Abzocke bei Hertz?

tc747

FLI-Member
Beitritt
29 Mai 2014
Beiträge
109
Ort
Bonn
Wir mussten gerade feststellen, dass Hertz einen deutlich zu hohen Betrag von der Kreditkarte abgebucht hat als wir in unserer Bestätigung stehen hatten. Anstelle von 858.80 USD wurden 1070 USD abgebucht.

Außer einer Telefonnummer bzw einem Online-Formular habe ich bei Hertz keine Kontaktmöglichkeiten gefunden. Es erscheint mir aber sinnvoller eine Email zu schreiben und die beiden Dokumente (Kreditkartenabrechnung und Hertz-Bestätigung) mitzuschicken.
Wisst ihr wie man den Hertz Kundendienst per E-Mail erreicht?
 

tobie

Administrator
Teammitglied
Beitritt
5 Apr 2003
Beiträge
8.438
Wir mussten gerade feststellen, dass Hertz einen deutlich zu hohen Betrag von der Kreditkarte abgebucht hat als wir in unserer Bestätigung stehen hatten. Anstelle von 858.80 USD wurden 1070 USD abgebucht.

Außer einer Telefonnummer bzw einem Online-Formular habe ich bei Hertz keine Kontaktmöglichkeiten gefunden. Es erscheint mir aber sinnvoller eine Email zu schreiben und die beiden Dokumente (Kreditkartenabrechnung und Hertz-Bestätigung) mitzuschicken.
Wisst ihr wie man den Hertz Kundendienst per E-Mail erreicht?
Hier wäre zunächst einmal hilfreich, was im Mietvertrag steht, und nicht in der Bestätigung.
 

tc747

FLI-Member
Beitritt
29 Mai 2014
Beiträge
109
Ort
Bonn
  • Thread Starter Thread Starter
  • #4
Aber die Bestätigung sollte doch genau das beinhalten was man reserviert hat solange man nicht irgendwelche Änderungen vorgenommen hat. Der Wagen wurde wurde nur am Flughafen abgeholt ohne dass irgendwelche weiteren Leistungen dazugebucht wurden.
 

tobie

Administrator
Teammitglied
Beitritt
5 Apr 2003
Beiträge
8.438
Aber die Bestätigung sollte doch genau das beinhalten was man reserviert hat solange man nicht irgendwelche Änderungen vorgenommen hat. Der Wagen wurde wurde nur am Flughafen abgeholt ohne dass irgendwelche weiteren Leistungen dazugebucht wurden.
Maßgeblich ist am Ende der Mietvertrag, den ihr bei der Übergabe erhalten habt.

Schau in deinen Vertrag, was dort aufgeführt ist
 

tc747

FLI-Member
Beitritt
29 Mai 2014
Beiträge
109
Ort
Bonn
  • Thread Starter Thread Starter
  • #6
Gerade geschaut und der ist auch falsch. Das hatten wir aber bei Hertz so gut wie jedes Mal dass der Betrag auf dem Vertrag viel höher ist als das was wir tatsächlich bezahlt haben. Selbst bei einer Buchung mit Punkten wo nur ein paar Dollar Gebühren zu zahlen waren stand auf dem Vertrag ein Betrag von weit über 200USD
 

tobie

Administrator
Teammitglied
Beitritt
5 Apr 2003
Beiträge
8.438
Gerade geschaut und der ist auch falsch. Das hatten wir aber bei Hertz so gut wie jedes Mal dass der Betrag auf dem Vertrag viel höher ist als das was wir tatsächlich bezahlt haben. Selbst bei einer Buchung mit Punkten wo nur ein paar Dollar Gebühren zu zahlen waren stand auf dem Vertrag ein Betrag von weit über 200USD
Und was wurde nun mehr berechnet?

Hier wäre es sinnvoll, ein paar Details zu bekommen
 

tc747

FLI-Member
Beitritt
29 Mai 2014
Beiträge
109
Ort
Bonn
  • Thread Starter Thread Starter
  • #8
Steht alles oben in meinem ersten Beitrag.
Knapp über 200 USD sind zu viel abgebucht worden.
Wir werden uns dann morgen an den Kundendienst wenden und ich hoffe mal dass sich das klärt. Wenn ein gebuchter Preis plötzlich keinen Bestand mehr haben sollte und sich Hertz bei der Ausfahrt einen Fantasiepreis ausdenkt wäre das das letzte Mal das wir bei denen gebucht hätten.
 

tobie

Administrator
Teammitglied
Beitritt
5 Apr 2003
Beiträge
8.438
Steht alles oben in meinem ersten Beitrag.
Knapp über 200 USD sind zu viel abgebucht worden.
Wir werden uns dann morgen an den Kundendienst wenden und ich hoffe mal dass sich das klärt. Wenn ein gebuchter Preis plötzlich keinen Bestand mehr haben sollte und sich Hertz bei der Ausfahrt einen Fantasiepreis ausdenkt wäre das das letzte Mal das wir bei denen gebucht hätten.
Wenn man dir hier helfen soll, wären detaillierte Infos nicht schlecht.

Dein erster Beitrag gibt das nicht her.

Auch verstehe ich nicht, zumal es bei dir ja kein Einzelfall war, warum Du bei Unklarheiten mit Deiner Buchung bislang nicht tätig geworden bist.
 

Zoe&Ben

FLI-Bronze-Member
Beitritt
11 Jan 2009
Beiträge
483
Ort
Zeiskam / Pfalz
Hallo,

Wir hatten das gleiche Problem 2017 als wir in Newark ein Auto bei Hertz gemietet hatten.

Hatte leider nicht sofort die Abrechnung bei der Ausfahrt kontrolliert, da in diesem Moment gerade alles etwas chaotisch war. Später habe ich dann gesehen, dass der Preis nicht mit meiner Reservierung übereingestimmt hat. Da wir aber schon unsere Rundreise begonnen hatten, habe ich dies bei der Autorückgabe angesprochen. Die Dame hat dann irgendwas willkürlich geändert. Verstanden hatte ich es aber nicht.

Wieder zu Hause habe ich mir das ganze noch einmal ganz genau angeschaut und festgestellt, dass es wieder nicht gestimmt hat. Sie hat einfach die Euro-Beträge in Dollar-Beträge abgeändert.

Habe dann über das Kontaktformular von Hertz den ganzen Sachverhalt geschrieben und eine Bearbeitungsnummer bekommen. Es hat ca 4 Wochen gedauert bis ich eine Antwort bekommen habe. In der haben sie mi mitgeteilt, dass die Differenz auf meiner Kreditkarte wieder gutgeschrieben wird. Als ich dann in mein Kreditkartenkonto reingeschaut habe, war die Gutschrift bereits verbucht.

Ging also alles ohne Pobleme.

Ich buche immer noch gerne bei Hertz, nur achte ich mittlerweile immer direkt bei der Ausfahrt auf die Abrechnung :giggle:
 

Style of the Isle

FLI-Gold-Member
Beitritt
11 Mai 2011
Beiträge
3.623
Ort
Minden
ist uns auch schon passiert. Bei Übergabe des Vertrages wurden zusätzliche Leistungen oder Versicherungen mit aufgebucht . Wir kontrollieren daher immer vor der Unterschrift die Korrektheit der Beträge auf dem Übergabevertrag den wir unterzeichnen müssen.
Ich gehe davon aus, dass auf dem vor Ort erstellten MV die Differenz bereits ausgewiesen ist. Prüft das mal ab
 

Big Daddy

FLI-Silver-Member
Beitritt
20 Jan 2008
Beiträge
2.490
Ort
Berlin
gold_service_de@hertz.com

Ich wäre nicht immer so voreilig mit solchen Äußerungen.
Wir mieten seid 2008 zu 99% bei Hertz und so etwas ist und noch nie passiert.
Egal ob PAL oder Prepaid.
Mann bekommt an der Ausfahrt einen Vertrag und diesen sollte man sich genau ansehen.
Wenn hier was unklar ist gleich zurück zum Goldschalter und die Sache klären.
Auch beim Retoure sollte man sich einen Beleg geben lassen und im Ernstfall auch drauf warten.
Wenn man den Beleg erst stunden oder tage später per email bekommt kann das Kind schon in den Brunnen gefallen sein.
 

Norbert

FLI-Silver-Member
Beitritt
23 Jan 2004
Beiträge
2.055
gold_service_de@hertz.com

Ich wäre nicht immer so voreilig mit solchen Äußerungen.
Wir mieten seid 2008 zu 99% bei Hertz und so etwas ist und noch nie passiert.
Egal ob PAL oder Prepaid.
Mann bekommt an der Ausfahrt einen Vertrag und diesen sollte man sich genau ansehen.
Wenn hier was unklar ist gleich zurück zum Goldschalter und die Sache klären.
Auch beim Retoure sollte man sich einen Beleg geben lassen und im Ernstfall auch drauf warten.
Wenn man den Beleg erst stunden oder tage später per email bekommt kann das Kind schon in den Brunnen gefallen sein.
Das kann ich zu 100% so unterschreiben!
Auch wir mieten seit sehr vielen Jahren bei Hertz, sowohl den Vertrag als auch den Rückgabebeleg kontrolliere ich sofort. Dadurch gab es auch nie unangenehme Überraschungen.
 
Oben