Die Mother Route auf Schusters Rappen

OP
emscherbruch

emscherbruch

FLI-Silver-Member
Registriert
9 Nov. 2007
Beiträge
1.963
Ort
Essen
Das wir uns von unserem Lieblingsplatz in Wickenburg verabschieden mussten war schade, aber es ging ja in den Wilden Westen. Über Phönix und Tucon ging weiter über die Historic US 80 nach Tombstone. Eine lange Fahrt aber eine fantastische Landschaft. Da noch Zeit am frühen Nachmittag war fuhren wir weiter bis nach Bisbee, ein Ort im Tombstone Canyon. Hier wurde früher und auch heute noch Kupfer abgebaut. Nach einem Bummel durch den Ort ging es zurück zur Oldtown Tombstone.
Ich erinnerte mich an Western mit Marshall Wyatt Earp der in Tombstone regierte.
Nach dem Abendessen in einem Lokal in Oldtown ging’s dann zum Hotel.
IMG_5397.jpeg
IMG_5410.jpeg
IMG_5447.jpeg
IMG_5413.jpeg
IMG_5416.jpeg
IMG_5445.jpeg
IMG_5443.jpeg
IMG_5427.jpeg
IMG_5440.jpeg
IMG_5449.jpeg
IMG_5450.jpeg
IMG_5500.jpeg
IMG_5487.jpeg
IMG_5455.jpeg
IMG_5470.jpeg
IMG_5488.jpeg
IMG_5494.jpeg
IMG_5495.jpeg
IMG_5518.jpeg
IMG_5522.jpeg
 
OP
emscherbruch

emscherbruch

FLI-Silver-Member
Registriert
9 Nov. 2007
Beiträge
1.963
Ort
Essen
Von Tombstone aus machten wir uns auf den Weg nach El Paso, unser nächstes Ziel. Der Weg führte uns über die Historic Route 80, die uns noch einmal begleiten wird zur New Mexico 6 die an der Grenze zu Mexico entlang nach El Paso führt.
Der Grenzzaun lag ständig an unserer rechten Seite. Entlang der NM 9 führte in frühen Zeiten die Eisenbahn nach Bisbee zu den Kupfermienen. Auch hier prägten die Wüste und Berge den Hintergrund. El Paso ist mir recht fremd vorgekommen, vor 45 Jahren sah es hier ganz anders aus. Selbst Fort Bliss ist größer und anders anzusehen. Den Abend genossen wir dann am Hotelpool mit einer innerlichen und äusserlichen Abkühlung.
IMG_5525.jpeg
IMG_5526.jpeg
IMG_5527.jpeg
IMG_5528.jpeg
IMG_5530.jpeg
IMG_5531.jpeg
IMG_5533.jpeg
IMG_5539.jpeg
IMG_5542.jpeg
IMG_5544.jpeg
IMG_5545.jpeg
IMG_5546.jpeg
IMG_5547.jpeg
IMG_5548.jpeg
 
OP
emscherbruch

emscherbruch

FLI-Silver-Member
Registriert
9 Nov. 2007
Beiträge
1.963
Ort
Essen
Prärie, Wüste und Berge, begleiteten uns auf dem Weg von El Paso nach Lubbock in Texas. Auf dem US Highway 62 ging es quer durch einen Teil, fernab von Interstate‘s (Autobahnen), durch den State Texas und New Mexico548 Kilometer.
Vorbei an Salzfeldern und den größten und ältesten Ölfeldern die auch heute noch fördern. Am Abend saßen wir bequem am Pool an unserem Hotel. Mit Bildern sind unsere Eindrücke, für uns aber eine schöne Erinnerung. Wir hoffen das euch unsere Schnappschüsse gefallen.
IMG_5555.jpeg
IMG_5552.jpeg
IMG_5557.jpeg
IMG_5560.jpeg
IMG_5562.jpeg
IMG_5563.jpeg
IMG_5565.jpeg
IMG_5568.jpeg
IMG_5569.jpeg
IMG_5584.jpeg
IMG_5585.jpeg
IMG_5571.jpeg
IMG_5575.jpeg
IMG_5580.jpeg
IMG_5581.jpeg
IMG_5582.jpeg
IMG_5586.jpeg
IMG_5587.jpeg
 
OP
emscherbruch

emscherbruch

FLI-Silver-Member
Registriert
9 Nov. 2007
Beiträge
1.963
Ort
Essen
Heute Morgen ging es für uns auf einen weiteren Abschnitt von Lubbock nach Oklahoma City.
Auch dieser Teilabschnitt führte uns zum großen Teil auf Landstraßen, die besser zu fahren sind als die Interstates. Dort trafen wir auf grüne Landschaften, Farm und Weideland und stießen am Ende wieder auf die Route 66. Der Wechsel verschiedener Vegetationen ist faszinierend. Nur die Temperaturen haben sich nicht geändert, bis heute lagen wir immer an der 40 Grad Marke. Da uns, trotz des weiten Weges , 581 Kilometer Strecke , am Nachmittag noch Zeit blieb machten wir einen Schlenker zu einem alten Fort.
IMG_5593.jpeg
IMG_5598.jpeg
IMG_5601.jpeg
IMG_5603.jpeg
IMG_5604.jpeg
IMG_5605.jpeg
IMG_5609.jpeg
IMG_5610.jpeg
IMG_5607.jpeg
IMG_5595.jpeg
IMG_5602.jpeg
IMG_5615.jpeg
IMG_5619.jpeg
IMG_5629.jpeg
IMG_5636.jpeg
IMG_5631.jpeg
IMG_5634.jpeg
IMG_5640.jpeg
IMG_5638.jpeg
IMG_5641.jpeg
 
OP
emscherbruch

emscherbruch

FLI-Silver-Member
Registriert
9 Nov. 2007
Beiträge
1.963
Ort
Essen
On the road again.
Von Oklahoma City aus ging es richtung Joplin 246 Miles (396 Kilometer) und das nur auf der Route 66. Da haben wir noch einige schöne Schnappschüsse machen können und ein kleines Schätzchen entdeckt.Im kleinem Ort Afton Oklahoma fanden wir ware schätze eines Sammlers der uns mit Stolz seine Sammlung vorstellte.
IMG_5656.jpeg
IMG_5651.jpeg
IMG_5653.jpeg
IMG_5652.jpeg
IMG_5657.jpeg
IMG_5660.jpeg
IMG_5663.jpeg
IMG_5665.jpeg
IMG_5667.jpeg
IMG_5669.jpeg
IMG_5671.jpeg
IMG_5672.jpeg
IMG_5673.jpeg
IMG_5686.jpeg
IMG_5682.jpeg
IMG_5678.jpeg
IMG_5681.jpeg
IMG_5675.jpeg
IMG_5683.jpeg
IMG_5676.jpeg
 
OP
emscherbruch

emscherbruch

FLI-Silver-Member
Registriert
9 Nov. 2007
Beiträge
1.963
Ort
Essen
Der Morgen in Joplin startete mit einem ausgiebigen Frühstück. Wir haben unser Hotel für 2 Nächte gebucht und haben die Route 66 im Dreiländereck erkundet.
Aber zuerst haben wir uns auf den Weg zu den Grand Falls gemacht, wo uns die Geier begrüßten. Weiter führte uns der Weg zum Garagenarpartment von Bonnie and Clyde und ins History Joplin. Einen Abstecher machten wir dann zum Heroes Menorial Museum. Über Webb City ging es dann weiter nach Galena in Kansas. Da waren wir auf dem Weg gen LA schon einmal aber es gab eine Veranstaltung die wir besuchen wollten. Am Nachmittag entspannten wir im der schön angelegten Außenanlage und am Pool.

IMG_5700.jpeg
IMG_5694.jpeg
IMG_5703.jpeg
IMG_5704.jpeg
IMG_5716.jpeg
IMG_5715.jpeg
IMG_5717.jpeg
IMG_5723.jpeg
IMG_5725.jpeg
IMG_5727.jpeg
IMG_5728.jpeg
IMG_5730.jpeg
IMG_5732.jpeg
IMG_5733.jpeg
IMG_5752.jpeg
IMG_5741.jpeg
IMG_5757.jpeg
IMG_5754.jpeg
IMG_5755.jpeg
IMG_5761.jpeg
 
OP
emscherbruch

emscherbruch

FLI-Silver-Member
Registriert
9 Nov. 2007
Beiträge
1.963
Ort
Essen
Heute mal etwas sportlich in Saint Louis. Zu Fuß haben wir Down Town
erkundet und sind zuerst am Baseball Stadion der Cardinals und am Budweiser Brauhaus gelandet.
Dann war das Eisstadion der Blues zu erblicken. Weiter auf unserem Weg ging es zu Union Station und zum Saint Louis Wheel. Vorbei am Historic Union Station Hotel und dem Lou Fusz Plaza Fussballstadion führte uns der Weg durch den Citypark zum Gateway Arch. Anschließend machten wir eine Bootsfahrt auf dem Mississippi.
Ein bisschen Route 66 durfte auch heute nicht fehlen also sind wir auf zum Route 66 Park wo wir auf eine alte Brücke stießen. Mit einem Besuch im Colton‘s Steakhouse ging der Tag zu Ende.
IMG_5779.jpeg
IMG_5778.jpeg
IMG_5787.jpeg
IMG_5788.jpeg
IMG_5790.jpeg
IMG_5797.jpeg
IMG_5795.jpeg
IMG_5796.jpeg
IMG_5800.jpeg
IMG_5805.jpeg
IMG_5808.jpeg
IMG_5818.jpeg
IMG_5824.jpeg
IMG_5826.jpeg
IMG_5819.jpeg
IMG_5833.jpeg
IMG_5832.jpeg
IMG_5847.jpeg
IMG_5848.jpeg
 
OP
emscherbruch

emscherbruch

FLI-Silver-Member
Registriert
9 Nov. 2007
Beiträge
1.963
Ort
Essen
Am frühen Morgen machten wir uns auf den Weg in Richtung Joliet, bekannt durch die Blues Brothers.
Hier saßen Elwood und Jake Blues 3 Jahre im Gefängnis.
Natürlich ging die Fahrt auf der Historic Route 66 und wir konnten wieder einige schöne Dinge erhaschen.

IMG_5852.jpeg
IMG_5853.jpeg
IMG_5858.jpeg
IMG_5862.jpeg
IMG_5866.jpeg
IMG_5867.jpeg
IMG_5870.jpeg
IMG_5875.jpeg
IMG_5876.jpeg
IMG_5879.jpegIMG_5880.jpeg
IMG_5881.jpeg
IMG_5885.jpeg
IMG_5888.jpeg
IMG_5892.jpeg
IMG_5893.jpeg

IMG_5903.jpegIMG_5907.jpeg
IMG_5904.jpeg
 
OP
emscherbruch

emscherbruch

FLI-Silver-Member
Registriert
9 Nov. 2007
Beiträge
1.963
Ort
Essen
A long walk in Chicago.
41 Meilen im Stau am Morgen und am Abend dann auch wieder, so ist die Verbindung von Joliet nach Chicago.
Am Ende hat sich die Fahrt aber für uns gelohnt. Geparkt haben wir direkt in der Tiefgarage am Millenniumpark.
Nach einem kurzen Bummel durch den Park machten wir uns auf den Weg zum Navy Pier. Leider war das Ende des Piers für Public closed, so konnten wir da umdrehen. Für gute Fotos hats aber gereicht. Dann viel mir ein, da ist doch ein Hardrock Café in dem wir schon einmal waren, also Richtung Hardrock. Da wir das Begin Route 66 Sign am Anfang unserer Reise nicht gefunden haben sondern nur das Ende Schild, ging’s auf die Suche danach, was uns viel Schweiß gekostet hat. Heute waren die Temperaturen bei 32 Grad. Wir waren froh an der Tiefgarage angekommen zu sein und den Wagen zu besteigen. Chicago hat schon schöne aber auch unschöne Seiten wie eigentlich jede Großstadt.
IMG_5911.jpeg







IMG_5914.jpeg

IMG_5919.jpegIMG_5916.jpegIMG_5922.jpegIMG_5925.jpegIMG_5929.jpeg
IMG_5930.jpegIMG_5932.jpegIMG_5934.jpegIMG_5935.jpeg

IMG_5937.jpeg
IMG_5940.jpeg
IMG_5941.jpeg
IMG_5945.jpeg

IMG_5948.jpeg
IMG_5946.jpeg
IMG_5936.jpeg
IMG_5954.jpeg
IMG_5957.jpeg
 

bens2613

FLI-Silver-Member
Registriert
14 Mai 2007
Beiträge
1.696
Ort
Schwäbisch Hall
Ich bin begeistert. :kiss:
Chicago ist so eine tolle Stadt, vor ziemlich genau 2 Jahren durfte ich auch dort sein.
Bei uns war es soooo heiß
Wie sind heuer die Temperaturen?
 
OP
emscherbruch

emscherbruch

FLI-Silver-Member
Registriert
9 Nov. 2007
Beiträge
1.963
Ort
Essen
Hallo zusammen,
wir sind wohlbehalten zuhause angekommen.
Nun möchte ich noch ein Fazit der Tour abgeben. Wir sind 8756 Km durch die USA gereist, uns hat der Westen besser gefallen. Abseits der großen Städte und auf Landstraßen zu fahren war sehr entspannend, langsamer war es auch nicht aber wir konnten die Landschaft genießen. Besonders haben uns Arizona und die querung durch Texas ab El Paso auf der 62 bis nach Amarillo gefallen.
Alles in allem hatten wir viel Spaß und vor allem war es eine sehr interessante Tour.
Wir hoffen das wir mit den Bildern einige schöne Eindrücke an euch rübergebracht haben und euch etwas Unterhaltung konnten.
 
Oben