Florida-Umrundung mit Kind 03.05.09 - 29.05.09

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.198
Ort
Deutschland, NRW
Hallo!

Heute morgen gings los.
Natürlich nicht ganz ohne Hindernisse, denn ich habe durch unfachmännisches Biegen beim Frühstück erstmal die Brille unseres Sohnes zerlegt. Großes Entsetzen bei ihm, aber dann hat er beschlossen, dass er ohne oder mit Ersatzbrille ja auch ganz gut sieht und er nach Besuchen beim Optiker ja immer einen Eisbecher bekommt und fand es gar nicht mehr schlimm. In Florida ist ja hoffentlich ohnehin eher die Sonnenbrille angesagt.
Die Autobahn nach Düsseldorf war wie leergefegt, so dass wir zügig viel zu früh am Flughafen waren. Sonnenschirm und Koffer waren gerade ausgeladen, als auch schon der freundliche Mitarbeiter von K-Parking unser Auto abholen kam.
Den Online-Checkin hatten wir gestern schon erledigt, das Koffer abgeben dauerte dann aber ein bisschen, nein keine Schlange beim Gepäck aufgeben, aber Erik durfte den sehr entspannten und freundlichen Damen am Schalter beim Koffer verschicken helfen und hat das Knöpfe drücken seeeeeeehr gewissenhaft erledigt :wink:.
An der Sicherheitskontrolle wurde es dann etwas peinlich, da ich doch tatsächlich in einer Falte von Eriks Überraschungskoffer die Wunderkerzen von Silvester übersehen hatte. :oops: :oops:
Zwei sehr nette Sicherheitsleute haben dann sofort den Koffer gegen Eriks Blicke abgeschirmt, damit die Überraschung im Flugzeug noch funktioniert, während ich mit einem weiteren den Koffer auspacken und die blöden Dinger suchen musste. Dass mir sowas passiert.... :tired:
Nach dieser Peinlichkeit gings auf direktem Weg in die LH-Senator-Lounge zum Frühstücken und Warten. Hier haben wir mit Sekt und Sprite erstmal auf unseren Urlaubsbeginn angestoßen. Und jetzt vertreiben wir uns die Zeit noch mit ein bisschen Surfen im Internet. Leider haben wir diese Annehmlichkeiten nur Olis Vielfliegerstatus zu verdanken, geflogen wird gleich "Holzklasse".
Aber es wartet sich so schon recht angenehm.
Ich werde mich auch aus Florida melden, bezweifle aber stark, dass mir ein richtiger Live-Reisebericht gelingt, da ich im Urlaub schon eher zur faulen Genießerfraktion gehöre :D

Viele Grüße
Manu
 

mazdaz

FLI-Member
Beitritt
19 Jan 2008
Beiträge
222
Ort
Vaihingen/Enz (Germany)
Re: Florida-Umrundung mit Erik 03.05.09 - 29.05.09

Manoli schrieb:
Hallo!


Ich werde mich auch aus Florida melden, bezweifle aber stark, dass mir ein richtiger Live-Reisebericht gelingt, da ich im Urlaub schon eher zur faulen Genießerfraktion gehöre :D

Viele Grüße
Manu
Das gilt nicht! Zum Wohle des Forums muss man auch im Urlaub ran!

greetz
mazdaz
 

Ele

FLI-Platinum-Member
Beitritt
19 Mrz 2003
Beiträge
6.672
Ort
Nottuln
Re: Florida-Umrundung mit Erik 03.05.09 - 29.05.09

Wünsche Euch einen guten Flug und einen tollen Urlaub :sun: !
 

Jessismama

FLI-Gold-Member
Beitritt
29 Sep 2006
Beiträge
2.923
Ort
Halver
Re: Florida-Umrundung mit Erik 03.05.09 - 29.05.09

nene, so gehts nicht, erst heiß machen und dann kneifen [-X [-X [-X

:LOL: :LOL:

schönen urlaub und meld dich, sobald du magst, wir warten auch, hauptsache du schreibst weiter :).

lg nicola
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.198
Ort
Deutschland, NRW
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
So gings am 3. Mai weiter...

Ein sonniges Hallo aus Naples!
Erstmal die schlechte Nachricht: Es gibt erstmal keine Bilder, weil der Kartenleser und die Speicherkarte der Kamera sich nicht mögen, auch wenn mein Mann schon alles mögliche versucht hat. Habe ich zu Hause natürlich nicht vorher ausprobiert und auch kein Kabel für die Kamera eingepackt :oops: Mal sehen, ob wir einen entsprechenden Kartenleser auftreiben können. Ansonsten reiche ich von zu Hause einen Berg Bilder nach.

Unser LH-Flug ging superpünktlich los. Beim Anblick des A340-300 "Delmenhorst", mit dem Oli erst vor einigen Wochen ohne Inseat-Entertainment nach Indien geflogen war, waren wir zunächst nicht sehr begeistert, aber innen folgte die Überraschung: Er ist mittlerweile umgerüstet worden :D. Außerdem war die Maschine maximal zu 2/3 gefüllt, das Kabinenpersonal war freundlich und flott, so dass der Flug recht angenehm war. Unser sehr reisetauglicher Sohn war mit seinem Überraschungskoffer und den Filmen rundum zufrieden, so dass wir auch in der Hinsicht keinerlei Probleme hatten.
Etwas eine halbe Stunde früher als geplant, landeten wir in Miami. Die Immigration zog sich etwas, aber dafür lag das Gepäck schon neben dem Band bereit zur Abholung.
Bei Hertz nahmen wir den von Erik mit Spannung erwarteten SUV in Empfang. Es gab ein noch kurzes Drama, weil er unbedingt einen Ford Explorer wollte oder "notfalls auch einen Hummer" (tja er ist nunmal ein Autofreak, dass wir nur Standars SUV gebucht haben, interessiert ihn da nicht), wir aber einen Nissan Pathfinder bekamen, doch auch das war schnell vorbei.
Ansonsten passierte an dem Tag nicht mehr viel: Ab ins Holiday Inn Airport North, Abkühlung im Pool und etwas später ins Bett, um sofort einzuschlafen.
Das Hotel bewerte ich später bei Gelegenheit: Kurzes Fazit: Ok für eine Nacht, nicht mehr, nicht weniger.
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.198
Ort
Deutschland, NRW
  • Thread Starter Thread Starter
  • #6
4. Mai Miami-Naples

Heute hatten wir richtig lange etwas vom Tag, der Jetlag ließ grüßen...
Um 1:30 Uhr war ich wach, um 2:30 Uhr stand Erik am Fenster und schaute begeistert einem startenden Flugzeug zu, und Oli stöhnte über uns "Reiseamateure". Klar, wenn man das halbe Jahr in der Welt unterwegs ist, gewöhnt man sich an fast alles, aber heute musste der Arme mitleiden, denn Erik war auch um die Uhrzeit schon sehr mitteilsam :wink:
Also gab es ein nächtliches Picknick im Bett, Baseball im Fernsehen und ein ziemlich frühes Auschecken um kurz nach 6:00 Uhr. Wo ist das nächste Starbucks? Erst ein Triple Shot Espresso (You are sure, that you want a third shot? YES!) brachte mich wieder unter die Lebenden. Jetzt kanns weitergehen!
Auf dem Tamianitrail fiel uns bereits auf, dass dort viel mehr Alligatoren als im letzten Jahr zu sehen waren, auf der Looproad verfiel ich dann endgültig wieder in den Fotorausch. Außerdem gabs noch neugierige Otter, jede Menge Vögel und natürlich eine riesen Staubwolke hinter uns zu sehen. Auf der ganzen Looproad sind uns vier andere Fahrzeuge begegnet. Ich kann die Strecke nur jedem empfehlen, und bitte nicht nur durchfahren, sondern auch mal anhalten und genauer schauen, denn sonst sieht man viel zu wenig.
Wir wären auch gerne mal ein Stück auf einem Trail, der seitlich abzweigte, gegangen, aber dafür war Erik dann doch zu müde und schlief erstmal eine Runde im Auto.
Unsere Mittagspause verbrachten wir auf Marco Island mit Sushi und Obstsalat von Publix unter dem Sonnenschirm am Strand. Ja, so fühlt es sich nach Urlaub an. :D Weniger erfreulich war, dass wir 8 Dollar Parkgebühren zahlen mussten, weil es auf dem Parkplatz nur einen Tagestarif gab, was wir zu spät gesehen haben.
Auf dem Weg nach Naples kamen wir zufällig an den Naples Prime Outlets vorbei und schauten dort mal rein, was sich aber überhaupt nicht gelohnt hat, da dort etliche Geschäfte leerstehen.
Heute wollen wir im Lemon Tree Inn in Naples übernachten, das wir schon aus dem letzten Jahr kennen. Die Begrüßung an der Rezeption war wieder superfreundlich, das Zimmer ist sauber und gemütlich, hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis absolut.
Lange hat es uns aber natürlich nicht im Zimmer gehalten, denn Erik wollte endlich sein neues Sandspielzeug testen. Während er ja zu Hause ständig versucht, bis zum Erdkern zu graben, was zu seiner Verzweiflung stets am ungeeigneten Werkzeug oder den Erzieherinnen seines Kindergartens, die ihn vor Erreichen des Zieles reinrufen, scheitert, hat er sich für Florida ein neues Projekt überlegt: Eine Sandburg, so hoch wie ein amerikanischer Wolkenkratzer. Ihr wisst also, was wir zu tun haben... :wink: o_O :wink:
Noch hat er es nicht geschafft, auch wenn wir den Strand von Naples ziemlich gründlich umgegraben haben...
Selbst die drei großen Delphine, die quasi direkt vor unserer Nase im Meer herumschwammen, konnten ihn nur ganz kurz von seinem Vorhaben ablenken. Morgen ist der Strand von Anna Maria Island fällig, wie hoch darf man dort doch gleich bauen? :wink:
Bis dahin erstmal sonnige Grüße
Manu
 

Ele

FLI-Platinum-Member
Beitritt
19 Mrz 2003
Beiträge
6.672
Ort
Nottuln
Re: Florida-Umrundung mit Erik 03.05.09 - 29.05.09

Mensch, Euer Erik scheint ja eine "Marke" zu sein :LOL: , wie alt ist er denn???

Wünsche Euch viel Erfolg beim Bau des Sandwolkenkratzers und weiterhin einen schönen und sonnigen Urlaub :sun: !

Freue mich schon auf die Fortsetzung....
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.198
Ort
Deutschland, NRW
  • Thread Starter Thread Starter
  • #8
Re: Florida-Umrundung mit Erik 03.05.09 - 29.05.09

Guten Morgen Ele,

Erik ist 4 1/2 Jahre alt und schon wieder seit kurz nach 6 Uhr wach. Wir sind also wieder bei "normalen" Aufstehzeiten angekommen.

Viele Grüße

Manu
 

mazdaz

FLI-Member
Beitritt
19 Jan 2008
Beiträge
222
Ort
Vaihingen/Enz (Germany)
Re: Florida-Umrundung mit Erik 03.05.09 - 29.05.09

Sehr schön .... bitte in diesem Stil weiterberichten.
Und bei Radio Shack kann man Euch bei Eurem Speicherkarten-Lesegeräts-Problem sicher wunderbar weiterhelfen!
Wetten???

greetz
mazdaz
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.198
Ort
Deutschland, NRW
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
Re: Florida-Umrundung mit Erik 03.05.09 - 29.05.09

Hi Mazdaz,

wir arbeiten daran, allerdings sind wir uns innerfamilär noch nicht über den Lösungsweg einig: Ich bin für den Kauf eines neuen Kartenlesers, Oli ist mehr für eine "Gesamtlösung" in Form eines niedlichen Netbooks mit integriertem Kartenleser. Ein typischer Fall von "Kampf der Geschlechter". Mal sehen, wer sich durchsetzt :wink:
Gleich werden wir uns aber erstmal im Tanger-Outlet auf dem Weg nach Anna Maria mit neuen Crocs für uns und die Daheimgebliebenen eindecken.

Bis bald

Manu
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.198
Ort
Deutschland, NRW
  • Thread Starter Thread Starter
  • #11
Bilder der letzten Tage

Hallo!

Dank Radio Shack und eines neuen Speicherkartenlesers kann ich jetzt ein paar Bilder nachliefern:


Mithilfe beim Koffer verschicken erlaubt



Was man während eines Fluges als Kind eben so macht


Ein Bild für die Fans von Flugzeugmahlzeiten
Die Kindermahlzeit bestand übrigens aus Fleischbällchen mit Pommes und Ketchup, einem Rohkostsalat, Mousse au Chocolat, einem Orangensaft, Stiften und dem üblichen Lufthansa-Malbuch.


Unser Nissan Pathfinder in praktischem Schwarz, damit der helle Staub der Loop-Road auch richtig zur Geltung kommt :wink: Uns gefällt er sehr gut, auch der Kofferraum reicht aus, nachdem wir die dritte Sitzreihe umgeklappt haben.


Auf dem noch asphaltierten Stück der Loop-Road


Jede Menge Alligatoren in allen Größen direkt neben der Straße

Der Junge war richtig groß, da wurde es mir doch etwas unheimlich, als er auf uns zugeschwommen kam :?

Aber es gab ja auch noch harmlosere neugierige Zeitgenossen


So sieht die Landschaft neben der Straße aus

Alligatoren fand Erik bald nicht mehr spannend, diese alte Karre umso mehr...
Wir würden die Loop-Road immer wieder fahren, es ist echt richtig schön dort.
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.198
Ort
Deutschland, NRW
  • Thread Starter Thread Starter
  • #12
noch ein paar Bilder


Am Strand von Marco Island, schöner Strand, nett für eine Pause, aber Naples gefällt uns im direkten Vergleich deutlich besser

Ich schaue einfach lieber auf Villen als auf Hochhäuser


Frühstück im Schlafanzug vor dem Zimmer im Lemontree Inn
Falls sich übrigens jemand fragt, warum wir dauernd unser Kind im Reisebericht zeigen: Die Großeltern lesen mit :wink:

Das war´s erstmal für heute, über unsere heutige Fahrt nach Anna Maria Island mit Stops in den Tanger Outlets und in Venice Beach berichte ich später. Unser Crocs Vorrat ist auf jeden Fall wieder gefüllt :D

Erstmal Gute Nacht

Manu
 

c_schmidt

FLI-Newbie
Beitritt
6 Mai 2009
Beiträge
7
Re: Florida-Umrundung mit Erik 03.05.09 - 29.05.09

Hallo Ihr,

ich beneide Euch SOOOOO SEEEHHHR!!!!
Wie war das schön mit Euch letztes Jahr durch Florida zu zu ziehen!!

Wie Euch Angela schon geschrieben hat, fahrt für uns doch ein paar Achterbahnen mit.

EUch weiterhin einen wunderschönen Urlaub und das nächstemal fahren wir wieder mit!!

Grüße
Chris mit Anhang

P.S. Bei uns ist das Wetter grad richtig besch... . Kalt und nass!
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.198
Ort
Deutschland, NRW
  • Thread Starter Thread Starter
  • #14
5.5. 09 Naples - Anna Maria Island

Nach dem Frühstück vor unserem Zimmer im Lemontree Inn, packten wir unsere Siebensachen wieder in den Wagen und machten uns auf den Weg nach Fort Myers, um im Crocs-Shop in den Tanger Outlets die Wirtschaft etwas anzukurbeln.
Als ich mich auf dem Parkplatz der Tanger Outlets angekommen, kurz umschaute, bekam ich angesichts der Shops und der "Sale" Schilder vermutlich ein seeliges Grinsen im Gesicht, Erik rief "Ich gehe auf den Spielplatz" und Oli stöhnte "So sieht für mich der Vorhof der Hölle aus".
Wir einigten uns darauf, den Aufenthalt im Himmel bzw. der Hölle nach dem Crocs-Shop auf je einen kurzen Besuch im Gap-Store und bei Carters zu beschränken und mich im Gegenzug dafür einen Tag in Orlando in einem Outlet oder einer Mall auszusetzen.


