Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 73

Thema: 3 Wochen USA im Sommer 2011: Teil 2 - Florida

  1. #1
    FLI-Silver-Member Avatar von gumpi67
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    südlich von Wien
    Beiträge
    1.734

    3 Wochen USA im Sommer 2011: Teil 2 - Florida

    Nach unserem 2. Florida-Besuch im Jahr 2009 wussten wir bereits, dass es eine Wiederholung geben würde. Wir, das sind Papa Peter, Mama Helga sowie Tanja (13 J.) und Birgit (11 J.). Bei unserem letzten Urlaub hatte sich Peter’s Mutter angeschlossen, diesmal hatten wir Helga’s Vater mit dabei.

    Inspiriert durch einige Reiseberichte hier im Forum (vielen Dank dafür :D), verbanden wir unser eigentliches Reiseziel Florida diesmal mit einem 5tägigen Besuch in New York.

    Da der Bericht über NY etwas umfangreicher als ursprünglich geplant ausgefallen ist, habe ich unseren Bericht über New York im Off-Topic-Teil geschrieben, der Link dazu lautet
    viewtopic.php?f=38&t=23888.

    Donnerstag, 7. Juli 2011

    Nach einer sehr schlaflosen und telefonreichen Nacht in unserem Hotel am Hudson hatten wir endlich unser Problem mit den nicht gültigen e-Tickets lösen können. Die Details dazu findet ihr im 1. Teil unseres Reiseberichtes. Unserem Flug von Newark nach Orlando stand somit nichts mehr im Weg und wir stiegen in den bestellten Shuttle zum Flughafen.

    Die Sicherheitskontrolle war schnell erledigt, nun hatten wir noch knapp 3 Stunden Zeit bis zu unserem Flug. Diese nützten wir für ein leckeres Frühstück. Um 10:40 Uhr wurde zum Boarding für unseren Flug mit der Continental Boeing 737-900 aufgerufen.



    Für uns war es der 1. Flug mit einer US-Fluglinie und auch der 1. Inlandsflug in den USA. Die Maschine bot erstaunlich viel Fußfreiheit, gefühlsmäßig sogar etwas mehr als unsere Boeing 777-800 beim Überseeflug. Zu unserer Überraschung hatte die Maschine sogar Inseat-Entertainment. Dieses war jedoch nur gegen Kreditkartenzahlung verfügbar, weshalb wir auf diesem kurzen Flug gerne darauf verzichteten.



    Der Flug verlief auch diesmal rechtunspektakulär, nur das über Florida liegende Tiefdruckgebiet löste leichte Turbulenzen aus.
    LG Helga
    Florida 07/95, 07/09: http://tinyurl.com/3dblvww 07/11 NYC: http://tinyurl.com/43o7ztq und FL: http://tinyurl.com/3wx7eqt Südwesten+FL 2012: http://tinyurl.com/cdwxfop 07/13: Boston, NYC, Washington, FL: http://tinyurl.com/qdr5o6v FL 07/14: http://tinyurl.com/pzbndo4 NYC 12/15: http://tinyurl.com/gs9lrhf Chicago+FL 07/16 FL 10/17


  2. #2
    FLI-Silver-Member Avatar von gumpi67
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    südlich von Wien
    Beiträge
    1.734

    Re: 3 Wochen USA im Sommer 2011: Teil 2 - Florida

    Je weiter südlich wir kamen, desto mehr Wolken sahen wir auch:











    Nach unserer Landung in Orlando holten wir schnell unser Gepäck und machten uns auf den Weg zu Alamo, um unser über holidayautos.de gebuchtes Fahrzeug entgegenzunehmen. Warteschlange gab es glücklicherweise keine.

    Die übereifrige Dame wollte uns statt dem gebuchten 7-Sitzer-Minivan (für 5 Personen + Gepäck völlig ausreichend ) sofort einen 8-Sitzer einreden – natürlich kostenpflichtig. Dies lehnten wir freundlich :D ab, ebenso das angebotene Navi, da wir unser eigenes mithatten. Da die Mitarbeiterin offensichtlich unbedingt irgendwelche Extras loswerden wollte, meinte sie, in unserer Buchung sei die „extended liability insurance“ nicht enthalten. Ich zeigte ihr am Voucher , dass diese sehr wohl enthalten war (das stand sogar auf Englisch drauf! ), sie versuchte jedoch trotzdem, uns Angst zu machen, da angeblich im Falle eines Unfalles die Kosten nicht gedeckt wären. Wir blieben standhaft und verneinten nochmals, worauf sie uns unseren Mietvertrag ausdruckte, der Kosten von ca. USD 220 für die „extended liability insurance“ aufwies. Jetzt wurden wir richtig sauer . Wir erklärten ihr nochmals, dass wir KEINERLEI weitere KOSTENPFLICHTIGE EXTRAS benötigen würden. Widerwillig, aber doch, druckte uns die Mitarbeiterin dann den Vertrag mit Endsumme USD 0 aus. Ich bat sie dann natürlich auch noch um einen Mietvertrag in deutscher Sprache, was glücklicherweise kein Problem darstellte. Da war es schon etwas aufwendiger, den unterschriebenen englischsprachigen Mietvertrag einmal durch den Kopierer laufen zu lassen. Darum haben wir sie zusätzlich gebeten, da wir für alle Fälle eine Kopie des unterschriebenen Vertrages haben wollten. Der deutsche Ausdruck weist ja keinerlei Unterschriften auf.

    Pünktlich am Weg zum Parkhaus ging dann ein heftiger Platzregen nieder – Florida, wir sind zurück! Da der Weg dorthin recht gut überdacht ist, nahmen wir unser Gepäck und gingen hinüber. Wir wurden gleich von einem Mitarbeiter empfangen, der uns weiter zur Minivan-Reihe schickte. Die Reihe war voll und wir konnten zwischen Dodge Grand Caravan, Chrysler Tour & Town sowie Kia Sportage wählen. Wir entschieden uns für einen silbergrauen Chrysler Tour & Town, der nur ca. 7.200 Meilen am Tacho hatte. Die Ausstattung ist im Gegensatz zum Dodge, den wir vor zwei Jahren hatten, einfach top: Rückfahrkamera, Türöffner auf Knopfdruck bzw. mit Fernbedienung und Sirius Satellitenradio mit CD/DVD/MP3-Laufwerk sowie USB- und AUX-Anschluss.

    Wir gaben die Adresse unseres Ferienhauses in Haines City (Nähe Orlando) in unser mitgebrachtes Navi ein. Die Sichtverhältnisse am Highway waren sehr schlecht, da es in Strömen regnete. Wir hatten das Gefühl, dass wir dem Gewitter regelrecht nachfuhren. Aber was soll’s, wir sind ja auf Urlaub. Wir wussten ja schon seit den frühen Morgenstunden, dass über dem Golf von Mexiko und Florida ein ausgeprägtes Tiefdruckgebiet hängt, das heftige Regenschauer und Gewitter mitbrachte. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich dieses Tiefdruckgebiet zu einem Tropical Storm weiterentwickeln könnte, lag zwischenzeitlich bei 40%.

    Beim Haus angekommen, trafen wir sogleich unsere Freunde (Ehepaar mit 14jährigem Sohn), die gestern in Miami gelandet waren und heute nach Orlando weitergefahren waren. Mit ihnen werden wir die nächsten 16 Tage verbringen, und ihnen ein wenig von Florida zeigen, da sie zum 1. Mal in den USA sind.

    Nachdem wir die Zimmer bezogen hatten, fuhren wir noch für einen Großeinkauf zum nahegelegenen Walmart Supercenter an der US 27, um unseren Kühlschrank mit den notwendigsten Dingen zu füttern. Abendessen gab es heute im Haus, als Vorspeise leckere Garnelen, danach Rindsfilet mit Kartoffeln und Süßkartoffeln samt Salat. Danach ließen wir den für alle anstrengenden Tag am Pool ausklingen.
    LG Helga
    Florida 07/95, 07/09: http://tinyurl.com/3dblvww 07/11 NYC: http://tinyurl.com/43o7ztq und FL: http://tinyurl.com/3wx7eqt Südwesten+FL 2012: http://tinyurl.com/cdwxfop 07/13: Boston, NYC, Washington, FL: http://tinyurl.com/qdr5o6v FL 07/14: http://tinyurl.com/pzbndo4 NYC 12/15: http://tinyurl.com/gs9lrhf Chicago+FL 07/16 FL 10/17


  3. #3
    FLI-Gold-Member Avatar von Nine
    Registriert seit
    28.09.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.365

    Re: 3 Wochen USA im Sommer 2011: Teil 2 - Florida

    Für uns war es der 1. Flug mit einer US-Fluglinie und auch der 1. Inlandsflug in den USA.
    Wie wurde das bei Euch mit dem Gepäck geregelt? Haben ja diesmal auch einen Ortswechsel und irgendwo stand was von 25$ fürs 1. Gepäckstück und 35 fürs zweite...
    2009: Florida Liberty o.t.s.östl.Karibik, Majesty o.t.s.Bahamas 2010:Orlando,Cocoa Beach,Monarchs o.t.s.-Bahamas,Freedom o.t.s-Westl.Karibik 2011:Boston,Jewel o.t.s.-St.Thomas,St.Kitts,St.Lucia,Barbados,Aruba, Curacao,Tampa,Orlando,NYC 2012: Roadtrip Süd/West USA 2014: MSC Fantasia 2016:Freedom o.t.s westliche Karibik - 2016: Majesty o.t.s - 2017:Freedom of the seas Mittelmeer

  4. #4
    FLI-Member
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    Essen, NRW
    Beiträge
    226

    Re: 3 Wochen USA im Sommer 2011: Teil 2 - Florida

    Guten Morgen

    sehr kurzweiliger Reisebericht, danke und weiter so!

    lg
    Olli

    PS: New York wäre mir zu spannend gewesen, im Hinblick auf eure Tickets :)

  5. #5
    FLI-Member
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    218

    Re: 3 Wochen USA im Sommer 2011: Teil 2 - Florida

    Hi!

    Danke für den tollen Reisebericht! Macht richtig viel Spaß!!!

    @nine: Richtig, bei Inlandsflügen musst Du 25,- USD pro aufgegebenem Gepäck bezahlen!
    Darum reisen die Amis mit vollgestopften Board- Trolleys.... :D
    Da kannst Du dann nur hoffen, rechtzeitig im Flieger zu sein, um noch nen Platz zum Verstauen zu finden!
    1998: Ostküste/ Florida; 2003: Südwesten/ Hawaii;2004: Ostküste; 2007: Florida/ Südstaaten
    2011: NY/ Florida; 2012: Florida/ Cruise; 2013: Südwesten/ NY, 2014: Südostasien/ NY-Chicago
    2015: endlich wieder Florida...

  6. #6
    FLI-Silver-Member Avatar von gumpi67
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    südlich von Wien
    Beiträge
    1.734

    Re: 3 Wochen USA im Sommer 2011: Teil 2 - Florida

    Zitat Zitat von Nine
    Für uns war es der 1. Flug mit einer US-Fluglinie und auch der 1. Inlandsflug in den USA.
    Wie wurde das bei Euch mit dem Gepäck geregelt? Haben ja diesmal auch einen Ortswechsel und irgendwo stand was von 25$ fürs 1. Gepäckstück und 35 fürs zweite...
    So etwas in der Art habe ich sowohl bei United als auch bei Continental auf der Homepage gefunden. Allerdings mussten wir nicht extra für die aufgegebenen Gepäckstücke zahlen, obwohl wir fest damit gerechnet hatten.

    Vielleicht lag es daran, dass die Flüge gemeinsam gebucht wurden:
    1. Segment: VIE - JFK (mit Austrian)
    2. Segment: EWR - MCO (mit United, durchgeführt von Continental, allerdings 5 Tage später)
    3. Segment: MIA - FRA (mit Lufthansa A380 :D )
    4. Segment: FRA - VIE (mit Lufthansa)

    Gebucht haben wir allerdings schon Ende Sept. 2010 für Juli 2011, vielleicht waren bei uns noch irgendwelche "alten" Gepäckbestimmungen gültig.
    LG Helga
    Florida 07/95, 07/09: http://tinyurl.com/3dblvww 07/11 NYC: http://tinyurl.com/43o7ztq und FL: http://tinyurl.com/3wx7eqt Südwesten+FL 2012: http://tinyurl.com/cdwxfop 07/13: Boston, NYC, Washington, FL: http://tinyurl.com/qdr5o6v FL 07/14: http://tinyurl.com/pzbndo4 NYC 12/15: http://tinyurl.com/gs9lrhf Chicago+FL 07/16 FL 10/17


  7. #7
    FLI-Silver-Member Avatar von gumpi67
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    südlich von Wien
    Beiträge
    1.734

    Re: 3 Wochen USA im Sommer 2011: Teil 2 - Florida

    Zitat Zitat von Buffyolli

    PS: New York wäre mir zu spannend gewesen, im Hinblick auf eure Tickets :)
    Diese Action brauche ich auch nicht unbedingt nochmal. Die Tickets wurden für ALLE 4 Segmente von Austrian im Sept. 2010 ausgestellt, beim 2. Segment gab es irgendwann im März 2011 eine Änderung der Abflugzeit um 5 Minuten und zusätzlich wurde eine neue Flugnummer vergeben. Dadurch dürften die ursprünglichen e-tix ungültig geworden sein, und es wurde vergessen, neue auszustellen. :(

    Was mich an der Sache extrem stört, dass es bei AUA keine 24-Stunden-Hotline gibt (egal ob auf Deutsch oder Englisch). LH hatte zwar Einsicht in die Buchung, konnte das Problem aber technisch nicht lösen. Wären wir in Asien gesessen, und somit einige Stunden "voraus", wäre der Flieger ziemlich sicher ohne uns unterwegs gewesen.

    Interessanterweise konnten wir für das 1. Segment in Wien ganz normal über Internet einchecken, erst beim 2. Segment gab es Probleme.
    LG Helga
    Florida 07/95, 07/09: http://tinyurl.com/3dblvww 07/11 NYC: http://tinyurl.com/43o7ztq und FL: http://tinyurl.com/3wx7eqt Südwesten+FL 2012: http://tinyurl.com/cdwxfop 07/13: Boston, NYC, Washington, FL: http://tinyurl.com/qdr5o6v FL 07/14: http://tinyurl.com/pzbndo4 NYC 12/15: http://tinyurl.com/gs9lrhf Chicago+FL 07/16 FL 10/17


  8. #8
    FLI-Silver-Member Avatar von gumpi67
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    südlich von Wien
    Beiträge
    1.734

    Re: 3 Wochen USA im Sommer 2011: Teil 2 - Florida

    Hier gibt es gleich ein paar Fotos von unserem ersten Ferienhaus. Es liegt in Haines City in einer geschlossenen Anlage an der US 27 und hat 5 Schlafzimmer und 4 Bäder, dazu noch ein separates WC. In der Garage ist der Games Room untergebracht. Das Haus ist sehr gepflegt und wir würden es jederzeit wieder buchen. Zu den diversen Parks fährt man ca. 20 - 30 Minuten. Das Haus gehört einem Briten, die Zahlung ging mittels Überweisung in GBP.































    LG Helga
    Florida 07/95, 07/09: http://tinyurl.com/3dblvww 07/11 NYC: http://tinyurl.com/43o7ztq und FL: http://tinyurl.com/3wx7eqt Südwesten+FL 2012: http://tinyurl.com/cdwxfop 07/13: Boston, NYC, Washington, FL: http://tinyurl.com/qdr5o6v FL 07/14: http://tinyurl.com/pzbndo4 NYC 12/15: http://tinyurl.com/gs9lrhf Chicago+FL 07/16 FL 10/17


  9. #9
    FLI-Silver-Member Avatar von gumpi67
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    südlich von Wien
    Beiträge
    1.734

    Re: 3 Wochen USA im Sommer 2011: Teil 2 - Florida

    Freitag, 8. Juli 2011

    Teils durch Jetlag, teils einfach durch Tatendrang waren wir alle schon zwischen 6 und 7 Uhr wach. Ein Blick aus dem Fenster verriet nichts Gutes. Der Himmel war schon morgens wolkenverhangen und es war nur noch eine Frage Zeit, bis es regnen würde. Für den heutigen Tag hatten wir ohnehin noch keinen Park geplant, da wir uns alle noch ein wenig an das Klima gewöhnen mussten. Was lag also näher, als den Tag für einen ersten Einkaufsbummel zu nützen? Wir setzten den Plan in die Tat um und fuhren zu den Premium Outlets in die Vineland Ave. Nachdem wir getestet hatten, ob auch alle Kreditkarten funktionstüchtig sind, fuhren wir noch zu Walmart, um ein paar Zutaten für unseren Grillabend zu erstehen. Die Kinder nutzten trotz leichtem Regen den Pool und wir genossen es einfach, wieder in Florida zu sein.

    Und hier noch zwei Bilder von unserem ersten Grillabend im Ferienhaus (für die "Essensbilderliebhaber" unter euch :D ):



    LG Helga
    Florida 07/95, 07/09: http://tinyurl.com/3dblvww 07/11 NYC: http://tinyurl.com/43o7ztq und FL: http://tinyurl.com/3wx7eqt Südwesten+FL 2012: http://tinyurl.com/cdwxfop 07/13: Boston, NYC, Washington, FL: http://tinyurl.com/qdr5o6v FL 07/14: http://tinyurl.com/pzbndo4 NYC 12/15: http://tinyurl.com/gs9lrhf Chicago+FL 07/16 FL 10/17


  10. #10
    FLI-Bronze-Member
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    450

    Re: 3 Wochen USA im Sommer 2011: Teil 2 - Florida

    Ich möchte auch noch mit auf die Reise.
    Schöner Anfang.Biiiiiitte schnell weitermachen.
    LG
    Karin

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •