Frage an New York Insider

pupo

FLI-Member
Beitritt
22 Dez 2011
Beiträge
95
Jersey City war vor paar Jahren ein Geheimtipp, 4* Hotels zum Teil unter 100$. Wir waren öfters im Hyatt das eine geniale Lage hat für 55-75$. Im Westin übernachteten die NFL Teams die in Meadowlands spielten. Mittlerweile haben die Preise aber gewaltig angezogen und man kommt direkt in Manhattan billiger weg. Ein stornierbares Hotel als Backup ist immer top,es kann durchaus kurzfristig noch Schnäppchen geben bei Hotwire/Priceline.
 

gumpi67

FLI-Silver-Member
Beitritt
12 Aug 2008
Beiträge
1.918
Ort
südlich von Wien
Vielleicht noch ein kleiner Hinweis für alle, die in diesem Jahr über ein Hotel in Jersey City nachdenken:

Die PATH fährt im Jahr 2020 an den Wochenenden NICHT zwischen den Stationen Exchange Place (Jersey City) und WTC (Manhattan).


Wir sind selbst im Dezember 2020 einige Tage drüben und haben zumindest vorläufig (und kostenlos stornierbar) das Hyatt House in Jersey City gebucht, da dieses wesentlich billiger ist, als das daneben liegende Hyatt on the Hudson, in dem wir schon bei unseren letzten Aufenthalten gewohnt haben. Aufgrund der PATH-Sperre suche ich aber selbst noch weiter nach vergleichbaren Hotels direkt in Manhattan, vielleicht kommt ja in den nächsten Monaten noch das eine oder andere Angebot - Zeit genug haben wir ja.
 

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.133
Ort
Rhein-Main-Gebiet
ich kann dir sehr das RIU Plaza Times Square als Hotel empfehlen und wenn du über Tripadvisor nach dem günstigsten Angebot schaust, ist es vielleicht etwas für Euch, ggf. hat RIU selbst oft Schnäppchen mit 30 % Ermäßigung zzgl. RIU class-Card Ermäß9igung von 5 % - hat aber keine Dachterrassse, sondern ist mitten im Gewusel - uns hat es zugesagt letzten Oktober.
 

gumpi67

FLI-Silver-Member
Beitritt
12 Aug 2008
Beiträge
1.918
Ort
südlich von Wien
ich kann dir sehr das RIU Plaza Times Square als Hotel empfehlen und wenn du über Tripadvisor nach dem günstigsten Angebot schaust, ist es vielleicht etwas für Euch, ggf. hat RIU selbst oft Schnäppchen mit 30 % Ermäßigung zzgl. RIU class-Card Ermäß9igung von 5 % - hat aber keine Dachterrassse, sondern ist mitten im Gewusel - uns hat es zugesagt letzten Oktober.
Oh, das sieht wirklich super aus - kostet aber je nach Anbieter mindest doppelt so viel.... *warte auf ein Schnäppchen* :cool:
 

Big Daddy

FLI-Silver-Member
Beitritt
20 Jan 2008
Beiträge
2.463
Ort
Berlin
  • Thread Starter Thread Starter
  • #25
Ja genau das kostet das doppelte.
Nee man muß ja nun nicht unnütz das Geld verbraten.
Sieht ja ganz nett aus steht wohl auch separat so das man aus den oberen Zimmern bestimmt einen schönen Ausblick hat.
Ist dann aber auch ein 4 Sterne Haus und die hat das Hyatt auch.
 

Sabine B.

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Apr 2015
Beiträge
619
Falls Ihr noch nicht gebucht habt, schaut Euch doch mal das Park South Hotel in Manhattan an. Das hat die perfekte Lage für New York Erkundungen zu Fuss und eine Ubahnstation quasi vor der Tür. und auch eine Dachterrasse mit Bar.
Wir haben das für September aufgrund von superguten Bewertungen gebucht.
 

die 3 Kölner

FLI-Member
Beitritt
23 Jul 2019
Beiträge
117
wir haben in NY bisher im New Yorker und im The Strand übernachtet.
Das The Strand ist ein recht kleines Hotel, nähe 5th Ave. überschaubar, etwas kleine Zimmer, aber einen traumhaften Blick auf das ESB.
Besonders die RoofTopBar ist ein Traum, vergleicbares gibt es zwar einiges in NY, von der Lage/Blick und Grösse aber nichts schöneres.
Man kann die Bar auch als nicht Hotelgast nutzen, einfach in der kleinen Lobby in den Aufzug steigen und hoch fahren.
Das New Yorker ist eins der ältesten und grössten Hotels, wir hatten ein sehr großes Zimmer, mit tollem Blick.
Die Lage ist einfach Top, direkt am MSG, dafür ist es es halt, durch die Größe alles etwas wuseliger dort.
 

schoekie

FLI-Newbie
Beitritt
3 Mai 2019
Beiträge
9
Ort
im schönsten Dorf der Welt
Hallo! Wir waren im Herbst 2018 für eine Woche im Courtyard Downtown/WTC. Wir hatten ein Zimmer mit Aussicht gebucht. Es war toll....wir waren in einem hohen Stockwerk untergebracht und wir hatten direkte Sicht auf das WTC. Das Zimmer war riesig für New Yorker Verhältnisse...bestimmt 40 qm2 gross. Der Bereich ist absolut sicher, da autofrei und mit massig Polizei. Auf der ersten Etage war ein Starbucks. Der Anschluss ans U-Bahn Netz ist einfach nur super.
 

lexi

FLI-Newbie
Beitritt
28 Jun 2017
Beiträge
8
Ort
Berlin
Hallöchen,
ich wollte mal unsere Erfahrungen schildern, wir waren letztes Jahr eine Woche um den 4.Juli in NYC und hatten auch überlegt was wir machen, für uns drei hätten wir 600 - 800$ zahlen müssen für irgendwelche Tickets, das war es uns nicht wert. Also haben wir uns den Tag einfach treiben lassen, auf Maps konnte man morgens schon sehen, wo man sich fürs Feuerwerk positionieren konnte, waren extra Punkte eingezeichnet. Wir sind am Nachmittag los zum WTC, schon ergreifend die Flaggen an jedem Namen zu sehen. Sind dann Richtung Brooklyn Brigde. Wir waren 19:30 an der Auffahrt zum FDR Drive und hatten das Glück mit nach oben zu laufen, es ging alles geordnet zu, man durfte nicht aus der Reihe tanzen 🤭 wir wurden sozusagen in Quadranten "eingeteilt" , hatten ausreichend Platz auch zum hinsetzen. Wir standen genau zwischen Manhattan- und Brooklyn Bridge 😎 einfach toll. Ich denke, wenn ihr 14 Uhr landet und Glück habt, könntet ihr dann auch noch los, vielleicht vorher schonmal Punkte ausmachen, wo man überall was sehen könnte, mit der Metro kommt man ja gut voran. Ich habe den Tag völlig entspannt genossen. Also einfach auf Glück hoffen, denn wir waren Samstag 19:30 raus aus dem Flieger und 21 Uhr standen wir vor unserem Hotel Nähe Grand Central. Vielleicht klappt es ja bei euch auch 😎👍

Nachtrag: ein Freund meiner Tochter war später da, sie standen irgendwo unten weiter hinten mit Bäumen vor sich und haben das Feuerwerk auch gesehen. Wir hatten die coolere Sicht 😉🤟
20190704_155017.jpg20190704_202438.jpg20190704_213816.jpgLG Alex
 

binebiene

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Mrz 2016
Beiträge
571
Ort
90766 Fürth
Wir waren bereits einmal im Courtyard, es ist ein tolles Hotel. Allerdings eins der niedrigeren in der Umgebung, d.h. einen Weitblick hast du nicht gerade.
Der Transfer hat bei uns allerdings ewig gedauert, haben das über so einen Fahrdienst gebucht.
 

Big Daddy

FLI-Silver-Member
Beitritt
20 Jan 2008
Beiträge
2.463
Ort
Berlin
  • Thread Starter Thread Starter
  • #32
Hallöchen,
ich wollte mal unsere Erfahrungen schildern, wir waren letztes Jahr eine Woche um den 4.Juli in NYC und hatten auch überlegt was wir machen, für uns drei hätten wir 600 - 800$ zahlen müssen für irgendwelche Tickets, das war es uns nicht wert. Also haben wir uns den Tag einfach treiben lassen, auf Maps konnte man morgens schon sehen, wo man sich fürs Feuerwerk positionieren konnte, waren extra Punkte eingezeichnet. Wir sind am Nachmittag los zum WTC, schon ergreifend die Flaggen an jedem Namen zu sehen. Sind dann Richtung Brooklyn Brigde. Wir waren 19:30 an der Auffahrt zum FDR Drive und hatten das Glück mit nach oben zu laufen, es ging alles geordnet zu, man durfte nicht aus der Reihe tanzen 🤭 wir wurden sozusagen in Quadranten "eingeteilt" , hatten ausreichend Platz auch zum hinsetzen. Wir standen genau zwischen Manhattan- und Brooklyn Bridge 😎 einfach toll. Ich denke, wenn ihr 14 Uhr landet und Glück habt, könntet ihr dann auch noch los, vielleicht vorher schonmal Punkte ausmachen, wo man überall was sehen könnte, mit der Metro kommt man ja gut voran. Ich habe den Tag völlig entspannt genossen. Also einfach auf Glück hoffen, denn wir waren Samstag 19:30 raus aus dem Flieger und 21 Uhr standen wir vor unserem Hotel Nähe Grand Central. Vielleicht klappt es ja bei euch auch 😎👍

Nachtrag: ein Freund meiner Tochter war später da, sie standen irgendwo unten weiter hinten mit Bäumen vor sich und haben das Feuerwerk auch gesehen. Wir hatten die coolere Sicht 😉🤟
Anhang anzeigen 75141Anhang anzeigen 75142Anhang anzeigen 75143LG Alex
Danke für die TIPS !!
Aber das ihr nur 90 min vom Flughafen zum Hotel gebraucht habt ist schon spitze.
Wo seid ihr gelandet JFK oder EWR ?
Wie seid ihr zum Hotel mit Shuttle ?
 

schoekie

FLI-Newbie
Beitritt
3 Mai 2019
Beiträge
9
Ort
im schönsten Dorf der Welt
Wir sind damals in EWR gelandet. Haben ein Taxi zur Penn Station genommen und danach die Path bis zum WTC. Vollkommen unproblematisch. Transferzeit unter 45 Minuten und deutlich billiger als jeder Fahrdienst.
 

lexi

FLI-Newbie
Beitritt
28 Jun 2017
Beiträge
8
Ort
Berlin
Danke für die TIPS !!
Aber das ihr nur 90 min vom Flughafen zum Hotel gebraucht habt ist schon spitze.
Wo seid ihr gelandet JFK oder EWR ?
Wie seid ihr zum Hotel mit Shuttle ?
Hey, ich habe extra nochmal auf bei den Bildern geschaut, um wieviel Uhr wir irgendwo waren 😉 es war wirklich Rekordzeit, hatten wir so nicht erwartet. Wir waren mit einem A380 unterwegs und saßen oben, waren eine der ersten an der Immi, sind gleich zu den Automaten gewunken worden, am längsten haben wir dann auf die Koffer gewartet 🤭😂.
Wir sind dann mit Taxi gefahren, wollte mein Mann so, ich wäre auch mit den Öffis gefahren. Ich werde nie wieder in ein Taxi in NYC steigen, die Horrorfahrt. Ich bin in Berlin einiges gewohnt und auch zügig unterwegs, aber der Kumpel hat es echt übertrieben, an Staus sind wir auf dem Standstreifen vorbei gerast, wenn frei war, wurde ein Spurenwechsel über alle Fahrstreifen vollzogen, ohne Rücksicht. Auf der Queensboro Brigde lieferten sich ein Audi und BMW ein Rennen, sein Kommentar "ey german cars" und Gas 😱. Unsere Schutzengel hatten viel zu tun 🤪
Wenn ihr am Times Square nächtigt, werdet ihr die gleiche Route fahren, also mit den Absperrungen eher weniger zu tun haben. Um den Times Square ist immer Stau. Schwierig zu sagen, was am schnellsten ist.
LG
 

Big Daddy

FLI-Silver-Member
Beitritt
20 Jan 2008
Beiträge
2.463
Ort
Berlin
  • Thread Starter Thread Starter
  • #35
Dann seid ihr am JFK gelandet. Wir kommen am EWR an.
Wird schon werden. Eigentlich wollten wir mit Uber oder Lyft fahren.
Vielleicht kann der Fahrer uns später auch Richtung B Bridge fahren.
 
Oben