Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 134

Thema: Zwei zum Preis von Einem - USA West Part 1+2

  1. #41
    FLI-Starter
    Registriert seit
    30.10.2018
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    35
    Wirklich toll.
    15 Jahre ist es nun schon her, und trotzdem erinnere ich mich an nahezu jedes Detail, wenn ich deine tollen Bilder sehe.
    Vielen Dank dafür

  2. #42
    FLI-Silver-Member
    Registriert seit
    06.08.2013
    Beiträge
    1.102
    Wunderschöne Bilder. Vielleicht flieg ich doch mal in die Ecke. Höre immer nur Begeisterung.

  3. #43
    FLI-Silver-Member
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    2.053
    Puh, Euer Tempo ist ja wahnsinnig, nur für einen Sonnenaufgang in den Bryce Canyon das wäre mir viel zu kurz. Für mich ist der Bryce einer der schönsten NP.
    Florida 91+93+94+97+98+99+2006+2014+2015+2016+2017+2018+ 2015-Las-Vegas-und-Umgebung + Ostküste 2016 + Kalifornien 2017 + Kanada 2018 + Florida und Yellowstone 2019 in Planung

  4. #44
    FLI-Bronze-Member Avatar von Ibins
    Registriert seit
    12.09.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    342
    Zitat Zitat von Rover71 Beitrag anzeigen
    Puh, Euer Tempo ist ja wahnsinnig, nur für einen Sonnenaufgang in den Bryce Canyon das wäre mir viel zu kurz. Für mich ist der Bryce einer der schönsten NP.
    Ja, da gebe ich dir recht, war auch so nicht ganz geplant... zum einen haben wir auf dem Weg von Vegas in den Bryce Canyon über 2 Stunden in zwei üblen Staus verloren, so dass der geplante Nachmittag im Bryce leider etwas kürzer ausgefallen ist und dann hatte meine Frau in der Höhe etwas Probleme mit dem Luft kriegen (das hatte sich auch schon im Sequoia angedeutet), so dass alles länger als ein Spaziergang, eher unangenehm für sie war. Von daher haben wir dann auch nach dem Frühstück gleich zum Aufbruch geblasen... Ich greife schon mal vorweg... wir habens 2018 nochmal probiert, da wir auch deiner Meinung bezüglich der Attraktivität des Parks sind, aber leider mit ähnlichem Ergebnis...


    Zitat Zitat von Reisezottel Beitrag anzeigen
    Puh, Du legst ja ein Tempo vor - nicht nur beim Schreiben, sondern auch beim Reisen! Da musste ich jetzt mal schnell hinter her hecheln
    Ja, das ist halt immer der Kompromiss, den man eingehen muss... An manchen Ecken hätte ich auch gerne mehr Zeit verbracht, aber es sind halt immer die zwei verflixten Faktoren, die so nen Urlaub einschränken: die verfügbare Zeit und das verfügbare Geld... Meist hat man letztendlich von beidem weniger, als man bräuchte...


    Zitat Zitat von Eleonore Beitrag anzeigen
    Ja bei mir wecken deine Bilder auch Erinnerungen an einen wunderschönen Urlaub vor langer Zeit.
    Aber an viele Dinge kann ich mich noch gut erinnern. Der Kontrast von der Wüste ins laute Las Vegas und wieder in die Nationalparks war echt toll.
    Uns hat es ja so gut gefallen, das wir extra zum Heiraten wieder nach Las Vegas zurückgekehrt sind.
    Heiraten in Vegas? So richtig mit Elvis-Kopie in einer kleiner Wedding Chappel? Find ich auf jeden Fall witzig, is halt einfach was anderes...


    Zitat Zitat von Floridalady128 Beitrag anzeigen
    Wunderschöne Bilder. Vielleicht flieg ich doch mal in die Ecke. Höre immer nur Begeisterung.
    Is auf jeden Fall empfehlenswert, aber man muss sich halt im Klaren sein, dass das ne ganz andere Art von Urlaub is, als durch Florida zu cruisen.

  5. #45
    FLI-Silver-Member
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    2.053
    Zitat Zitat von Ibins Beitrag anzeigen
    Ja, da gebe ich dir recht, war auch so nicht ganz geplant... zum einen haben wir auf dem Weg von Vegas in den Bryce Canyon über 2 Stunden in zwei üblen Staus verloren, so dass der geplante Nachmittag im Bryce leider etwas kürzer ausgefallen ist und dann hatte meine Frau in der Höhe etwas Probleme mit dem Luft kriegen (das hatte sich auch schon im Sequoia angedeutet), so dass alles länger als ein Spaziergang, eher unangenehm für sie war. Von daher haben wir dann auch nach dem Frühstück gleich zum Aufbruch geblasen... Ich greife schon mal vorweg... wir habens 2018 nochmal probiert, da wir auch deiner Meinung bezüglich der Attraktivität des Parks sind, aber leider mit ähnlichem Ergebnis...

    Das tut mir leid, aber Ihr hattet ja auch so noch viel schöne Ecken in Euren Urlauben im Westen.
    Florida 91+93+94+97+98+99+2006+2014+2015+2016+2017+2018+ 2015-Las-Vegas-und-Umgebung + Ostküste 2016 + Kalifornien 2017 + Kanada 2018 + Florida und Yellowstone 2019 in Planung

  6. #46
    FLI-Bronze-Member Avatar von Ibins
    Registriert seit
    12.09.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    342
    Zitat Zitat von Rover71 Beitrag anzeigen
    Das tut mir leid, aber Ihr hattet ja auch so noch viel schöne Ecken in Euren Urlauben im Westen.
    Das stimmt und es nützt ja auch nichts, sich über Dinge zu ärgern, die man nicht ändern kann... in dem Fall haben wir einfach das beste daraus gemacht und haben die Fahrt über die 12 nach Torrey ausgiebig genossen und nachdem wir ja deutlich früher in Torrey waren, als ursprünglich geplant, war sogar noch ein relaxter Nachmittag am Hotelpool drin...

  7. #47
    FLI-Bronze-Member Avatar von Ibins
    Registriert seit
    12.09.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    342
    Tag 14, Samstag, 18.6.2016


    Heute führte uns unser Weg durch den Capitol Reef Nationalpark nach Moab.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	001.jpg
Hits:	259
Größe:	26,1 KB
ID:	76623

    Capitol Reef war für mich bei der Planung irgendwie so als nette Abwechslung auf dem Weg gedacht, aber eigentlich hatte ich den nicht „ernsthaft" auf der Rechnung.
    Entpuppte sich aber als angenehme Überraschung und zum Glück waren wir früh dran, so dass wir noch ein paar Trails mitnehmen und ein paar schöne Stunden dort verbrachten, ehe wir weiter Richtung Moab fuhren.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160618_095246.jpg
Hits:	258
Größe:	68,5 KB
ID:	76622

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160618_095322.jpg
Hits:	258
Größe:	51,6 KB
ID:	76624

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160618_100431.jpg
Hits:	259
Größe:	58,1 KB
ID:	76625

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2152.jpg
Hits:	257
Größe:	74,5 KB
ID:	76626

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2151.jpg
Hits:	257
Größe:	85,8 KB
ID:	76627

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2154.jpg
Hits:	266
Größe:	68,6 KB
ID:	76628

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2176.jpg
Hits:	262
Größe:	60,4 KB
ID:	76630



    Die LKW, die da teilweise rumfahren, finde ich auch immer wieder faszinierend. Mich würde nur mal interessieren, ob die mit den Dingern auch irgendwo an Rampen hinrangieren müssen, das könnte ne Herausforderung werden…

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2186.jpg
Hits:	264
Größe:	69,1 KB
ID:	76629



    Kurz vor Sonnenuntergang erreichten wir Moab und bezogen für 2 Nächte ein Zimmer im Best Western.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2298.jpg
Hits:	259
Größe:	52,1 KB
ID:	76631

    Schönes großes Zimmer und die Lage ist sehr zentral, so dass man abends eigentlich alles Wichtige (Restaurants, Bars etc.) gut zu Fuß erreichen kann. Fand auch ganz angenehm, dass es eine kleine Terrasse zur Strasse raus gab, auf der man das Frühstück einnehmen konnte.

    Die Temperaturen kletterten immer weiter nach oben und im Fernsehen wurden schon Warnungen für einige Gegenden in Arizona und Utah heraus gegeben… Wurst… morgen geht’s in den Arches, Memo an mich… genug Wasser mitnehmen…

  8. #48
    FLI-Bronze-Member Avatar von Ibins
    Registriert seit
    12.09.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    342
    Tag 15, Sonntag, 19.6.2016

    Heute ging’s in den Arches Nationalpark. Da es ziemlich heiß werden sollte, schauten wir, dass wir möglichst früh in den Park kamen. Die Idee hatten wir natürlich nicht alleine, so standen wir schon bei der Einfahrt ein wenig im Stau, hielt sich aber noch in Grenzen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160619_104203.jpg
Hits:	249
Größe:	77,3 KB
ID:	76634

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2206.jpg
Hits:	252
Größe:	55,5 KB
ID:	76636


    Die Wanderung zum Delicate Arch ging noch ganz gut. Alles in Allem waren wir, mit ein paar Trink- und Fotopausen knapp 2 Stunden unterwegs, aber man merkte schon, dass es von Minute zu Minute heißer wurde.

    Wir fuhren dann gleich weiter zum Devils Garden und wollten den Trail zum Landscape Arch gehen, haben dann aber nach ca. 20 min abgebrochen, die Sonne war echt knackig… gut mittlerweile ging’s natürlich auch schon langsam auf Mittag zu, somit war das auch nicht weiter verwunderlich.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2225.jpg
Hits:	249
Größe:	71,4 KB
ID:	76637

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2232.jpg
Hits:	245
Größe:	85,1 KB
ID:	76638

    Auf dem Parkplatz haben wir auch den ein oder anderen gesehen, der bei laufendem Motor und (vermutlich) Klimaanlage auf höchster Stufe im Auto gelegen ist, um sich etwas abzukühlen… Wir sind dann noch zu diversen Viewpoints gefahren und haben uns die Dinge angeschaut, die man in unmittelbarer Näher derselben zu Gesicht bekommt, irgendwann haben wir dann aber komplett abgebrochen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2215.jpg
Hits:	242
Größe:	68,2 KB
ID:	76639

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2256.jpg
Hits:	251
Größe:	76,2 KB
ID:	76640

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2257.jpg
Hits:	251
Größe:	78,1 KB
ID:	76641

    Bei irgendwas um die 42 Grad macht das einfach keinen Spaß, also zurück zum Hotel, den Nachmittag verbringen wir dann doch lieber am und vor allen Dingen im Pool…

    Auf dem Weg zurück haben wir noch schnell nen Stopp im örtlichen Liquor Store eingelegt und dabei das hier gefunden…

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160619_175956.jpg
Hits:	246
Größe:	30,8 KB
ID:	76642

    da konnten wir nicht widerstehen, zumal ich den Preis von unter 2$ pro Flasche (ganz genau weiß ich es nicht mehr) echt fair fand…

    Im TV hat man dann wieder viel von der allgemeinen Hitzewelle geredet, die Höchsttemperaturen wurden für die nächsten Tage in Palm Springs prognostiziert, angeblich soll das Thermometer auf 125 Grad Fahrenheit (knapp 52 Grad Celsius) steigen... das is mal ne Hausnummer...

  9. #49
    FLI-Gold-Member Avatar von Sommarsverige
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.275
    Halt, Stopp, ich möchte auch noch mit...

    Das sind ja absolut traumhafte Fotos und ich bekomme richtig mal wieder Lust auf den Westen der USA, vor 3 Jahren sind wir fast die gleiche Strecke gefahren.

    Ich freue mich auf die Fortsetzung!

  10. #50
    FLI-Bronze-Member Avatar von Ibins
    Registriert seit
    12.09.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    342
    Schön, freut mich wenn noch wer zusteigt...

    ...und weiter geht's...

    Tag 16, Montag, 20.6.2016


    Heute hieß es Abschied nehmen von Moab.
    Wir hatten uns extra den Wecker gestellt, da wir am Vormittag noch in den Canyonlands Nationalpark wollten, ehe es dann weiter ging nach Cortez. Also flugs alles ins Auto gepackt und auf ging’s in den Canyonland Nationalpark, bevor es wieder zu warm werden würde.


    War zwar auch so noch ordentlich warm, aber es hielt sich noch in Grenzen…

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2270.jpg
Hits:	220
Größe:	58,8 KB
ID:	76683

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2271.jpg
Hits:	221
Größe:	68,3 KB
ID:	76684

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2278.jpg
Hits:	222
Größe:	87,4 KB
ID:	76685

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2285.jpg
Hits:	219
Größe:	63,4 KB
ID:	76686

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2288.jpg
Hits:	224
Größe:	84,9 KB
ID:	76687

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2291.jpg
Hits:	222
Größe:	100,7 KB
ID:	76688



    Mitten im Park hab ich dann den hier gesehen, musste gleich 2x hinschauen… Ein Wohnmobil mit deutschem Kennzeichen… nicht unbedingt das, was man mitten in Utah erwarten würde…

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2283.jpg
Hits:	220
Größe:	52,1 KB
ID:	76689


    Wir fanden den Canyonlands Nationalpark echt schön und irgendwann werden wir sicher nochmal nach Moab kommen (mit dem Arches haben wir ja auch noch eine Rechnung offen), da werden wir den Canyonlands NP sicher auch nochmal mit berücksichtigen…

    Unser Weg führte uns dann am Nachmittag Richtung Cortez, wo wir für 2 Nächte eincheckten, am nächsten Tag stand Mesa Verde auf dem Programm.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	001.jpg
Hits:	224
Größe:	47,2 KB
ID:	76692

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2305.jpg
Hits:	218
Größe:	56,3 KB
ID:	76690

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2306.jpg
Hits:	216
Größe:	51,9 KB
ID:	76691




    In Cortez angekommen wollten wir unsere Getränkevorräte auffüllen und uns nen Snack für den Abend besorgen und fuhren zum nächsten Safeway. Dort hatten wir unseren Einkaufswagen schon gut gefüllt, als es auf einmal duster wurde und zwar so richtig… Stromausfall im Supermarkt is echt scary, vor allen Dingen wenn man relativ weit vom Eingang entfernt ist, da isses nämlich dann auf einen Schlag zappenduster… Hat dann nen Moment gedauert, bis wir unsere Handys rausgeholt und die Taschenlampenfunktion aktiviert haben, dann kam uns auch schon ein Mitarbeiter mit Taschenlampe entgegen, fragte ob alles ok ist und meinte, wir sollen doch Richtung Ausgang gehen, da wäre es heller, der Strom sollte nicht allzu lange weg bleiben. Kassen gingen natürlich auch nicht, somit warteten wir erstmal, aber irgendwann wurde es uns dann zu blöde. Die Mitarbeiter wussten auch nicht was los war und meinten dann zu uns und den anderen Wartenden, dass wir den Wagen stehen lassen und gehen sollen, sie räumen das Zeug dann nachher wieder weg. Sind dann ein paar km weiter zum Walmart gefahren, da ging alles. Im Nachhinein haben wir dann erfahren, dass es da um die Ecke einen Feuerwehreinsatz gegeben hat und sicherheitshalber im ganzen Block der Strom abgeschaltet wurde. Wer weiß wie lange die noch warten mussten, bis der Strom wieder da war…

Ähnliche Themen

  1. Zwei Themenparks an einem oder zwei Tagen?
    Von anni85 im Forum Action, Adrenalin & Events
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.10.2018, 07:04
  2. Zwei Parks in Orlando an einem Tag
    Von Eisi im Forum Action, Adrenalin & Events
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 01:39
  3. Key West an einem Tag?
    Von Nic_Cole im Forum Roads & Places
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 21:59
  4. Zwei befreundete Familien in einem Haus - Mietwagen
    Von tsewzik im Forum Mietwagen & mehr
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 16:29
  5. Key West für zwei Nächte?
    Von alexa75 im Forum Roads & Places
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 16:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •