Routenplanung, welche app ?

max2

FLI-Member
Beitritt
10 Jan 2018
Beiträge
67
Hallo,
der Titel sagt ja fast alles.
Und da es um Organisation geht, dachte ich, ich bin hier richtig ;)

Im Moment schmeißen wir ein Paar (must See) zusammen. Das Problem ist halt nur, wie fährt man "dann" am günstigsten um die beste Route zu erwischen. Es soll diesmal Florida rund werden.

Dazu dann die Frage: Gibt es eine App mit der man eine optimale Route erstellen kann ?

Hab eben my maps von google ausprobiert, aber dort konnte ich, nicht einmal die zwei Testpunkte miteinander verbinden. In google Maps wurde my Maps garnicht angezeigt !

Die app Multistop ist kostenpflichtig, bei bis zu zehn Stops Kostenlos, (Kostenpflichtig wäre ja egal) aber eher für Außendienstmitarbeiter gedacht und dann ein Abo Modell.
Soviel bin ich ja dann doch nicht im Urlaub :dizzy:

Wenn ihr vielleicht einen Tipp habt, auch gerne Kostenpflichtig.

Vielen Dank erstmal
Max
 

RobinMKK

FLI-Bronze-Member
Beitritt
26 Jan 2016
Beiträge
618
Ich nutze für die Planung eigentlich nur Google Maps.
Verknüpft zwar nicht automatisch, aber ich kann meine POI anlegen und sehe diese dann auf der Karte.
 

max2

FLI-Member
Beitritt
10 Jan 2018
Beiträge
67
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
Ich nutze für die Planung eigentlich nur Google Maps.
...
Eben das ging bei mir auch nicht !

Zwei Testorte eingetragen, alles supi.
Anschrift aus "Da will ich hin", kopiert und beim Einfügen dann der Hinweis Ort kann nicht gespeichert werden. Warum auch immer ?
.
Bei my Maps musste ich die Daten händisch eintragen. Und dann wird keine Route angezeigt.

:dizzy:
 

Turbotobi76

FLI-Silver-Member
Beitritt
17 Jun 2009
Beiträge
1.893
Ort
Filstal
Hi,

was ist denn die "optimale" Route? Die kürzeste Strecke? Ohne Mautstraßen? Die schnellste? oder gerade im Urlaub vielleicht auch eine Landschaftlich schöne Strecke? Das man nicht am einen tag 200mls. nach norden fährt und einen tag später dann wieder 300mls nach süden um am 2. dann wieder 150 nach norden ist da doch irgendwie logisch.

Wenn du deine Wunschziele auf einer Karte einträgst egal ob Off oder Online ergibt sich doch im allgemeinen ganz automatisch eine Route. Die kann man dann noch Abschnittsweise genauer ansehen, z.b. die Straße am Meer entlang statt der Interstate und ob da entlang der Strecke vielleicht noch ein State Park oder eine andere Sehenswürdigkeit liegt.
 

Yvi

FLI-Bronze-Member
Beitritt
25 Apr 2016
Beiträge
657
Ort
nahe Stuttgart
Also ich habe auch Google Maps verwendet, allerdings nicht die App. Und ich stimme Turbotobi76 da zu, du siehst doch automatisch eine "Route" wenn du alle Zeile mal eingetragen hast
 

RobinMKK

FLI-Bronze-Member
Beitritt
26 Jan 2016
Beiträge
618
du siehst doch automatisch eine "Route" wenn du alle Zeile mal eingetragen hast
Und kannst diese dann in der Reihenfolge ändern bzw. Stopps am Weg einbauen.
Die einzelnen POI kann man dann speichern, die ganze Route so weit ich weiß auch. Aber! du musst dafür mit einem Google Account eingeloggt sein.
 

max2

FLI-Member
Beitritt
10 Jan 2018
Beiträge
67
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
...
Das man nicht am einen tag 200mls. nach norden fährt und einen tag später dann wieder 300mls nach süden um am 2. dann wieder 150 nach norden ist da doch irgendwie logisch.
...
Tja, für mich auch.
Leider für google Maps nicht.
Da kann ich (händisch) meine POI´s eintragen (nicht aus den Labels übernehmen). Und dann zeigt Maps mir aber keine Routenvorschläge an*.
Achso :unsure:
Stimmt ja. Im Maps Video Tutorial hat es auch nur die POI´s angezeigt und man musste dann selbst entscheiden welche man besucht.
Wäre nur das Problem, das ich alle meine ca 45 POI´s selbst nochmals eintragen muß, weil Copy und Paste nicht funzt.

* Auf RouteXL (da hab ich leider keine App gefunden) werden die einzelnen Punkte sogleich miteinander verbunden und man hat den Optimalen Weg

Aber ja, vielleicht ist das mit den POI (ohne Routen) in Maps ja tatsächlich die einzige Lösung :unsure:
 

Turbotobi76

FLI-Silver-Member
Beitritt
17 Jun 2009
Beiträge
1.893
Ort
Filstal
Ich nutze die Navi App "Here". Da kann man sich diverse "Sammlungen" mit POI anlegen. Ich mache dann für jeden Tag eine Sammlung mit Datum und die einzelne POI speichere ich dann mit Wp1 bis Wpx an.

Wobei ich nach der langen Planungsphase vielfach die einzelnen Station schon auswendig weiß ;)
 

Yvi

FLI-Bronze-Member
Beitritt
25 Apr 2016
Beiträge
657
Ort
nahe Stuttgart
G
Und kannst diese dann in der Reihenfolge ändern bzw. Stopps am Weg einbauen.
Die einzelnen POI kann man dann speichern, die ganze Route so weit ich weiß auch. Aber! du musst dafür mit einem Google Account eingeloggt sein.
Genauso! Irgendwer hatte auch mal ein Bild gepostet von seiner Route in Google Maps. Ich finde das super
 

RobinMKK

FLI-Bronze-Member
Beitritt
26 Jan 2016
Beiträge
618
Nachtrag: Weiterer Vorteil von Maps ist das ich einzelne Routenabschnitte und Beschreibungen auch in Papierform dabei haben kann. Wir haben immer einen Schnellhefter wo sämtliche relevante Unterlagen drin sind.
 

Fritz & Buddy

FLI-Silver-Member
Beitritt
3 Dez 2006
Beiträge
921
Ort
NRW
Ich nutze das hier. Da kann ich ziele inkl. Aufenthaltsdauer eintragen oder aus deren Datenbank Orte einfügen und scenic fastest etc angeben eine Ankommzeit und dann macht es Vorschläge

 

RobinMKK

FLI-Bronze-Member
Beitritt
26 Jan 2016
Beiträge
618
Ich habe „Here“ auf dem Handy und ich habe CarPlay. Gestern Abend ging da noch nix.
 

atzejunge

FLI-Starter
Beitritt
2 Dez 2018
Beiträge
40
Ort
near Hannover...
Hast du die aktuelle Version installiert? So steht das im Bericht:
“Mit der Version 2.0.53 reiht sich Here WeGo in die Navigations-Apps ein, die sich auch in Verbindung mit Apple CarPlay nutzen lassen.“
 
Oben