Tulpomania oder doch die Mähr vom Tulpenmeer? Ein zu kurzer Kurztrip nach Holland

binebiene

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Mrz 2016
Beiträge
539
Ort
90766 Fürth
Hallo,

nachdem auch ich dann mal verstanden habe, dass man hier jetzt auch Berichte ausserhalb des amerikanischen Kontinents veröffentlichen darf, möchhte ich euch mit auf unseren 2018er Kurztrip nach Holland nehmen.

Der ein oder andere kennt den Bericht eventuell schon aus dem Amerika-Forum, welches schon länger ein entsprechendes Unterforum bietet. Ich hoffe trotzdem, dass sich noch ein paar Mitreisende finden.

Nachdem Roland, mein Mann, es geschafft hat unsere Festplatte halbwegs zu schrotten und dann die Daten zu retten, sind jetzt sehr viele Dateien sehr ungeordnet und vor allem Namenlos bei uns gespeichert. Ich muss die Fotos dementsprechend aus dem anderen Bericht nehmen und hoffe dass dies qualitativ nicht in einer Vollkatastrophe endet.

Nun dann, damals hatten wir noch unser Minile (welches laut Käufer nun fröhlich Osteuropa oder Afrika oder so ohne uns erkundet), vielleicht funktionieren aber zumindest wieder mehr als 2 von 4 Zylindern - es wird also kuschelig. Also je nach Mitfahrerzahl.

So long - bis gleich wenn wir starten!
 

binebiene

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Mrz 2016
Beiträge
539
Ort
90766 Fürth
  • Thread Starter Thread Starter
  • #2
Roland und mich hat es 2018 sehr spontan für 4 Tage nach Holland verschlagen und da ich mich in unser Nachtbarland verliebt habe (es stand für den Urlaub, welchen wir vor 2 Wochen hatten, mit auf dem Plan - geworden ist es dieses Jahr dann das Allgäu) möchte ich euch hier davon berichten. Ich hoffe auch außerhalb der USA den ein oder anderen Mitreisenden für dieses tolle Land begeistern zu können. Wir haben diese Auszeit jedenfalls sehr genossen.

Typisch für mich wird es wieder viel Text und sehr sehr viele Fotos geben, untypisch für mich verrate ich sogar die „Route“: Tulpenroute Noordoostpolder – Giethoorn – Katwijk aan Zee – Amsterdam – Kinderdijk – Rotterdam – Den Haag – Scheveningen – Bollenstreek – Keukenhof.
Es war jedoch kein klassischer Roadtrip, sondern wir hatten unsere Base in einem supertollen Bed and Breakfast direkt an der Nordsee und sind von dort aus in alle Richtungen ausgeschwärmt.

Wie ist es zu unserem Kurztrip gekommen? Roland und ich waren vor ca. 5 Jahren schon einmal zusammen mit so einem Rentnerbus zur Tulpenblüte in Holland. Ich liebe diese kleinen Städtchen und alles was bunt ist ist sowieso toll. Und diese Sprache - toll! Und Blumen sind noch viel toller.
Da man jedoch vorher nie weiß ob die Natur mitspielt, d.h. ob es warm oder kalt ist bzw. war und wann die Blumen dann tatsächlich mal blühen waren wir damals zu früh dran, eine längere Kälteperiode hat dazu geführt, dass alle Felder maximal angegrünt waren. Gerüchten nach mussten die Holländer für ihre Blumenparade sogar Blumen aus Spanien importieren - eine Schmach für den Nationalstolz! (Die Blumenparade sollte uns auch hier in die Quere kommen).
Der Keukenhof hat mich aber damals schon begeistert und ich habe immer davon gesprochen, dass ich nochmal hinwill.

Nach anfänglich eher verzweifelter Suche nach einer Unterkunft (zu teuer, kein Parkplatz, miese Bewertungen, allgemeiner Frust…) bin ich dann an einem Donnerstag Nachmittag auf ein tolles B&B gestoßen, Roland hat Freitag früh seinen Urlaub abgeklärt, ich habe noch eine Panikattacke bekommen weil das BB dann ausgebucht war, Reisedaten bisschen angepasst und Vogelsitter (Mama, wer sonst? Sie schwört jedes Mal dass es das letzte Mal war, aber eigentlich mögen meine Eltern unsere Piepser und ich kann mich auf sie 100 Pro verlassen - danke!) besorgt, schnell Koffer gepackt (hier kamen das erste Mal die absolut genialen Packing Cubes zum Einsatz) und Sonntag Nacht ging es dann los.



So, stellt eure Wecker, nehmt Sonnencreme mit (jaha, ich weiß wer damals keine benutzt hat und ein kleiner Krebs war) und bald geht es dann los …
 

Uwe

Moderator
Teammitglied
Beitritt
22 Jul 2004
Beiträge
15.543
Ort
Oberursel (Taunus)
Sehr schön! Da bin ich dabei, denn wir wollen ins Ijsselmeer mit einem Segler im August 2020!
 

binebiene

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Mrz 2016
Beiträge
539
Ort
90766 Fürth
  • Thread Starter Thread Starter
  • #4
Oh schön, ein Mitreisender!
Herzlich willkommen, du hast freie Platzwahl (in einem Mini nicht zu unterschätzen ...)
 

Reisezottel

FLI-Silver-Member
Beitritt
29 Mai 2014
Beiträge
1.543
Ort
Fellbach
Für mich ist doch bestimmt auch noch Platz, würde sehr gerne mitreisen!

Vielen Dank für's Berichten, binebiene!
 

binebiene

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Mrz 2016
Beiträge
539
Ort
90766 Fürth
  • Thread Starter Thread Starter
  • #6
Na klar, hüpf rein! Geht auch gleich los!

Wusstet ihr eigentlich, dass so ein Mini offiziell für 7 Personen zugelassen ist? Weiß nicht, wer das entschieden hat. Anschnallen können sich 5.

Mmh, merkt man, dass ich mein Minile doch bisschen vermisse?
 
Tulpenroute Noordoostpolder/Flevoland Neu

binebiene

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Mrz 2016
Beiträge
539
Ort
90766 Fürth
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Da wir ja nur ein paar Tage unterwegs waren wollte ich den ersten Tag nicht an die Anreise verlieren. Daher war für uns die Nacht bereits um 2 Uhr früh zu Ende, schnell unter die Dusche gehüpft, ein paar Brote für die Fahrt geschmiert und um 3 Uhr ging es dann auch schon los.

Das Gute daran wenn man an einem Sonntag und noch dazu mitten in der Nacht losfährt sind die freien Straßen und dass man in Holland den nahezu unumgänglichen Stau entgeht. Dementsprechend verlief die Fahrt ohne Probleme, ich habe auch ein bisschen geschlafen. Und zwar in einer Pose, da wäre jeder Jogameister neidisch drauf.

Wir haben bei Emmerich die Grenze überquert und so langsam verschwanden auch die letzten Hügelchen. Ich hab mich fleißig nach Blumenfeldern umgeschaut, konnte aber keine finden. Auch keine Windmühlen weit und breit und um das Klischee voll zu machen fragte sich Roland wo denn die ganzen Wohnwägen abgeblieben sind. Nichts davon war zu sehen, nichts, nada. Sind wir etwa im falschen Land gelandet? Die letzten beiden Windmühlen habe ich noch in Deutschland entdeckt.

Doch dann sahen wir das hier bzw. sogar zwei davon.

001-000 Der Beweis 1.jpg

Ein ganzer Laster voller Käse? Wie geil ist das denn bitte?! Und es war klar dass wir doch richtig sind. Yeah! Ich liebe Gouda und habe Roland gesagt, dass er doch einfach den beiden Lastern folgen soll, das wäre auch okay. In 4 Tagen hab ich mir zumindest einen durchgängigen Tunnel reingefuttert.
Dann hab ich mir aber überlegt, dass es ja doof wäre, wenn der statt Gouda Edamer oder so geladen hätte, den mag ich nämlich gar nicht. Der schmeckt ja richtig nach Käse, sowas ess ich doch nicht! Kurz habe ich noch überlegt "Gouda?" auf einen Zettel zu schreiben und dem Fahrer zu zeigen, aber das wollte Roland nicht.

Also sind wir doch zu unserem (naja, meinem. Roland hat sich bei der Planung wie immer vornehmst zurückgehalten) geplanten ersten Ziel gefahren, der Tulpenroute im (?) Noordoostpolder in Flevoland. Das ist eine im Internet ausgeschilderte Straßen welche ca. 120 km durch die schönsten Tulpenfelder führt.


Hier hatte ich mir viele bunte Felder und tolle Fotos versprochen. So wie es das Tourismus-Büro auch andauernd bewirbt. Jeder kennt doch bestimmt dieses berühmte Bild mit der Windmühlen hinter einem bunten blühenden Tulpenfeld. In strahlendem Sonnenschein. Genau das wollte ich!

Bei der Frage wann die beste Zeit für Holland ist habe ich immer an unseren ersten Versuch denken müssen, bei welchem wir ja leider zu früh waren. Auch hier hatte ich – obwohl wir bewusst etwas später gefahren sind – die gleiche Befürchtung. Von der Autobahn aus konnte ich zwei zumindest halbwegs blühende Tulpenfelder erkennen, das hat mich ein bisschen beruhigt. Zudem hatte ich vor der Reise noch einen Tulpenzüchter aus der Region angeschrieben, welcher uns aktuelle Bilder schickte und meinte, die Tulpen würden nun so nach und nach kommen.

Tja, und dann waren wir auf der Tulpenroute. Und weit und breit waren keine Tulpen zu sehen. Ich war total angepisst. Entweder die Felder waren bereits abgeerntet (ich vermute mal für die Parade, oder weil wir uns aktuell alle viele Tulpensträuße in die Wohnung stellen) oder die Tulpen waren noch im Wachstum und man hat nur ihre geschlossenen grünen Köpfe gesehen. Nichts mit einem knallbunten Flickenteppich. Wir haben eine Stunde lang gesucht, aber leider vergeblich.

Das hier war das durchgängige Bild (braun: Tulpe schon weg, Grün: Tulpe noch nicht fertig oder im Schönheitsschlaf)

001-005 Tulpenroute Noordoostpolder 1.jpg

Während unserer Suche sind wir an einer Orchideen-Welt vorbeigekommen und da es nun auch leicht zu regnen angefangen hat, haben wir beschlossen die Tulpenroute deutlich abzukürzen und stattdessen dorthin zu gehen. Wir konnten davor schon sehen, dass der Parkplatz gut besucht war und auch die Bewertungen lasen sich ganz vielversprechend. Außerdem stand dort, dass es eine Vogelvoliere mit kleinen Papageien gibt und man die füttern kann. Wer mich kennt weiß, dass die Sache damit klar war (übrigens schreien meine kleinen Papageien gerade wie verrückt, sie haben wohl Angst zu verhungern. Aber diese Angst haben sie 10x am Tag).

Auf dem Weg dorthin geschah dann plötzlich ein Wunder: der Wagen der vor uns machte nahezu eine Vollbremsung und fuhr an den Seitenstreifen. Wir dachten erst sie hätten einen Notfall. Aber dann sah ich den Grund und fing an zu quietschen. Roland hat sich halb zu Tode erschreckt. Aber wir standen tatsächlich vor einem blühenden Tulpenfeld! Ist es nicht wunderschön?

0001-01 Tulpenroute Noordoostpolder 1.jpg0001-01 Tulpenroute Noordoostpolder 1.jpg

001-003 Tulpenroute Noordoostpolder 1.jpg

001-002 Tulpenroute Noordoostpolder 1.jpg

Naja, ehrlich gesagt, es ist recht klein und einfarbig. Und so im grau und grau auch nicht gerade besonders sehr toll. Aber in diesem Moment war es einfach das allerschönste Tulpenfeld (und/da das einzige) auf meiner kleinen Welt!

Ich habe mich kurz mit der belgischen Familie unterhalten, auch sie waren schon am Verzweifeln. Kurz darauf noch eine Vollbremsung und es gesellte sich noch eine holländische Familie zu uns. Beide sind die komplette Route abgefahren und konnten bestätigen, dass dieses das einzige Feld ist.

tbc ...
 

marie-65

FLI-Silver-Member
Beitritt
6 Jan 2005
Beiträge
1.835
Ort
Augustusburg
Ich war mit meinem Sohn vor ich glaub 3 Jahren im April als Tagesauflug einer Kreuzfahrt im Keukenhof und war begeistert!! Alles blühte in den wunderbarsten Farben! Ich denke noch oft daran. Leider hat es sich bislang nicht mehr ergeben, zur Blütezeit dahinzufahren.B7B6988B-3F9E-4DBF-B6E1-0C9734E1AC56.jpeg3579EFFB-2CF0-47D2-ADF6-CD8D86513A8F.jpeg
 

binebiene

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Mrz 2016
Beiträge
539
Ort
90766 Fürth
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
Ich war mit meinem Sohn vor ich glaub 3 Jahren im April als Tagesauflug einer Kreuzfahrt im Keukenhof und war begeistert!! Alles blühte in den wunderbarsten Farben! Ich denke noch oft daran. Leider hat es sich bislang nicht mehr ergeben, zur Blütezeit dahinzufahren.Anhang anzeigen 81445Anhang anzeigen 81444
Ja, der Keukenhof ist wirklich toll!
Aber leider wird er immer voller. Ich glaube wir waren unter der Woche (wir werden es ja bald erfahren), und da war es schon nicht mehr angenehm. Es ist irgendwie recht schwer, die richtige Zeit der Blüte zu erwischen. Ob es uns diesmal doch noch gelungen ist?


Biene, du schreibst so toll, ich lese deinen Bericht gerne ein zweites Mal 👍
Oh, das freut mich aber! Schön, dass du dabei bist.
Und in 2 Jahren vergisst man ja das ein oder andere. Ich sogar noch ein bisschen mehr. Mama liest die Berichte regelmäßig, besonders meinen Florida Bericht.


So, ich schreib schnell weiter bevor ich unsere Grillparty vorbereiten muss. Und mich unter der Woche der Wahnsinn wieder hat. Ich liebe meinen Job eigentlich, aber momentan ist er nur meh :(.
Gewöhnt euch lieber nicht an die regelmäßigen Beiträge - dafür bin ich nicht so wirklich berühmt.


Edit: Huch, wie funktioniert das mit den Multizitaten denn richtig?
 
Im Orchideen-Paradies 1 Neu

binebiene

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Mrz 2016
Beiträge
539
Ort
90766 Fürth
  • Thread Starter Thread Starter
  • #11
Im „de Orchideeën Hoeve – een tropisch Paradijs“ angekommen ging ich als allerallererstes erstmal aufs Klo. Irgendwie gab es ab der Grenze keinen Rastplatz mehr und das eine ausgeschriebene Restaurant hatte geschlossen. Insgesamt sind öffentliche Toiletten in Holland ein Problem, in der Regel geht man in ein Restaurant und zahlt dort dann halt 50 Cent oder so.

Wir haben schnell den Eintritt bezahlt (ich glaube 14 Euro pro Nase) und schon standen wir im tropischen Paradies. Hier handelt es sich in erster Linie um einen Orchideen Züchter, daher mussten wir erstmal durch Verkaufsräume (am Ende gab es dann nochmal welche). Wobei er schon tolle Orchideen hatte. Eine fand ich auch sehr hübsch, aber bisher habe ich Orchideen immer in kürzester Zeit umgebracht und dieses traurige Schicksal wollte ich ihr dann doch ersparen.

Die Anlage ist an sich dann sehr toll angelegt, überall fließen kleine Bächchen durch und es ist alles toll bepflanzt.

001-011 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

001-010 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

001-009 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

001-008 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

Recht schnell kamen wir dann auch zu der Freiflugvoliere. Hier konnte man sich für 1 Euro einen kleinen Becher Nektar kaufen, ich habe selbstverständlich 2 genommen. Die Papageien sind total auf diese Becher fixiert – hast du einen Becher hast du in Nullkommanix Papageien auf dir rumsitzen. Hast du keinen haste auch keinen. Das gab bei Kindern dann immer große (und traurige) Augen.

Die kleinen warten schon am Gitter auf die nächsten Nektarspender. Roland hat sehr schnell gelernt, dass Schwanzheben bedeutet, dass der Nektar hinten wieder raus muss. Ihn hat es getroffen, ich war schnell genug.
Und Roland wurde auch ordentlich gezwickt als er den Papagei streicheln wollte. Recht so! (Normalerweise streichelt er heimlich und ich werde dann gebissen – schlaue kleine Loris in dem Orchideenland, brave kleine Loris! Heißen die überhaupt so? Sind Loris nicht Affen(Artig)? Also im Englischen heißen sie Rainbow Lorikeet.

Dort drin ist es ein regelrechtes Lori-Gewusel, man muss echt schauen dass man nicht aus Versehen auf einen tritt oder sich draufsetzt. Die gehen nicht aus dem Weg, ist ja ihr Revier! (Würden unsere auch nicht, zumindest nicht die Kanarien). Und sie machen einen ohrenbetäubenden Lärm.

001-019 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

001-020 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

001-031 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg
 
Im Orchideen Paradies 2 Neu

binebiene

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Mrz 2016
Beiträge
539
Ort
90766 Fürth
  • Thread Starter Thread Starter
  • #12
Liebe ist ... gekrault werden

001-033 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg


Ein bisschen Sport muss sein 001-035 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

Sport?! HALT!!!

001-036 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

Man muss sich doch erst dehnen!

001-038 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

Nee nee! Erstmal frühstücken!

001-044 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

Hab ich alles nicht nötig, ich bin ja so schon sooooo schön

001-048 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

Hey! Wir sind auch noch da! Diskriminierung!

001-040 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg


...tbc...


Soo, unter Woche geht es dann irgendwann weiter. Unsere Wellis proben gerade den Hunger Aufstand.
 

binebiene

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Mrz 2016
Beiträge
539
Ort
90766 Fürth
  • Thread Starter Thread Starter
  • #14
sehe ich auch so.
Auch Dir ein herzliches Willkommen! Du kennst den Bericht auch schon aus dem anderen Forum? Da heißt du dann aber anders, oder?

---

Ähem, mal eine Frage an die Mods ...
Wir kommen bald nach Amsterdam und da gibt es ja gewisse Substanzen. Wir haben nichts konsumiert jedoch Fotos von Lollis oder so gemacht.

Darf man die hier posten?

Bzw. auch an alle Mitleser: würde es jemand stören?
 

tobie

Administrator
Teammitglied
Beitritt
5 Apr 2003
Beiträge
8.185
Also, wenn du hier einen Lolli zeigen möchtest, kann man dir das schwer verbieten ;)

Ich gehe ja nicht davon aus, daß du dafür Werbung machst und/oder Provision bekommst ;)

Auch wirst du ja keine Empfehlungen abgeben ;)
 

Mel1985

FLI-Member
Beitritt
8 Nov 2011
Beiträge
180
Ort
Kerpen
Guten Morgen!

Danke für den Bericht!
Die Fotos sind toll und bringen Farbe in den Morgen!! :) Danke dafür!!

Glaub muss auch nochmal Abstecher zu unseren Nachbarn machen. Ist ja nicht weit weg.
 

binebiene

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Mrz 2016
Beiträge
539
Ort
90766 Fürth
  • Thread Starter Thread Starter
  • #18
Guten Morgen!

Danke für den Bericht!
Die Fotos sind toll und bringen Farbe in den Morgen!! :) Danke dafür!!

Glaub muss auch nochmal Abstecher zu unseren Nachbarn machen. Ist ja nicht weit weg.
Huh, morgen ist es mittlerweile ja nicht mehr, ich hoffe auch gegen Mittag ist Farbe in Ordnung. Sitze gerade erkältet daheim, hoffentlich bin ich morgen zumindest fit genug fürs Homeoffice.
Da haben mich die Zwerge meines Cousins wohl mit ihren Rotznasen angesteckt - ich sage es immer wieder: Kinder sind gefährlich.

Also wenn es nicht weit ist - worauf wartest du? :)
So, ich mache dann mal mit tropischen Temperaturen weiter - haben wir in Bayern aktuell auch nahezu.
 
Im Orchideen-Paradies 4 - Schmetterlingshaus Neu

binebiene

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Mrz 2016
Beiträge
539
Ort
90766 Fürth
  • Thread Starter Thread Starter
  • #19
Das nächste (und extrem schwülen Highlight) war der Schmetterlingsgarten. Die kleinen Flattermänner wollten in der Regel ab so gar nicht stillhalten und zeigten sich bei den Fotos äußerst unkooperativ. Vor allem diese wunderschönen blauen. Keine Chance da einen auch nur ansatzweise aufs Foto zu bekommen. Ein paar habe ich aber doch erwischt, und vor allen diese ganz großen waren sehr zuverlässig am Futter anzutreffen.

Roland ist aufgrund der Schwüle recht schnell geflüchtet und hat im nächsten kühleren Raum Pokémons (?) gejagt.

Okay, das sind keine Schmetterlinge ... das liegt daran, dass sich das erste Bild partout nicht hochladen lässt
001-064 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

Jetzt aber
001-062 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

Die fand ich toll weil man durchgucken konnte
001-065 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

001-067 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

001-068 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

Ich liebe Hibiskus, am liebsten hätte ich einen auf dem Balkon. Aber leider tendiere ich selbst mit den allerbesten Absichten und genauenstens der Pflegeanleitung folgend dazu, Blumen grausamst umzubringen.
Seit Thailand liebe ich auch Hibiskusblütentee.
001-069 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

Huh, schnell weg, die will ein Foto machen
001-070 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

001-071 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg

001-074 Noordoostpolder Orchideenwelt 1.jpg
 
Oben