Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57

Thema: Die Würfel sind gefallen – Christmas-Shopping und Sightseeing in NY

  1. #1
    FLI-Silver-Member Avatar von gumpi67
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    südlich von Wien
    Beiträge
    1.735

    Die Würfel sind gefallen – Christmas-Shopping und Sightseeing in NY

    Hallo zusammen,

    wie gerne hätte ich im Sommer 2015 mit meinem Mann und den Kindern ein „20-year revival – vacation in Florida“ vom Plan in die Tat umgesetzt. Leider war das aus verschiedenen Gründen nicht möglich und ich hatte mich längst damit abgefunden, dass ich erst frühestens 2016 wieder die USA betreten würde.

    Am ersten heißen Sommerwochenende im Juni 2015 sollte sich das jedoch sehr schnell ändern, wenn auch völlig anders, als erwartet.

    Was war geschehen?

    Ich habe drei Freundinnen, mit denen ich mich einmal wöchentlich treffe, um Würfelpoker zu spielen. Der/die Verlierer zahlt/en pro Runde einen kleinen Beitrag, der über die Jahre zu einem recht ansehnlichen Betrag angewachsen ist. Ursprünglicher Plan zur Verwendung des Geldes war ein Thermenwochenende oder ein Städteflug ohne unsere Männer. Beim Städteflug dachten wir eigentlich an irgendeine europäische Stadt.

    Nun zurück zu unserem Wochenende im Juni. Da wir bereits ca. EUR 4.000,00 Budget in unserem Spieletopf hatten, entstand plötzlich die Idee, dass wir doch für ein paar Tage nach NY fliegen könnten – am besten zum Christmas-Shopping. So etwas braucht man mir als USA-Fan natürlich nicht zwei Mal sagen – über mein Smartphone fand ich Gabelflüge mit jeweils einem Umstieg von Wien nach New York und retour um ca. EUR 400,00 pro Person von 5.12.-8.12.15 (Rückkehr am 9.12.). Jedenfalls schrieb ich noch am selben Abend eine Buchungsanfrage an „unser“ Reisebüro und bekam die Strecke VIE-MUC-JFK/EWR-DUS-VIE (alles mit LH bzw. die letzte Teilstrecke mit Germanwings) um EUR 431,00 pro Person angeboten – ein Traumpreis, wie wir alle fanden. Somit waren die Würfel gefallen – wir fliegen zum Big Apple – The city that never sleeps.



    Parallel dazu fing ich mit der Planung an, ob sich mit unserem Budget das Hotel, die Verpflegung, ein paar Eintritte und die Transportkosten (Flughafen – Hotel – Flughafen sowie öffentlicher Verkehr in NYC) finanzieren ließen. Mein „Lieblingshotel“, das Hyatt Regency on the Hudson in Jersey City hätte unser Budget mit ca. USD 1.200,00 für 3 Nächte vermutlich gesprengt.

    Außerdem lag es an mir, die Ziele „Sightseeing“ und „Shopping“ sinnvoll zu kombinieren, da die anderen drei noch nie in den USA waren. Ich selbst hatte NY schon 2x besucht, immer in Verbindung mit einem Florida-Aufenthalt, wo wir dann auch das Shopping erledigten. Zwar „kannte“ ich die Woodbury Outlets und Jersey Gardens aus diversen Forenbeiträgen, aber ich selbst war eben noch nie dort.

    Letztendlich beschlossen wir, die Nächtigungen zu teilen:

    2 Nächte im Holiday Inn Express Wall Street (126 Water Street, Kosten USD 557,81 für 1 Zimmer mit 2 Double Beds) als Startpunkt für Sightseeing

    sowie

    1 Nacht in den Embassy Suites (95 Glimcher Realty Way, Elizabeth, New Jersey, Kosten USD 214,07, ebenfalls für 1 Zimmer mit 2 Double Beds) unweit des Newark Airports in Gehentfernung zu Jersey Gardens. In beiden Hotels gab es complimentary breakfast.

    Unsere Planung gestaltete sich folgendermaßen:

    Samstag, 05.12.2015: Flug Wien – München – New York JFK, Abflug 09:25am CET, Ankunft 04:00pm ET, geschätzte Ankunft im Hotel ca. 06:00pm – je nach Müdigkeit noch einen kleinen Abendsnack oder ein Spaziergang zum East-River oder evtl. noch per Metro zum Times Square oder … oder …. oder ….
    Sonntag, 06.12.2015: Sightseeing
    Montag, 07.12.2015: Sightseeing, abends Hotelwechsel von Manhattan nach Elizabeth, New Jersey
    Dienstag, 08.12.2015: Shopping extreme @ The Mills at Jersey Gardens, abends um 9:15pm ET Rückflug ab Newark EWR
    Mittwoch, 09.12.2015: Ankunft 02:45pm CET in Wien

    Aber jetzt hab ich lang genug erzählt, nun geht es richtig los:
    LG Helga
    Florida 07/95, 07/09: http://tinyurl.com/3dblvww 07/11 NYC: http://tinyurl.com/43o7ztq und FL: http://tinyurl.com/3wx7eqt Südwesten+FL 2012: http://tinyurl.com/cdwxfop 07/13: Boston, NYC, Washington, FL: http://tinyurl.com/qdr5o6v FL 07/14: http://tinyurl.com/pzbndo4 NYC 12/15: http://tinyurl.com/gs9lrhf Chicago+FL 07/16 FL 10/17


  2. #2
    FLI-Silver-Member Avatar von gumpi67
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    südlich von Wien
    Beiträge
    1.735
    Freitag, 04.12.2015 – Der Tag davor

    Bei Lufthansa ist Online-Checkin lt. Homepage ab 23 Stunden vor Abflug möglich. Um ca. 8 Uhr begann ich daher mit dem Online-Checkin. Nach ein paar Klicks zur Bestätigung der diversen Daten rief ich die Boarding-Pässe ab: 4 Personen mit je 2 Teilstrecken ergibt 8 Boarding-Pässe. Das wäre eigentlich eine einfache Rechnung, aber dummerweise beinhaltete das pdf-Dokument nur 7 Boardingpässe.

    Ok, eine von uns war nur bis München eingecheckt. Also rief ich bei der Lufthansa-Hotline an. Die nette Dame sah sich die Daten an und erklärte mir anschließend, dass speziell bei USA-Flügen oft automatisch „der Flughafen die Kontrolle übernimmt“ (so waren ihre Worte). Das bedeutete, dass ein Checkin nur vor Ort am Flughafen möglich wäre. Wir sollten also zum Schalter und dort den Checkin für die Teilstrecke München – New York für die 4. Person erledigen.

    Da wir ohnehin geplant hatten, unsere Koffer schon am Vorabend zum Flughafen zu bringen, hatten wir jetzt noch einen Grund mehr, zum Flughafen zu fahren. Am Flughafen angekommen, habe ich der Schalterdame kurz erklärt, worum es geht, und sie hatte umgehend den 8. Boardingpass gedruckt. Ursache war vermutlich, dass ich bei der ursprünglichen Eingabe der TSA-Daten auf der LH-Homepage einen Tippfehler bei der Passnummer hatte. Ich habe dies beim Online-Checkin zwar bemerkt und geändert, aber scheinbar entstand dadurch im System eine Sperre, sodass die Daten beim Checkin gesondert kontrolliert werden mussten.
    LG Helga
    Florida 07/95, 07/09: http://tinyurl.com/3dblvww 07/11 NYC: http://tinyurl.com/43o7ztq und FL: http://tinyurl.com/3wx7eqt Südwesten+FL 2012: http://tinyurl.com/cdwxfop 07/13: Boston, NYC, Washington, FL: http://tinyurl.com/qdr5o6v FL 07/14: http://tinyurl.com/pzbndo4 NYC 12/15: http://tinyurl.com/gs9lrhf Chicago+FL 07/16 FL 10/17


  3. #3
    FLI-Silver-Member Avatar von gumpi67
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    südlich von Wien
    Beiträge
    1.735
    Samstag, 05.12.2015

    Heute ging es also los. Mein Mann erklärte sich bereit, uns vier einzusammeln und zum Flughafen zu fahren. Sein Kommentar: „Ich will ja sicher gehen, dass ihr wirklich fliegt. Dann habe ich ein paar Tage SCHÖNER WOHNEN“. Naja, wir Mädels waren uns einig, dass wir auch unseren Männern einmal etwas gönnen mussten.



    Da wir rechtzeitig am Flughafen waren, gönnten wir uns noch ein kleines Frühstück.



    Anschließend machten wir uns auf den Weg zum Gate, wo auch bald das Boarding begann. Unser Flug von Wien nach München war pünktlich und verlief völlig unspektakulär.

    Zu erwähnen wäre noch, dass eine meiner Freundinnen eine starke Sehbehinderung hat. Dies hatten wir bei der Buchung angegeben, aber bewusst keine Extratransporte auf unseren Umsteigeflughäfen gebucht, da wir schon öfter problemlos gemeinsam verreist waren.

    Umso überraschter waren wir, als wir in München direkt beim Ausstieg aus dem Flugzeug empfangen wurden und uns ein Transport zum nächsten Gate angeboten wurde. Da wir ausreichend Zeit für den Umstieg hatten und der Transport nur für 2 Personen gewesen wäre, haben wir dankend abgelehnt.

    Unser Anschlussgate in München fanden wir sehr schnell. Kaum dort angekommen, kam eine Dame vom Bodenpersonal auf uns zu und erklärte uns, dass wir aufgrund der Behinderung unserer Freundin gleich am Anfang bevorzugt einsteigen durfen. Unsere Freundin war angenehm überrascht, da das in Wien niemanden interessiert hatte. So hatte sie den Vorteil, dass sie nicht mitten durchs Gedränge beim Einsteigen musste, und andererseits auch andere Personen nicht blockiert hat. Mit uns wurden übrigens noch einige weitere Personen mit Gehbehinderungen ins Flugzeug geleitet.

    Auch dieser Flug verlief sehr ruhig. Das Essen an Board war überraschend gut, Auswahl gab es wie immer zwischen Chicken und Pasta. Ich selbst hatte mir das asiatisch-vegetarische Sondermenü bestellt. Auch dieses war besser als es aussah.



    Überpünktlich kamen wir in New York JFK an. Wir verließen das Flugzeug ganz zum Schluss, um dem Gedränge auszuweichen und kamen dadurch zuletzt in die Immigration-Halle. Da ich die Einzige von uns vier war, die schon einmal in den USA war und außerdem als Begleitperson für meine Freundin unterwegs war, bin ich diesmal nicht zu den Automaten gegangen. Am Flughafen JFK gibt es geschätzte 20 Stück davon und dort war absolut nichts los. Aber so wie es aussah, war unser Flug zu dem Zeitpunkt der einzige Flug aus Europa, da die Halle nicht besonders voll war.

    Nach rund 30 Minuten hatten wir es bis ans vordere Ende der Warteschlange geschafft. Meine höfliche Frage, ob wir zu viert zum Officer dürfen, wurde ebenso höflich abgelehnt. So bin ich gemeinsam mit meiner Freundin zum Officer, und die anderen beiden wurden jeweils einzeln aufgerufen und haben die Immigration trotz spärlicher Englischkenntnisse trotzdem gemeistert.

    Anschließend ging es zum Gepäckband, wo unsere Koffer schon neben dem Band warteten. Beim Zoll gab es praktisch keine Wartezeit und wir konnten trotzdem problemlos passieren.

    Für den Transport vom Flughafen zum Hotel habe ich einen Wagen von Dial7 reserviert. Dial7 ist zwar etwas teurer als ein „normales“ Taxi, aber das war es uns wert. Kurze Zeit nach meinem Anruf bei Dial7 war das Auto auch schon da. Der Fahrer war sehr nett und auch beim Gepäck behilflich. Wie vorab geplant (und erhofft), waren wir kurz vor 18 Uhr beim Hotel. Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert.



    Als Hotel für die ersten zwei Nächte hatte ich das Holiday Inn Express – Wall Street in der Water Street ausgewählt. Das Hotel hat zwar relativ kleine Zimmer (das wussten wir vorher), dafür war es tatsächlich so sauber, wie ich in vielen Hotelbewertungen gelesen habe. Unser Zimmer hatte zwei Doppelbetten, TV, Zimmersafe (lose in einer Lade!), Mikrowelle und Kaffeemaschine. Das Bad war ebenfalls sehr sauber und ebenso klein, aber zweckmäßig. Beim complimentary breakfast gab es eine große Auswahl an warmen und kalten Speisen.







    Der Checkin im Hotel war schnell erledigt. Um den angebrochenen Abend noch zu nützen und auch nicht zu zeitig schlafen zu gehen, beschlossen wir, noch ein wenig die Umgebung zu erkunden. Das Holiday Inn Express Wall Street, liegt wie der Name schon sagt, gleich um die Ecke von der Wall Street. Genau durch die Wall Street, vorbei an der New York Stock Exchange führte uns auch dieser Spaziergang. Unweit der Trinity Church haben wir dann auch ein paar Getränke eingekauft. Danach beschlossen wir, Richtung Freedom Tower weiterzugehen.









    Ehe wir uns versahen, standen wir direkt vor den riesigen Wasserbecken des 9/11-Memorial. Ich selbst war zuletzt 2013 dort. Damals war das Memorial noch eingezäunt, und man brauchte Eintrittskarten, um Zutritt zu erlangen. Ich hatte zwar im Vorfeld unseres Besuches recherchiert und nichts mehr zu Eintrittskarten für das 9/11-Memorial gefunden. Lediglich für das 9/11-Museum gab es Eintrittskarten zu kaufen. Umso überraschter war ich, als wir plötzlich direkt vor den Becken standen.













    Nachdem wir uns beim Memorial etwas umgesehen hatten, kamen wir zum Eingang des One World Observatory am Freedom Tower. Da dort überhaupt nichts los war, beschlossen wir spontan, zum One World Obseravatory hinaufzufahren. Die Aussicht von dort oben ist einfach grandios. Leider hatte ich die „falsche“ Kamera dabei, deshalb gibt es auf den Fotos leider ein paar Spiegelungen.













    Anschließend ging es zurück ins Hotel, wo wir gegen 22 Uhr todmüde in die Betten fielen.
    LG Helga
    Florida 07/95, 07/09: http://tinyurl.com/3dblvww 07/11 NYC: http://tinyurl.com/43o7ztq und FL: http://tinyurl.com/3wx7eqt Südwesten+FL 2012: http://tinyurl.com/cdwxfop 07/13: Boston, NYC, Washington, FL: http://tinyurl.com/qdr5o6v FL 07/14: http://tinyurl.com/pzbndo4 NYC 12/15: http://tinyurl.com/gs9lrhf Chicago+FL 07/16 FL 10/17


  4. #4
    Moderator Avatar von Manoli
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Deutschland, NRW
    Beiträge
    6.758
    Toll, dass du über euren Kurztrip berichtest! Ich warte gespannt auf die Fortsetzung.

    Liebe Grüße
    Manu

    Meine Reiseberichte: 2009, 2011, 2012, 2013, 2014, 2016

  5. #5
    FLI-Member
    Registriert seit
    22.01.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    135

    Die Würfel sind gefallen – Christmas-Shopping und Sightseeing in NY

    Genau das brauche ich jetzt! Bei uns ist es nun 6 Jahre her als wir genau zur gleichen Zeit in NY waren. Es war wirklich sehr schön. So richtig toll fand ich den Besuch der Rockettes in der Radio Music Hall. Bin auf deinen Bericht sehr gespannt. Schnell weiter...:D
    03/2009 New York
    12/2009 New York
    11/2010 Miami, Orlando, Dom. Rep, Aida Luna Karibik, Miami
    02/2013 New York, Orlando, Fort Lauderdale, Miami, Key Largo
    05/2016 Florida, 05/2017 Florida

  6. #6
    FLI-Bronze-Member Avatar von Makadamisier
    Registriert seit
    20.09.2013
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    600
    Wow,für 3 Nächte mal Ebenmaß New York...Respekt,wäre mir wohl zu stressig

    Tolle Bilder, besonders NY bei Nacht von oben sieht toll aus!
    Lena
    Fl:93,95,97,99,14,15,16,17,18
    Iowa,Illinois, Minnesota,NY 2000

  7. #7
    FLI-Gold-Member
    Registriert seit
    22.05.2012
    Beiträge
    3.628
    WOW, Würfelpoker und so eine Summe?! Respekt, oder habt Ihr Jahre dafür gespielt? Hier im Forum lernt man doch immer wieder was Neues. :yes:

    Interessanter Entschluss und schön, dass die Anreise so reibungslos hingehauen hat. Gerade bei so einem Kurztrip kann man keine Abweichungen gebrauchen.

    Danke, dass Du uns davon berichtest. Bin gespannt, wie es mit Euch Vieren weiterging.

    LG,
    Topefa

  8. #8
    FLI-Silver-Member Avatar von roman_vie
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.175
    Toll - ein Bericht über NY in der Vorweihnachtszeit - ich freue mich schon, wenn es weitergeht!

    LG
    Roman
    Reiseberichte: DEZ14, DEZ12, DEZ11, JUL11, DEZ10, JUL10, MÄR10, DEZ09

  9. #9
    FLI-Silver-Member Avatar von gumpi67
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    südlich von Wien
    Beiträge
    1.735
    Zitat Zitat von Manoli Beitrag anzeigen
    Toll, dass du über euren Kurztrip berichtest! Ich warte gespannt auf die Fortsetzung.

    Liebe Grüße
    Manu
    Schön, dass du dabei bist. Die Fortsetzung kommt in Kürze.


    Zitat Zitat von celinaengel Beitrag anzeigen
    Genau das brauche ich jetzt! Bei uns ist es nun 6 Jahre her als wir genau zur gleichen Zeit in NY waren. Es war wirklich sehr schön. So richtig toll fand ich den Besuch der Rockettes in der Radio Music Hall. Bin auf deinen Bericht sehr gespannt. Schnell weiter...:D
    Schön, dass ich ein paar Erinnerungen auffrischen kann. Bei der Radio City Music Hall sahen wir nur endlose Menschenschlangen. Ob diese für Tickets oder schon für die Vorstellung anstanden, haben wir nicht hinterfragt. Wären wir länger in NY gewesen, hätte mich diese Vorstellung allerdings interessiert.


    Zitat Zitat von Makadamisier Beitrag anzeigen
    Wow,für 3 Nächte mal Ebenmaß New York...Respekt,wäre mir wohl zu stressig

    Tolle Bilder, besonders NY bei Nacht von oben sieht toll aus!
    Zugegebenerweise hätte ich vor nicht allzulanger Zeit NIEMALS so einen Kurztripp gemacht. Doch da man niemals nie sagen sollte und der Zufall es scheinbar so wollte, haben wir das durchgezogen. Rückwirkend gesehen würde ich genau denselben Kurztripp (oder auch einen ähnlichen ) sofort wieder machen.


    Zitat Zitat von topefa Beitrag anzeigen
    WOW, Würfelpoker und so eine Summe?! Respekt, oder habt Ihr Jahre dafür gespielt? Hier im Forum lernt man doch immer wieder was Neues. :yes:

    Interessanter Entschluss und schön, dass die Anreise so reibungslos hingehauen hat. Gerade bei so einem Kurztrip kann man keine Abweichungen gebrauchen.

    Danke, dass Du uns davon berichtest. Bin gespannt, wie es mit Euch Vieren weiterging.

    LG,
    Topefa
    Wir haben tatsächlich ca. 7 Jahre dafür gespielt/gespart. Ich bin auch froh, dass alles nach Plan verlaufen ist. Etwas nervös wurde ich nur, als die LH eine Woche vor unserer Abreise wieder einen Streik angekündigt hatte, der dann zum Glück nicht abgehalten wurde. Wir hatten beide Hotels als nicht stornierbar gebucht, somit wäre eine größere Flugverschiebung oder gar ein Storno der Supergau gewesen.


    Zitat Zitat von roman_vie Beitrag anzeigen
    Toll - ein Bericht über NY in der Vorweihnachtszeit - ich freue mich schon, wenn es weitergeht!

    LG
    Roman
    Es freut mich, dass du auch dabei bist und es geht auch in Kürze weiter.
    LG Helga
    Florida 07/95, 07/09: http://tinyurl.com/3dblvww 07/11 NYC: http://tinyurl.com/43o7ztq und FL: http://tinyurl.com/3wx7eqt Südwesten+FL 2012: http://tinyurl.com/cdwxfop 07/13: Boston, NYC, Washington, FL: http://tinyurl.com/qdr5o6v FL 07/14: http://tinyurl.com/pzbndo4 NYC 12/15: http://tinyurl.com/gs9lrhf Chicago+FL 07/16 FL 10/17


  10. #10
    FLI-Bronze-Member Avatar von Holm
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    bei den Schwarzgelben
    Beiträge
    389
    Finde ich richtig toll so eine eigentliche Spontanaktion. Auch wenn die Aufenthaltszeit bestimmt sehr stressig für Euch sein wird, wünsche ich richtig viel Spaß beim Welhnachtsshopping.

    LG Holm

    Florida 2008-2018 ( 10x ) / 2019 zum elften mal gebucht

Ähnliche Themen

  1. Sightseeing Tour Miami
    Von Don-B im Forum Roads & Places
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 11:38
  2. Christmas shopping in New York
    Von Nessa im Forum US-Ostküste
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 14:05
  3. Was sind die besten Shopping Malls?
    Von Patrick1976 im Forum Shop till you drop!
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.10.2003, 12:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •