Urlaub in New York und ...?

gila

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.499
Ich liebe es...vor 2 Jahren waren wir 16 Tage da und das war noch zu kurz ;) Aber man kann nicht davon ausgehen, dass "normale" Urlauber sich da sofort so wohl fühlen wie die Freak-Urlauber ;)

Beim ersten Mal hatten wir 6 Nächte, das war ausgezeichnet um die Highlights in Ruhe machen zu können und auch zwischendurch durchatmen zu können, die Stadt genießen, bummeln, sich inspirieren lassen... Wenn man nur 2 Tage lang im Hop-on-off Bus sitzt und sich die 10 berühmtesten Sachen ansieht kommt man am Ende nur gestresst mit vielen tollen Fotos nachhause :)

Allerdings ist NY keine einfache Stadt, finde ich. Es ist schwierig, Ruhe zu finden. Die Infrastruktur ist einerseits toll mit dem öffentlichen Verkehr, aber alles ist überlastet, überall spürt man, dass die Stadt Ecken und Kanten hat ;) Preise sind teilweise total abgehoben und die Leistungen viel schlechter als anderswo (zB Hotelzimmergröße, Essen gehen, Parkplatz....)

Auf der anderen Seite kenne ich keine andere Stadt, die sich immer wieder neu erfindet, mich extrem kreativ inspiriert, die Gegensätze (Exzellente Idee mit dem 7-Train nach Queens!!!) sind fantastisch. Ich versuche jedes Jahr mind. 1x zu fahren und trotzdem gibt es immer wieder neues, tw. verpasst man Dinge auch, wenn man nur jährlich kommt.

Dauerhaft leben und arbeiten will ich dort nicht (außer mit einem Lottogewinn), aber ein paar Monate oder sogar ein paar Jahre könnte ich mir in meiner Lieblings-Urlaubs-Stadt vorstellen :)
 

Ensign

FLI-Starter
Beitritt
21 Jan 2017
Beiträge
26
  • Thread Starter Thread Starter
  • #23
Wir wohnen in einer Großstadt...Lärm und viele Menschen stören uns nicht, im Gegenteil. Wir sind auch nicht die Urlauber, die gerne am Strand liegen und es ruhig haben wollen. Das haben wir im Florida Urlaub schon gemerkt. Wir sind daher noch dabei zu überlegen tatsächlich "nur" eine Woche in NY zu bleiben, um dann weiterzuziehen, wie es von vielen von euch vorgeschlagen wurde. Oder ob wir länger in NY bleiben, um eben nicht nur durch die Stadt zu hetzen, um einen Reiseführer abzuarbeiten...
 

TurboAC

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Jul 2016
Beiträge
1.349
Ort
Celle
Irgendwo haben ja alle Recht.
Lange bleiben und entdecken lohnt sich sicherlich!
Als Ersttäter waren wi damals auch 4 Tage da. Entspannt die großen Touri Attraktionen abgeklappert und beim nächsten Besuch entdeckt man dann gleich wieder neue Sachen.
 

FloriBong

FLI-Bronze-Member
Beitritt
23 Apr 2016
Beiträge
391
Ort
Berlin
Wir sind auch mal nach nem NY-Trip per Bus nach DC gefahren und dann am nächsten Tag nach Miami weiter. War ne coole Nummer, der Tag in DC hat uns gereicht.

PS: Die Busfahrt hat quasi nichts gekostet <10$
 

gila

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.499
Ein Tag Washington hat uns auch gereicht (auch Bustour von NY aus). Ebenso ein Tagestrip nach Philadelphia.

Trotzdem würde ich im Herbst auch die Gelegenheit nutzen, die wunderbare Natur nördlich von NY zu besuchen. Gerade weil die Hotelpreise im Herbst in NY auch astronomisch sind ;)

Vielleicht in NY beginnen, dann für ein paar Tage eine Mietwagentour machen, zB Richtung Niagara-Fälle oder Maine, dann Auto wieder zurückgeben und nach der Erholung in der Natur die Dinge in der Stadt anschauen, die man vorher nicht gemacht hat.
Dann hat man viel NY und trotzdem einen Erholungseffekt.

Wir verbinden deshalb NY immer gerne mit einer Kreuzfahrt. Transatlantik (dann spart man sich einen langen Flug), Kanada-Tour, Bahamas-Tour haben wir schon gemacht und alle waren grandios. Perfekte Stadt mit perfekter Erholung :) Es gibt überhaupt keine bessere Einfahrt nach NY als mit dem Schiff langsam auf die Skyline zuzufahren, an der Freiheitsstatue vorbei, langsam bricht der Tag über der Stadt an... einfach ein Traum! Vielleicht sind wir deshalb so begeistert von der Stadt weil wir das erste Mal so angekommen sind.

Miami ist auch nett zum Auslaufen, Key West auch. Port Canaveral mittelmäßig - mit den Kreuzfahrthäfen in Florida ist NY eben nicht zu vergleichen :)
 

TurboAC

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Jul 2016
Beiträge
1.349
Ort
Celle
Wir verbinden deshalb NY immer gerne mit einer Kreuzfahrt. Transatlantik (dann spart man sich einen langen Flug), Kanada-Tour, Bahamas-Tour haben wir schon gemacht und alle waren grandios. Perfekte Stadt mit perfekter Erholung :) Es gibt überhaupt keine bessere Einfahrt nach NY als mit dem Schiff langsam auf die Skyline zuzufahren, an der Freiheitsstatue vorbei, langsam bricht der Tag über der Stadt an... einfach ein Traum! Vielleicht sind wir deshalb so begeistert von der Stadt weil wir das erste Mal so angekommen sind.
DIE Einfahrt stelle ich mir wirklich schön vor und kann das voll nachempfinden! (y)
 
Oben