Mietwagen in Kalifornien

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Hallo zusammen,
bei unserem Trip durch FL letzten April hatten wir einen Wagen bei Alamo gemietet, hier zeigten sich für uns beste Versicherungen, auch die Tank-Regelung voll/leer war sehr angenehm. Unser Focus lag also nicht auf dem eigentlichen Mietpreis, sondern auf den Leistungen.
Nun haben wir in Kalifornien ja nicht meines Wissens die Thematik mit den Mautregelungen - was auch bei Alamo für uns sehr angenehm alles war - welche Vermietungsfirma würdet Ihr uns dort am meisten empfehlen? Dürfte Alamo auch versicherungstechnisch am meisten bieten?
Die Abholung des Wagens wird am Airport SFO sein, die Abgabe voraussichtlich in San Diego.
Wie sind Eure Erfahrungen?
Danke sehr vorab.
 

Norbert

FLI-Silver-Member
Beitritt
23 Jan 2004
Beiträge
2.104
Auch in California gibt es eine ganze Reihe von Straßen/Freeways auf denen eine Maut erhoben wird, teilweise sogar recht teuer!

Infos u.A. hier: https://thetollroads.com/

Wir mieten eigentlich immer bei Hertz und da wird, wie auch in Florida, über Toll by Plate abgerechnet.
 

Flofan2019

FLI-Silver-Member
Beitritt
2 Dez 2017
Beiträge
1.135
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
oh- danke sehr für den Hinweis - bislang habe ich den 17Miles-Drive bereits als Mautstr. erfasst, aber da schaue ich noch mal separat nach
 

tobie

Administrator
Teammitglied
Beitritt
5 Apr 2003
Beiträge
8.532
oh- danke sehr für den Hinweis - bislang habe ich den 17Miles-Drive bereits als Mautstr. erfasst, aber da schaue ich noch mal separat nach
Der 17 Miles Drive ist aber keine Mautstrasse im eigentlichen Sinne.
Du zahlst dort eine "Eintrittsgebühr"

Dort greift kein Plate Pass oder sonstiges Mautsystem.
 

Hemmi

FLI-Silver-Member
Beitritt
10 Sep 2010
Beiträge
1.452
Ort
Baden Württemberg
In Kalifornien, Utah, Arizona und Nevada gibt es nicht so viele Mautstrassen. Die Golden Gate ist eine und in LA gibt es ein paar Interstates, die gebührenpflichtig sind. Ich würde empfehlen, im Navi einzugeben, dass diese Straßen vermieden werden. Golden Gate kann man auch einzeln online bezahlen https://www.goldengate.org/bridge/tolls-payment/. Wir haben in 3 Wochen keine Tollroad benützen müssen und sind prima durchgekommen. InLA haben wir sowieso die Interstates gemieden. Bei Anmietung in Kalifornien ist der Zusatzfahrer übrigens automatisch inkludiert - schau hier
 
Oben