Umsteigezeit in Atlanta oder Charlotte

Herr der Ringe

FLI-Member
Beitritt
5 Jul 2014
Beiträge
62
Hallo Leute,hätte mal eine Frage zwecks Umsteigezeit in Atlanta oder Charlotte:Reicht hierfür eine Umsteigezeit von 1:39 mit Immigration??Wenn ja wie ist es mit den Koffern bei Weiterflug nach Fort Myers??Gehen die durch?? Vielen dank!(y)
 

Turbotobi76

FLI-Silver-Member
Beitritt
17 Jun 2009
Beiträge
2.050
Ort
Filstal
Es gibt ja mindestzeiten die jeder Flughafen vor gibt was anderes kann man gar nicht buchen.

Aber sobald dein Flieger Verspätung hat wird es dann oft nix mehr.

Immigration ist auch immer etwas Glückssache, da kann man aber auch mal nachfragen und sagen das man einen Connection Flight hat.

Gepäck muss man holen, durch den Zoll und kann es dann gleich danach wieder aufgeben.

Immerhin ist man schon in den USA und da gehen an dem Tag meistens noch mehrere Flüge zum Endziel und man wird dann umgebucht mit Glück nur ein paar stunden später.

Mit Kindern würde ich so eine Verbindung eher nicht buchen, aber allein oder als Paar wenn der Preis stimmt kann man das schon machen.

Kann sich auch noch einiges ändern bis zum Abflug, gerade US Airlines haben häufiger mal Flugzeitverschiebungen.

Gruß Tobias
 

topefa

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Mai 2012
Beiträge
4.157
Wenn, dann klappt diese Zeit eher im kleinen Flughafen von Charlotte.

LG,
Topefa
 

Jessi197

FLI-Member
Beitritt
12 Apr 2018
Beiträge
193
Ort
Ruhrgebiet
Also wir sind in den letzten beiden Jahren über Charlotte eingereist. Immi an sich war nie ein Problem
, ging immer ganz flott. Aber man muss nach der immi und dem Koffer holen erneut durch eine Sicherheitskontrolle und da standen wir in diesem Jahr fast 45 Min. Wir hatten in den letzten beiden Jahren jeweils 3 Stunden Umsteigezeit. Ich persönlich finde 1:39 Min schon sportlich.

2018 sind wir sogar nie halbe Stunde früher gelandet als geplant. Wir durften aber die Maschine erst um 13 Uhr verlassen, weil die Immi in Charlotte erst um 13 Uhr besetzt wurde. Wir sind mit AA über FRA geflogen.

Lg Jessi
 

panman47

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Feb 2013
Beiträge
439
Ort
68642 Bürstadt
Für Atlanta sehe ich da überhaupt kein Problem. Die sind super durchorganisiert. Auch wenn man das Terminal wechseln muss geht es mit der Bahn sehr flott. Da hatten wir noch nie Probleme. In Charlotte haben wir das allerdings schon anders erlebt. So viele Menschen habe ich auf noch keinem Flughafen erlebt. Auch die erneute Sicherheitskontrolle ist recht unorganisiert. Da wäre mir die Umsteigezeit dann doch zu kurz.
viele Grüße
Dagmar
 

siris

FLI-Bronze-Member
Beitritt
26 Aug 2015
Beiträge
680
Ort
Niedersachsen
wenn die Fluggesellschaft diese Zeit anbietet, ist es eine legale Umsteigezeit, sprich, sollte man/Du/Ihr den Anschlussflieger nicht erreichen, so habt Ihr Anspruch auf Weiterbeförderung. Solltet Ihr separat die Langstrecke und die Inlandsflüge ( 2 Tickets/ Buchungen) gebucht haben und Ihr unterschreitet die vorgeschriebene Zeit, ist es Euer Privatvergnügen einen neuen Inlandsflug zu kaufen.
Das Gepäck wartet auf jeden Fall in Atlanta oder Charlotte, da ihr nach der Immigration die Koffer für den Weiterflug wieder aufgeben müsst.
Zu Charlotte kann ich nichts sagen, meine Erfahrung der letzten 2 Jahre ( 3 Flüge im Jahr nach Florida) waren 50/50, manchmal ging es super schnell, manchmal kamen wir auch bei der Immigration ins Schwitzen.
Es gab in letzter Zeit nur noch die Einreise durch den Officer und da kommt es natürlich darauf an, wie viele Langstrecken zu gleicher Zeit ankommen und somit einreisen.
Ich bevorzuge mittlerweile mindestens 2 H für die Umsteigezeit, weil ich keine Lust auf Stress habe.

VG

Iris
 

Texellena

FLI-Silver-Member
Beitritt
5 Mai 2012
Beiträge
1.063
Hallo Leute,hätte mal eine Frage zwecks Umsteigezeit in Atlanta oder Charlotte:Reicht hierfür eine Umsteigezeit von 1:39 mit Immigration??Wenn ja wie ist es mit den Koffern bei Weiterflug nach Fort Myers??Gehen die durch?? Vielen dank!(y)
Sollte passen. Wenn nicht buchen die dich automatisch auf den nächsten Flug um. Ich hatte das einmal mit Delta: erst in DUS Maschine defekt, dann über 2h Verspätung in ATL rein, Anschluss weg, mehrmals umgebucht, dann endlich im Anschlussflug - Gewitter, dann Instrument kaputt und am Ende fast 7h zu spät in FLL. Habe das dann über Flightright geregelt und auch die Entschädigung bekommen. Delta war wirklich sehr bemüht und ich konnte in der App alles gut verfolgen. Je nach Preis buch ich sowas für den Mädelstrip, aber eben nicht mit meinem Vater oder mit Kindern stell ich mir das auch anstrengend vor. Wichtig ist nur alles in einem Ticket zu buchen, dann buchen die euch schon auf den nächsten Flug um, wenn es nicht ausreicht. Bisher haben wir in ATL nie länger als 1,5h zum nächsten Gate gebraucht.
 

Nordlicht

FLI-Gold-Member
Beitritt
22 Aug 2009
Beiträge
2.928
Hatten vor zwei Wochen in Atlanta 1:29 nach einer Flugzeiten Änderung.
Hatte echt Respekt, aber super organisiert. Schnelle Immi, Koffer schon da, zügige Security. Hatten ohne Stress noch etwas Zeit am Gate trotz Terminalwechsel. Top.
 
Oben