Oklahoma "Where the wind comes sweeping' down the plain." April 2019

ellenhirsch

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Jun 2004
Beiträge
406
Ort
Montgomery,Texas
Unsere Reiseroute :

Montgomery, Tx -Bowie, TX

Medicine Park, Ok- Wichita Mountains mit the Holy City

Ringwood, OK- Gloss Mountain

Norman, OK- Salt Plains National Wildlife Refuge, The national Weather center, Oklahoma City

Muskogee, OK

Mena, AR-

Talimena Scenic Drive

Paris , TX


Warum Oklahoma ? Mehr oder weniger bekannt als Tornado Alley .

Erstens ist es ein angrenzender Nachbarstaat von Texas , in Oklahoma City gibt es das Museum of Art, dass eine Chihuly und eine Ansell Adams Ausstellung zu der Zeit hatte, den Talimena Scenic Drive- ist ein der schoensten Scenic Drives- vor allen bei Motorradfahrern beliebt, das Choctaw Nation Capital Building und das Wichita Mountain Wildlife Refuge.
Nun hiess es alles zu einer Route zusammen zu stellen und zu planen.
Am 19.4 19 , einem Karfreitag war es dann soweit.
Puenktlich um 7 verliessen wir unser Haus in Montgomery, TX und da wir gerne by roads und nicht Interstates fahren , hatten wir 500 Meilen fuer den heutigen Tag geplant. Zielort Medicine Park, OK . Erster Stop war Bowie, TX , der Ort ist bekannt fuer sein monumentalem Bowie Knife. Es ist im Guinessbuch der Rekorde eingetragen.
Am spaeten Nachmittag bezogen wir unsere kleine Bleibe fuer 2 Tage, das Pantation Inn.
 

Anhänge

panman47

FLI-Bronze-Member
Beitritt
21 Feb 2013
Beiträge
427
Ort
68642 Bürstadt
Die Reiseroute schaut sehr interessant aus. Alles Orte die ich noch nicht kenne. Da bin ich sehr gespannt auf deinen Bericht und die Bilder.
 

ralli

FLI-Silver-Member
Beitritt
3 Jun 2007
Beiträge
1.815
Ort
Berlin
Hi Ellen,

ich bin gespannt auf deinen Bericht.
Chihuly und Adams hätte ich mir auch angesehen wenn ich denn da gewesen wäre, ich mag Chihuly sehr.

Ralli
 

ellenhirsch

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Jun 2004
Beiträge
406
Ort
Montgomery,Texas
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
Samstag, 4-20.2019
Wir machten uns frueh auf den Weg , denn es war recht voll in dem kleinen Ort. Es war ja Osterwochenende und in The Holy City wurden am Abend die Passionsspiele aufgefuehrt.
Auf in das Wildlife Refuge mit 1. Stop in der heiligen Stadt.
Man konnte leider nur von aussen gucken , da die Vorbereitungen fuer die Abendveranstaltung im vollen Gange waren.
Jetzt lasse ich einfach mal die Bilder sprechen....
 

Anhänge

ellenhirsch

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Jun 2004
Beiträge
406
Ort
Montgomery,Texas
  • Thread Starter Thread Starter
  • #6
Wildlife
 

Anhänge

ellenhirsch

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Jun 2004
Beiträge
406
Ort
Montgomery,Texas
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Im Anschluss an das Wildlife Refuge , fuhren wir nach Lawton. Unseren Hunger stillten wir mit einem leckeren Burger im Backyard Porch.
Zurueck in Medicine Park, beendeten wir den Tag mit einem Stroll entlang des Flusses.
Medicine Park war eines der ersten Resorts und Bekanntheiten wie President Roosevelt, Al Capone , Will Rogers and Bonnie und Clyde haben hier Urlaub gemacht.
Morgen geht es weiter nach Fairview,OK
 

Anhänge

Cawu

FLI-Silver-Member
Beitritt
8 Okt 2013
Beiträge
2.342
Ort
Schwarzwald
Hallo Ellen,
da hattet ihr ja eine schnuckelige Unterkunft.
Wunderschöne Landschaft und tolle Wildlife-Bilder! (y)

LG, Carmen
 

ellenhirsch

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Jun 2004
Beiträge
406
Ort
Montgomery,Texas
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
21.4. 2019 Sunday
Gloss Mountain State Park und Salt Plains National Wildlife Refuge.

Wir brachen frueh am Morgen auf um noch einmal einen kurzen Abstecher in das Wildlife Refuge zu machen. Nachdem wir ein paar Bueffel gesichtet haben, bogen wir gen Norden ab. Die Landschaft wurde immer platter und einsamer. Kaum ein Auto auf der Strecke. Einsamkeit pur.... Irgendwann erreichten wir eine groessere Strasse , die uns zum Gloss Mountain State Park bringen sollte. Und ploetzlich waren sie da , die Mesas.
IMG_1215.JPGIMG_1215.JPGIMG_1215.JPGIMG_1216.JPGIMG_1219.JPGIMG_1223.JPGIMG_1786.JPGIMG_1215.JPGIMG_1216.JPGIMG_1219.JPGIMG_1223.JPGIMG_1786.JPGIMG_1215.JPGIMG_1216.JPGIMG_1219.JPGIMG_1223.JPGIMG_1786.JPGIMG_1786.JPGIMG_1215.JPGIMG_1215.JPGIMG_1215.JPGIMG_1216.JPGIMG_1219.JPGIMG_1223.JPGIMG_1786.JPGIMG_1788.JPGIMG_1789.JPGIMG_1790.JPGIMG_1794.JPGIMG_1795.JPGIMG_1215.JPGIMG_1216.JPGIMG_1219.JPGIMG_1223.JPGIMG_1786.JPGIMG_1788.JPGIMG_1788.JPGIMG_1786.JPGIMG_1788.JPGIMG_1789.JPGIMG_1790.JPGIMG_1794.JPGIMG_1810.JPGIMG_1810.JPGWie aus dem Nichts.
Hier in Oklahoma sind die Parks alle gratis. Wir stellten das Auto auf dem Parkplatz ab. Es waren noch ein paar andere Besucher dort. Wir maschierten los um den " Berg " zu erklimmen. Puh ganz schoen weitlaeufig und anstrengend.Bei den letzten 10 m habe ich gekniffen. Es gab keinen angelegten Weg mehr, nur ein Gelaende. mein Mann schaffte es bis oben und schwaermte , wie weit man blicken konnte. Ich war spaeter mit den Bildern zufrieden...Aber staunt selbst.
Es geht bald weiter mit den Salt Plains Wildlife Refuge.....
 

Anhänge

ellenhirsch

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Jun 2004
Beiträge
406
Ort
Montgomery,Texas
  • Thread Starter Thread Starter
  • #11
Sorry wenn manches doppelt gepostet ist, das ist im Eifer des Gefechts passiert. Ist mein erster bebilderter Reisebericht. Ich bin lehrnfaehig.
Schoenes Wochenende.
 

Reisezottel

FLI-Silver-Member
Beitritt
29 Mai 2014
Beiträge
1.543
Ort
Fellbach
Vielen Dank für das Berichten aus einer Ecke, in der wir noch nie waren (y)

Dir auch ein schönes Wochenende - hier in Süddeutschland haben wir geradezu Florida-Wetter, nur das Meer fehlt:dizzy:
 

Texelrita

FLI-Gold-Member
Beitritt
11 Jul 2008
Beiträge
4.544
Ort
Leverkusen
Endlose Weiten, rote Erde, Bisons und Erdmännchen....alles ganz nach meinem Geschmack! Wenn man die Bilder anschaut, sieht es megaheiß aus, aber das täuscht, es ist einfach nur super Wetter im April, oder?

Nach deinen Fotos bekommen wir doch noch Interesse an den fehlenden Staaten im "Brotkorb" Americas, so Gott will .......total schön aber von Dir mitgenommen zu werden!
 

ellenhirsch

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Jun 2004
Beiträge
406
Ort
Montgomery,Texas
  • Thread Starter Thread Starter
  • #14
Weiter gehts es mit einer Umrundung des Salt Plains National Wildlife Refuge .Wir laufen 2 trails, aber der starke Wind laesst uns dort nicht allzulange verweilen. Es ist ein Vogelparadies .IMG_1808.JPGIMG_1810.JPGIMG_1813.JPGIMG_1815 (2).JPG
 

ellenhirsch

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Jun 2004
Beiträge
406
Ort
Montgomery,Texas
  • Thread Starter Thread Starter
  • #17
Naechstes Ziel ist Ringwood unsere Herberge :Indian creek Winery BB.
Wir sind die einzigen Gaeste und so koennen wir uns unser Zimmer aussuchen.IMG_1820.JPGIMG_1824.JPGIMG_1825.JPGIMG_1820.JPGIMG_1824.JPGIMG_1825.JPG
 

ellenhirsch

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Jun 2004
Beiträge
406
Ort
Montgomery,Texas
  • Thread Starter Thread Starter
  • #18
22.4.2019

Schoen , dass es Mitreisende gibt. Es geht weiter nach Norman . Dort haben wir uns bei einer Tour im National Weather Center angemeldet. Diese Tour ist gratis, aber nur mit Voranmeldung. Das National Weather Center gehoert mit zur Universitaet Oklahomas und dort werden die zukuenftigen Meteorologen ausgebildet. Ausser einem Fotoapparat und kleine Tasche darf man nichts mitbringen.IMG_1834.JPGIMG_1838.JPGIMG_1839.JPGIMG_1841.JPG
 

ellenhirsch

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Jun 2004
Beiträge
406
Ort
Montgomery,Texas
  • Thread Starter Thread Starter
  • #19
Der Rundgang wurde von einem sehr enthusiastischen , zukuenftigen Wetterfrosch aus Dallas getaetigt. Er war mit Leib und Seele dabei . Es war einfach toll. Wir sahen den Doppler on wheels -Tornado EIMG_1236.JPGIMG_1842.JPGIMG_1844.JPGIMG_1845.JPGrkennung, das Observation Deck , die Wetterstationen-dort werden Daten von der ganzen Welt gesammelt usw.
Norman liegt direkt in der Tornadoschneise und ist schon sehr oft von schweren oder weniger schweren Tornadoes heimgesucht worden.
Keine 10 Meilen noerdlich ueber Norman gab es 2013 einer der toetlichsten Tornadoes , EF5 mit 200-210 m/h also 320-340km/h.
 

ellenhirsch

FLI-Bronze-Member
Beitritt
24 Jun 2004
Beiträge
406
Ort
Montgomery,Texas
  • Thread Starter Thread Starter
  • #20
Gut 2 Stunden hat die Fuehrung gedauert und da es noch zu frueh ist , unser BB aufzusuchen , fahren wir weiter nach Shawnee, dem geburtsort von Brad Pitt. Nein wir sind nicht wegen ihm dahin gefahren . Im Netz hatte ich einen Imbiss gefunden, der Fry bread anbietet. Wir fanden die eatery auf Anhieb .Wir lieben das Indianerbrot und nehmen im Urlaub jede Moeglichkeit wahr,fry bread zu essen. Original wird es mit Butter, Zimt oder Honig gegessen.
Diese sind Indian Tacos mit buffalomeat und fixings. Sehr lecker.IMG_1849.JPGIMG_1850.JPG
 
Oben