Natürlich wurden wir fündig :D
Nach einem Kaffee, Einem Eis und einem leckeren Mango-Smoothie ging es weiter Richtung Venice Beach zum Haifischzähne suchen.
Später mehr, jetzt gehen wir erstmal an den Strand :sun: :sun: :sun:
Sonnige Grüße
Manu

@Chris: Übermorgen sind wir in Busch Gardens, wir denken an euch und fahren für jeden von euch ne Runde extra :wink:
 

marion

FLI-Silver-Member
Beitritt
29 Aug 2004
Beiträge
1.897
Ort
Stuttgart
Re: Florida-Umrundung mit Erik 03.05.09 - 29.05.09

Hallo,

Toller Bericht und super das es mit den Bildern jetzt hinhaut........

Ich bin gespannt auf die Fortsetzung

Geniesst Euren Urlaub und lasst bald wieder was von Euch hören

Marion
 

At home

FLI-Newbie
Beitritt
7 Mai 2009
Beiträge
2
Re: Florida-Umrundung mit Erik 03.05.09 - 29.05.09

Hallo ihr 3!!!

Damit ihr auch beruhigt schlafen könnt: wir haben saumäßiges Wetter hier. Es regnet ununterbrochen.
Deine erste E-Mail habe ich bekommen und ausgeführt. :)
So, ansonsten ist alles im grünen Bereich.
Ich wünsche euch viel Spaß weiterhin!
Ich reise in Gedanken mit euch mit, wenn ich das hier von dir so lese!

Bis dahin
Ines
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.198
Ort
Deutschland, NRW
  • Thread Starter Thread Starter
  • #17
5.5. 09 Naples - Anna Maria Island

Nach dem Kurzbesuch in den Tanger-Outlets ging es für uns weiter nach Venice Beach, denn seit Erik davon gehört hatte, dass es dort fossile Haifischzähne gibt, wollte er unbedingt dorthin und welche finden. Wir hatten etwas Sorgen, dass unsere Suche ganz erfolglos sein könnte, was unweigerlich zu einem Drama geführt hätte, da wir keine Ahnung hatten, wie häufig diese dort am Strand rumliegen. Durch ein Foto hier im Forum wussten wir immerhin, nach was wir in etwa suchen mussten, also ging es sorfort nach Ankunft am Pier mit Sandspielzeug bewaffnet los.

Und Yes:

Es war zwar nur ein Babyzahn, aber immerhin waren meine Männer bereits nach 5 Minuten fündig geworden und der Nachmittag war gerettet. Ich gebe zu, dass ich wesentlich länger gebraucht habe, bis ich endlich auch einen Zahn hatte... :oops:
Insgesamt wurden es etwa 15 kleine Zähne, und Erik war begeistert. Ebenso beeindruckt war er ab er von ein paar wellenreitenden Jugendlichen: "Ich will auch surfen!"
Leider hatten wir keine Zeit mehr für ein Essen im Sharky´s on the Pier, obwohl es besonders vom Strand aus wirklich sehr einladend aussah:

Aber wir mussten ja noch unser "Tages-Etappenziel" erreichen: Anna Maria Island.
Im Pirate´s Den, in dem wir von Deutschland aus per Email eine Ferienwohnung reserviert hatten, wurden wir von dem englischen Besitzerehepaar ausgesprochen herzlich und sehr persönlich empfangen. Es ist eine kleine Anlage mit nur vier Wohnungen und zwei Cottages.

Unsere Wohnung ist mit viel Liebe zum (teilweise ein bisschen seltsamen :wink: ) Detail eingerichtet.
Hier ein paar Beispiele:

Vitrine, die es Erik sofor angetan hatte

Über dem Sofa siehts nach Nordsee aus.
Kurz: Es ist überhaupt nicht unser Stil, aber es passt zusammen und egal, wo man hinguckt, entdeckt man noch etwas Neues. Man hat eher das Gefühl, entfernte ältere Verwandte zu besuchen, die ihre Wohnung für einen geräumt haben. Einfach nett und eine schöne Abwechslung zu irgendwelchen Großanlagen :D
Die Besitzer sind tagsüber in der Anlage, sind stets gerne zu einem Smalltalk bereit und geben gerne Tipps. Sehr kinderfreundlich. Jeder, der ein persönlicheres Ambiente mag und dafür bereit ist auf Schnickschnack wie einheitliche Handtücher und Staubfreiheit bis in die allerletzte Ecke zu verzichten, wird sich hier ebenso wie wir rundum wohlfühlen.
Abends mussten wir noch ein paar Lebensmittel besorgen, haben das Kartenleserproblem bei Radioshack gelöst, gönnten uns ne Runde Fastfood bei Tacobell und ließen uns von Erik noch zum Kauf eines Bodyboards für Kinder überreden, bevor auch dieser Tag zu Ende ging.
 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.198
Ort
Deutschland, NRW
  • Thread Starter Thread Starter
  • #18
6. Mai Strandtag auf Anna Maria Island

Heute gibt es nicht viel zu berichten, da wir einen reinen Strand- und Erholungstag eingelegt haben und Erik den ganzen Tag sein neues "Surfbrett" testen und mit uns Sandburgen bauen durfte. Morgens am Strand vor der Haustür, nachmittags am Strand im Norden der Insel, wo der Sand so weiß und fein war, dass er bei jedem Schritt quietschte.
Erwähnenswert wäre vielleicht noch die Begegnung mit drei riesigen Thunfischen beim Baden, die uns, als ihre Schatten plötzlich direkt neben uns auftauchten, doch kurz etwas erschreckt haben.
Abends hat Oli noch ein Steak auf den Grill geworfen, das in Deutschland wohl eher als kompletter Rinderhüftbraten durchgegangen wäre, wir haben unser Kind anschließend ins Bett gesteckt und haben den Abend mit einem Bierchen auf dem Balkon gemütlich ausklingen lassen.
Hier noch ein paar Eindrücke von unserem Strandtag:







:sun: :sun: Sonnige Grüße :sun: :sun:
Manu





 

Manoli

Moderator
Teammitglied
Beitritt
19 Feb 2008
Beiträge
7.198
Ort
Deutschland, NRW
  • Thread Starter Thread Starter
  • #19
Re: Florida-Umrundung mit Erik 03.05.09 - 29.05.09

At home schrieb:
Hallo ihr 3!!!

Damit ihr auch beruhigt schlafen könnt: wir haben saumäßiges Wetter hier. Es regnet ununterbrochen.
Deine erste E-Mail habe ich bekommen und ausgeführt. :)
So, ansonsten ist alles im grünen Bereich.
Ich wünsche euch viel Spaß weiterhin!
Ich reise in Gedanken mit euch mit, wenn ich das hier von dir so lese!

Bis dahin
Ines
Hallo Ines,
schön, dass du auf die Art ein bisschen mitreist und danke, dass du zu Hause alles am Laufen hältst. Wir drücken natürlich auch ganz fest die Daumen für besseres Wetter bei euch, das klappt doch sonst immer, wenn wir Deutschland verlassen...
Liebe Grüße
Manu
 

Ele

FLI-Platinum-Member
Beitritt
19 Mrz 2003
Beiträge
6.672
Ort
Nottuln
Re: Florida-Umrundung mit Erik 03.05.09 - 29.05.09

Die Investition in den Kartenleser hat sich gelohnt :giggle: !
Freue mich schon auf weitere tolle Bilder....
 
Oben