nach später Landung noch nach Cape Coral fahren?

roman_vie

FLI-Silver-Member
Beitritt
6 Feb 2008
Beiträge
1.175
Ort
Wien
Was ich grundsätzlich nicht verstehe, ist dass man die Anreise nicht als Teil des Urlaubs betrachtet. Viele hier betrachten offenbar alles bis zum Bezug des heiligen Grals (= Villa in Cape Coral) als reine Zeitverschwendung. Das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen - für mich beginnt der Urlaub spätestens am Abflugsflughafen. Gut essen, eventuell ein Besuch in der Lounge und dann ein hoffentlich angenehmer Flug. Danach gibt es halt meist noch ein wenig Wartezeit, sei es an der Immigration oder, wenn dort nicht, dann beim Warten auf das Gepäck.

Aber spätestens dann sollte man doch tatsächlich im Urlaubsmodus sein - und den Rest des Tages genießen.

Bei einer frühen Ankunft sind wir auch schon von MIA bis Naples oder Ft. Myers gefahren - gemütlicher war es aber in Miami oder Fort Lauderdale in ein schönes Hotel zu gehen und den Nachmittag und Abend noch nett ausklingen lassen.
 

TurboAC

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Jul 2016
Beiträge
1.247
Ort
Celle
Viele hier betrachten offenbar alles bis zum Bezug des heiligen Grals (= Villa in Cape Coral) als reine Zeitverschwendung.
"Viele" wollen vielleicht einfach nur schnell ins Haus, weil es für Sie das schönste ist. Nicht nett das hier als "heiligen Gral" schlecht zu reden nur weil es einem selber nicht in den Kram passt.
Jeder hat eben andere Vorlieben...

Ich meine das aber nicht böse, ich bin sonst Deiner Meinung. Für mich beginnt der Urlaub wenn ich mich auf der Arbeit ausgecheckt habe und dann kommt die Vorfreude auf den Flug. Ist alles Abenteuer. Ab einatmen der schwülen Luft ist dann Entspannungsmodus.
Bei früher Ankunft würde ich noch weit fahren, bei später Ankunft lieber noch zusammen den ersten Burger verputzen und frisch und früh am nächsten Tag durchstarten. Alles natürlich abhängig von der geplanten Tour.
 

roman_vie

FLI-Silver-Member
Beitritt
6 Feb 2008
Beiträge
1.175
Ort
Wien
"Viele" wollen vielleicht einfach nur schnell ins Haus, weil es für Sie das schönste ist. Nicht nett das hier als "heiligen Gral" schlecht zu reden nur weil es einem selber nicht in den Kram passt.
Jeder hat eben andere Vorlieben...
Da wir auch selbst mindestens einmal im Jahr in einer schönen Villa in Cape Coral sind, rede ich es sicher nicht schlecht. Wir übernachten aber auch gerne in Hotels - und da nehmen wir einen Zwischenaufenthhalt in Miami, Tampa, Orlando - oder wo auch immer - gerne mit.

War von mir auch nicht böse gemeint, aber das mit Villa in Cape Coral = heiliger Gral hab ich mir insgeheim schon manchmal gedacht: Florida ist für mich viel mehr als nur ein schönes Haus in Cape Coral (obwohl wir auch das mögen). Wenn ich hier aber recht oft lese, dass Erstbesucher ganz Florida auf Tagesausflügen von CC aus kennen lernen wollen, wundere ich mich schon etwas.
 

TurboAC

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Jul 2016
Beiträge
1.247
Ort
Celle
Da wir auch selbst mindestens einmal im Jahr in einer schönen Villa in Cape Coral sind, rede ich es sicher nicht schlecht. Wir übernachten aber auch gerne in Hotels - und da nehmen wir einen Zwischenaufenthhalt in Miami, Tampa, Orlando - oder wo auch immer - gerne mit.

War von mir auch nicht böse gemeint, aber das mit Villa in Cape Coral = heiliger Gral hab ich mir insgeheim schon manchmal gedacht: Florida ist für mich viel mehr als nur ein schönes Haus in Cape Coral (obwohl wir auch das mögen). Wenn ich hier aber recht oft lese, dass Erstbesucher ganz Florida auf Tagesausflügen von CC aus kennen lernen wollen, wundere ich mich schon etwas.
Ja, so solltest Du das auch nicht auffassen. :giggle:
Wir legen CC auch immer ans Ende einer Rundreise.

Aber Flofan hat recht, wer hier aufmerksam liest kann eigentlich nicht viel falsch machen.
 

Die Hex

FLI-Silver-Member
Beitritt
23 Sep 2010
Beiträge
2.012
Ort
Unterfranken
  • Thread Starter Thread Starter
  • #46
Da ich grade noch mal etwas in den alten Beiträgen zu CC stöber bin ich über diesen Thread gestolpert.


Ich kann berichten das unsere Anreise dieses Jahr von Mia nach CC gleich nach der Ankunft stattgefunden hat und absolut problemlos war. Wir kamen sehr gut durch und waren sogar noch im Hellen in CC. War gar kein Problem, keiner von uns war zu müde.
 

Fritz & Buddy

FLI-Silver-Member
Beitritt
3 Dez 2006
Beiträge
900
Ort
NRW
Wir fliegen immer einen Tag eher und bleiben am Flughafen und buchen das Haus erst ab dem nächsten Tag. Abends gemütlich noch was Essen gehen und am nächsten Morgen früh los mit sightseeing stops zum Haus.
 

Densa

FLI-Silver-Member
Beitritt
9 Jan 2015
Beiträge
757
Ort
Nähe Hamburg
Wir fliegen immer einen Tag eher und bleiben am Flughafen und buchen das Haus erst ab dem nächsten Tag. Abends gemütlich noch was Essen gehen und am nächsten Morgen früh los mit sightseeing stops zum Haus.
einmal und nie wieder sind wir gleich nach dem Flug losgefahren. Flieger etwas Verspätung, dann noch ein ordentliches Gewitter und wir waren erst gegen 21 Uhr in CC. Das war echt eine Qual.

Wenn man mit einer der frühen Maschinen aus Europa kommt, dann mag es noch gehen, aber nach 16 Uhr Ankunft würde ich mir das nicht mehr antun.
 

Pemimae

FLI-Silver-Member
Beitritt
13 Mrz 2013
Beiträge
1.608
einmal und nie wieder sind wir gleich nach dem Flug losgefahren. Flieger etwas Verspätung, dann noch ein ordentliches Gewitter und wir waren erst gegen 21 Uhr in CC. Das war echt eine Qual.

Wenn man mit einer der frühen Maschinen aus Europa kommt, dann mag es noch gehen, aber nach 16 Uhr Ankunft würde ich mir das nicht mehr antun.
Selbst, wenn man gegen 15 Uhr landet, schafft man es z. B. im April oder November nicht mehr im Hellen bis nach CC. Wir schlafen - zumindest auf dem Hinflug - nicht im Flugzeug und sind bei der Landung ja auch einige Stunden wach. So lange man im dicken Verkehr rund um Miami unterwegs ist, geht das ja alles noch, schlimm finde ich die Eintönigkeit auf der 75, immer nur gerade aus, relativ wenig Verkehr und dann wirds langsam dunkel. Da kämpfen wir dann schon gewaltig gegen die Müdikeit und übernachten deshalb auch inzwischen einmal in Flughafennähe und starten erst am nächsten Tag ganz entspannt mit ein paar Stopps auf der Strecke an die Westküste.
 

cleoathome

FLI-Silver-Member
Beitritt
28 Nov 2008
Beiträge
755
Ort
bei Hamburg
Genauso geht es uns auch. Ein Mal sind wir direkt gefahren und haben es echt bereut.
Dank Verspätung, langer Immigration, Warterei bei der Autovermietung zog es sich und wir kamen gegen 18 Uhr aus dem Flughafen.
Dadurch, dass wir aus HH auch immer noch mind. eine Zwischenlandung haben sind wir bei der Landung schon immer viele Stunden wach.
Wir gehen dann auch immer entspannt etwas essen, fallen dann alle ins Bett und sind dann morgens ab spätestens 4 wach.
Duschen, frühes Frühtsück und dann gemütlich los.
Wenn der Flugpreis Miami rechtfertigt dann ist es auch mit einer Übernachtung immer noch günstiger.
Durchfahren kommt für uns nicht in Frage. Wir sind ja nicht auf der Flucht.
Gruß Guido
 

Vaporxx

FLI-Starter
Beitritt
20 Okt 2019
Beiträge
23
Wir sind auch einmal direkt nach CC gefahren und würden das nie wieder tun. Die Strecke ist viel zu monoton, als dass man sie vom Jetlag geplagt ohne große Strapazen überstehen könnte. Ich muss meinen Urlaub nicht mit einem Unfall anfangen. Lieber 2-3 Nächte in MIA zur Akklimatisierung und dann entspannt rüber 👍🏻.
 

die 3 Kölner

FLI-Member
Beitritt
23 Jul 2019
Beiträge
79
Ich finde, das ist wie mit allem im Leben eine individuelle Sache.
Wir fahren immer, wenn wir in CC wohnen, direkt nach CC. Da spielt für mich die Uhrzeit keine Rolle.
Die späteste Ankunft hatten wir mal um Mitternacht. Reine Fahrzeit von MIA oder FLL selten länger als 2-2,5 Std., letztes Jahr von Orlando
waren es 3 Std.
 

Die Hex

FLI-Silver-Member
Beitritt
23 Sep 2010
Beiträge
2.012
Ort
Unterfranken
  • Thread Starter Thread Starter
  • #53
Ich habe es wirklich von unserer damaligen Situation abhängig gemacht. Wir haben uns gut gefühlt und es war problemlos für uns. Wären wir total müde gewesen wären wir im Hotel geblieben. Das wäre ja kein Thema.
 

Kekskrümelchen

FLI-Gold-Member
Beitritt
18 Sep 2008
Beiträge
2.652
Ich denke, jeder muss das für sich selber entscheiden, ob er/sie die Verantwortung für sich und alle Mitreisenden übernehmen kann, nach einer späten Landung in MIA noch ca. 2-3 Std. die meist nur gerade und sehr eintönige Strecke nach CC im Dunkeln zu fahren.
Zumal man normalerweise zu diesem Zeitpunkt dann ja auch schon ca. 20 Std. auf den Beinen und übermüdet ist und sich die Zeitumstellung langsam bemerkbar macht.
 

Turbotobi76

FLI-Silver-Member
Beitritt
17 Jun 2009
Beiträge
1.841
Ort
Filstal
Hi

Wir sind zwar sogar schon nach Orlando gefahren nach der Landung in Miami aber das war nach einer kurzen Anreise und frühen Landung mit Lufthansa.
Wurde dann auch dunkel zum Ende hin war aber vollkommen ok.

Bei einer späten Landung wenn es schon fast dunkel ist wenn man im Mietwagen sitzt würde ich auch nicht mehr so lange fahren.

Gruß Tobias
 

SueSchw

FLI-Newbie
Beitritt
12 Mrz 2017
Beiträge
7
Ort
Linz
Hallo!

Wir fahren sicher nie mehr am selben Tag von Miami nach Cape Coral.
Die Strecke ist in der Dunkelheit und nach einem langen Flug aufgrund der Eintönigkeit (I-75) extrem anstrengend.
Wir übernachten in Flughafen Nähe und aktivieren gleich unseren SUNPASS.

Grüße Sue
 

BenniH

FLI-Member
Beitritt
20 Sep 2018
Beiträge
50
Ort
Munich
Hi,

das stimmt ist echt anstrengend. Vor paar Jahren als ich mich dort noch nicht auskannte bin ich falsch abgebogen und mitten in der Nacht in den Everglades gelandet. Nach dem Flug in der Nacht die 41 er von Mia nach CC ist aber spannend. Gefühlt alle paar Meter dachte ich mir springt irgendwas vors Auto.
Also mein Fazit ist, wenn es sich vermeiden lässt dann würde ich nicht nach dem Flug noch da rüber eiern.
 

Thomas1977

FLI-Member
Beitritt
25 Dez 2013
Beiträge
168
Einmal gemacht und nie wieder. Das Problem ist, wenn du auf halber Strecke Müde wirst und weiterfährst, wird es eben lebensgefährlich. Es kommt auf zu viele Faktoren an-ein nicht zu unterschätzender ist der Einbruch der Dunkelheit, wer da anfällig auf Müdigkeit beim Fahren ist, der sollte die Finger weg lassen. Wenn mich jemand fragt, rate ich grundsätzlich davon ab. Dafür ist mir das Leben zu schön😎
 

Turbotobi76

FLI-Silver-Member
Beitritt
17 Jun 2009
Beiträge
1.841
Ort
Filstal
Als wir vor 3 Jahren nach Orlando gefahren sind hatte ich mir die Adressen einiger Motel im Navi gespeichert. Falls es später wird oder ich merke die Müdigkeit kommt.

Aber zwischen Miami und Naples ist halt ziemlich viel nichts, da.gibts ja keine Möglichkeit. Notfalls ein hotel anzusteuern.
 

tc747

FLI-Member
Beitritt
29 Mai 2014
Beiträge
79
Ort
Bonn
Ich bin vor zwei Jahren spät Abends in MIA gelandet und bin direkt rüber nach Lehigh gefahren. Da ich auf der Hinreise wenig Probleme mit der Zeitumstellung habe und auch selten so richtig müde bin war die Fahrt kein großes Problem. Es sind ja auch nur gut zwei Stunden die auf der I75 auch angenehm zu fahren sind. Ich würde es nicht pauschal jedem empfehlen aber für mich selbst ist es die angenehmere Option.
 
Oben