4 Nächte New York

tigermausblau

FLI-Bronze-Member
Beitritt
14 Nov 2015
Beiträge
364
Hallihallo

Wir fliegen im Oktober nach New York und landen JFK.

Wie kommen wir am besten nach Manhattan? Yellow Cab? Oder Uber?
Wir haben das noch nie probiert. Muss man irgendwas beachten? Wir möchten ungerne über den Tisch gezogen werden.

Außerdem möchten wir gerne eine gut und günstige Stadtrundfahrt machen.
Habt ihr da eine Empfehlung? Und einen ungefähren Preis?

Sonst noch etwas, was zu beachten ist?

Vielen lieben Dank

Saskia
 

SergeantHobbs

FLI-Silver-Member
Beitritt
19 Okt 2014
Beiträge
1.527
Ort
Canada
Hallihallo

Wir fliegen im Oktober nach New York und landen JFK.

Wie kommen wir am besten nach Manhattan? Yellow Cab? Oder Uber?
Wir haben das noch nie probiert. Muss man irgendwas beachten? Wir möchten ungerne über den Tisch gezogen werden.

Außerdem möchten wir gerne eine gut und günstige Stadtrundfahrt machen.
Habt ihr da eine Empfehlung? Und einen ungefähren Preis?

Sonst noch etwas, was zu beachten ist?

Vielen lieben Dank

Saskia
Hallo Saskia,

Von JFK nach Manhattan mit dem AirTrain bis Jamaika Station, von dort weiter mit der Subway E oder J. Alternativ mit dem Shuttlebus, da gibt es verschiedene Varianten (exklusiv nur für Euch oder geteilt mit anderen Passagieren). Kosten Shuttle exklusiv je nach Ziel in Downtown um die 100$ + Tip.

Stadtrundfahrt könnt Ihr über NY Citypass vorbuchen oder vor Ort kaufen. Ich empfehle unseren Reisebericht von 2016, da waren wir 14 Tage in NYC. Dort gibt es viele Tipps, auch zu Deinen Fragen.
 

Turbotobi76

FLI-Silver-Member
Beitritt
17 Jun 2009
Beiträge
2.050
Ort
Filstal
Hi,

wann kommt ihr denn an und wie beschwerlich war eure Anreise?

Paar oder Familie mit Kindern?

WIe viel Gepäck habt ihr auf dem Hinweg?

Unter idealen Bedingungen also frühe Ankuft, keine kleinen Kinder und sparsames Gepäck würde ich mit der U-Bahn fahren wie schon beschrieben.

Späte Ankunft, viel Gepäck und dann womöglich noch Kinder würde ich eher einen Shuttle buchen,aber auch ein Taxi ist z.b. bei 4 Personen nicht mehr viel teurer als ein Shuttle.

Bei Uber kann kann man die Streckenkosten vorher auf der Website Kalkulieren.

Wenn man ein Taxi nehmen will muss man wohl nur aufpassen das man nicht ein Gypsy Taxi erwischt bzw. von denen "eingefangen" wird. Die labern einen auf dem Weg zum Taxi stand hartnäckig an und wollen euch in ihre illegalen Taxis bringen.
 

Gast19

Gast
Beitritt
8 Feb 2018
Beiträge
145
Ort
Münster
Ich kann für NYC nur Dial7 empfehlen, top Service, zuverlässig und günstiger (angenehmer als Taxi)
 

Michael1893

FLI-Bronze-Member
Beitritt
8 Mrz 2015
Beiträge
279
Ort
Ostwestfalen
Ich hänge mich mal ran. Wir haben für Juli die gleiche Situation.
7 Personen inklusive Gepäck für 18 Tage (2 Wochen Florida).

geht das mit 2 Taxen oder gibt es Großraumtaxen wie in D?

gruß aus OWL
Michael
 

Turbotobi76

FLI-Silver-Member
Beitritt
17 Jun 2009
Beiträge
2.050
Ort
Filstal
Ich hänge mich mal ran. Wir haben für Juli die gleiche Situation.
7 Personen inklusive Gepäck für 18 Tage (2 Wochen Florida).

geht das mit 2 Taxen oder gibt es Großraumtaxen wie in D?

gruß aus OWL
Michael
Hi,

da lohnt sich sicher ein Privat Shuttle. Das sind so kleine Busse für bis zu 10 Personen.

Gruß Tobias
 

gumpi67

FLI-Silver-Member
Beitritt
12 Aug 2008
Beiträge
1.983
Ort
südlich von Wien
Ich kann für NYC nur Dial7 empfehlen, top Service, zuverlässig und günstiger (angenehmer als Taxi)
Dial7 kann ich auch empfehlen. Wir sind mit denen schon mehrmals gefahren und es hat immer alles geklappt. Auf der Website kannst du die Kosten für die Fahrt kalkulieren, hinzu kommen allerdings noch die Mautkosten und Tipp.

Allerdings sollte dein Englisch "telefoniersicher" sein: Nach Erhalt deiner Koffer rufst du die (kostenfreie) Hotline an und dir wird die Wagennummer bekanntgegeben. Nach ein paar Minuten steht der genannte Wagen auch schon vor dem Ausgang.
 

tigermausblau

FLI-Bronze-Member
Beitritt
14 Nov 2015
Beiträge
364
  • Thread Starter Thread Starter
  • #8
Also wir sind zu 3. und haben allerdings einen Flug mit 2 Zwischenstopps. Da wollen wir mit dem Gepäck lieber
keine UBahn mehr fahren.

Telefonsicher....naja my english ist not the yellow from the egg.

Also bleibt da nur Uber und die gelben Taxen.
Was ist davon besser bzw günstiger? Und wie teuer wird das wohl caaaa werden?

Vielen lieben Dank
Saskia
 

Norbert

FLI-Silver-Member
Beitritt
23 Jan 2004
Beiträge
2.103
Für die ganz "normalen", gelben Taxis gibt es von JFK nach Manhattan immer eine Flat Rate. Die liegt derzeit bei ca. $52,- dazu kommen noch die Kosten für "Tolls", also die Mautgebühren für Brücken und Tunnel. Fährt man in der Zeit von 16.00 bis 20:00 Uhr wird noch eine "Rush Hour" Gebühr in Höhe von $ 4,50 fällig.
Abschließend sollte man das Trinkgeld für den Fahrer nicht vergessen.

Vor jedem JFK-Terminal steht ein offizieller "Dispatcher" der den jeweiligen Taxistand betreut und die Fahrgäste den Yellow Caps zuteilt. Das läuft alles reibungslos und stressfrei ab.
 

tigermausblau

FLI-Bronze-Member
Beitritt
14 Nov 2015
Beiträge
364
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
Ah Okay-Vielen Dank das klingt schon mal gut.

Lg Saskia
 

SergeantHobbs

FLI-Silver-Member
Beitritt
19 Okt 2014
Beiträge
1.527
Ort
Canada
Bezüglich Stadtrundfahrt: Am Times Square bzw. in dem Areal drum herum stehen auch "fliegende Verkäufer", die zu dem jeweiligen Unternehmen gehören und die Stadtrundfahrten verkaufen. Wir wollten 2016 schon über Groupon buchen, das wäre für 2 Erw. und 1 Kind bei etwa 120$ raus gekommen. Dann sprach uns eben so ein Verkäufer an und machte uns einen guten Preis: 80$ für das Tagesticket plus den Uptown Loop kostenlos. Schlussendlich sind wir mit dem Ticket ca. 6x mit den Bussen der Stadtrundfahrt gefahren, weil einfach beim Einsteigen am Start der Tour niemals auch nur jemand Anstalten gemacht hat unsere Tickets zu kontrollieren. Im Gegenteil: als wir diese dem Fahrer zeigen wollten (gute Deutsche), hat der nur abgewinkt und uns nach oben auf die obere Plattform geschickt (bessere Sicht). Na, wenn es denn so läuft. :)
 

Monty86

FLI-Starter
Beitritt
22 Sep 2015
Beiträge
31
Für die ganz "normalen", gelben Taxis gibt es von JFK nach Manhattan immer eine Flat Rate. Die liegt derzeit bei ca. $52,- dazu kommen noch die Kosten für "Tolls", also die Mautgebühren für Brücken und Tunnel. Fährt man in der Zeit von 16.00 bis 20:00 Uhr wird noch eine "Rush Hour" Gebühr in Höhe von $ 4,50 fällig.
Abschließend sollte man das Trinkgeld für den Fahrer nicht vergessen.

Vor jedem JFK-Terminal steht ein offizieller "Dispatcher" der den jeweiligen Taxistand betreut und die Fahrgäste den Yellow Caps zuteilt. Das läuft alles reibungslos und stressfrei ab.
Kann ich so zu 100% bestätigen
 

SergeantHobbs

FLI-Silver-Member
Beitritt
19 Okt 2014
Beiträge
1.527
Ort
Canada
Für den Shuttle von JFK nach Downtown haben wir Carmel Limo Service genutzt. Beim ersten Mal mussten wir dort noch anrufen. Beim zweiten Mal hatten die schon eine App für das Handy, da konnte man eingeben, dass man angekommen war und dann wurde einem der Standort des Shuttle, das Kennzeichen, Fabrikat, Farbe usw. angezeigt und man konnte ganz genau verfolgen, wo sich das Shuttle befand und wann es da sein würde. Das hat auch ganz reibungslos geklappt. Man kann auch über die App buchen.
 

SergeantHobbs

FLI-Silver-Member
Beitritt
19 Okt 2014
Beiträge
1.527
Ort
Canada
Weißt Du noch was du ca gezahlt hast?
Ja, es waren für 2 Erw. und 1 Kind inkl. Toll und Tip 96$, Adresse war in Queens unweit vom Queensboro Plaza. Wir mußten wegen Stau einen ziemlichen Umweg fast über LaGuardia fahren. Ich weiß den Preis noch so genau, weil ich nur einen 100$ Schein hatte und ihm eigentlich nicht mehr als den vorgeschlagenen Tip geben wollte (war ein ziemlich wild dreinfahrender Inder). Karte hat er nicht akzeptiert und so musste ich wohl oder übel die 100$ geben. Die Differenz zurückzuverlangen war mir dann doch zu blöd.

Ihr könnt unter carmellimo.com im Voraus kalkulieren, was Euch die Fahrt kosten würde.
 

Michael1893

FLI-Bronze-Member
Beitritt
8 Mrz 2015
Beiträge
279
Ort
Ostwestfalen
Wenn ich mir die Preise so anschaue, dann werden wir mit unseren 7 Personen wohl lieber auf zwei yellow Taxis zurückgreifen, dann liegen wir insgesamt bei rund 120,- $.

Ein Van, z. B. bei Dial7 und auch Carmellimo, liegt bei deutlich > 200,-$.

Danke an alle!

Gruß aus OWL
Michael
 

gila

FLI-Gold-Member
Beitritt
28 Jul 2014
Beiträge
2.500
Bei Supershuttle kostet ein ganzer Minivan für bis zu 10 Personen 125$. (Also nicht die shared-Van-Variante!). Das würde ich der Bequemlichkeit halber 2 yellow cabs vorziehen. Zu viert plus Gepäck kann das verdammt unbequem werden...
 

bruenor75

FLI-Bronze-Member
Beitritt
7 Jan 2012
Beiträge
721
Ort
In der Nordheide
Das Taxi ist definitiv stressfreier, als die Rumpelverbindung per Subway. Wir hatten für unser Taxi von JFK nach Long Island City (direkt an der Queensborough-Bridge) meine ich inkl. tip ca. 60$ gezahlt.

Womit wir mehrfach gute Erfahrungen gemacht haben: Supershuttle. Viel Platz und gute Abwicklung.

Wie eben schon von Gila beschrieben, dürften zwei Taxen für 7 Personen inkl. Gepäck recht eng werden.
 

mali

FLI-Silver-Member
Beitritt
14 Dez 2010
Beiträge
1.646
Ort
Essen, Germany
Immer wenn wir in JFK landen und zum Crown Plaza @ Times Square wollen, buchen wir ne Stretch Limo.

Ich kann Strussers oder Carmel empfehlen. Ich glaube, für die 10 Personen Limo (mit nur 4 Personen) habe ich zwischen 180 und 220 bezahlt. 50er Trinkgeld und er hat uns noch 18 Corona Flaschen kalt gestellt und ne Stadtrundfahrt gemacht. War super! Entspannt und interessant.
Fahrer war Polizei Officer und macht das als Nebenjob. Er war an 9/11 vor Ort.

Wir freuen und immer auf diese spezielle Fahrt mit der Limo. :sun:(y)
 
Oben