TAP storniert Zubringerflug nach LIS

floehchen74

FLI-Starter
Beitritt
15 Mrz 2014
Beiträge
15
Ort
Hessen
Hallo ihr Lieben,
eigentlich wollten wir morgen früh um 6.05h mit TAP von FRA über LIS nach MIA fliegen (TP573/223).
Leider hat TAP den Zubringerflug einfach gestrichen. :mad: Gebucht hatte ich über Expedia, wo ich telefonisch leider nicht erfolgreich war. Da TAP keine Alternativ-Verbindungen hat, soll ich morgen früh einfach zum Flughafen fahren und das beim Check-In klären. Klar, mit drei Kindern habe ich auch echt Lust morgens um 4 auf Diskussionen:dizzy:.
Im Moment hänge ich bei TAP in der Warteschleife. Nach 20 Minuten hatte ich jemanden dran, der das "kurz checken" wollte. Das war vor 10 Minuten:tired:.
Meine einzige Hoffnung ist, dass wir aufgrund der Star Alliance Zugehörigkeit eine Alternative mit einer anderen Airline bekommen - aber am ersten Tag der Weihnachtsferien :unsure:.
Macht mir doch mal bitte Mut, dass wir morgens halbwegs anständig nach Miami kommen...
Und vielleicht hat jemand Tipps, was ich noch unternehmen könnte...
Danke und liebe Grüße
Ines
 

Schlumpf

FLI-Bronze-Member
Beitritt
12 Dez 2014
Beiträge
601
Ging meiner Begleitung gestern nicht anders, aber mit LH. Erst Zubringer nach München gestrichen, dann umgebucht über Frankfurt. Um 2 Uhr morgens dann diesen Flug auf 12 Uhr mittags verschoben, somit kein Anschluss in Frankfurt. Alternativroute Mittags nach MUC, dann Newark, dann Miami...vielen Dank und das für ein Ticket knapp um 1.000 Euro.

Um Dir Mut zu machen...die Hotline-Mitarbeiter finden selten gute oder passende Möglichkeiten. Das Beste ist immer sich selbst eine Verbindung zu suchen, die man gerne hätte. Auch über andere Gesellschaften innerhalb der Star Alliance. Mit etwas Glück bucht einen der Mitarbeiter darauf.
 

floehchen74

FLI-Starter
Beitritt
15 Mrz 2014
Beiträge
15
Ort
Hessen
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
So, der Supergau ist eingetreten. Es gibt keine Alternativverbindung. Wir wurden jetzt auf die gleiche Verbindung zwei (!) Tage später umgebucht.
Manchmal kann ich gar nicht so viel essen wie ich k***en möchte...
Habt ihr vielleicht Tipps, wo ich noch nach Alternativen schauen könnte? Möchte morgen auf jeden Fall nochmal zum Flughafen und mein Glück versuchen...
 

boopi

FLI-Silver-Member
Beitritt
27 Jul 2012
Beiträge
1.369
Ort
Südfrankreich
Im Normalfall würde ich sagen wie Schlumpf, selbst Alternativen raussuchen und gehörig Expedia, respektive TAP Dampf machen.
Aber es ist Ferienzeit, die Flieger sind voll und Alternativen teuer. Zudem seid ihr 5 Personen, wenn ich das richtig verstanden habe.
Ich würde auch direkt zum Flughafen fahren und drücke die Daumen, dass sich doch noch eine andere Lösung finden lässt. Alles Gute.
 

Norbert

FLI-Silver-Member
Beitritt
23 Jan 2004
Beiträge
1.941
Das ist ja mega ärgerlich!
Hast du in der Star Alliance einen Vielfliegerstatus (z.B. LH Frequent Traveler), dann könntest du vielleicht über die Kundenbetreuung versuchen Unterstützung zu erhalten: 069-209 777 777.

Ansonsten würde ich, wie bereits von Anderen empfohlen, versuchen direkt am Flughafen bei TAP etwas zu erreichen.
 

castelno

FLI-Member
Beitritt
20 Mai 2013
Beiträge
110
Ort
Rheinland-Pfalz
Das ist natürlich jetzt gerade eine sau blöde Zeit, in der sehr viele in den Urlaub fliegen oder die Familie besuchen.

Wir sind im Sommer auch mit TAP geflogen und ein paar Wochen vor Reiseantritt ergab sich durch Flugzeitänderungen auf dem Rückweg ein sehr langer Aufenthalt in LIS. Nach einem Anruf bei der Airline haben sie uns auf dem Rückweg nach FRA umgebucht (ursprünglich STR) mit einer guten Umstiegszeit.

Ich hoffe und drücke die Daumen, dass sie bei euch auch eine bestmögliche Lösung finden (y)
 

floehchen74

FLI-Starter
Beitritt
15 Mrz 2014
Beiträge
15
Ort
Hessen
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Hallo ihr Lieben!
danke für die guten Wünsche und fürs Daumen drücken!:kiss:
Ich bin am Samstag um 3.30 Uhr zum Flughafen gefahren (allein, wohnen zum Glück nur ca 30 Minuten entfernt) und habe nach langem warten doch noch umbuchen können! TAP war mega schlecht organisiert! Hatten genau eine Person am Schalter, der den kompletten Flieger umbuchen durfte. Der Mitarbeiter war wirklich sehr freundlich, aber ob der Menschenmassen auch komplett überfordert!(n)
Wir wurden auf FRA-TPA-MIA noch am Samstag umgebucht. Der Flieger ging um 11h, ich bin vom Flughafen nach Hause gefahren, habe meine Familie geweckt und ihnen mitgeteilt, dass wir nun doch quasi sofort fliegen...:sun:(y)

Mein Mann hatte dann beim Check-In die berühmten SSSS, den Anschluss in Tampa nach Miami haben wir verpasst, weil die Bordkarten falsch waren, die nächste Maschine ging aber zum Glück schon 30 Minuten später und auf unser Auto mussten wir ewig warten.
Waren schlussendlich um halb eins in Cape Coral...

Wir sind so froh, endlich angekommen zu sein, jetzt beginnt der Urlaub!

Alles in allem sind wir nun 4,5 Stunden später als geplant/gebucht in Miami angekommen. Wenn ich es korrekt verstehe, steht uns damit nach Fluggastrecht eine Entschädigung von 600 Euro zu, oder? Antrag bei TAP habe ich gestellt, glaube aber nicht, dass die so willig sind :mad:

Viele liebe Grüße aus CC und schöne erholsame Feiertage euch allen!
ines
 

Kerstin70

FLI-Gold-Member
Beitritt
14 Sep 2014
Beiträge
2.556
Ort
Mittelfranken
Alles in allem sind wir nun 4,5 Stunden später als geplant/gebucht in Miami angekommen. Wenn ich es korrekt verstehe, steht uns damit nach Fluggastrecht eine Entschädigung von 600 Euro zu, oder? Antrag bei TAP habe ich gestellt, glaube aber nicht, dass die so willig sind :mad:
Schön, dass ihr es doch noch zeitnah in den Urlaub geschafft hat, genießt ihn und schöne Weihnachten!

Ob es die Entschädigung gibt hängt davon ab ob der (Zubringer) Flug zB aufgrund eines Streiks anuliert wurde, wenn dir TAP eine Absage erteilt, kannst du das einfach von söp kostenlos überprüfen lassen, dauert nur bis zu einem halben Jahr. Viel Glück!
 

Schlumpf

FLI-Bronze-Member
Beitritt
12 Dez 2014
Beiträge
601
Schön, dass ihr angekommen seid...auch wenns heute hier kräftig regnet :) Trotzdem Urlaub.

Das mit den Bordkarten ging meiner Freundin genauso. LH hat die Bordkarte von New York nach Miami zwar ausgedruckt, doch wurden die in New York nicht anerkannt und mussten neu gedruckt werden. Glücklicherweise schon beim Re-Checkin bemerkt und nicht erst nach 20 min in der TSA Schlange warten. Sonst wäre es auch knapp geworden.

Komisch, dass die Bordkarten ausgedruckt werden, wenn sie dann in den USA nicht gültig sind.

Genießt euren Urlaub...


PS: Ich würde es mit der Entschädigen auch erst direkt bei TAP probieren. Wenn die es ablehen oder nicht reagieren, kannst du dich immer noch an die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP) oder die Schlichtungsstelle Luftverkehr beim Bundesamt für Justiz wenden oder es Dir über einen der zahlreichen Dienstleister euclaim, flightright etc. probieren. Letztere knappsen ca. 20% der Entschädigung ab, was bei 5 Personen eine ganz schöne Summe ist. Dafür lohnt es sich erst mal selbst ein wenig zu streiten.
 

floehchen74

FLI-Starter
Beitritt
15 Mrz 2014
Beiträge
15
Ort
Hessen
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
Vielen Dank!
Ich habe erstmal online bei TAP eine Beschwerde eingereicht.
Mal schauen, was sich so ergibt!
LG
Ines
 

DMAN

FLI-Member
Beitritt
30 Okt 2018
Beiträge
69
Ort
Baden-Württemberg
Geh auf die Seite von Flightright, gib deine Flugnummer ein und du bekommst Auskuft, ob du Rechte hast, oder nicht.
Wenn ja, würde ich sofort Flightright beauftragen und auf den Ärger für 20% deiner Anteile verzichten.
 

Canaan

FLI-Bronze-Member
Beitritt
5 Jun 2012
Beiträge
605
Ort
Kurz vor München
Warum eigentlich immer gleich auf 20% verzichten?

Bei 5 Personen sind das mal eben 600€ die man da für Komfort aufgibt. Wer eine Rechtsschutzversicherung hat sollte sich lieber einen guten Anwalt suchen und den das durchfechten lassen. Der holt sich sein Honorar dann von der Fluggesellschaft zurück - wenn die nicht direkt zahlt.
 

MFrech

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Mai 2006
Beiträge
588
Ort
Köln
Warum eigentlich immer gleich auf 20% verzichten?

Bei 5 Personen sind das mal eben 600€ die man da für Komfort aufgibt. Wer eine Rechtsschutzversicherung hat sollte sich lieber einen guten Anwalt suchen und den das durchfechten lassen. Der holt sich sein Honorar dann von der Fluggesellschaft zurück - wenn die nicht direkt zahlt.
Sehe ich auch so, wir haben es über SÖP abgewickelt und das ging recht zügig und kostenfrei. Die Rechtsschutzversicherung kann man immer noch beanspruchen, wenn verfügbar.
 

DMAN

FLI-Member
Beitritt
30 Okt 2018
Beiträge
69
Ort
Baden-Württemberg
Warum eigentlich immer gleich auf 20% verzichten?

Bei 5 Personen sind das mal eben 600€ die man da für Komfort aufgibt. Wer eine Rechtsschutzversicherung hat sollte sich lieber einen guten Anwalt suchen und den das durchfechten lassen. Der holt sich sein Honorar dann von der Fluggesellschaft zurück - wenn die nicht direkt zahlt.
Ganz einfach:
Mit drei Kindern hast du ander Sorgen, als die permanenten Mannöver der Fluggesellschaften auszuhalten.
Heute ja, morgen nein, Widerspruch, am letzten Tag der Frist bekommst du die Einladung nach Frankfurt zum Gerichtstermin, etc.
ICH habe da keine Lust mehr drauf.
 

Jessi197

FLI-Member
Beitritt
12 Apr 2018
Beiträge
147
Ort
Ruhrgebiet
Aber beim ANW mit einer Rechtschutz musst du nicht auf 20% verzichten. Der ANW kümmert sich um alles und du bekommst die volle Erstattung. Ich würde auch nicht auf 20% verzichten. Das ist ne Menge Geld und bei 5 Personen wären mir 20% Verlust zu viel.

LG Jessi
 

floehchen74

FLI-Starter
Beitritt
15 Mrz 2014
Beiträge
15
Ort
Hessen
  • Thread Starter Thread Starter
  • #16
Ihr seid so lieb:kiss: !
Wir haben keine Rechtschutzversicherung, somit fällt der Weg zum Anwalt erstmal flach.
Ich habe bereits online bei TAP meine Ansprüche angemeldet und warte jetzt erstmal ab, wie (ob) sie reagieren. Das hat aber Zeit bis nach dem Urlaub!
Falls nichts passiert, wende ich mich an SÖP!
Und ja, ihr habt alle recht, 600 Euro zu verschenken haben wir nicht, Zeit und Nerven für ein ewiges hin und her aber auch nicht (n):unsure::confused:o_O(n)
Vielen Dank euch allen, ich werde berichten, wenn es etwas neues gibt!
LG aus CC
Ines
 

Texellena

FLI-Silver-Member
Beitritt
5 Mai 2012
Beiträge
1.048
Geh auf die Seite von Flightright, gib deine Flugnummer ein und du bekommst Auskuft, ob du Rechte hast, oder nicht.
Wenn ja, würde ich sofort Flightright beauftragen und auf den Ärger für 20% deiner Anteile verzichten.
Kann ich nur empfehlen. War super unkompliziert und reibungslos. Geld war ratzfatz da. Ich hatte null Scherereien damit.
 
Oben