KLM: Check-In und Gepäck beim Zwischenstopp

Ovod

FLI-Starter
Beitritt
2 Jan 2016
Beiträge
11
Ort
Hauptstadt
Hallo zusammen,

dieses Jahr werden wir Florida fremdgehen und – sofern Corona-Virus unsere Pläne nicht durchkreuzt - nach Kalifornien fliegen. Wir fliegen das erste Mal mit KLM und haben dazu ein paar Unsicherheitsfragen, die ich an KLM-Experten unter uns stellen möchte.

Und zwar fliegen wir am Vorabend von Berlin nach Amsterdam und dann erst am nächsten Tag mit KLM weiter nach San Francisco. Beide Flüge sind mit KLM und auf einen Ticket gebucht. Und nun meine Fragen: Werden wir gleich für beide Flüge eingecheckt und das Gepäck entsprechend auch bis San Francisco durchgescheckt? Oder müssen wir in Amsterdam unsere Koffer holen und dann separat für den San Francisco Flug einchecken?

Ich habe schon mit KLM telefoniert, habe aber leider keine eindeutige Antwort bekommen. Die Dame bei der Hotline war sich nicht sicher, ob wegen der Übernachtung das Gepäck doch abgeholt werden muss, und hat uns empfohlen, die Frage bei der Gepäckabgabe am Schalter zu klären. Das werden wir auch tun. Für die Planung der Übernachtung in Amsterdam wäre es aber schon hilfreich zu wissen, ob man die Zeit nur für die Sicherheitskontrolle oder auch für die erneute Gepäckabgabe braucht. Vielleicht hat jemand bereits Erfahrungen mit so einem overnight stop.

Danke und liebe Grüße

Margarita
 

RobinMKK

FLI-Bronze-Member
Beitritt
26 Jan 2016
Beiträge
618
Wenn du Facebook nutzt würde ich die Frage mal dort stellen. Oft wird einem dort besser als an der Hotline geholfen.
 

Martin.Berlin

FLI-Newbie
Beitritt
4 Mrz 2020
Beiträge
6
die Internet-Seite von KLM in Deutsch sagt folgendes:

"Wenn das für Ihre Reise gekaufte Ticket einen Transfer auf einem Anschlussflug in weniger als 24 Stunden beinhaltet, wird Ihr Aufgabegepäck in der Regel zu Ihrem Endreiseziel gesendet."

Falls ihr weniger als 24 Stunden Aufenthalt in AMS haben solltet, müsste es durchgehen.
MB
 

muffin

FLI-Bronze-Member
Beitritt
17 Nov 2003
Beiträge
492
Ort
Heldenfingen/Schwäb. Alb
Wir hatten diese Konstellation auch schon und wurden beim Check in gefragt, ob wir den Koffer in AMS holen wollten oder nicht.
Ich wuerde einfach fragen. Ich meine, nur unter 12 Stunden Aufenthalt wird der Koffer automatisch durchgecheckt. Sonst hat man die Wahl.
 

GutesA

FLI-Bronze-Member
Beitritt
4 Aug 2016
Beiträge
680
Ort
Bayern
Du hast immer die Wahl.
Du kannst immer angeben, dass du deinen Koffer im Zwischenziel benötigst und dann wird er nur bis dort hin gelabelt.

Bei kurzen Aufenthalt wird dich nur keiner danach fragen, sondern du musst es selbst sagen.

Unter 24 Stunden kannst du entscheiden, sie fragen dich.
Wir haben immer gleich durchlabeln lassen und sind dann nur mit Handgepäck ins Hotel, fanden wir deutlich entspannter.
 

Pam75

FLI-Bronze-Member
Beitritt
5 Okt 2009
Beiträge
572
Ort
Baiersdorf
Ehrlich gesagt, würde ich so oder so sicherheitshalber mal am Gepäckband stehen bleiben ob die Koffer kommen. Uns ist das auch schon passiert, beim Check In Schalter wurde uns gesagt, dass das Gepäck komplett durchgeht. Als wir am nächsten Tag wieder am Gate zum Weiterflug standen, wurde ganz hektisch auf dem Handy meines Mannes angerufen, dass unser Gepäck immer noch in der Ankunftshalle steht. Das war dann wirklich ein Sprint, komplett raus, das Gepäck holen, neu aufgeben und wieder zurück zum Gate, da hätte man dann gleich mal wieder eine Dusche gebrauchen können :LOL:

L.G.
Pam
 

Rover71

FLI-Silver-Member
Beitritt
26 Sep 2006
Beiträge
2.154
Ort
Rhein-Main
Am besten beim Check In darauf achten welches Flughafenkürzel am Gepäck angebracht wird.
 

GutesA

FLI-Bronze-Member
Beitritt
4 Aug 2016
Beiträge
680
Ort
Bayern
Ganz genau, wenn das Endziel drauf steht, sollte eigentlich nichts passieren.
Wir haben noch nie am Gepäckband nachgeschaut?!:dizzy:
 

Ovod

FLI-Starter
Beitritt
2 Jan 2016
Beiträge
11
Ort
Hauptstadt
  • Thread Starter Thread Starter
  • #9
Vielen Dank für Eure Tipps und Hinweise! Wir sind 17 Stunden in Amsterdam, den großen Koffer brauchen wir dabei nicht. Ich werde bei der Gepäckabgabe ausdrücklich bitten, das Gepäck bis zum Endziel durchzuchecken und auf Flughafenkürzel am Gepäckzettel achten. Und wenn dann noch Unsicherheiten bestehen, kann ja der Kontrollblick auf die Gepäckbahn in Amsterdam nicht schaden.
 
Oben