Sehenswertes auf dem Weg von Savannah nach Pensacola

Rover71

FLI-Silver-Member
Beitritt
26 Sep 2006
Beiträge
2.104
Ort
Rhein-Main
Wir wollen dieses Jahr erst ein paar Tage in Savannah und Umgebung verbringen und danach mit einem Zwischenstopp von einer Nacht in Tallahassee für ein paar Tage nach Pensacola fahren. Was gibt es aus Eurer Sicht sehenswertes auf der Strecke von Savannah nach Pensacola wofür sich ein Stopp lohnt?
 

birgitt01

FLI-Member
Beitritt
24 Jul 2009
Beiträge
233
Ort
hattingen
Suchst du in der nähe von Savannah einen schönen Strand kann ich dir Hilton Head Island empfehlen ,wir waren 2018 dort und ich fand es traumhaft schön . Mussten leider wegen Michael eher abreisen .
Da geht es bestimmt nochmal hin .
 

pietja

FLI-Member
Beitritt
20 Jan 2015
Beiträge
244
Ort
Rhein-Erft-Kreis
In Wakulla Springs hat mir die Bootsfahrt auch super gefallen.
Von Savannah aus sind wir 2015 zum Okefenokee Swamp Park gefahren und haben die Zeit dort sehr genossen. Auf der Weiterfahrt nach Tallahassee sind wir dann von Miccosukee über die alten Baumwollstraßen, wunderschöne Canopy Roads gesäumt von Farmen/Plantagen gefahren, traumhaft.
Auf der Weiterfahrt nach Pensacola haben wir einen ersten Stopp am Florida Cavern State Park eingelegt. Allerdings waren wir nicht in den Höhlen, sondern sind nur ein wenig spazieren gegangen. Eine weitere Pause zum Schwimmen war dann im Ponce de Leon Springs SP fällig. Das Wasser war im Mai Recht frisch, hat aber trotzdem sehr viel Spaß gemacht.
 

max2

FLI-Member
Beitritt
10 Jan 2018
Beiträge
67
Darf ich einmal dazu springen ?
Meine Frau möchte auch gerne nach Savannah.
Was guckt man sich denn da so an ? Bzw. was sollte man gesehen haben?
 

tozupi

FLI-Bronze-Member
Beitritt
17 Mrz 2014
Beiträge
397
Hi Max.... Savannah.... auf alle Fälle zu Mrs. Wilkes Dining Room. Auch wenn man zeitig da sein muss und auch noch in der Schlange mal 1-1,5 Std. ansteht … 100% empfehlenswert und absolut genial. (Hab ich hier schonmal beschrieben)

Die Wormsloe plantation mit ihrer mächtigen Eichenallee mit dem spanish moos… ein muss, da mal durchzufahren/ gehen.

Und dann der Bonaventure Friedhof.... unbeschreiblich groß, schön und beeindruckend.








 

shorty1960

FLI-Silver-Member
Beitritt
25 Aug 2013
Beiträge
2.155
Ort
Mittelfranken
Hi Max.... Savannah.... auf alle Fälle zu Mrs. Wilkes Dining Room. Auch wenn man zeitig da sein muss und auch noch in der Schlange mal 1-1,5 Std. ansteht … 100% empfehlenswert und absolut genial. (Hab ich hier schonmal beschrieben)

Die Wormsloe plantation mit ihrer mächtigen Eichenallee mit dem spanish moos… ein muss, da mal durchzufahren/ gehen.

Und dann der Bonaventure Friedhof.... unbeschreiblich groß, schön und beeindruckend.

aber vorher nach den Öffnungszeiten googeln....ich glaube die Wormsloe Plantation hatte bei uns im Sommer nur bis 17.00 offen...wir waren 5 min zu spät 😬





 

max2

FLI-Member
Beitritt
10 Jan 2018
Beiträge
67
Vielen Dank für eure Antworten.
Und wie sieht es überhaupt mit der Altstadt / alten Gebäuden aus ?
.
Ich sammele noch weiter, obwohl ich befürchte dieses Jahr doch nicht reisen zu können :cry:
 

Turbotobi76

FLI-Silver-Member
Beitritt
17 Jun 2009
Beiträge
1.893
Ort
Filstal
Schau doch einfach Mal bei google Maps street View rein.

Gibt jede Menge alte Gebäude und viele Parks. An der Warenfront kann man wohl auch ganz schön schlendern.
Gibt auch Bootstouren mit einem Schaufelraddampfer
 

Yetigirl

FLI-Bronze-Member
Beitritt
12 Mrz 2005
Beiträge
635
Ort
Kassel
Wir wollen dieses Jahr erst ein paar Tage in Savannah und Umgebung verbringen und danach mit einem Zwischenstopp von einer Nacht in Tallahassee für ein paar Tage nach Pensacola fahren. Was gibt es aus Eurer Sicht sehenswertes auf der Strecke von Savannah nach Pensacola wofür sich ein Stopp lohnt?
Tuben im Ichetucknee Springs State Park
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.111
Das ist aber eine echt schwere Qual der Wahl, Rover71! :D

Ich mag die ganzen Inseln entlang der Georgia Coast inklusive Amelia Island an der Nordgrenze von Florida und den darunter gelagerten State Parks.
Dann gäbe es ja den Okefenokee Sumpf mit einigen Möglichkeiten, wie sie gerade neulich in einem aktuell laufenden RB (Alligator Tour 2019) sehr schön dargelegt wurden. Dazu das Tubing in Ichetucknee, diese schönen Straßen mit Bäumen überwachsen bei Tallahassee (siehe RB von Micha80 oder Floja), die bereits erwähnten Wakulla Springs und evtl. die Höhlen bei Mariana, mal abgesehen von der Route entlang am Golf für die Strecke ab Tallahassee (die Ihr aber auch in Eurer Zeit bei Pensacola zum Teil nachholen könntet). Also ich täte mich schwer mit einer Entscheidung.... 😬

LG und viel Spaß bei der Planung und Daumendrücken für Corona-freie Ferienzeit!

Topefa
 
Oben