Miles & More

Densa

FLI-Silver-Member
Registriert
9 Jan. 2015
Beiträge
1.599
Ort
Apensen
Da wir ja momentan keine Flugreisen unternehmen (unseren Tierschutz Hund können und wollen wir nicht so lange zu anderen Leuten geben) haben wir ordentlich Zeit zum Sammeln. Gestartet haben wir im September 22 und haben aktuell 340.000 Meilen. Ziel war es in einigen Jahren zwei C Klasse Flüge zu sammeln. Wir sind überrascht, dass es jetzt doch so schnell geht mit dem Sammeln.
Bin nun sogar schon am überlegen, ob wir nicht in ein paar Jahren dann einfach mal in der First nach Florida und zurück fliegen sollten.
Ist hier jemand schon mal Lufthansa First geflogen? Lohnt sich der doppelte Meileneinsatz?
 

andi7435

FLI-Silver-Member
Registriert
14 Sep. 2010
Beiträge
868
Der Unterschied zwischen First und Business ist nicht so groß wie zwischen Eco und Business. Gut ist das Bodenprodukt in Frankfurt mit den FCT.
Schön ist es mit einer Limousine in Frankfurt über das Vorfeld gefahren zu werden. Würde ich auf jeden Fall machen. Du kannst auch eine Kombi buchen, hin First zurück Business. Habe ich schon gemacht.
Prinzipiell kann ich einen Flug in der F empfehlen
 

CapeCoral2014

FLI-Member
Registriert
12 Okt. 2013
Beiträge
84
Ort
Ruhrgebiet
First steht noch auf meiner todo-Liste. Ob sich es lohnt kann ich dir nicht sagen, aber hört sich nach einem tollen Abenteuer an.
Ich denke dass ihr sehr früh mit der Buchung dran sein müßt, weil die Verfügbarkeit sehr gering sein wird.

Just my 50 cent.
 

andi7435

FLI-Silver-Member
Registriert
14 Sep. 2010
Beiträge
868
First steht noch auf meiner todo-Liste. Ob sich es lohnt kann ich dir nicht sagen, aber hört sich nach einem tollen Abenteuer an.
Ich denke dass ihr sehr früh mit der Buchung dran sein müßt, weil die Verfügbarkeit sehr gering sein wird.

Just my 50 cent.
First sollte man mal probieren. Es ist einfach ein tolles Gefühl mit den Auto über das Vorfeld zum Flieger zu fahren bzw. bei Außenposition dort mit Schild abgeholt zu werden. Der Sprung ist aber von Business nicht so groß. Ist zumindest meine Erfahrung.
 

Densa

FLI-Silver-Member
Registriert
9 Jan. 2015
Beiträge
1.599
Ort
Apensen
Unglaublich...wie habt ihr denn so viele Meilen in nur 14 Monaten gesammelt? Oder gekauft?
Keine gekauft. Meilen Pool mit meiner Frau. Zwei MM Gold CC damals mit je 20.000 Meilen welcome Bonus.
Größter Einzelposten war ein FAZ Abo mit 46.000 Meilen.
Sonst haben wir bei planbaren Ausgaben konsequent darauf geachtet, dass wir entweder viele Meilen oder Payback Punkte bekommen haben. Beim Lebensmitteleinkauf bei Rewe die Coupon Apps für Payback genutzt.
Revolut für Überweisungen, per MM Kreditkarte aufgeladen.
 

Densa

FLI-Silver-Member
Registriert
9 Jan. 2015
Beiträge
1.599
Ort
Apensen
First steht noch auf meiner todo-Liste. Ob sich es lohnt kann ich dir nicht sagen, aber hört sich nach einem tollen Abenteuer an.
Ich denke dass ihr sehr früh mit der Buchung dran sein müßt, weil die Verfügbarkeit sehr gering sein wird.

Just my 50 cent.
Wir buchen eh meist sehr früh im Voraus und dann ziehen wir als Reisezeit auch nicht die Hauptsaison in Florida vor. Da ist dann die Chance sicherlich etwas höher als in der Hauptsaison.

Der Unterschied zwischen First und Business ist nicht so groß wie zwischen Eco und Business. Gut ist das Bodenprodukt in Frankfurt mit den FCT.
Schön ist es mit einer Limousine in Frankfurt über das Vorfeld gefahren zu werden. Würde ich auf jeden Fall machen. Du kannst auch eine Kombi buchen, hin First zurück Business. Habe ich schon gemacht.
Prinzipiell kann ich einen Flug in der F empfehlen
Ja das FCT finde ich auch sehr reizvoll.

Bei einer Kombi würde ich auch eher den Hinflug in der First buchen, da hat man am Tag mehr vom Erlebnis als in der Nacht.

Beim Hinflug müsste man fast am Abend vorher nach Frankfurt fliegen, damit man am Abflugtag was vom FCT hat.
First sollte man mal probieren. Es ist einfach ein tolles Gefühl mit den Auto über das Vorfeld zum Flieger zu fahren bzw. bei Außenposition dort mit Schild abgeholt zu werden. Der Sprung ist aber von Business nicht so groß. Ist zumindest meine Erfahrung
 

Micha80

FLI-Bronze-Member
Registriert
20 Aug. 2013
Beiträge
348
Hallo, ich habe mal eine Frage: Ist es eigentlich möglich "kleinere" Meilenkontingente für zB Sitzplatzreservierungen oder Extragepäck auf Economyflügen zu verwenden? Oder geht es wirklich nur darum genug Meilen für BC Flüge zu sammeln. Habe auf der MM Seite eigentlich nic gefunden...

Danke, Gruß
Micha
 

Holm

FLI-Silver-Member
Registriert
23 Feb. 2008
Beiträge
1.070
Ort
Dresden
Ist mir nicht bekannt, das so was funktioniert. Meines Wissen nach kann man nur die Flüge buchen und die Airlinezuschläge begleichen.
 

Mavs66

FLI-Bronze-Member
Registriert
24 Apr. 2011
Beiträge
629
Hallo, ich habe mal eine Frage: Ist es eigentlich möglich "kleinere" Meilenkontingente für zB Sitzplatzreservierungen oder Extragepäck auf Economyflügen zu verwenden? Oder geht es wirklich nur darum genug Meilen für BC Flüge zu sammeln. Habe auf der MM Seite eigentlich nic gefunden...

Danke, Gruß
Micha
Für Zusatzleistungen direkt kannst du sie meines Wissens nicht gebrauchen. Allerdings kannst du ja auch deine kompletten Economyflüge mit den Meilen bezahlen - die meisten nutzen sie für BC, weil es das beste Preis bzw. Meilen/Leistungsverhältnis ist.

Eine Möglichkeit ist noch bei der Buchung Teile des Preises mit Meilen zu bezahlen - das könntest du z.B. in Höhe der Sitzplatzreservierung tun, ist aber vom Tauschverhältnis Meilen zu Euro miserabel.
 

andi7435

FLI-Silver-Member
Registriert
14 Sep. 2010
Beiträge
868
So Selbstversuch gemacht. Der Preis über M&M ist teurer, als bei einen normalen Einstieg. Der Vorteil der höheren Meilengutschrift sollte man nicht verachten. Am Ende muss man es selber wissen. Bei manchen Hotels ist die Meilengutschrift attraktiv. Es muss im Prinzip jeder selbst einschätzen, wie er den Wert einer Meile einschätzt.
 

roman_vie

FLI-Silver-Member
Registriert
6 Feb. 2008
Beiträge
1.345
Ort
Wien
Allerdings kannst du ja auch deine kompletten Economyflüge mit den Meilen bezahlen
das lohnt sich aber wirklich nur dann, wenn man ein voll flexibles Ticket benötigt. Ansonsten sind allein die Steuern und Zuschläge meistens deutlich teurer als ein komplettes Ticket, das man ganz normal bucht.
 
Oben