ESTA - Frage wegen ALIAS Namen

Hemmi

FLI-Silver-Member
Beitritt
10 Sep 2010
Beiträge
1.285
Ort
Baden Württemberg
Hi,
meine Frage richtet sich hauptsächlich an die Frauen, die bei Ihrer Hochzeit den Namen des Mannes angenommen haben.
Gebt Ihr nun bei “Alias“ Euren Mädchennamen an? Ich habe das bei 3 Anträgen noch nie gemacht, aber das wird gerade in einem anderen Forum heiß diskutiert.
Da ich aufgrund eines neuen Reisepass mein ESTA erneuern muss, bin ich jetzt verdammt unsicher.
 

GutesA

FLI-Bronze-Member
Beitritt
4 Aug 2016
Beiträge
671
Ort
Bayern
Nein, alias hat damit nichts zu tun, ist doch ein Pseudonym, also ein Künstlername und hat mit Mädchennamen nichts zu tun.
Gehört dort meiner Meinung nach nicht rein.
 

Nordlicht

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Aug 2009
Beiträge
2.832
Hier genauso. Esra im Januar neu gemacht. Ohne Alias.
 

Hemmi

FLI-Silver-Member
Beitritt
10 Sep 2010
Beiträge
1.285
Ort
Baden Württemberg
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
Gut zu hören, dass Ihr meiner Meinung seid. Ich werde da bei meinem neuen Antrag dann auch nichts eintragen. Vielen lieben Dank für die beruhigenden Antworten.
 
Oben