Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72

Thema: Sommer 2014 und schon wieder Florida - wir konnten einfach nicht anders :-)

  1. #1
    FLI-Silver-Member Avatar von gumpi67
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    südlich von Wien
    Beiträge
    1.735

    Sommer 2014 und schon wieder Florida - wir konnten einfach nicht anders :-)

    Hallo zusammen,

    lange habe ich überlegt, ob ich für unsere letzte Reise im Sommer 2014 einen Reisebericht ins Forum stellen soll oder nicht. Zum einen war nichts wirklich „Neues“ dabei, das nicht ohnehin schon in zig anderen Reiseberichten angesprochen wurde (ich verschlinge die meisten Berichte von euch trotzdem noch ), zum anderen habe ich in diesem Urlaub auch nicht „Tagebuch“ geführt, was die Erstellung des Reiseberichtes natürlich wesentlich erschwert.

    Da wir im kommenden Sommer nun leider eine „ausbildungstechnische“ Urlaubspause machen müssen, die Sehnsucht nach Florida aber gerade wieder einmal einen von unzähligen Höhepunkten erreicht, habe ich mich nun doch entschlossen, euch zumindest mit einem kurzen Bericht an unserem letzten Urlaub teilhaben zu lassen.

    Für jene, die uns noch nicht kennen: „Wir“, das sind Peter und Helga (beide 40+), Birgit (14), Tanja (16) und auch diesmal wieder dabei Tanja’s Freund Alex (18). Links zu unseren früheren Reisen gibt es in meiner Signatur.

    Für diesen Urlaub hatten wir uns nicht besonders viel vorgenommen. Obwohl dieser Urlaub bereits der sechste Florida-Urlaub für uns war, hatte dieser Urlaub einige persönliche „Premieren“ für uns zu bieten.

    Die Eckpunkte unserer Reise waren:

    - Hinflug Wien – Paris – Atlanta – Miami mit Air France / Air France / Delta
    - Rückflug Miami – Minneapolis – Amsterdam – Wien mit Delta / Delta / KLM


    - 2x Nächtigung in Miami (1. und letzte Nacht)
    - 6x Nächtigung Ferienhaus in Haines City bei Orlando (viel Entspannung und Besuch der Islands of Adventure und Seaworld)
    - 10x Nächtigung Ferienhaus in Cape Coral (noch mehr Entspannung und Ausflüge nach Sanibel/Captiva sowie Besuch der Edison & Ford Winterhomes in Fort Myers)
    - 3x Nächtigung in Key West

    Kurz vor der Buchung der Flüge im Herbst 2013 hätte ich noch schwören können, niemals mit Air France und schon gar nicht über Paris Charles de Gaulle zu reisen. Ausschlaggebend für die Air France-Buchung war wie so oft der Flugpreis (Lufthansa, Swiss, etc. waren zu unseren Flugtagen leider mind. EUR 150,00/Person teurer), auch wenn wir erstmals je zwei Mal pro Strecke umsteigen mussten. Außerdem hat uns ein Beitrag im Forum zu Air France etwas Mut gemacht (vielen Dank an Relfers für die Eröffnung dieses Beitrages ):

    http://www.florida-interaktiv.de/showthread.php?24488-unsere-Erfahrungen-mit-Air-France

    In den letzten Wochen vor dem Abflug habe ich immer wieder bei FlightAware nachgesehen, wie es mit der Pünktlichkeit der Flüge im Schnitt aussieht. Je näher der Abflug vor der Tür stand, desto UNPÜNKTLICHER wurden die Air France-Flüge. Grund dafür war ein Streik der französischen Fluglotsen, von dem man bei uns in den Medien viel weniger mitbekommen hatte, als wenn es sich um die deutschen Fluglotsen gehandelt hätte. Wir hatten jedoch Glück im Unglück, der Streik wurde vorzeitig beendet, sonst hätten wir wohl ein „echtes“ Problem gehabt.

    Nun habe ich für einen „Kurzbericht“ schon wieder viel zu viel geschrieben und deshalb geht es gleich los mit dem 1. Tag.
    LG Helga
    Florida 07/95, 07/09: http://tinyurl.com/3dblvww 07/11 NYC: http://tinyurl.com/43o7ztq und FL: http://tinyurl.com/3wx7eqt Südwesten+FL 2012: http://tinyurl.com/cdwxfop 07/13: Boston, NYC, Washington, FL: http://tinyurl.com/qdr5o6v FL 07/14: http://tinyurl.com/pzbndo4 NYC 12/15: http://tinyurl.com/gs9lrhf Chicago+FL 07/16 FL 10/17


  2. #2
    FLI-Silver-Member Avatar von gumpi67
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    südlich von Wien
    Beiträge
    1.735
    1. Tag: Samstag, 28. Juni 2014

    Endlich war der Abflugtag gekommen und somit auch gleich der Tag für unsere ersten vier „persönlichen Premieren“:

    - Nr.1: wir flogen erstmals mit Air France,
    - Nr.2: wir stiegen erstmals am Flughafen Paris Charles De Gaulle um (was uns etwas unsicher machte),
    - Nr.3: wir stiegen erstmals in Atlanta um und hatten damit
    - erstmals die Immigration nicht am Zielflughafen in den USA (=Nr.4).

    Unsere Flugdaten für den heutigen Tag lauteten:

    DL 8333, 10:05am - 12:10pm Wien (VIE) – Paris-De Gaulle (CDG), operated by Air France (Plätze 12B, C, D, E und F)
    DL 8606, 01:55pm – 05:25pm Paris-De Gaulle (CDG) – Atlanta, GA (ATL), operated by Air France (Plätze 34A, B, C und 35A, B)
    DL 1415, 07:05pm – 09:01pm Atlanta, GA (ATL) – Miami, FL (MIA), operated by Delta (Plätze 19A, B, C und 20B, C)

    Der Online-Checkin bei Air France-Flügen ist bereits 30 Stunden vor Abflug möglich, was wir gerne in Anspruch nahmen. Somit mussten wir morgens nur noch die Koffer loswerden, da Air France in Wien keinen Vorabend-Checkin anbietet – egal, wir waren kurz vor Schalteröffnung am Flughafen und konnten die Koffer sehr schnell loswerden. Diesmal mussten wir erstmals unsere ESTA-Bewilligungen am Schalter vorlegen, aber die hatten wir bisher auch immer dabei.

    Der Zubringerflug mit einem A319 von Wien nach Paris war überpünktlich (10:03am – 12:02am), das Personal war freundlich und sprach uns auf Englisch an. Die erste Hürde war somit geschafft.



    Die Orientierung am Pariser Flughafen war rückwirkend gesehen viel einfacher als befürchtet. Wir mussten vom Terminal 2F zum Terminal 2E wechseln, was aber recht schnell ging. Angekommen am Gate L26 durften wir feststellen, dass das Boarding für unseren Flug nach Atlanta noch nicht einmal begonnen hatte. Nach Beginn des Boarding durften wir uns in der längsten Schlange einreihen, die wir auf einem Flughafen jemals erlebt haben. Letztendlich hob die Maschine mit fast einstündiger Verspätung erst um 02:46pm ab, schaffte es aber dank Rückenwind um 5:11pm überpünktlich in Atlanta zu landen. Auch hier war das Personal sehr freundlich, sprach uns auf Verdacht immer auf Englisch an. Auch das Essen war besser als erwartet.










    Nach der Landung ging es gleich zur Immigration. Der Flughafen Atlanta ist gut ausgeschildert, die Automaten für die Einreise mittels ESTA-Bewilligung wurden erst vor einigen Wochen neu aufgestellt. Zum Einreisevorgang habe ich mich schon in einem anderen Beitrag geäußert, deshalb zitiere ich mich hier selbst:

    Zitat Zitat von gumpi67 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wir sind letzten Samstag über Orlando eingereist und unsere jüngere Tochter ist jetzt 14 (sieht aber älter aus). Wir wurden zuerst gefragt, ob wir bereits mit ESTA eingereist sind, was wir bestätigen konnten. Nach dem Alter der "Kinder" wurden wir nicht gefragt. Somit wurden wir zu den Automaten weitergeschickt.

    Beim Scannen der Fingerabdrücke unserer jüngeren Tochter gab es dann Probleme, die Fingerabdrücke wurden offensichtlich nicht erkannt. Der zu Hilfe gebetene Officer meinte, wir sollten es nochmals probieren, beim 5. Versuch hat der Automat die Fingerabdrücke akzeptiert. Allerdings war der Ausdruck für unsere Tochter durchkreuzt. Beim Immigration-Officer wurden zuerst die Pässe mit "normalem" Ausdruck bearbeitet, anschließend war der Pass unserer Tochter an der Reihe. Der Officer war gut drauf, sah abwechselnd den durchkreuzten Ausdruck und unsere Tochter an und meinte dann mit grinsendem Gesicht: "Du musst zurück, der Ausdruck ist ungültig."

    Das Rätsel war schnell gelöst: Bei der letzten Einreise war sie 13 und es wurden bisher weder Fingerabdrücke noch Foto gespeichert. Das hat der Officer nun nachgeholt und uns noch einen schönen Aufenthalt gewünscht. Weitere Fragen mussten wir diesmal nicht beantworten.

    Alles in allem waren wir nach ca. 30 Minuten durch die Immigration und mussten dann sogar noch kurz auf die Koffer warten. Beim Zoll waren wir auch nach wenigen Minuten durch, ebenso an der Sicherheitskontrolle. Insgesamt waren wir nach ca. 1 Std. am nächsten Gate. (Ankunft Gate F...., Weiterflug Gate A30).
    Der Flug von Atlanta nach Miami mit Delta hat auch gleich lustig begonnen. Im Visier war wieder einmal Birgit:

    Beim Einsteigen in die nostalgische MD-88 begrüßt der Flugbegleiter sie mit "Welcome to your flight to TAMPA". Kurze Schocksekunde bei Birgit, großes Gelächter bei uns. Der Flug in den Sonnenuntergang war pünktlich (07:30pm – 08:59pm), die Klimaanlage im Flieger ebenso nostalgisch: zuerst viel zu warm , dann Gefrierschranktemperaturen und zum Abschluss nochmal Heizung .

    Da wir in Miami als Inlandsflug ankamen, mussten wir noch kurz auf unsere Koffer warten. 4 unserer 5 Koffer durften wir gegen 09:30pm übernehmen, vom 5. Koffer war keine Spur . Nachdem wir uns bei einem Automaten durch die Verlustmeldung gekämpft hatten, wurde uns nach Rückfrage von einem Lost&Found-Mitarbeiter erklärt, dass der 5. Koffer mit der letzten Maschine des Tages bereits von Atlanta nach Miami unterwegs wäre. Geplante Landung dieser Maschine: 11:34pm. Eine Zustellung könnte zwar am nächsten Tag ins Hotel erfolgen, würde aber unter Umständen bis zum Abend dauern. Da wir aber schon am nächsten Tag Richtung Orlando fuhren, war die einzige Alternative für uns, auf den Koffer zu warten und ihn noch an diesem Abend zu übernehmen.



    Also machten wir uns zwischenzeitig auf den Weg zum Rental Car Center, dank Alamo-Online-Checkin und "Skip the Counter" konnten wir direkt ins Parkhaus und uns aus der Choiceline einen von den vorhandenen fünf Autos aussuchen. Geworden ist es wieder ein silberner Chrysler Town & Country mit einigen Extras und ca. 12000 Meilen am Tacho. Übrigens wäre auch am Schalter zu dieser späten Stunde keine Wartezeit gewesen.



    Der Mitarbeiter war uns noch behilflich beim Umlegen der Sitze und beim Einräumen der Koffer, natürlich in der Hoffnung auf etwas Tipp, den er selbstverständlich erhielt. Bei der Ausfahrt noch schnell die Kreditkarte durchgezogen und zurück zum Ankunftsgebäude.

    Während ich das Auto und die im Auto schlafende Jugend auf dem nur spärlich beleuchteten Parkplatz gegenüber des Terminals "bewachte", kam Peter kurz vor Mitternacht mit dem heiß ersehnten 5. Koffer. Nun konnten wir endlich ins Hotel fahren. Das klappte Dank Handy-Navigation zum Glück recht gut. Die Zimmer im Hampton Inn Miami-Airport West sind sehr schön, allerdings hatte jedes der uns zugeteilten Zimmer nur EIN (King-Size-)Bett. Wir hätten zu später Stunde noch auf ein Sofabed warten könnten, wollten wir aber nicht. Das Bett war groß genug für 3 Personen, und wir ohnehin so müde, dass es uns eigentlich egal war. Nach ca. 26 Stunden war nun auch unser Tag endlich beendet!
    LG Helga
    Florida 07/95, 07/09: http://tinyurl.com/3dblvww 07/11 NYC: http://tinyurl.com/43o7ztq und FL: http://tinyurl.com/3wx7eqt Südwesten+FL 2012: http://tinyurl.com/cdwxfop 07/13: Boston, NYC, Washington, FL: http://tinyurl.com/qdr5o6v FL 07/14: http://tinyurl.com/pzbndo4 NYC 12/15: http://tinyurl.com/gs9lrhf Chicago+FL 07/16 FL 10/17


  3. #3
    FLI-Silver-Member
    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    1.137
    Super! Ein neuer Bericht!

    Bin dabei!

    Gruß,
    Rosa

  4. #4
    FLI-Bronze-Member Avatar von LouLa0507
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    272
    Ein neuer Bericht! Wie schön! Danke!
    Liebe Grüße! LouLa
    2012: NYC - Orlando - Miami Beach xx 2013: Orlando - Clearwater - Cape Coral - FLL xx 2014: Orlando - Cape Coral xx März 2015: NYC (Halbmarathon) xx August 2015: Homestead - Cape Coral xx 2016: Summer in the City (NYC) xx 2017: Europatrip (Spanien, Niederlande, Belgien, Frankreich) xx 2018 (in Ausarbeitung): Miami - Orlando - Ormond Beach - St. Petersburg - Cape Coral



  5. #5
    FLI-Bronze-Member Avatar von Makadamisier
    Registriert seit
    20.09.2013
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    600
    Bin eingestiegen, freue mich auf einen neuen Bericht von Euch, haben ganz dolles Heimweh nach Florida und vermisse die

    gebe eine Ründe und Getränke aus und warte auf die Weiterfahrt
    Lena
    Fl:93,95,97,99,14,15,16,17,18
    Iowa,Illinois, Minnesota,NY 2000

  6. #6
    FLI-Silver-Member Avatar von lorelay
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    1.581
    Der Bericht fängt schon mal toll an. Ich freue mich, dass du dich dazu entschlossen hast, einen Bericht zu schreiben, ich bin auf jeden Fall dabei.

  7. #7
    FLI-Silver-Member Avatar von gumpi67
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    südlich von Wien
    Beiträge
    1.735
    Es freut mich, dass schon einige dabei sind. Und es geht auch schon weiter:

    2. Tag: Sonntag, 29. Juni 2014

    Das Hampton Inn Miami-Airport – West (
    http://hamptoninn3.hilton.com/en/hotels/florida/hampton-inn-miami-airport-west-MIAWEHX/index.html) hatten wir übrigens über Hotwire gebucht, zum Preis von ca. USD 90,00 pro Zimmer inkl. Tax, Parken und Frühstück.








    Das Frühstück war nichts Besonderes, aber es hat auf jeden Fall gereicht, um nicht mit leerem Magen auschecken zu müssen.

    Der heutige Tag ist schnell erzählt. Nach dem Auschecken fuhren wir noch zum Walmart in Hialeah, um das bestellte Navi abzuholen. Unser altes Navi mit USA-Karte hatte einige Tage vor Abflug während des Kartenupdates plötzlich nicht mehr reagiert, deshalb habe ich gleich ein neues Gerät über „Site to store“ um USD 77,00 geordert.

    Die Abholung war problemlos, anschließend ging es direkt ins Ferienhaus nach Haines City bei Orlando. In diesem Ferienhaus waren wir bereits 2009. Das Haus war damals schon recht modern eingerichtet, mittlerweile wurde u.a. die Küche vollkommen neu gestaltet und auch die Terrasse vergrößert. Das Haus liegt in einer Gated Community und wird von einem Deutschen vermietet, der in der Nähe von Atlanta lebt.












    Der Rest des heutigen Tages diente ausschließlich zur Akklimatisierung, was uns nicht wirklich schwer fiel, Abendessen holten wir uns von Papa John’s Pizza. Zwischendurch füllten wir noch dem Kühlschrank beim nahen Walmart auf.




    LG Helga
    Florida 07/95, 07/09: http://tinyurl.com/3dblvww 07/11 NYC: http://tinyurl.com/43o7ztq und FL: http://tinyurl.com/3wx7eqt Südwesten+FL 2012: http://tinyurl.com/cdwxfop 07/13: Boston, NYC, Washington, FL: http://tinyurl.com/qdr5o6v FL 07/14: http://tinyurl.com/pzbndo4 NYC 12/15: http://tinyurl.com/gs9lrhf Chicago+FL 07/16 FL 10/17


  8. #8
    FLI-Silver-Member Avatar von gumpi67
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    südlich von Wien
    Beiträge
    1.735
    3. Tag: Montag, 30. Juni 2014

    Auch am heutigen Tag gab es keine großen Erlebnisse. Wir gönnten uns American Breakfast und andere Leckereien und genossen den Pool.





    Gegen Nachmittag unterbrachen wir das Entspannungsprogramm ein wenig und beschlossen, in den Premium Outlets die Preise zu kontrollieren. Wie zu erwarten, waren die Kontrollen gleich beim ersten Anlauf sehr erfolgreich, da es schon einige „4th of July“-Angebote gab.



    Da Shoppen bekanntlich hungrig macht, gab es abends noch ein paar Steaks im Longhorn Steakhouse.






    LG Helga
    Florida 07/95, 07/09: http://tinyurl.com/3dblvww 07/11 NYC: http://tinyurl.com/43o7ztq und FL: http://tinyurl.com/3wx7eqt Südwesten+FL 2012: http://tinyurl.com/cdwxfop 07/13: Boston, NYC, Washington, FL: http://tinyurl.com/qdr5o6v FL 07/14: http://tinyurl.com/pzbndo4 NYC 12/15: http://tinyurl.com/gs9lrhf Chicago+FL 07/16 FL 10/17


  9. #9
    FLI-Member
    Registriert seit
    20.01.2015
    Beiträge
    84
    Nettes Häuschen.....vielleicht sollten wir für eine spätere Reise (wenn unsere Jungs die Flüge selber bezahlen können) doch mal über eine Familienunterkunft nachdenken.
    Das hört sich nach einem sehr entspannten Urlaub an und ich bin dabei.

  10. #10
    FLI-Silver-Member
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Augustusburg
    Beiträge
    1.694
    bin auch noch mit zugestiegen!

Ähnliche Themen

  1. Das erste Mal Florida - 4 Wochen im Sommer 2014
    Von Trillian42 im Forum Roads & Places
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.09.2013, 17:54
  2. Live-Reisebericht: Julia und Marcel konnten dem Fernweh nicht widerstehen
    Von MarcelakiMunaki im Forum Reiseberichte über Florida
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 11:21
  3. Schon wieder gehts nach Florida...
    Von pebble im Forum Reiseberichte über Florida
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 15:54

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •