SIM-Karte

Densa

FLI-Silver-Member
Beitritt
9 Jan 2015
Beiträge
757
Ort
Nähe Hamburg
Das mit den nicht kompatiblen Telefonen gab es früher zur GSM Zeiten. Seit 3G und LTE sind diese aber vorbei.

Ich selbst hab eine tmobile prepaid Karte - einmalig 20 USD, danach zum Erhalt der Nummer 3 USD/Monat. 1 GB Daten kosten pro Woche 15 USD. Mittlerweile gibt es günstigere Angebote.

Grüsse, Don
Das stimmt leider so nicht. Besonders günstige Smartphone unterstützen oft nur die LTE Bänder, die in der Region benutzt werden, in der das Telefon gekauft worden ist.

Es kann also durchaus möglich sein, dass das Telefon nicht die LTE Bänder unterstützt die in den USA benutzt werden.
 

ryan275

FLI-Member
Beitritt
9 Dez 2009
Beiträge
184
Hallo Zusammen,

ich springe mal kurz auf den Zug auf.

Ich bin in 3 Wo auch für 12 Tg in Miami und hatte eigentlich vor eine H2O-Sim-Karte zu bestelleb.

Kann mir evtl kurz Jemand erklären wie das mit dem Monthly Plan funktioniert?
Ist das eine Art Abo, welches ich dann wieder kündigen müsste? Das gabe ich nicht ganz verstanden🤔

Danke und viele Grüße
Myriam
ich hab heute auch wieder unsere H2O Karten von Reisesim bekommen.
Um die Karte zu nutzen musst Du diese aktivieren. Das geht easy über Reisesimm. Die erledigen da quasi alles.
Nach Aktivierung hast dann 30 Tage an denen Du die Karte nutzen kannst.
Danach ist es erledigt und wird auch nicht automatisch weiterverlängert.
Zumindest ist das die Option die Reisesim anbietet.
wir sind damit echt immer sehr zufrieden.
Das blöde ist nur, dass du immer eine neue SIM-Karte kaufen musst, wenn du zb ein Jahr später wieder nach Florida willst. Das kostet dann halt immer zusätzlich.
Grundsätzlich bin ich aber mit H2O sehr zufrieden.
 

Densa

FLI-Silver-Member
Beitritt
9 Jan 2015
Beiträge
757
Ort
Nähe Hamburg
ich hab heute auch wieder unsere H2O Karten von Reisesim bekommen.
Um die Karte zu nutzen musst Du diese aktivieren. Das geht easy über Reisesimm. Die erledigen da quasi alles.
Nach Aktivierung hast dann 30 Tage an denen Du die Karte nutzen kannst.
Danach ist es erledigt und wird auch nicht automatisch weiterverlängert.
Zumindest ist das die Option die Reisesim anbietet.
wir sind damit echt immer sehr zufrieden.
Das blöde ist nur, dass du immer eine neue SIM-Karte kaufen musst, wenn du zb ein Jahr später wieder nach Florida willst. Das kostet dann halt immer zusätzlich.
Grundsätzlich bin ich aber mit H2O sehr zufrieden.
probiere mal Sim-Bee, die berechnen nichts für die Simkarte. Deshalb habe ich mich damals für Sim-Bee und gegen Reisesim entschieden und bis jetzt 6 Karten von denen gehabt und bei allen hat die Aktivierung immer anstandlos geklappt.
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.100
Danke Don, dann haben sich unsere Bekannten wahrscheinlich technisch noch blöder angestellt, als ich :LOL:
Hallo Steffle,

lag es bei Euren Freunden vielleicht an einer Sperre, die ursprünglich vom hiesigen Provider noch existierte? Frag mich nicht genau, was das für ne Sperre ist, die da festgelegt wurde, bin auch nicht technik-interessiert, oder -begabt. :whistle: Aber darauf wurden wir im Walmart hingewiesen, als wir überlegten, welche Karte wir kaufen sollen.... Da wir beim besten Willen nicht mehr wussten, was auf dem alten Smartphone einst festgelegt wurde, liessen wir lieber die Finger davon. Denn testen hätten wir das ja nur nach dem Kauf/Auspacken können...

LG,
Topefa
 

Coppifan

FLI-Member
Beitritt
25 Aug 2018
Beiträge
91
Ort
Köln
Hallo Steffle,

lag es bei Euren Freunden vielleicht an einer Sperre, die ursprünglich vom hiesigen Provider noch existierte? Frag mich nicht genau, was das für ne Sperre ist, die da festgelegt wurde, bin auch nicht technik-interessiert, oder -begabt. :whistle: Aber darauf wurden wir im Walmart hingewiesen, als wir überlegten, welche Karte wir kaufen sollen.... Da wir beim besten Willen nicht mehr wussten, was auf dem alten Smartphone einst festgelegt wurde, liessen wir lieber die Finger davon. Denn testen hätten wir das ja nur nach dem Kauf/Auspacken können...

LG,
Topefa
Was du sicher meinst, ist der SIM Lock. Ich weiß nur, dass früher oft Vertragshandys diesen SIM Lock (keine andere Karte als die des Anbieter funktionieren). Ob die Anbieter das heute immer noch machen, weiß ich nicht, weil ich immer darauf achte, ob das Handy "SIM Lock frei/free" ist, egal ob mit Vertrag oder ohne.
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.100
Ja, genau, das war es. Vielen Dank für die Aufklärung. Weißt Du auch zufällig, wie man dies nachträglich rausfinden kann, wenn der Vertrag nicht mehr aktiv ist und die Unterlagen auch nicht mehr auffindbar sind?

LG,
Topefa
 

Kerstin70

FLI-Gold-Member
Beitritt
14 Sep 2014
Beiträge
2.556
Ort
Mittelfranken
Lege einfach Simkarten von Freunden / Familienmitgliedern ein mit mind. 2 unterschiedlichen Anbietern, wenn sie funktionieren ist kein Sim Lock drauf.
 

Big Daddy

FLI-Silver-Member
Beitritt
20 Jan 2008
Beiträge
2.321
Ort
Berlin
Die SIM Lock Sperre wurde , soweit ich weiss, schon vor Jahren aufgehoben.

Bei älteren Geräten wzB. iPhone wurde diese durch sync. über Itunes aufgehoben.
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.100
Vielen Dank, Kerstin. Das werden wir dann bei Bedarf testen.

Schönen Sonntag,

Topefa
 

Scavenger

FLI-Starter
Beitritt
21 Dez 2018
Beiträge
34
Guten Morgen,

ich habe aber soweit mitgenommen das Amazon öfter Angebote raushaut, meistens würde Lycamobile empfohlen:
https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_2_3?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&url=search-alias=aps&field-keywords=usa+sim+karte&sprefix=Usa,aps,181&crid=2YSUV395LIXNQ


alternativ gibt es auch sim bee
https://www.sim-bee.de/usa-sim-karten/h2o-wireless-unlimited/

Und Reise SIM
https://www.reisesim.de/prepaid-sim-karte-usa/?p=1

Mir hilft immer eine Zusammenfassung und die links.

was wäre Euer Empfehlung?:censored:

viele Grüße
Scavenger
 

Scavenger

FLI-Starter
Beitritt
21 Dez 2018
Beiträge
34
Guten Morgen,

ich habe aber soweit mitgenommen das Amazon öfter Angebote raushaut, meistens würde Lycamobile empfohlen:
https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_2_3?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&url=search-alias=aps&field-keywords=usa+sim+karte&sprefix=Usa,aps,181&crid=2YSUV395LIXNQ


alternativ gibt es auch sim bee
https://www.sim-bee.de/usa-sim-karten/h2o-wireless-unlimited/

Und Reise SIM
https://www.reisesim.de/prepaid-sim-karte-usa/?p=1

Mir hilft immer eine Zusammenfassung und die links.

was wäre Euer Empfehlung?:censored:

viele Grüße
Scavenger
H20 und Lycamobile würden aufgrund fehlender Hotspot Möglichkeit raus... bleibt nur noch At&T?!
 

Scavenger

FLI-Starter
Beitritt
21 Dez 2018
Beiträge
34
Moin,
hat jemand in den USA eine SIM im iPhone als Hotspot genutzt?
gibt es Empfehlungen?

Viele Grüße und danke für Eure antworten!
 

Desotho

FLI-Newbie
Beitritt
14 Jan 2019
Beiträge
6
Ort
Sprendlingen
Zwar nicht mit iPhone aber mit einem alten Sony Xperia. Da hingen dann 2 Samsung S8 dran.
Funktioniert ohne Probleme.
Nehme immer die von travsim. Da darf man das sogar. (y)
 

RGehlen

FLI-Starter
Beitritt
19 Mrz 2019
Beiträge
24
H20 und Lycamobile würden aufgrund fehlender Hotspot Möglichkeit raus... bleibt nur noch At&T?!
Wir waren vom 13.04-27.04.19 in Florida und hatten 3 SIM-Karten von H2Owireless mit jeweils 6 GB 4G LTE Datenvolumen.

In den eigenen (entsperrten) Smartphones Huawei Note 20 Pro und Samsung S7 edge, welche wir aus Deutschland mitgenommen haben, waren die H2O-Karten problemlos mit Hotspot-/Tethering-Funktion zu betreiben.
Für die dritte SIM hatte ich in direkt nach Ankunft bei Best buy für 30 USD zzgl. Steuern ein AT&T Prepaid Cellphone AXIA (mit Netlock) gekauft und mit der H2O-SIM betrieben. Das ging problemlos. Leider habe ich schlicht vergessen zu testen, ob dort die Hotspot-/Tethering-Funktion auch nutzbar war. Den Test hole ich im Herbst in New York nach.
 

Kerstin70

FLI-Gold-Member
Beitritt
14 Sep 2014
Beiträge
2.556
Ort
Mittelfranken
Wir waren vom 13.04-27.04.19 in Florida und hatten 3 SIM-Karten von H2Owireless mit jeweils 6 GB 4G LTE Datenvolumen.

In den eigenen (entsperrten) Smartphones Huawei Note 20 Pro und Samsung S7 edge, welche wir aus Deutschland mitgenommen haben, waren die H2O-Karten problemlos mit Hotspot-/Tethering-Funktion zu betreiben.
Für die dritte SIM hatte ich in direkt nach Ankunft bei Best buy für 30 USD zzgl. Steuern ein AT&T Prepaid Cellphone AXIA (mit Netlock) gekauft und mit der H2O-SIM betrieben. Das ging problemlos. Leider habe ich schlicht vergessen zu testen, ob dort die Hotspot-/Tethering-Funktion auch nutzbar war. Den Test hole ich im Herbst in New York nach.
Hilft nur nicht wenn man ein iPhone hat da geht das nämlich nicht, sondern nur mit Android Handys!
 
Oben