014
Beiträge
2.574
Ort
Mittelfranken
Ihr seid doch Gold-Member, oder? Dann könnt ihr doch die Choice-Line nutzen.
Als Gold Member und wenn die Nummer bei der ADAC Buchung angegeben wurde, hätte ich auch keine Probleme 2019 standen bei uns da riesige Wagen in der Choice Line auch noch größere als unser gewählter Pacifica 7 sitzer. Ansonsten waren wir auch schon mit einem FCAR zu viert unterwegs ist halt etwas eng mit dem Gepäck, aber solange ihr keine Rundreise macht wo das Gepäck immer dabei ist finde ich das nicht so schlim.
 
Oben