vom Hafen L.A. Transfer zum Flughafen L. A. (LAX)

Mick

FLI-Member
Beitritt
12 Mai 2017
Beiträge
94
Ort
MGH BW
ich interessiere mich für eine Schiffsreise mit Endhafen L.A., diese Reise wird nur ohne Flug angeboten.
Soll heißen den Flug müsste ich selbst buchen, alles kein Problem aber ich mache mir Gedanken wie man vom Schiff zum Airport kommt die Fahrtzeit beträgt so um die 40 Minuten, habe mich über Google auf die Schnelle informiert aber da fand ich Preise um die 300$, sehr heftig. Hat jemand einen Tipp?
 

Norbert

FLI-Silver-Member
Beitritt
23 Jan 2004
Beiträge
2.202
Vielleicht ist hier der ein oder andere brauchbare Tipp für dich dabei:

 

gila

FLI-Gold-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.723
Ich würde Uber nutzen. Wenn du dir die App installierst, kannst du die Strecke auswählen und er zeigt dir, was es JETZT kosten würde.
Rund um LA musst du aber sehr aufpassen, in der Rush Hour ist auch Uber teurer weil dann alle im Stau stehen. Deshalb die App zu den Zeiten abrufen, wann du fahren willst.
 

ck239

FLI-Silver-Member
Beitritt
11 Nov 2009
Beiträge
861
Schon mal bei der Kreuzfahrtgesellschaft nachgeschaut? Oftmals haben diese auch den Flughafentransfer angeboten. Wie das jetzt zu Corona-Zeiten ist, weiß ich allerdings nicht.
 

gila

FLI-Gold-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.723
solche Services findet man normalerweise auch nicht online. Ich finde es meistens aber teurer als selbst organisiert. In LA ist halt der Verkehr sehr gefährlich, falls dein Flug schon früh geht.
 

Brechten

FLI-Silver-Member
Beitritt
18 Dez 2011
Beiträge
878
Ist ein Mietwagen eine Option? Abholung In oder Nähe Cruise Port und Abgabe LAX, da kostet doch 1 Tag bestimmt nicht 300 $?
Da ich mich mit den Gegebenheiten in Los Angeles aber nicht auskenne, ist das nur ein Schuss ins blaue.
 

Reisezottel

FLI-Silver-Member
Beitritt
29 Mai 2014
Beiträge
1.741
Ort
Fellbach
Bei Royal Carribbean wurde auf dem Schiff aktiv entweder Direkttransfer zum Airport oder Stadtrundfahrt mit Airport angeboten, war vom Preis ok, so dass wir die Rundfahrt mitgemacht haben.

Eine Planung dass Du noch verlängerst, sprich Landurlaub anschließt, kommt nicht in Frage?
 

Mick

FLI-Member
Beitritt
12 Mai 2017
Beiträge
94
Ort
MGH BW
  • Thread Starter Thread Starter
  • #9
Bei Royal Carribbean wurde auf dem Schiff aktiv entweder Direkttransfer zum Airport oder Stadtrundfahrt mit Airport angeboten, war vom Preis ok, so dass wir die Rundfahrt mitgemacht haben.

Eine Planung dass Du noch verlängerst, sprich Landurlaub anschließt, kommt nicht in Frage?
das wird nicht angeboten, die Kreuzfahrt endet um 7:00 Uhr!
 

Texelrita

FLI-Gold-Member
Beitritt
11 Jul 2008
Beiträge
4.820
Ort
Leverkusen
Hi Mick, wir sind im Januar 2020 nach einer Panamakanal-Reise in Long Beach angekommen. Ich denke Du sprichst auch vom Terminal Long Beach? Wir sind damals mit dem Taxi zum Airport Long Beach, das war glaub ich 20$ und von dort mit dem Mietwagen nach Las Vegas, aber ich habe dort gesehen, dass es Shuttlebusse LGB nach LAX gibt. Ansonsten wie vorher schon beschrieben in LGB ein Kfz anmieten für LAX und ja, den Verkehr bedenken, ich habe ein anderes Mal mit meiner Tochter für die Strecke mal 2 Std. gebraucht, wirklich NUR stop and go, also ich würde wenn du den Rückflug noch nicht hast, eher noch ne Nacht bleiben und ganz entspannt den Rückflug angehen und lieber noch ne Nacht in Venice Beach etc. verbringen.

Die Ankuft per Schiff in LA kannst Du in meinem Reisebericht "Pananma on the Rocks" gerne ansehen/nachlesen.
 

Mick

FLI-Member
Beitritt
12 Mai 2017
Beiträge
94
Ort
MGH BW
  • Thread Starter Thread Starter
  • #12
Hi Mick, wir sind im Januar 2020 nach einer Panamakanal-Reise in Long Beach angekommen. Ich denke Du sprichst auch vom Terminal Long Beach? Wir sind damals mit dem Taxi zum Airport Long Beach, das war glaub ich 20$ und von dort mit dem Mietwagen nach Las Vegas, aber ich habe dort gesehen, dass es Shuttlebusse LGB nach LAX gibt. Ansonsten wie vorher schon beschrieben in LGB ein Kfz anmieten für LAX und ja, den Verkehr bedenken, ich habe ein anderes Mal mit meiner Tochter für die Strecke mal 2 Std. gebraucht, wirklich NUR stop and go, also ich würde wenn du den Rückflug noch nicht hast, eher noch ne Nacht bleiben und ganz entspannt den Rückflug angehen und lieber noch ne Nacht in Venice Beach etc. verbringen.

Die Ankuft per Schiff in LA kannst Du in meinem Reisebericht "Pananma on the Rocks" gerne ansehen/nachlesen.
danke dir, hat mir weitergeholfen.
Welche Reiseversicherung habt ihr damals abgeschlossen, reicht eine Versicherung über die Kreditkarte (ADAC sowie Voba) oder habt ihr eine separate Versicherung abgeschlossen, bei Merkur würde ich sollte ich die Reise bei denen versichern 900,00€ zahlen!
 

Texelrita

FLI-Gold-Member
Beitritt
11 Jul 2008
Beiträge
4.820
Ort
Leverkusen
Wir haben über die Amex Gold ein gutes Versicherungspaket inklusive und zusätzlich eine Auslandskrankenversicherung (heute mit Covid, wichtig!) bei der Halleschen Versicherung. Mit dieser Kombi sind wir bisher sehr gut zurechtgekommen und mußten auch schon mal etwas davon in Anspruch nehmen-lief alles reibungslos. Aber was für eine Versicherung meinst Du genau, 900€ kommt mir doch recht hoch vor....
 

gila

FLI-Gold-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.723
Alle Kreuzfahrten enden so früh morgens. Deshalb nehmen wir uns nach jeder Kreuzfahrt eine Nacht ein Hotel mit Early Check in (bzw. nur das Gepäck deponieren bis nachmittags) und fahren dann am nächsten Tag ganz entspannt zum Flughafen. Sonst wird man morgens von Bord geworfen ;) und muss die Zeit bis zum Flug irgendwie überbrücken.

Fast alle Schiffe bieten dann Ausflüge an, die am Flughafen enden oder zumindest Transfers. Kann man übers Reisebüro dazubuchen oder erst am Schiff. Ganz normal auf deren Website findet man das Angebot in der Regel nicht.

Flüge sollte man ohnehin nie zu knapp buchen, es passiert sehr selten, aber es KANN passieren, dass das Schiff nicht rechtzeitig anlegen kann nachts/morgens oder das Gepäck mit Verzögerung ausgeladen wird.
Wenn man dann damit rechnet, pünktlich um 7 von Bord zu gehen um den 10 Uhr Flug zu erreichen, kann das schiefgehen. Nur sehr selten, aber wenn es passiert, hat man viel Geld versenkt...

Versicherung musst du checken in den Bedingungen, ob Kreuzfahrten nicht ausgeschlossen sind, es gibt wenige, wo das der Fall ist.
Wie überall in den USA ist auch am Schiff die Krankenversicherung sehr wichtig weil Behandlungen sehr teuer werden können.
 
Oben