Wollte mich schon im Vorfreuden-Thread verewigen - und nun das

SergeantHobbs

FLI-Silver-Member
Beitritt
19 Okt 2014
Beiträge
1.527
Ort
Canada
Hallo liebe Mitstreiter,

Der/die eine oder andere wird noch in Erinnerung haben, dass wir schon seit einiger Zeit unsere Auswanderung nach Kanada planen. Ich hatte ja schon letztes Jahr in einem meiner RB darüber geschrieben. Nun hatten wir lange Zeit nichts mehr von der Einwanderungsbehörde gehört und so dachten wir, dass es endlich mal wieder an der Zeit wäre, Florida einen Besuch abzustatten. Da ich gerade noch in Elternzeit bin, wollten wir für mindestens 6 Wochen rüber (Frühjahr hatte aus diversen Gründen nicht geklappt).

Am 25.04. war es dann soweit: ich hatte gute Flüge von FRA nach MIA gefunden und gebucht. Ich wollte gerade einen Counter erstellen und mich im Vorfreuden-Thread verewigen, da geschah das Unfassbare. 10 Minuten nach getätigter Buchung erhielt ich eine eMail aus Kanada, dass wir zur Absolvierung der Medical examination eingeladen sind! Dafür ist eine Frist von 30 Tagen ab Ausstellung der Einladung vorgsehen. Und wir mitten in Florida in der zeit? Geht gar nicht.

Ich, wie ein Irrer, bei Flugladen.de angerufen und die Flüge storniert. Ja, sagte die Dame mit osteuropäischem Akzent, stornieren wir und schicken Bestätigung. Kostet 120€ Stornogebühr. Egal. Muss ich halt schlucken, trotzdem der Flug erst 10 Minuten gebucht war.

Nach 3h war immer noch keine Bestätigung im Mailpostfach. Mittlerweile war es 18:30 Uhr und an der deutschen Hotlinenummer keiner mehr erreichbar. Also habe ich die Notfallnummer in den Niederlanden angerufen, mein Problem geschildert und dass ich bitte die Stornobestätigung bräuchte. Und, was soll ich Euch sagen? Der Flug war gar nicht storniert!!!

Dafür die Hotline in NL super freundlich und ja klar, wir stornieren sofort und es kostet Sie keine Gebühren. Echt, nach 10 Tagen hatte ich meine volle Fluggebühr wieder auf der Kreditkarte zurückgebucht! (y)

Also, wer mal bei Flugladen.de stornieren muss, gleich in NL anrufen. In D sind die dermaßen was von inkompetent (google weiß da noch viel mehr zu berichten). Schätze mal, ich hatte Glück.

Aber: so wäre ich beinahe nach Florida geflogen. Aber nur beinahe. Stattdessen geht es jetzt mit Riesenschritten Richhtung Kanada......
 

SergeantHobbs

FLI-Silver-Member
Beitritt
19 Okt 2014
Beiträge
1.527
Ort
Canada
  • Thread Starter Thread Starter
  • #4
Wir sind auch gespannt. :)
Grundsätzlich ist es so, dass man in Kanada leben und arbeiten kann wo man will. Wir gehen allerdings als Provincial Nominees und da werden wir zuerst in Manitoba schauen (dort wurden wir nominiert). Da wir ja Permanent Resident beantragt haben sind wir nicht von einem Arbeitgeber abhängig, müssen uns dann allerdings vor Ort nach einem Job umsehen.
Alle Infos zur Auswanderung findet Ihr auch unter http://auswandern-kanada.info
 

Irving

FLI-Silver-Member
Beitritt
17 Sep 2016
Beiträge
2.155
Ort
Berlin
Wie spannend! Und Oh MEIN GOTT, was für eine Aufregung. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht. (y)
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.137
Wie aufregend! Die hätten aber noch ein paar Wochen warten können. Denn 6 Wochen Elternzeit in Florida wäre auch eine nette Vorspeise zu Kanada gewesen....

Alles Gute weiterhin,

Topefa
 

SergeantHobbs

FLI-Silver-Member
Beitritt
19 Okt 2014
Beiträge
1.527
Ort
Canada
  • Thread Starter Thread Starter
  • #8
Wie aufregend! Die hätten aber noch ein paar Wochen warten können. Denn 6 Wochen Elternzeit in Florida wäre auch eine nette Vorspeise zu Kanada gewesen....

Alles Gute weiterhin,

Topefa
Danke, Topefa.
Ja, wir hatten mit der Einladung für das Medical auch erst im September gerechnet. Das es jetzt so schnell gehen würde...Bin auch ganz traurig, dass wir unser geliebtes Florida nun vorerst nicht sehen werden. Andererseits - wir sind dann schon mal drüben und die Wege sind da auch etwas kürzer.
 

holgipezi

FLI-Gold-Member
Beitritt
17 Apr 2012
Beiträge
2.626
Ort
SW Florida
Congrats sag ich da nur! SUUUUPER! Ich weiss genau, wie Ihr Euch fuehlt (y)

Kanada hatten wir auch gaaanz am Anfang unserer Auswanderungsplaene ins Auge gefasst
(nun ja, Florida ist ja auch nicht schlecht :giggle:).

Halt uns bitte auf dem Laufenden, denn jetzt wird's erst RICHTIG spannend :LOL:!
 

sisi

FLI-Member
Beitritt
15 Apr 2016
Beiträge
193
Ort
Breisgau
Hey, das sind ja super Nachrichten! Schön dass es weiter geht, da verzichtet man doch gerne ausnahmsweise auf Florida ;)

Drücke euch die Daumen, dass es nun schnell weiter geht. Und vielen Dank, dass du uns teilhaben lässt.

Kanada ist so ein wunderschönes Land!
 

SergeantHobbs

FLI-Silver-Member
Beitritt
19 Okt 2014
Beiträge
1.527
Ort
Canada
  • Thread Starter Thread Starter
  • #11
Hey, das sind ja super Nachrichten! Schön dass es weiter geht, da verzichtet man doch gerne ausnahmsweise auf Florida ;)

Drücke euch die Daumen, dass es nun schnell weiter geht. Und vielen Dank, dass du uns teilhaben lässt.

Kanada ist so ein wunderschönes Land!

Also ehrlich, auf Florida zu verzichten ist momentan die schwerste Übung. Vor allem, weil meine Tochter mir jeden Tag vorhält, wie schön wir jetzt am Strand sitzen, Jetski fahren, Publix Tomatensuppe essen und tolles Wetter haben könnten. :giggle:

Wollen mal sehen wie schnell es jetzt bei uns weitergeht. Theoretisch könnten wir uns in ca. 3 Wochen auf den Weg nach Kanada machen und den endgültigen Bescheid dort in Ruhe mit unserem 6-Monats-Touri-Visum abwarten. Angeblich ist die Botschaft momentan sehr schnell mit der Bearbeitung der Anträge und man sollte wohl schon nach 2-3 Monaten die PR in den Händen halten.

Aber jetzt wird es langsam logistisch spannend. Wir haben auf einmal noch sooooooo viel zu erledigen.
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.137
Das ist wirklich sehr bitter, ich kann Deiner Tochter nachfühlen. Aber wie hättet Ihr sie so lange in der Elternzeit mitnehmen können, sie ist ja hier noch schlulpflichtig?

Ich wünsche Euch ein schönes Pfingstwochenende und danach viel Energie für alles Anstehende. :)

LG,
Topefa
 

SergeantHobbs

FLI-Silver-Member
Beitritt
19 Okt 2014
Beiträge
1.527
Ort
Canada
  • Thread Starter Thread Starter
  • #13
Das ist wirklich sehr bitter, ich kann Deiner Tochter nachfühlen. Aber wie hättet Ihr sie so lange in der Elternzeit mitnehmen können, sie ist ja hier noch schlulpflichtig?

Ich wünsche Euch ein schönes Pfingstwochenende und danach viel Energie für alles Anstehende. :)

LG,
Topefa
Durch einige bittere persönliche Umstände ist meine Tochter gesundheitlich etwas angeschlagen. Daher haben wir von der Schulleiterin die restl. 10 Wochen bis zu den Ferien eine Schulbefreiung für meine Tochter bekommen, damit sie sich erholt. Die Versetzung geht glatt durch, da sie eine sehr gute Schülerin ist. Kann natürlich sein - in Abhängigkeit von den Entwicklungen bei uns - dass sie gar nicht mehr in diese Schule zurückkehrt.

Dir auch ein schönes Pfingsten. Und die Energie können wir gut gebrauchen. (y)
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.137
Oh, das tut mir wirklich leid. Kann es sehr gut nachempfinden. Als Eltern fällt einem ein Stein vom Herzen, wenn der Spuk vorbei ist und alles wieder gut wird. Ich wünsche Eurer Tochter eine schnelle Erholung und positive Entwicklungen in der Zukunft, und dass sie das mit dem verpatzten Florida schnell überwindet.

LG,
Topefa
 

SergeantHobbs

FLI-Silver-Member
Beitritt
19 Okt 2014
Beiträge
1.527
Ort
Canada
  • Thread Starter Thread Starter
  • #17
Update: heute kam die Nachricht, dass wir unser Medical bestanden haben. Warum zittern mir beim Lesen der Nachricht die Hände auf einmal so merkwürdig?
 
Oben