Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Thema: Flughafentransfer

  1. #21
    FLI-Starter
    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    OAL
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von DigitalOlli Beitrag anzeigen
    Warum mietet ihr nicht 2 SUVs und (wenn ihr dann wirklich ein Haus gefunden habt) fahrt ihr 1x hin und her? Das wäre die günstigste Variante.

    Davon ab ist es doch tierisch nervig mit 3 Familien in einem Haus zu sein und nicht jeder hat sein auto und kann mal das machen was er möchte.
    Weil die SUV´s über das doppelte kosten und 2 kleinere Autos zum Einkaufen zu Walmart etc. völlig ausreichen würden. Und 2 Autos einfach, das wenn jemand in ne Mall fahren möchte, die "zu Hause" gebliebenen auch mobil sind.

  2. #22
    FLI-Platinum-Member
    Registriert seit
    19.03.2003
    Ort
    Nottuln
    Beiträge
    6.504
    Zitat Zitat von Tweedverness Beitrag anzeigen
    Doch genau deswegen interessiert mich ja der Transfer-Dienst, weil diese ja oft Kindersitze haben bzw. für wen Weg vom Flughafen zum Haus zur Verfügung stellen. Sonst haben wir immer einen bei Walmart gekauft. Aber da warens halt "nur" 1 oder 2 Stück. Da wir mit den Kleinen nicht groß durch die Gegend gondeln wollen, sondern lediglich Sonne, und den Pool genießen wollen. Autofahrten wären sozusagen eigentlich nur vom und zum Flughafen! Daher machen mMn 2 große Autos auch nicht wirklich Sinn....
    Du hast den Kommentar von CCS_Wolf nicht richtig verstanden.
    Es ging ihm nochmal um die Überbelegung des Hauses, die Ihr auch bei dem Haus der Verwandten nicht einfach umgehen könnt.
    Die Kindersitze waren da nur als Beispiel zum Thema "es gibt Regeln, an die man sich halten muss" gedacht.
    (Un)püschelige Grüße
    Ele






  3. #23
    FLI-Silver-Member
    Registriert seit
    05.02.2009
    Ort
    Fort Myers, FL
    Beiträge
    1.788
    Zitat Zitat von Ele Beitrag anzeigen
    Die Kindersitze waren da nur als Beispiel zum Thema "es gibt Regeln, an die man sich halten muss" gedacht.
    Hallo Ele,
    exakt so war es gedacht. Danke.
    Gruss,
    Wolfgang

  4. #24
    FLI-Starter
    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    OAL
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von Ele Beitrag anzeigen
    Du hast den Kommentar von CCS_Wolf nicht richtig verstanden.
    Es ging ihm nochmal um die Überbelegung des Hauses, die Ihr auch bei dem Haus der Verwandten nicht einfach umgehen könnt.
    Die Kindersitze waren da nur als Beispiel zum Thema "es gibt Regeln, an die man sich halten muss" gedacht.
    Dann werde ich mit meinem Onkel nochmals darüber sprechen, wie das mit den Bestimmungen aussieht um da "save"zu sein Allerdings kann man jemandem Privat doch nicht vorschreiben wie viele Personen im eigenen Haus wohnen dürfen zumal wir das Haus privat gestellt bekommen, sprich für fast umsonst, lediglich die anfallenden Nebenkosten tragen müssen. Das Haus ist ein reines Privathaus das sonst nicht vermietet wird sondern nur Privat genutzt wird...sei es von der Familie oder Freunden...!

    Falls ich bei machen Dingen "empfindlich" reagiert habe, dann tut mir das Leid, ich find es einfach nur immer sehr sehr Schade, wenn zur eigentlichen Frage kein Bezug genommen wird sondern leiber an nebensächlcihen Dingen die der vollständigkeit halber angegeben wurden rumgemosert wird.

  5. #25
    FLI-Bronze-Member
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Schwabach
    Beiträge
    598
    Also ich würde mir das nochmal überlegen mit dem Transfer....sondern SUV`s buchen, seid doch 3 Paare durch die die Kosten geteilt werden..nach so einem langen Flug mit kleinen Kids (ist für die ja auch nicht ganz so easy) auf so einen Transfer zu warten...ich weiss nicht...

    oder hab ich das richtig verstanden, dass Ihr gar keinen Strand oder mal kleine Ausflüge ansteuert, sondern nur am Haus bleibt?? Dafür so einen langen Flug mit kleinen Kids? Sorry...würde sich mir nicht ganz erschließen....

    Nicht böse gemeint...

    LG Nicole

  6. #26
    FLI-Platinum-Member
    Registriert seit
    19.03.2003
    Ort
    Nottuln
    Beiträge
    6.504
    Wolfgang kann Dir bestimmt noch mehr zum Thema sagen.

    Die Kommentare hier waren auch sicherlich nicht böse gemeint.
    Ich glaube die meisten waren eher verblüfft, weil es doch seeeehr ungewöhnlich ist, wenn sich 6 Erwachsene und 5 Klein-Kinder ein Haus mit nur 3 Schlafzimmern teilen wollen.

    Für mich persönlich wäre das die Vorstufe zur Hölle und hätte mit Urlaub wenig zu tun .
    Aber jeder so, wie er mag.

    Vielleicht überdenkt ihr aber zumindest die Auto-Thematik nochmal.
    Ich zumindest würde es für sehr sinnvoll halten, wenn jede Familie ihren eigenen fahrbaren Untersatz hat.
    (Un)püschelige Grüße
    Ele






  7. #27
    FLI-Starter
    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    OAL
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von nicky69 Beitrag anzeigen
    Also ich würde mir das nochmal überlegen mit dem Transfer....sondern SUV`s buchen, seid doch 3 Paare durch die die Kosten geteilt werden..nach so einem langen Flug mit kleinen Kids (ist für die ja auch nicht ganz so easy) auf so einen Transfer zu warten...ich weiss nicht...

    oder hab ich das richtig verstanden, dass Ihr gar keinen Strand oder mal kleine Ausflüge ansteuert, sondern nur am Haus bleibt?? Dafür so einen langen Flug mit kleinen Kids? Sorry...würde sich mir nicht ganz erschließen....

    Nicht böse gemeint...

    LG Nicole
    Unsere Kids sind Vielflieger die mögen und kennen das schon. Und wir lieben Florida einfach, von daher ist das einfach unser Ziel. Doch kleinere Dinge, wie mal zum Shoppen ins Outlet, oder an den Strand schon, aber halt nicht alle zusammen. Ab und zu braucht man ja auch mal Zeit für sich bei sovielen Leuten. Wir waren schon öfters gemeinsam unterwegs und es passt wirklich gut, aber von Zeit zu Zeit tut es halt doch mal gut, wenn man für nen Nachmitag für sich ist.

    Auf jeden Fall hab ich jetzt schon mal ein paar gute Shuttle Adressen gefunden und wir haben noch Zeit zum überlegen. An mir uns meinem Mann würde es nicht liegen mit den Autos, aber eines der mitreisenden Paare knapst immer rum mit, wie könnte das noch billiger und sowieso und somit versuche ich halt verschiedenste Wege zu finden, dass alle glücklich und zufrieden sind.

  8. #28
    FLI-Starter
    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    OAL
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von Ele Beitrag anzeigen
    Wolfgang kann Dir bestimmt noch mehr zum Thema sagen.

    Die Kommentare hier waren auch sicherlich nicht böse gemeint.
    Ich glaube die meisten waren eher verblüfft, weil es doch seeeehr ungewöhnlich ist, wenn sich 6 Erwachsene und 5 Klein-Kinder ein Haus mit nur 3 Schlafzimmern teilen wollen.

    Für mich persönlich wäre das die Vorstufe zur Hölle und hätte mit Urlaub wenig zu tun .
    Aber jeder so, wie er mag.

    Vielleicht überdenkt ihr aber zumindest die Auto-Thematik nochmal.
    Ich zumindest würde es für sehr sinnvoll halten, wenn jede Familie ihren eigenen fahrbaren Untersatz hat.
    Im Normalfall geb ich dir recht, aber wir sind alle samt relativ ruhige Leute und auch unsere Kids sind für das Alter echt brav. Meine Kids z.B. schreien so gut wie nie und haben auch im zarten Alter von 6 und 8 Wochen permanent durchgeschlafen. ICh weiß, dass ist nicht die Regel, aber wir haben das Glück. Wären unsere Kids anders, würde mir das auch nicht in den Sinn kommen

  9. #29
    FLI-Bronze-Member
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    613
    Zitat Zitat von Tweedverness Beitrag anzeigen
    Dann werde ich mit meinem Onkel nochmals darüber sprechen, wie das mit den Bestimmungen aussieht um da "save"zu sein Allerdings kann man jemandem Privat doch nicht vorschreiben wie viele Personen im eigenen Haus wohnen dürfen zumal wir das Haus privat gestellt bekommen, sprich für fast umsonst, lediglich die anfallenden Nebenkosten tragen müssen. Das Haus ist ein reines Privathaus das sonst nicht vermietet wird sondern nur Privat genutzt wird...sei es von der Familie oder Freunden...!

    Falls ich bei machen Dingen "empfindlich" reagiert habe, dann tut mir das Leid, ich find es einfach nur immer sehr sehr Schade, wenn zur eigentlichen Frage kein Bezug genommen wird sondern leiber an nebensächlcihen Dingen die der vollständigkeit halber angegeben wurden rumgemosert wird.

    Wenn ihr doch das Haus schon umsonst bekommt, warum spart ihr dann paar Dollar an den Autos? Jeder einen Midsize SUV und gut. Der wird auch nicht das doppelte kosten ( außer ihr wollt da mit einem Kia Picanto etc rumfahren)

  10. #30
    FLI-Starter
    Registriert seit
    13.09.2016
    Ort
    OAL
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von DigitalOlli Beitrag anzeigen
    Wenn ihr doch das Haus schon umsonst bekommt, warum spart ihr dann paar Dollar an den Autos? Jeder einen Midsize SUV und gut. Der wird auch nicht das doppelte kosten ( außer ihr wollt da mit einem Kia Picanto etc rumfahren)
    Wie gesagt, liegt nicht an meinem Mann und mir, mehr an der einen mitreisenden PArtei Ich tendiere sowieso immer zum SUV...

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •