Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 88

Thema: Beautiful South Familien Roadtrip durch 7 Staaten

  1. #1
    FLI-Bronze-Member Avatar von Densa
    Registriert seit
    09.01.2015
    Ort
    Nähe Hamburg
    Beiträge
    602

    Beautiful South Familien Roadtrip durch 7 Staaten

    Ich hatte euch ja nach unser Rückkehr im Oktober schon einen Reisebericht versprochen. Leider wurde ja nach der Reise bei meiner Frau eine sehr schwere Krankheit diagnostiziert und ich hatte keine Zeit und keinen Antrieb für einen Reisebericht.
    Die letzten Monate waren sehr hart, meine Frau kämpft sehr tapfer und wir können jetzt schon viel positiver in die Zukunft blicken als nach Ihrer Diagnose.
    Da unsere Reise ein so tolles Erlebnis war und ich jetzt auch wieder den Antrieb für einen Reisebericht habe, kommt er jetzt mit etwas Verspätung.

    Während unserer Flitterwochen in Florida 2015 kamen meine Frau (32) und ich (36) auf die Idee auf unserer nächsten USA Reise meine Eltern mitzunehmen.

    Meine Eltern feierten 2015 bei einen runden Geburtstag (65 und 70) und da kam uns die Idee, dass wir Ihnen uns als Tourguides schenken.
    Meine Eltern sind viel in Europa rumgekommen, scheuten sich aber vor so einer großen Reise in die Staaten, da beide nicht sehr sicher Englisch sprechen.

    Gleich am Tag nach der Feier setzten wir uns zusammen und überlegten uns welche Region der USA denn nun von uns entdeckt werden sollte. Erst viel die Wahl auf die New England Staaten, was sich aber nach den ersten Planungen auf die Südstaaten änderte.

    Wir buchten Flüge von Hamburg über Amsterdam nach Atlanta mit Delta bei Expedia Click und Mix (1 Nacht am Ende der Reise buchten wir dazu). Wir entschieden uns noch für die Comfort+ Plätze, ein Upgrade, dass sich durch das Plus an Beinfreiheit und das Priority Boarding echt gelohnt hat.
    Den Mietwagen (Fullsize SUV) buchten wir über den ADAC bei Alamo.
    Wir haben uns für eine vorgebuchte Hotelroute entschieden, da wir mit meinen Eltern nicht immer Abends noch spontan ein Hotel suchen wollten. Die vorgebuchten Hotels waren bis auf eine Ausnahme wirklich sehr gut. Gebucht haben wir die Tour bei usa-reisen.de. Es gab drei Hotelkategorien von denen wir uns für die goldene Mitte entschieden. Die Tour war recht straff vom Programm, aber meine Eltern wollten möglichst viel vom Süden sehen.
    Wir werden sicherlich nicht das letzte mal im Süden unterwegs sein und uns beim nächsten mal mehr Zeit für die Ecken nehmen, die uns am besten gefallen haben.

    Die Route:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Route.jpg
Hits:	685
Größe:	76,9 KB
ID:	52249

    Tag 1:

    Der Wecker klingelte nicht allzu früh, da unser Flieger nach Amsterdam erst um 9 Uhr abheben sollte. Wir übten das erste und letzte mal für diese Reise Koffertetris, da wir 4 Große Reisekoffer plus Handgepäck in unseren Golf Varian bekommen mussten, klappte aber irgendwie
    Mit ca 45 Minuten Verspätung ging es dann endlich Richtung Amsterdam (wir hatten einen Koffer zu viel in der Maschine, der wollte sich nur schwer finden lassen)
    Das Umsteigen in Amsterdam klappte ohne große Hektik, da wir noch genügend Puffer hatten. Das Personal in Amsterdam war ausgesprochen freundlich, kein vergleich zu den eher unfreundlich, genervten Leuten in London 2015.

    Nach einem unspektakulären, aber sehr komfortablen Flug landeten wir pünktlich in Atlanta. Dank der Plätze recht weit vorne im Flugzeug waren wir nach keinen 10 Minuten an einer fast komplett leeren Immigration. Nach nicht mal einer Stunde nach dem Aussteigen saßen wir schon in unserem Mietwagen.
    Gebucht hatten wir einen FFAR. Die Fullsize SUV Choiceline in Atlanta war kaum noch bestückt. Es gab zwei Expedition einen Toyota und einen GMC Yukon XL, der auch unser Reisebegleiter für die nächsten 18 Tage werden sollte.

    Vom Flughafen ging es dann direkt ins Crowne Plaza Altanta Midtow. Wir bekamen tolle Zimmer mit einem noch besseren Ausblick aus dem 18. Stock. Wir fuhren noch kurz zu Publix um die obligatorische Roadtrip Kühlbox, Getränke und Snacks zu kaufen.
    Da wir alle von der Reise recht KO waren, haben wir nur noch im Hotel etwas gegessen und die ersten eiskalten Biere des Urlaubs genossen.
    Das Crowne Plaza Atlanta Midtown ist echt zu empfehlen. Sehr sauber, große Zimmer und überraschend gute Burger an der Hotelbar.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_3112.jpg
Hits:	668
Größe:	47,2 KB
ID:	52250
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_3113.jpg
Hits:	669
Größe:	51,4 KB
ID:	52251
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0384.jpg
Hits:	665
Größe:	54,7 KB
ID:	52252
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0382.jpg
Hits:	661
Größe:	61,7 KB
ID:	52253
    Viele Grüße Jan



  2. #2
    FLI-Silver-Member
    Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    2.399
    Hallo Jan!

    Das ist schön zu hören, dass es Deiner Frau etwas besser geht. Ich drücke Euch alle
    verfügbaren Daumen, dass sie ganz schnell wieder ganz gesund wird!

    Ich für meinen Teil, freue mich, dass du Dir trotzdem die Zeit für einen Reisebericht
    nimmst. 7 Staaten - wow - das wird bestimmt interessant! Bin gespannt

    LG Petra
    Liebe Grüsse - Petra!

  3. #3
    FLI-Silver-Member Avatar von Manu G
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.525
    Hallo jan,

    freu Mich mich sehr über deinen Reisebericht. Schön das es deiner Frau wieder etwas besser grht

    Liebe Grüße, Manu

  4. #4
    FLI-Silver-Member
    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    789
    Die Route klingt toll, bin auch dabei.
    Für deine Frau, Alles Gute!

  5. #5
    FLI-Silver-Member
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    2.053
    Bin dabei, auch von mir alles Gute für Deine Frau.
    Florida 91+93+94+97+98+99+2006+2014+2015+2016+2017+2018+ 2015-Las-Vegas-und-Umgebung + Ostküste 2016 + Kalifornien 2017 + Kanada 2018 + Florida und Yellowstone 2019 in Planung

  6. #6
    FLI-Bronze-Member Avatar von Densa
    Registriert seit
    09.01.2015
    Ort
    Nähe Hamburg
    Beiträge
    602
    Vielen Dank für die ganzen Wünsche.

    Außer in Memphis, New Orleans und Atlanta verbrachten wir immer nur eine Nacht an einem Ort. Uns war vorher klar, dass wir viel Zeit im Auto verbringen werden und sind daher so gut wie nie auf den Interstates gefahren sondern haben die Fahrt über kleinere Highways genossen. Auf dieser Reise war also auch der Weg schon das Ziel. Dank des upgrades von FFAR auf PFAR war die Fahrerei aber auch sehr angenehm.


    Hier die Route mal nicht als Kartenausschnitt

    1. Tag Anreise nach Atlanta
    2. Tag Atlanta ---> Savannah
    3. Tag Svannah ---> Charleston
    4. Tag Charleston ---> Asheville
    5. Tag Asheville ---> Gatlinburg
    6. Tag Gatlinburg ---> Chattanooga
    7. Tag Chattanoogs ---> Nasheville
    8. Tag Nasheville ---> Memphis
    9. Tag Memphis
    10. Tag Memphis ---> Natchez
    11. Tag Natchez ---> Lafayette
    12. Tag Lafayette ---> New Orleans
    13. Tag New Orleans
    14. Tag New Orleans ---> Ocean Springs / Biloxi
    15. Tag Ocean Springs ---> Atlanta
    16. Tag Atlanta
    17. Tag Atlanta ---> Hamburg

    Würden wir die Route noch einmal so wählen? Wahrscheinlich nicht. Sie hat zwar einen tollen ersten Eindruck vermittelt, aber an vielen Orten war es schade nicht mehr Zeit zu haben. Leider ist ja der Urlaub in der Regel auf drei Wochen begrenzt. Na gut müssen wir halt wiederkommen.
    Viele Grüße Jan



  7. #7
    FLI-Bronze-Member Avatar von Gurke64
    Registriert seit
    03.02.2010
    Ort
    Alzey
    Beiträge
    371
    Zum Glück hattet ihr einen Siebensitzer, das ist garantiert auch noch Platz für mich drin...Alles Gute an dein Frau. Immer positiv denken und am besten noch den nächsten Urlaub planen.

  8. #8
    FLI-Bronze-Member Avatar von Densa
    Registriert seit
    09.01.2015
    Ort
    Nähe Hamburg
    Beiträge
    602
    Der nächste Urlaub ist schon geplant es geht wie es der Ticker anzeigt in 3 Monaten wieder nach Cape Coral. Urlaub im Ferienhaus mit eigenem Pool ist dann genau das richtige nach dem davorliegenden halben Jahr.
    Viele Grüße Jan



  9. #9
    FLI-Bronze-Member
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    450
    Danke ,dass du trotz der Sorgen um deine Frau noch an uns denkst.
    Wünsche ihr weiterhin gute Besserung.
    Dies Tour fuhr ich 1992 mit einer Freundin .
    Ich freu mich auf eure Erlebnisse.
    lg

  10. #10
    FLI-Silver-Member Avatar von Cawu
    Registriert seit
    08.10.2013
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    1.961
    Hallo Jan,
    ich steig auch noch dazu und freu mich auf Deinen weiteren Bericht!
    Schön, dass es Deiner Frau besser geht und weiterhin alles Gute!
    Reiseberichte: 2018, 2017, 2016, 2014

Ähnliche Themen

  1. Familien Urlaub im Januar
    Von comedy123 im Forum Roads & Places
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2017, 10:34
  2. Nine startet wieder ... September/Oktober 2012 Roadtrip durch den Westen
    Von Nine im Forum Reiseberichte ausserhalb Floridas
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 13.09.2013, 19:12
  3. Zollabfertigung in DT bei Familien
    Von TIgger1803 im Forum Gut organisiert nach Florida!
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 03:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •