Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Boing 737 United Airlines

  1. #1
    FLI-Member
    Registriert seit
    14.10.2015
    Beiträge
    65

    Boing 737 United Airlines

    Hallo zusammen,

    auf Grund der Flugzeugunglücke und den aktuellen Entwicklungen, mache ich mir Gedanken über unseren Inlandsflug im Mai von New York (EWR) nach Orlando.
    In unserer Flugbestätigung steht: 737-900 purchase
    Ich habe keine Ahnung von Flugzeugen oder deren Bezeichnungen.

    Sollte ich mir Sorgen machen? Wie würdet ihr reagieren?
    Bin gerade etwas ratlos.

    Danke und liebe Grüße Tim

  2. #2
    FLI-Bronze-Member
    Registriert seit
    15.01.2015
    Ort
    Süden vom Norden
    Beiträge
    401
    Keinen Stress, das ist die alte Version. Es geht bei der Sicherheitsdiskussion um die MAX 8/9.

  3. #3
    FLI-Bronze-Member
    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    312
    Ich kann Deine Bedenken verstehen, würde mir aber keine Sorgen machen. Die Max 8 ist eine der neuesten Maschinen (seit 2015). Da beide Unglücksmaschinen aus der 2ten Hälfte 2018 stammen, halte ich ein Problem bei älteren Maschinen für sehr unwahrscheinlich.

    Die 900 (ER) ist schon eine etwas "ältere" Maschinenreihe, die aber heute noch gebaut wird. Da die Absturzursache noch nicht geklärt ist, bewegen sich hier aber alle noch im Reich der Spekulationen.

    Wenn die Absturzursache evtl Softwarebedingt war, ist u.U. garnicht zwingend der Flugzeugtyp ausschlaggebend. Sofern nicht die älteren Typen mit der selben Software geupdatet wurden, ist ein "übergreifendes" Problem dann aber unwahrscheinlich. Inwiefern hier gleiche Technik in verschiedene Flieger verbaut wird, kann ich aber nicht sagen.
    Boing wird schon auf hochtouren laufen um eine mögliche weitere Katastrophe zu verhindern. Sollte hier noch etwas passieren, hat Boing ein riesiges Problem. Erst recht wenn jetzt ein anderer Flugzeugtyp betroffen wäre.
    Die Vorfreude steigt wie ein gutes Fieber ....




  4. #4
    FLI-Bronze-Member Avatar von Sancap
    Registriert seit
    22.04.2011
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    681
    Zitat Zitat von tozupi Beitrag anzeigen
    Ich kann Deine Bedenken verstehen, würde mir aber keine Sorgen machen. Die Max 8 ist eine der neuesten Maschinen (seit 2015). Da beide Unglücksmaschinen aus der 2ten Hälfte 2018 stammen, halte ich ein Problem bei älteren Maschinen für sehr unwahrscheinlich.

    Die 900 (ER) ist schon eine etwas "ältere" Maschinenreihe, die aber heute noch gebaut wird. Da die Absturzursache noch nicht geklärt ist, bewegen sich hier aber alle noch im Reich der Spekulationen.

    Wenn die Absturzursache evtl Softwarebedingt war, ist u.U. garnicht zwingend der Flugzeugtyp ausschlaggebend. Sofern nicht die älteren Typen mit der selben Software geupdatet wurden, ist ein "übergreifendes" Problem dann aber unwahrscheinlich. Inwiefern hier gleiche Technik in verschiedene Flieger verbaut wird, kann ich aber nicht sagen.
    Boing wird schon auf hochtouren laufen um eine mögliche weitere Katastrophe zu verhindern. Sollte hier noch etwas passieren, hat Boing ein riesiges Problem. Erst recht wenn jetzt ein anderer Flugzeugtyp betroffen wäre.

    Fast richtig
    Ist etwas kompliziert, was die Typenbezeichnung angeht. Betroffen in beiden Fällen ist der Typ B737 MAX 8, der ‚Nachfolger‘ der -800er Reihe. United setzt zwar die -800 ein, ersetzt diese aber derzeit durch die MAX 9.

    Die MAX 8 um es kurz zu machen, ist bei UA nicht in der Flotte.
    http://www.youtube.com/watchNR=1&feature=endscreen&v=hSf8MG_5z10Sanibel 07, 08, 10, 11, 2x '12, 2x '13, 2x '14, 2x '15, 3x '16, 3x '17, 2x18, 2019 so far: AMS, LBA, ZRH, FRA, ORD, RSW, MCO, IST, EWR, FLL, GGT, NAS, IAH, IAD, DXB

  5. #5
    FLI-Member Avatar von biker.ww
    Registriert seit
    26.11.2018
    Beiträge
    81
    Bei der MAX wurden Triebwerke verbaut, die eigentlich für den A320 vorgesehen waren. Da sie aufgrund der Größe nicht unter die Flügel passten, wurden sie weiter nach vorne versetzt. Durch dieses Lage kann es aber bei steilen Anstellwinkeln zum Strömungsabriss kommen. Deshalb hat Boeing eine Automatik eingebaut, die dann die Nase der Maschine nach unten drückt. Leider war man so geizig nur einen Sensor dafür zu verbauen. Sehr ungewöhnlich in der Fliegerei. Die MAX erkennst Du übrigens sehr leicht an den Zacken am Ende des Triebwerks.

    Man darf aber jetzt getrost davon ausgehen, dass mittlerweile auch der letzte MAX-Pilot weiß wie er das automatische runterdrücken der Nase abstellen kann (Landeklappen ausfahren genügt z.B. schon). Außerdem werden ALLE Airlines einen Blick auf den Sonsor haben.

    Und trotzdem ist mein Frau froh, dass wir im Mai von Charlotte nach Fort Lauderdale mit einer B737-800 (auch 738 genannt) fliegen.

    Gruß

    biker
    Florida: 2/94 – 9/94 – 4/95 – 1/96 – 4/96 – 11/96 – 11/97 – 1/98 – 12/98 – 3/99 – 12/99 – 3/00 – 12/00 – 3/01 – 9/01 – 12/01 – 5/02 – 9/02 – 12/02 – 10/03 – 1/04 – 12/04 – 5/05 – 12/05 – 5/06 – 12/06 – 3/07 – 10/07 – 12/07 – 10/08 – 12/08 – 10/09 – 12/09 – 10/10 – 12/10 – 2/11 – 10/11 – 12/11 – 10/12 – 12/12 – 5/13 – 10/13 – 12/13 – 10/14 – 12/14 – 10/15 – 12/15 – 10/16 – 12/16 – 5/17 – 10/17 – 12/17 – 5/18 – 10/18 – 12/18 – 5/19

  6. #6
    FLI-Member
    Registriert seit
    14.10.2015
    Beiträge
    65
    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Dann sollte es mit der 737-900 ja passen. Ich hab das jetzt so verstanden, dass dies ein anderes Modell ist und nur die MAX unter Verdacht ist.

    Ich warte jetzt mal ab was da noch rauskommt.
    Einen anderen Flug buchen käme wohl noch zu früh. Trotzdem blöde Situation.

    Gerne noch weitere Meinungen. Bin dafür sehr dankbar!

  7. #7
    FLI-Silver-Member
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    1.899
    Solange das Problem nicht gelöst ist bekommen mich persönlich keine 10 Pferde in eine MAX. Nicht umsonst lassen so viele Carrier ihre Maschinen am Boden.

  8. #8
    FLI-Member Avatar von biker.ww
    Registriert seit
    26.11.2018
    Beiträge
    81
    Zitat Zitat von timtheking Beitrag anzeigen
    Dann sollte es mit der 737-900 ja passen. Ich hab das jetzt so verstanden, dass dies ein anderes Modell ist und nur die MAX unter Verdacht ist.
    Ja, das ist richtig. Nur die MAX hat die neuen größeren Triebwerke vom A320 Neo.

    Gruß

    biker
    Florida: 2/94 – 9/94 – 4/95 – 1/96 – 4/96 – 11/96 – 11/97 – 1/98 – 12/98 – 3/99 – 12/99 – 3/00 – 12/00 – 3/01 – 9/01 – 12/01 – 5/02 – 9/02 – 12/02 – 10/03 – 1/04 – 12/04 – 5/05 – 12/05 – 5/06 – 12/06 – 3/07 – 10/07 – 12/07 – 10/08 – 12/08 – 10/09 – 12/09 – 10/10 – 12/10 – 2/11 – 10/11 – 12/11 – 10/12 – 12/12 – 5/13 – 10/13 – 12/13 – 10/14 – 12/14 – 10/15 – 12/15 – 10/16 – 12/16 – 5/17 – 10/17 – 12/17 – 5/18 – 10/18 – 12/18 – 5/19

  9. #9
    FLI-Member
    Registriert seit
    14.10.2015
    Beiträge
    65
    Jetzt haben ja auch die Amerikaner das Modell gesperrt.
    Laut deren Aussage werden Nachbesserungen Monate dauern.
    Dann denke ich mal das Anfang Mai kein Risiko mehr besteht.
    Nochmal danke für Eure Unterstützung!

Ähnliche Themen

  1. United Airlines
    Von mr_data im Forum Flüge & Airlines
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 18:34
  2. United Airlines
    Von blauerspinner im Forum Flüge & Airlines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2005, 06:18
  3. United Airlines
    Von Floridia im Forum Flüge & Airlines
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 07:44
  4. United Airlines
    Von biene im Forum Flüge & Airlines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2004, 15:19
  5. United Airlines
    Von Beaver im Forum Flüge & Airlines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.05.2003, 12:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •