New York September 2020- fast.....

Sabine B.

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Apr 2015
Beiträge
619
Heute ist der 11. September 2020.

Für heute war angedacht, ein DL Flugzeug zu besteigen und am denkenswertesten Tag, den man sich vorstellen kann, in New York City zu landen. 😊

Dort zwei wundervolle Tage zu verbringen, die ich perfekt durchgeplant hatte....

...Übernachtung in einem tollen Boutique Hotel am Herzschlag von New York ❤

.... am 13. September wäre es dann auf die komplett neu gestylte Carnival Radiance gegangen in eine wundervolle SPA Balkonkabine...

...eine achttägige Kreuzfahrt in Richtung Canada/New England - Indian Summer, Fresh caught Maine Lobster und Lobster Rolls, Lighthouses, kitschige Küstenstädtchen, Whale Watching… 😢



Aber wir befinden uns ja im berühmten Corona Jahr – von daher gestaltet sich unser heutiger Tag ein wenig anders. 😎


Wir werden nicht erst in drei Tagen sondern schon heute unser Schiff in Richtung New York besteigen ...

...,,allerdings endet die Fahrt bereits nach 3 % (? 😬) der zurückzulegenden Strecke.... nämlich auf Helgoland 😀
Ich traue es mich fast gar nicht zu sagen – wir wohnen keine 10 Minuten vom Fähranleger weg - aber sind in den vergangenen 20 Jahren erst einmal auf Helgoland gewesen, und das ist inzwischen 16 Jahre her und war eine Tagesfahrt! 🤣

Heute geht es für einen dreitägigen Aufenthalt dort hin – Corona sei Dank!
Ich werde euch also im folgenden mitnehmen auf eine für mich fast jungfräuliche Reise auf die einzige Hochseeinsel Deutschlands – ich hoffe ich werde auf diesem kleinen Schiffchen nicht seekrank – und ich wünsche mir von Herzen, anstelle der Wale wunderschöne Kegelrobben und Seehunde zu sehen und euch hier im Foto präsentieren zu können.
 

winnie

FLI-Silver-Member
Beitritt
30 Nov 2008
Beiträge
867
Ort
Hohenstein
HELGOLAND .... wen interessiert Helgoland :unsure::unsure: .......... ja ok, MICH :giggle::D:hug:

Bin dabei und freue mich auf Fotos (unser Aufenthalt müsste jetzt 25 Jahre her sein)
Beste Grüße Winnie
 

Texelrita

FLI-Gold-Member
Beitritt
11 Jul 2008
Beiträge
4.593
Ort
Leverkusen
Oh Sabine, wie traurig, wenn man es dann so liest........

Aber Helgoland klingt superschön und der Wettergott meint es gut, ich freu mich drauf!
 

Mike_FB

FLI-Member
Beitritt
4 Mrz 2020
Beiträge
92
Helgoland, da freu ich mich drauf. War vor Jahrzenten einige male auf Helgoland im Sommerurlaub. Mal sehen, was sich alles geändert hat.:)
 

Sabine B.

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Apr 2015
Beiträge
619
  • Thread Starter Thread Starter
  • #6
So, wir sind wieder zurück – und ich muss sagen es war wirklich wirklich richtig schön!🥰 Ich fang mal an mit den Fotos von unserer Anreise mit dem Schiff nach Helgoland. Bitte lacht mich nicht aus – aber als ich die Fotos von der Heckwelle gemacht habe, hab ich wirklich ein Tränchen verdrücken müssen – war schon ein ganz kleines bisschen wie Kreuzfahrt 😊
253436F3-F26A-43F9-B0D6-9BB280CD2820.jpeg

59225AFF-3612-4A36-A0B0-4F5E23711E9A.jpeg

AAC9D892-09EC-4162-86CC-1207AB1D6A4C.jpeg

27C5D8F0-A775-4C32-AA95-9E8CC103A126.jpeg

D58EAE73-A0CC-4325-89DB-AB98F19EC313.jpeg

CC41D490-F52E-4213-916C-BE33650C4792.jpeg

Die Abläufe an Bord waren sehr gut geregelt. So war auf dem gesamten Schiff im Innen-und Außenbereich Maskenpflicht, sobald man seinen Platz verließ. Am Boden befanden sich überall Pfeile mit der vorgegebenen Laufrichtung. Beim Verlassen des Schiffes wurde Deck für Deck und Tisch für Tisch aufgerufen, wer nun an der Reihe ist. Ich muss sagen es lief wirklich alles sehr ruhig und gesittet ab – ganz wenige dachten, dass die Regeln für alle anderen gelten nur für sie selbst nicht – aber diese Vögelchen begegnen einem ja jeden Tag überall.
 

Mike_FB

FLI-Member
Beitritt
4 Mrz 2020
Beiträge
92
Fängt ja schon super an. Da bekomm ich Lust wieder mal Helgoland zu besuchen. Früher waren die Seebäderschiffe allerdings etwas größer. Ich bin damals von Cuxhaven bzw. Hamburg mit der alten Helgoland, Alte Liebe und Wappen von Hamburg gefahren. Einmal dann noch von Bremerhaven mit der Alten Liebe. Da gabs die Roland von Bremen schon nicht mehr. Als ich noch klein war, war ich mit meinen Eltern bei schlechtem Wetter meisten vormittags an der (alten) Alten Liebe und habe den Leuten beim boarden zugeschaut. So Anfang der 60'er gabs auch noch die Bunte Kuh als Seebäderschiff.
Bitte schnell weiter...
Gruß
Mike
 

Sabine B.

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Apr 2015
Beiträge
619
  • Thread Starter Thread Starter
  • #8
Nachfolgend stelle ich ein paar Bilder ein von unserem ersten Eindruck der Insel – wir sind einfach ein bisschen herumgeschlendert und haben uns treiben lassen. Was richtig klasse ist: seit Neustart der Reederei während der Coronakrise wird alles Gepäck direkt zum jeweiligen Hotel transportiert – so dass man gleich ohne Koffer in den (Kurz-) Urlaub starten kann.

18155043-97EF-4D09-8B78-91CC5AB05ED4.jpeg

EC3D04C2-8EDB-4053-8D76-48CCC35E1D83.jpeg

7B43361A-8292-4B6B-A065-5A43F4B4AE6A.jpeg

5194556E-B423-44EA-BA47-BFFBBE07E29E.jpeg

A6B55781-4179-4CA1-982C-BF33500FC1F6.jpeg

Wir waren im Oberland im Hotel Hummer-Klippen untergebracht.
Ich habe vom Zimmer keine Fotos gemacht – so richtig was entgeht euch dadurch aber auch nicht 😂 Das Frühstück fand ich sehr gut es war sehr reichhaltig und es gab eigentlich alles was man sich wünscht. Die Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück hat für zwei Tage für uns beide 320 € gekostet. Und wir sprechen hier von einer mittleren Kategorie – da ist nach oben in den Hotels direkt unten an der Promenade noch deutlich Luft nach oben.

A745E492-A5F0-470E-9011-C9F8F30D19C0.jpeg

37DEA5B4-E4C6-4305-B090-E8305B27CB2A.jpeg

Für mich gab es am ersten Abend eine fantastische Scholle mediterraner Art - Das Bild kann leider nicht ansatzweise wiedergeben, wie gut sie war. So habe ich Scholle noch nie gegessen! Der geliebte Gemahl wollte auf ‚Nummer sicher’ gehen und hat sich einen Burger bestellt 🙄 im Nachgang hat er es bereut und hätte auch lieber den Fisch gehabt obwohl der Burger sehr gut war. 😊 Tja....

859D85C3-5BE5-4F70-A8AD-C06222248941.jpeg
 

Anhänge

Sabine B.

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Apr 2015
Beiträge
619
  • Thread Starter Thread Starter
  • #9
Fängt ja schon super an. Da bekomm ich Lust wieder mal Helgoland zu besuchen. Früher waren die Seebäderschiffe allerdings etwas größer. Ich bin damals von Cuxhaven bzw. Hamburg mit der alten Helgoland, Alte Liebe und Wappen von Hamburg gefahren. Einmal dann noch von Bremerhaven mit der Alten Liebe. Da gabs die Roland von Bremen schon nicht mehr. Als ich noch klein war, war ich mit meinen Eltern bei schlechtem Wetter meisten vormittags an der (alten) Alten Liebe und habe den Leuten beim boarden zugeschaut. So Anfang der 60'er gabs auch noch die Bunte Kuh als Seebäderschiff.
Bitte schnell weiter...
Gruß
Mike
Die Wappen von Hamburg ist tatsächlich auch das Schiff mit dem ich vor dieser Reise das erste und einzige Mal auf Helgoland war. 😊 Heute legen die Schiffe im Inneren Hafenbereich an so dass man wirklich eine ganze Strecke laufen muss bevor man an den ‚Hummerbuden‘ und an der Promenade ankommt. Von daher ist es auch wirklich sehr luxuriös, dass das Gepäck gebracht wird und man die Koffer erst im Hotel wieder zu sehen bekommt 😊
 

Sabine B.

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Apr 2015
Beiträge
619
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
Am Nachmittag haben wir dann einen richtig schönen Spaziergang gemacht. Wir haben das Oberland am Fahrstuhl verlassen und sind über die Geschäftsstrasse bis zur Promenade gelaufen, dort links abgebogen und haben von dort den östlichen Teil der Insel umrundet bis wir am Nordstrand angekommen sind.
Dort haben wir dann die berüchtigte steile Treppe hoch auf die Klippen bezwungen, um uns dann von dort aus die Vogel-Brutplätze und natürlich auch die lange Anna anzuschauen.
65415505-A954-4AE7-89F4-9AB0D81CB342.jpeg

03633FB1-08C2-4A0D-9541-65B672D72969.jpeg

B041B6B2-D70B-4B6E-B6E6-13E015344E30.jpeg

1CC78F0F-E6BC-4988-A378-B805CE3927DA.jpeg


3FBA0C39-4EBB-488F-8D9D-6E149F38F12B.jpeg

9AFE1B53-9F4B-4282-86FB-2A6C098B0841.jpeg

EB3CD3CA-C698-421C-A9AA-101A5148C54B.jpeg

963136A7-BAF1-412C-A59B-E386C136FC12.jpeg

B60BF1BE-EE70-43F6-9A22-A56E2A556ED4.jpeg

1207D7C7-3DA9-4C5A-9261-BF679D7D291D.jpeg

C669654D-21D4-405E-AA88-6C2F5FAE864D.jpeg

BD8A51E7-F119-4858-A6B4-5B4BB881CD14.jpeg

6FD3ADCA-212D-405F-8286-11113BCB500B.jpeg

CA8AD125-4C0F-424E-B5A4-A3FB6E1C7050.jpeg

97EBFDCC-A7BA-412A-BD23-ACC85B1FBFA1.jpeg

4733F4D2-0FA6-4090-93F1-A4EABE8D10CB.jpeg

5C09CB17-920D-41F9-8E3E-61BE506FBAA2.jpeg

1BC21171-A5E7-4D0E-A1CE-BB744A421BA6.jpeg

Auf dem Rückweg begegnete uns dann dieses schöne Geschöpf – er ist wohl eine lokale Berühmtheit. 😊

AA25BFBF-6697-4971-803D-A1A43143E878.jpeg
 

Cawu

FLI-Silver-Member
Beitritt
8 Okt 2013
Beiträge
2.427
Ort
Schwarzwald
Hallo Sabine,
ich war auch noch nie auf Helgoland und dachte bei Uwes Bericht schon, dass das auch mal ein tolles Ziel wäre! Ich habe nur ein wenig Respekt vor der Überfahrt 🤢. Vielen Dank für die wunderschönen Eindrücke! 👍🏻 Wie Du schon erwähnt hast, durch Corona nehmen wir unsere nähere Umgebung oder mögliche Ziele in Europa ganz anders wahr.
Liebe Grüße
Carmen
 

Suse65

FLI-Member
Beitritt
20 Mrz 2018
Beiträge
78
Ort
Berlin
Hallo Sabine,

vielen Dank für den Reisebericht und die schönen Fotos. Wir waren dieses Jahr auch auf Helgoland und genau wie bei Euch war es bei uns der Ersatz für eine Fernreise, die nicht stattfinden konnte. Aber trotzdem ist Helgoland niemals zweite Wahl, für mich eines der schönsten und spannendsten Reiseziele. Wenn ich jetzt Deine Bilder sehe, bilde ich mir ein, ein paar der Tölpel wiederzuerkennen, die im Juni, als wir dort waren, noch federlose Küken waren, das ist wie ein Wiedersehen. Wir kommen leider mit unserem Reisebericht nicht voran, weil wir ein Video gemacht haben und die Fotos da jetzt rausbasteln müssen.

Ich dachte aber, sie hätten jetzt Maskenpflicht überall auf dem Unterland, wenn ich die Bilder sehe, scheint das wieder abgeschafft zu sein, da tragen viele keine Maske. Mußtet Ihr eine aufhaben während Ihr draußen herumgelaufen seid?

Ich freu mich schon auf die Fortsetzung!
 

Sabine B.

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Apr 2015
Beiträge
619
  • Thread Starter Thread Starter
  • #13
Hallo Sabine,
ich war auch noch nie auf Helgoland und dachte bei Uwes Bericht schon, dass das auch mal ein tolles Ziel wäre! Ich habe nur ein wenig Respekt vor der Überfahrt 🤢. Vielen Dank für die wunderschönen Eindrücke! 👍🏻 Wie Du schon erwähnt hast, durch Corona nehmen wir unsere nähere Umgebung oder mögliche Ziele in Europa ganz anders wahr.
Liebe Grüße
Carmen
Hallo Carmen,
die Überfahrt auf dem Hinweg war halb so wild – im Gegenteil es war sogar sehr schön, endlich wieder See-Wind um die Nase geweht zu bekommen… 😊
Und auch diese vergleichsweise kleinen Schiffe - im Verhältnis gesehen zu den sehr viel größeren Kreuzfahrtschiffen - verfügen über Stabilisatoren, da bekommt man vom Schaukeln und Wellengang recht wenig mit. Bei der Überfahrt auf dem Rückweg haben wir zwar kurz, als wir aus dem Hafen ausgefahren sind, ein wenig geschaukelt – aber es war alles noch im Rahmen des Erträglichen und soweit ich mitbekommen habe, hat keiner eine der ausgelegten Tüten benutzt 😂

Einen ganz interessanten Tip haben wir von unserem Kellner an Bord noch bekommen: man kann das Gleichgewichtsorgan im Ohr überlisten, in dem man sich ein Ohr zum Beispiel mit Ohropax zustöpselt – dann kann man angeblich auch einen heftigeren Seegang besser aushalten.
Vielleicht hat da ja schon jemand getestet 😊


Hallo Sabine,

vielen Dank für den Reisebericht und die schönen Fotos. Wir waren dieses Jahr auch auf Helgoland und genau wie bei Euch war es bei uns der Ersatz für eine Fernreise, die nicht stattfinden konnte. Aber trotzdem ist Helgoland niemals zweite Wahl, für mich eines der schönsten und spannendsten Reiseziele. Wenn ich jetzt Deine Bilder sehe, bilde ich mir ein, ein paar der Tölpel wiederzuerkennen, die im Juni, als wir dort waren, noch federlose Küken waren, das ist wie ein Wiedersehen. Wir kommen leider mit unserem Reisebericht nicht voran, weil wir ein Video gemacht haben und die Fotos da jetzt rausbasteln müssen.

Ich dachte aber, sie hätten jetzt Maskenpflicht überall auf dem Unterland, wenn ich die Bilder sehe, scheint das wieder abgeschafft zu sein, da tragen viele keine Maske. Mußtet Ihr eine aufhaben während Ihr draußen herumgelaufen seid?

Ich freu mich schon auf die Fortsetzung!
Hallo Suse,
es besteht tatsächlich Maskenpflicht auf dem Unterland im Bereich der Fußgängerzone – nur hält sich keiner daran. Das hat uns jetzt nicht wirklich so gut gefallen und wir haben uns, wenn wir uns dort bewegt haben, neben wenigen anderen an die Vorgaben gehalten.
Auch auf dem Boot auf dem Weg zur Düne war Maskenpflicht – dort wurde sie vom Personal allerdings auch durchgesetzt.
An unserem letzten Tag – am Sonntag – haben wir dann auch erfahren, dass es einen ersten Fall auf Helgoland gibt. Wollen wir mal hoffen, dass es dabei bleibt.
 

Sabine B.

FLI-Bronze-Member
Beitritt
13 Apr 2015
Beiträge
619
  • Thread Starter Thread Starter
  • #14
Wer schon mal auf Helgoland gewesen ist oder die Insel kennt, weiß, dass ein ganz wesentlicher Teil in diesem Bericht noch fehlt – der Besuch der Düne 😊

Wir hatten eigentlich vor, schon nach dem Frühstück am Samstagmorgen auf die Düne zu fahren – allerdings sah es sehr nach Regen aus und es wehte ein sehr strammes Lüftchen, so dass wir die Überfahrt zunächst auf später verschoben haben, in der Hoffnung ein besseres Wetter zu erwischen.
Kurz nach Mittag klarte es dann tatsächlich auf und es schien auch der Gott des Windes ein wenig aus der Puste geraten zu sein – somit entschlossen wir uns, eines der Boote zu besteigen und uns übersetzen zu lassen.

FF407642-28D8-497D-ABA0-219A5A60C712.jpeg

Vom Fähranleger sind wir zunächst zum Strand gegangen, in der Hoffnung Robben oder Seehunde zu sehen.
Erfreulicherweise wird auf Schildern darauf aufmerksam gemacht, dass diese an Land doch sehr behäbig wirkenden Tiere durchaus in der Lage sind, ordentliche Geschwindigkeiten auch außerhalb des Wassers aufzunehmen und allzu aufdringliche Besucher zu verfolgen, wenn sie sich gestört fühlen. Man wird nachdrücklich gebeten, einen Mindestabstand von 30 m zu den Tieren einzuhalten.
Es waren aufgrund des Wetters nicht allzu viele Besucher da – und alle haben sich an den geforderten Abstand gehalten.

E1E57D1C-9AF2-4459-828B-00E505D4EB8E.jpeg

F3600144-F20F-408F-819F-0EE0D7A7A0D8.jpeg

D45C4005-E0B0-4335-A635-393DD1CF5009.jpeg

EB243800-D1A5-4CD3-899E-59BEAE0CFF0C.jpeg

Unsere Planung war, dass wir nach dem Besuch am Robben Strand in Richtung Flughafen-Gebäude die Insel gemütlich umrunden und dort auf eine Tasse Kaffee einkehren wollten.
Als wir uns gerade auf den Weg machen wollten, erwischte uns ein Wolkenbruch und zwar nicht von oben sondern horizontal von hinten – unsere einzige Chance war, hinter einer der Reisigmatten, die man auf dem Foto sehen kann, ein Mindestmaß an Schutz zu suchen. Auf einmal waren wir dann allein auf weiter Flur…

B5D1C25C-68F3-445A-B1F4-8016E3D49B4C.jpeg

Es beruhigte sich aber relativ schnell wieder – außerdem sind wir ja als Küsten bewohnende Muschelschubser auch einiges gewohnt 😂 – so machten wir uns dann auf den weiteren Weg über die kleine wunderschöne Insel.

267C0E02-58BE-434B-B51A-0DFB69E24DA0.jpeg

Gleich geht’s weiter 😊
 

Jessismama

FLI-Gold-Member
Beitritt
29 Sep 2006
Beiträge
2.941
Ort
Halver
Hallo Sabine,

ich sitze gerade in Erinnerungen schwelgend vor dem PC und müsste eigentlich arbeiten :). Mein Liebster und ich haben vor über 19 Jahren auf Helgoland geheiratet und 4 super schöne Tage verbracht. Schade, dass wir es bisher nicht geschafft haben, das zu wiederholen.... Aber durch deine Bilder sehe ich alles wieder direkt vor mir. Danke dafür! Freue mich, wenn es weitergeht.

LG Nicola
 

Cawu

FLI-Silver-Member
Beitritt
8 Okt 2013
Beiträge
2.427
Ort
Schwarzwald
Hallo Carmen,
die Überfahrt auf dem Hinweg war halb so wild – im Gegenteil es war sogar sehr schön, endlich wieder See-Wind um die Nase geweht zu bekommen… 😊
Und auch diese vergleichsweise kleinen Schiffe - im Verhältnis gesehen zu den sehr viel größeren Kreuzfahrtschiffen - verfügen über Stabilisatoren, da bekommt man vom Schaukeln und Wellengang recht wenig mit. Bei der Überfahrt auf dem Rückweg haben wir zwar kurz, als wir aus dem Hafen ausgefahren sind, ein wenig geschaukelt – aber es war alles noch im Rahmen des Erträglichen und soweit ich mitbekommen habe, hat keiner eine der ausgelegten Tüten benutzt 😂

Einen ganz interessanten Tip haben wir von unserem Kellner an Bord noch bekommen: man kann das Gleichgewichtsorgan im Ohr überlisten, in dem man sich ein Ohr zum Beispiel mit Ohropax zustöpselt – dann kann man angeblich auch einen heftigeren Seegang besser aushalten.
Vielleicht hat da ja schon jemand getestet 😊
Den Tipp werde ich mir mal merken 👍🏻🤗!
Aber Du hast recht, die Schiffe werden ja auch immer besser!

Wow 🤩, der Strand mit den Robben ist ja herrlich.
 
Oben