AMI vs. Sanibel / Fort Myers Beach

Esidor

FLI-Member
Beitritt
7 Apr 2016
Beiträge
52
Hi,

evtl wird ja doch in naher Zukunft wieder geöffnet und dann liebäugeln wir diesmal mit CC. Da man dort scheinbar auch kurzfristig noch ein Haus zu vernünftigen Preisen bekommt.

Wir waren bisher ausschließlich in der Bradenton/Sarasota Ecke, da wir einfach Coquina Beach auf AMI lieben.
Viele Parkplätze direkt am Strand, Kofferraum zu, 10 Schritte durch den Wald, Strand. Wochentags quasi nie überlaufen und am WE machen wir dann meist eh was anderes.

Jetzt ist eigentlich das einzige was uns abhält die Strandsituation rund um CC. Soweit ich das sehe gibt es 2 Strände in unmittelbarer Umgebung. Sanibel und Fort Myers Beach. Kann man die Szenarien mit AMI vergleichen? Die Parkgebühren lassen wir mal außen vor. ;)

Oder konkret, werden wir enttäuscht sein, wenn wir Coquina auf AMI gewohnt sind? Wir haben da leider keine Ahnung und es blöderweise bisher versäumt mal einen Abstecher in die CC Area zu machen um dort die Strandlage zu sondieren. 🤦‍♂️
 

Vaporxx

FLI-Member
Beitritt
20 Okt 2019
Beiträge
62
Ich würde es gar nicht so sehr vom Strand abhängig machen. Die Strände sind in Naples, Lovers Key State Park, FMB und San/Cap sehr schön. In FMB kann es durch die Hotels jahreszeitbedingt mal etwas lauter sein, aber dem kann man ja entgehen. Am Times Square / Pelican Peer oder z.B. Bowmans Beach bist du sehr schnell vom Parkplatz am Strand.

Was mich in diesen Bereichen eher nerven würde, ist die Wasserqualität. Die ist (abhängig von Red Tide oder der braunen Suppe, die der Caloosahatchee River mit sich bringt, unterirdisch im Vergleich zu AMI ist. Sanibel und Captiva sind davon nicht so sehr betroffen wie FMB und mit dem Boot kann man dem ganzen etwas entkommen.
 

Schlumpf

FLI-Silver-Member
Beitritt
12 Dez 2014
Beiträge
826
Man darf die Wege von CC nach Fort Myers oder auch Sanibel nicht unterschätzen. Das dauert ganz schön und wenn mir Strand wichtiger wäre als das Haus, dann würde ich CC nicht empfehlen.

Grundsätzlich lässt sich in Ft. Myers Beach auch nur schwer parken, es gibt nur sehr wenige Parkplätze (gemessen an Anzahl Park-Spots) in "10 Schritte-Reichweite" zum Strand. Sanibel eigentlich auch und dazu noch sehr teuer für Tagesgäste, wenn man Brückenmaut und Parkgebühren zusammenrechnet und das jeden Tag machen möchte. Wir kommen nach CC, weil wir die Auswahl an Häusern am Kanal lieben und dafür dann auch Abstriche in der Umgebung machen. Für mich liegt die Schönheit von CC hinter den Häusern am Pooldeck.

Ich kann das nur schwer beurteilen, aber ich glaube, dass ihr enttäuscht sein werdet, wenn ihr CC, FMB etc. mit der Ecke Sarasota, AMI usw. vergleicht und etwas ähnliches erwartet. Ich persönlich finde ja auch, dass Sarasota mit den Inseln etwas bietet, was man in der Ecke CC und FMB nicht findet. Sei es Nachtleben, der weiße mehlige Sand von Siesta Key, St. Armands Circle, HopNop (wie lecker damals) und vieles mehr.
Aber das ist natürlich auch persönlicher Geschmack.
 

Ele

FLI-Platinum-Member
Beitritt
19 Mrz 2003
Beiträge
6.909
Ort
Nottuln
Wir urlauben gerne in CC, aber die Strände von Sanibel und FMB sind mit AMI beim besten Willen nicht zu vergleichen.

In FMB kann die Parkerei echt nervig sein, bei Sanibel muss man neben den hohen Parkkosten auch noch den Brückenzoll einrechnen.

Deutlich schöner sind dann die Strände Richtung Bonita und Naples.
 

Holm

FLI-Silver-Member
Beitritt
23 Feb 2008
Beiträge
822
Ort
bei den Schwarzgelben
Man muss wissen auf was man hohen Wert legt. Für uns ist es kein Problem mal eine kleine Strecke von CC zu einem der Strände zu fahren. Egal ob mit Boot oder dem Auto. Wir haben Urlaub und keinen Stress.
Sanibel fahren wir oft mit dem Boot und zB. Barefoot Beach sowie benachbarte Strände mit dem Auto an. Haben da noch nie Parkplatzprobleme erlebt.
 

Mavs66

FLI-Member
Beitritt
24 Apr 2011
Beiträge
130
Wir wohnen immer wieder gerne in CC . Anna Maria Island ist sehr schön, aber als Ausgangspunkt finde ich CC sehr gut. Es war immer wieder mal ein Thema woanders sich ein Haus zu mieten, damit wir uns die 15-20 Minuten sparen um von der Halbinsel runterzukommen, aber wir haben es nie vollzogen und sind auch sehr glücklich damit.

Die etwas längeren Autofahrten stören uns aber auch nicht, weil wir damit kein Problem haben - wir sind im Urlaub.

Auf Sanibel und Captiva gibt es dafür sehr schöne Strände, mit ausreichend Parkplätzen und neben dem Barefoot Beach gefällt uns besonders der Alison Hagerup Beach mit Starbucks in Fussweite.

Ein Highlight für uns ist auch immer der Sonnenuntergang auf Sanibel, nachdem wir uns davor bei Jerrys Food mit Essen und Trinken eingedeckt haben.
 

Esidor

FLI-Member
Beitritt
7 Apr 2016
Beiträge
52
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Vielen Dank für die ganzen Rückmeldungen! (y) Wir werden wohl beim nächsten mal, Sommer, Herbst, nächstes Jahr, wann auch immer der Ban aufgehoben wird, nochmal in AMI Nähe ein Haus suchen. Dann stehen aber diesmal definitiv 1-2 Ausflüge Richtung CC inkl der Strände auf dem Programm.

Jetzt heißt es, weiter warten, bis "Sleepy Joe" endlich aufwacht. 😴
 

Schlumpf

FLI-Silver-Member
Beitritt
12 Dez 2014
Beiträge
826
Das klingt nach einem guten Plan. Aber CC ist kein Ausflug wert, die Stadt kann man sich getrost sparen. Aber Sanibel oder auch FMB finde ich sehr schön.
 
Oben